iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007.

33 382 Artikel
26 Artikel
Pandemie-Daten wurden gelöscht

Luca-Betreiber wollen jetzt mit Apple Pay konkurrieren

Die Betreiber der Luca-App haben eigenen Angaben zufolge alle Nutzerdaten, die im Zusammenhang mit der Kontaktnachverfolgung während der Pandemie auf den eigenen Servern gespeichert wurden, gelöscht. Wie das Unternehmen mitteilt, sind die zuvor an zentraler Stelle gesammelten Daten jetzt nur noch lokal auf den Smartphones der Nutzer gespeichert. Diese im Rahmen der Ankündigung des Starts des Bezahldienstes ...

Mittwoch, 04. Mai 2022, 12:11 Uhr 98 Kommentare 98
Target Global als zweifelhafter Investor

Luca-App: Geldgeber werden enge Verbindungen nach Russland nachgesagt

Das Startkapital für das neue Geschäftsmodell der Luca-App kommt offenbar zum Teil auch aus russischer Quelle. Der Kapitalgeber Target Global hat enge Verbindungen nach Russland und einem Bericht der Tagesschau zufolge hat mit Alexander Frolov ein russischer Oligarch und Profiteur Putins Geld in das Unternehmen gesteckt. Die Tatsache, dass hinter sogenanntem Wagniskapital nicht selten immense Geldquellen aus Russland stecken, findet seit Beginn des Ukraine-Kriegs ...

Samstag, 16. Apr 2022, 10:43 Uhr 80 Kommentare 80
Luca Pay, Luca ID, Speise- und Getränkekarte

„Luca Pay“ kommt: Kontakterfassung stoppt, App wird Restaurant-Guide

Die Macher der umstrittenen Luca-Applikation, die ihr Produkt selbst als „eine der wenigen Erfolgsgeschichten der Pandemie“ bezeichnen, haben mitgeteilt die Kontakterfassung über ihre Applikation vorübergehend auszusetzen. Die Luca-Applikation befände sich aktuell im Stand-by-Betrieb und würde nach dem Einscannen der in vielen Restaurants und Ladengeschäften angebrachten QR-Codes keine Kontaktdaten mehr erfassen. Hintergrund dürften die in vielen Bundesländern bereits ...

Mittwoch, 13. Apr 2022, 7:30 Uhr 84 Kommentare 84
Vorsätzlicher Rechtsverstoß

CDU-Justizministerin will Luca-Daten zur Strafverfolgung nutzen

Brandenburgs Justizministerin Susanne Hoffmann liefert den besten Beweis dafür, dass die Kritik am Umgang mit den persönlichen Daten der Nutzer durch die Luca-App beziehungsweise deren Entwickler durchaus berechtigt war. Die CDU-Politikerin wird von der in Berlin erscheinenden Tageszeitung BZ mit den Worten zitiert „Wir schließen nicht aus, die Daten zu verwenden“. Die einschränkende Ergänzung der Ministerin, dass diese ...

Montag, 14. Feb 2022, 19:29 Uhr 136 Kommentare 136
Apps zur Kontakterfassung

Berlin kündigt Luca, Corona-Warn mit neuen Funktionen

In der Hauptstadt hat man sich gegen eine Verlängerung der Nutzungslizenz der privatwirtschaftlichen Luca-Anwendung entschieden. Die offizielle Corona-Warn-Applikation der Bundesregierung lässt sich heute in der neuen Version 2.17.1 aus dem App Store laden. Und das Update dürfte vor allem in Berlin gern gesehen sein. In der Hauptstadt wird die Luca-Applikation demnächst wieder aus Veranstaltungsbranche und Gastronomie verschwinden. ...

Mittwoch, 02. Feb 2022, 17:23 Uhr 62 Kommentare 62
Polizei greift bundesweit zu

Luca-App: Williger Datenlieferant in über 100 Ermittlungsverfahren

Ihr erinnert euch sicher noch: Als die offizielle Corona-Warn-App der Bundesregierung gerade erst dabei war eine erste Form anzunehmen, wurde das Projekt von hitzigen Debatten begleitet. Damals gestalteten der Chaos Computer Club, Netzaktivisten und Datenschützer die Diskussionen mit und trugen ihren Teil dazu bei , dass die Corona-Warn-App quelloffen und möglichst datensparsam entwickelt wurde. Was damals überwiegend auf Zuspruch stieß, zog mit fortschreitender Dauer ...

Donnerstag, 20. Jan 2022, 18:40 Uhr 139 Kommentare 139
Umstrittene App im Ausverkauf

Luca-App: Betreiber werben mit Sonderpreisen um Landesmittel

Die Entwickler der Luca-App liefern selbst das beste Argument dafür, dass die von ihnen von den einzelnen Bundesländern bislang kassierten mehr als 20 Millionen Euro hoffnungslos überzogen waren. Wohl nicht zuletzt angesichts der Tatsache, dass aktuell mehrere der seit vergangenem Jahr auf der Luca-Kundenliste stehende Bundesländer über eine Fortführung der Geschäftsbeziehung nachdenken, kündigen die Macher der App deutliche ...

Dienstag, 18. Jan 2022, 12:39 Uhr 71 Kommentare 71
Innenministerium denkt über Abschaltung nach

Behörden gegen Apps: Luca und Telegram im Viser

Gleich zwei iPhone-Applikationen befinden sich derzeit im Visier deutscher Behörden – wenn auch aus ganz unterschiedlichen Gründen. Während die durch die Luca-Applikation ermöglichten Datenschutz-Übergriffe den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz auf den Plan gerufen haben, bringt sich die Bundesinnenministerin Nancy Faeser gegen den verschlüsselten Kurznachrichtendienst Telegram in Position. Ihr Erinnert euch: Anfang der Woche berichtete der Südwestrundfunk über ein fragliches ...

Donnerstag, 13. Jan 2022, 10:09 Uhr 199 Kommentare 199
"Rechtslage versehentlich fehlerhaft bewertet"

Luca-App in der Kritik: Polizei greift illegal auf persönliche Daten zu

Die Kritik am Umgang mit persönlichen Daten im Zusammenhang mit der Luca-App bestätigt sich einmal mehr. Wie am Wochenende bekannt wurde, hat die Mainzer Polizei rechtswidrig auf die Datenbestände der App zugegriffen, um Besucher einen Gaststätte zu identifizieren. Konkret waren die Ermittler auf der Suche nach Zeugen für einen tödlichen Vorfall außerhalb der Gaststätte. In Kooperation mit dem ...

Montag, 10. Jan 2022, 9:44 Uhr 113 Kommentare 113
Jetzt 40 Mio. Nutzer

Neue Luca-App startet: Gesundheitsämter können Nachrichten senden

Trotz aller Kritik hat sich die umstrittene Luca-Applikation im zurückliegenden Jahr massiv verbreitet. Aktuell hat die App zur Kontakterfassung einen großen Meilenstein genommen: Sage und schreibe 40 Millionen Bundesbürger haben sich bislang in der profitorientierten Anwendung für Gastronomen, Händler und Veranstalter registriert. Ein Nutzerstamm, den die Macher der Luca-Anwendung zukünftig auch mit personalisierten Direktnachrichten der Gesundheitsämter versorgen wollen, ...

Dienstag, 07. Dez 2021, 18:36 Uhr 72 Kommentare 72
Anordnung von CWA-Check-In möglich

Neues Infektionsschutzgesetz: Vorfahrt für Corona-Warn-App

Bereits in der vergangenen Woche hat der Bundestag über die Änderungen am Infektionsschutzgesetz (IfSG) beraten und hier unter anderem beschlossen , dass die sogenannte „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ auslaufen soll. Bereits in zwei Tagen, am Donnerstag den 25. November, wird dies der Fall sein. Bei der Abstimmung über die Änderung des Infektionsschutzgesetzes stimmten 398 Abgeordnete mit „Ja“, 254 Abgeordnete ...

Dienstag, 23. Nov 2021, 17:28 Uhr 84 Kommentare 84
72% aller Warnungen gehen an Clubber

38 Mio. nutzen Luca: Mehr aktive Anwender als die Corona-Warn-App

Die privatwirtschaftliche Luca-Applikation der Berliner culture4life GmbH zählt nach eigenen Angaben inzwischen über 38 Millionen registrierte Nutzer und Nutzerinnen. Damit vereint der wegen zahlreicher Datenpannen umstrittene Download mehr Anwender auf sich als die datensparsame Corona-Warn-App der Bundesregierung. Diese konnte bis gestern „nur“ 36 Millionen Downloads zählen und macht ihrerseits keine Angaben darüber, wie viele Anwender die App täglich aktiv nutzen. Die in ...

Mittwoch, 17. Nov 2021, 14:17 Uhr 93 Kommentare 93
Direktvergabe in Mecklenburg-Vorpommern

Oberlandesgericht Rostock: Beauftragung der Luca-App war rechtswidrig

Wie viele andere Bundesländer hat sich auch Mecklenburg-Vorpommern dafür entschieden, zur Eindämmung der Corona-Pandemie und der dafür notwendigen Kontakterfassung nicht auf die offizielle Corona-Warn-App der Bundesregierung zu warten, sondern Steuergelder in das privatwirtschaftliche Luca-Projekt zu investieren. Über die Motivation, die die Verantwortlichen in Mecklenburg-Vorpommern, Bayern, Hessen und Co. damals zur hastigen Beauftragung der Luca-App gescheucht hat, kann ...

Freitag, 12. Nov 2021, 13:10 Uhr 92 Kommentare 92
Seit April versprochen

Überfällig: Corona-Warn-App checkt über Luca-QR-Codes ein

Nutzer der datensparsamen Corona-Warn-App können fortan die von Gastronomen und Veranstaltern bereitgestellten QR-Codes der umstrittenen Luca-Applikation zum Check-In benutzen und sind nicht mehr auf die Bereitstellung spezifische QR-Codes für die Corona-Warn-App angewiesen. Dies meldet das für die App verantwortliche Entwicklungsteam und löst damit eine Zusage ein, die bereits seit dem Frühjahr im Raum steht. So hätte der Check-In ...

Dienstag, 09. Nov 2021, 16:26 Uhr 40 Kommentare 40
Kneipenbesuch ohne Adress-Übergabe

Corona-Warn-App: Zweites Bundesland macht Check-In datensparsam

Während die Politik bereits dabei ist , Überlegungen zu einem offiziellen Ende der „epidemischen Lage“ abzustellen und der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung laut über einen sogenannten „Freedom-Day“ nach britischem Vorbild nachdenkt , hat das zweite Bundesland die bürokratischen Voraussetzungen getroffen, um einen datensparsamem Check-In über die Corona-Warn-App zu ermöglichen. Sachsen hatte diese bereits im Mai in der eigenen Corona-Schutz-Verordnung festgeschrieben und so die Voraussetzungen ...

Dienstag, 19. Okt 2021, 12:34 Uhr 44 Kommentare 44
Konkrete Termine stehen noch aus

Luca-App: Betreiber kündigen neue App und Redesign an

Auch wenn an Kompetenz und Sachverstand immer wieder gezweifelt wird , an finanziellen Mitteln das eigene Angebot zur Kontakterfassung vollständig umzukrempeln, fehlt des den Machern der umstrittenen Luca-Applikation definitiv nicht. Nach hastigen Vertragszeichnungen in fast allen Bundesländern schwimmen diese in über 20 Millionen Euro Steuergeldern und haben jetzt eine umfassende Überarbeitung des Luca-Angebotes angekündigt . Dazu gehört unter anderem ein vollständiges Redesign ...

Freitag, 03. Sep 2021, 7:49 Uhr 87 Kommentare 87
"BSI für Ländersachen nicht zuständig"

Innenministerium blockiert Sicherheitsprüfung der Luca-App

Die Betreiber der wegen Sicherheitslücken immer wieder kritisierten Luca-App dürfen sich darüber freuen, dass in Deutschland alles geregelt ist und seine Ordnung hat. Denn genau darauf konnte sich das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) berufen, als es dem hessischen Innenministerium mitgeteilt hat, dass die Luca-App nicht auf ihre Sicherheit zu prüfen ist. Einem Bericht des Magazins Spiegel zufolge wurde die ...

Mittwoch, 18. Aug 2021, 14:25 Uhr 36 Kommentare 36
Viele Ämter nutzen den Dienst überhaupt nicht

SPIEGEL-Auswertung: Daten der Luca-App oft gar nicht abgefragt

Auf den zum Wochenende veröffentlichten SPIEGEL-Artikel „Es ist nicht ersichtlich, was der Einsatz der Luca-App bringen würde“, der über technische Probleme und unzuverlässige Daten der privatwirtschaftlichen App zur Kontakterfassung informiert, können nur zahlende SPIEGEL+-Kunden zugreifen. Diese fragen sich nach der Lektüre der Recherche-Ergebnisse vermutlich, warum sie für die schlechte Laune die beim Lesen aufkommt, auch noch bezahlt haben. ...

Montag, 16. Aug 2021, 10:02 Uhr 78 Kommentare 78
Länder finanzieren das Konkurrenzprojekt

Check-in-Funktion: Corona-Warn-App überlässt Luca das Feld

Das Magazin „Spiegel“ hat den Chaos Computer Club zum Thema Kontaktnachverfolgung befragt. In dem am Wochenende erschienenen Artikel wird der „Quasi-Zwang zur Luca-App“ kritisiert. Ein Umstand, den viele von euch inzwischen auch am eigenen Leib erfahren haben dürften. Zwar verfügt die staatliche Corona-Warn-App seit April ebenfalls über eine Check-In-Funktion zur Kontaktnachverfolgung, doch kommt diese weiterhin vergleichsweise selten zum Einsatz. Die Tatsache, dass sich ...

Montag, 05. Jul 2021, 15:29 Uhr 192 Kommentare 192
Kein flächendeckender Start in Praxen

Digitaler Impfnachweis: Start mit Problemen. Auch Luca wird sichern.

Seit Anfang dieser Woche lassen sich die Nachweise über die vollständig absolvierte Schutzimpfung gegen eine Covid-19-Erkrankung auch auf dem Smartphone sichern. Neben der Impfnachweis-Integration in die offizielle Corona-Warn-App der Bundesregierung bietet sich dabei vor allem die CovPass-Applikation des Robert-Koch-Institutes an. Voraussichtlich ab morgen will auch die privatwirtschaftliche Luca-Applikation mitmischen. Deren Macher haben angekündigt ab der zweiten Juni-Hälfte ebenfalls eine ...

Dienstag, 15. Jun 2021, 8:44 Uhr 151 Kommentare 151
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 33382 Artikel in den vergangenen 5413 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven