iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007.

34 756 Artikel
1597 Artikel
Drei Monate kostenlos

Auf der Handyrechnung: Vodafone und Spotify kooperieren

Der Musik-Streaming-Anbieter Spotify und der Düsseldorfer Netzbetreiber Vodafone werden zukünftig enger als bislang miteinander kooperieren. Wie der Mobilfunkanbieter heute mitgeteilt hat, werden Vertragskunden das Spotify-Abo zur Monatspauschale von 9,99 Euro fortan direkt über ihren Handyvertrag buchen können. Buchung und Abrechnung erfolgt dabei komplett „in der Vodafone-Welt“ – soll heißen: der Spotify-Premiumzugang taucht nur noch als Posten in der Handyrechnung auf. Um ...

Mittwoch, 23. Jan 2019, 11:31 Uhr 16 Kommentare 16
"Shot on iPhone"-Kampagne

Unglaubliche Preise: Offizielles Apple-Gewinnspiel gestartet

Update: Apple ist am 25. Januar zurückgerudert . Erstmals in der Geschichte der erfolgreichen „Shot on iPhone“-Kampagne, lädt Apple interessierte Hobby-Fotografen jetzt zu einem Gewinnspiel ein. Vom 22. Januar bis 8. Februar sucht der Großkonzern nach herausragenden Fotos für die sogenannte „Shot on iPhone“-Challenge. Nutzer sollen iPhone-Fotos, die besonders gut gelungen sind, dazu direkt an Apple mailen oder mit dem Hashtag #ShotOniPhone auf Instagram, ...

Mittwoch, 23. Jan 2019, 7:54 Uhr 84 Kommentare 84
Begrenzter Einstellungsstopp

Schleppender iPhone-Absatz: Apple reduziert Neueinstellungen

Der von Apple ausgegebenen Umsatzwarnung werden personelle Konsequenzen folgen. Wie der Wirtschafts-Nachrichtendienst Bloomberg aktuell mitteilt , wird Apple geplante Neueinstellungen in mehreren Geschäftszweigen aussetzen. Bloombergs Quelle soll der Apple Chef Tim Cook selbst sein. Im Rahmen eines Mitarbeitergespräches, in dessen Verlauf Anfang Januar auch die unerwartet hohe Nachfrage nach den günstigen Austausch-Akkus thematisiert wurde, wurde Cook gefragt, ob Apple angesichts der schlechten ...

Donnerstag, 17. Jan 2019, 10:25 Uhr 74 Kommentare 74
Mitschuld am Umsatzrückgang

Teures 2018: Apple tauscht 11 statt 2 Millionen iPhone-Akkus

Als Tim Cook in seinem Brief an Apples Aktionäre die am 2. Januar ausgesprochene Umsatzwarnung begründete, führte der Apple-Chef nicht nur das enttäuschende Geschäft auf dem chinesischen Festland an. Etwas weiter unten in den von Apple ausgemachten Gründen für die schlechter als erwartet ausgefallenen iPhone-Verkäufe notierte der Konzernchef auch das im Laufe des vergangenen Jahres vergünstigt angebotenen Akku-Austausch-Programm. Cook erklärte: ...

Dienstag, 15. Jan 2019, 7:59 Uhr 52 Kommentare 52
Für 15 Euro aus China

HomeKit ohne Zertifizierung: Günstig-Stecker in der Kritik

Ein kurzer Nachtrag zu unserem Hinweis auf die No-Name HomeKit-Steckdose des Herstellers Sinbeda, den wir am vergangenen Dienstag notiert haben . Vor einer Woche machten wir auf den hiesigen Verkaufsstart der nur 16 Euro teuren Steckdose aufmerksam, die offenbar nicht mal eine Woche benötigte, um das „zu gut, um wahr zu sein“-Vorurteil zu bestätigen. So scheint sich die Billig-Steckdose zwar in vorhandene HomeKit-Setups ...

Montag, 14. Jan 2019, 16:39 Uhr 24 Kommentare 24
Zahlen und Gewinnwarnungen

Problemkind China: Auf Apple folgt Samsung

Es rumort im Smartphone-Land: Nur wenige Tage nach Apples überraschender Umsatzwarnung hat nun auch der koreanische Konzern Samsung Electronics seine Anleger über einen bevorstehenden Profit-Einbruch in Höhe von satten 29 Prozent informiert . Derzeit würden vor allem die Absätze im Bereich Speicher-Chips schlechter als erwartet ausfallen. Doch Samsung beruhigt bereits: Spätestens wenn die Branche in der zweiten Jahreshälfte ihre neuen ...

Dienstag, 08. Jan 2019, 12:16 Uhr 28 Kommentare 28
Rekordeinnahmen über die Weihnachtszeit

Apple-Kunden lassen am Neujahrstag 322 Millionen Dollar im App Store

Nach all den schlechten Nachrichten hat Apple auch noch eine positive Meldung im Gepäck. Über Weihnachten haben Besitzer von iOS-Geräten mehr Geld im App Store gelassen als je zuvor. Zwischen Weihnachten und Neujahr klingelten 1,22 Milliarden Dollar in den Kassen des Herstellers. Am darauf folgenden Neujahrstag sorgten die weltweiten Ausgaben für Apps und Spiele in Höhe von 322 Millionen Dollar für ...

Donnerstag, 03. Jan 2019, 18:52 Uhr 20 Kommentare 20
Nur noch 84 Milliarden US-Dollar

Schwache iPhone-Verkäufe: Apple veröffentlicht Umsatzwarnung

Geht es nach Apple, ist der amerikanische Handelsstreit mit China schuld an den offenbar schwächelnden iPhone-Absätzen, hört man auf die Marktbeobachter, dann hat sich Tim Cook mit seiner Hochpreis-Strategie verzettelt und selbst dafür gesorgt, dass weniger Nutzer als bislang ihre aktuellen Geräte zu Gunsten des neuen iPhone Top-Modells aufgeben. Jenseits von Gut und Böse: Die Preisentwicklung von iPhone und Co. Fest steht: Kurz vor Bekanntgabe der nächsten Quartalszahlen ...

Donnerstag, 03. Jan 2019, 8:38 Uhr 121 Kommentare 121
Im App Store ist fast alles immer gut

Bewertungsmanipulationen? Kritik ab 1-2-3 Tanken hält an

Die Community-Kritik an der Spritpreis-App 1-2-3-Tanken will nicht abreißen. Grund ist nach wie vor die mit der aktuellen Version 2.0 erfolgte Umstellung auf ein Abo-Modell. Zuvor hatten die Entwickler einen einmaligen In-App-Kauf zum Freischalten des erweiterten Funktionsumfangs angeboten – ifun.de berichtete . Während die meisten ifun.de-Leser Anfangs noch die schlechte Kommunikation der Anbieter kritisierten, mehren sich inzwischen die Stimmen, ...

Donnerstag, 27. Dez 2018, 16:41 Uhr 75 Kommentare 75
Reklame per Push

Apple: Firmen- und Kundeninteressen driften auseinander

In den USA hat Apple die Verfügbarkeit des hauseigenen Musik-Streaming-Dienstes „Apple Music“ auf den Echo-Lautsprechern des Online-Händlers Amazon mit einer Push-Mitteilung beworben und dabei gegen Regeln verstoßen die der Konzern selbst aufgestellt hat. So heißt es in Punkt 4.5.3 der sogenannten „ App Store Review Guidelines „, die für alle App-Entwickler verbindlich gelten: Verwenden Sie die Apple Services nicht, um zu spammen, ...

Mittwoch, 19. Dez 2018, 15:40 Uhr 32 Kommentare 32
Schneller als die Inflation

Jenseits von Gut und Böse: Die Preisentwicklung von iPhone und Co.

Der Mac Mini ist 57% teurer geworden, der Apple Pencil 40%. Mit den diesjährigen Preisaufschlägen Apples haben wir uns bereits zur Genüge auseinandergesetzt . Eine Sichtweise: Technisch weit entwickelte Geräte wie das iPhone X werden nicht mehr im Zweijahrestakt ersetzt, sondern halten wahrscheinlich eher drei durch und dürfen auch entsprechend mehr kosten. Eine Andere: Im Angesicht sinkender Geräte-Absatzzahlen ...

Donnerstag, 13. Dez 2018, 17:29 Uhr 140 Kommentare 140
DKB bietet Informationsservice

Apple Pay: DKB „coming soon“, Santander „wir sind noch dabei“

Gleich am Starttag des kontaktlosen Bezahldienstes Apple Pay hat Apple neun Nachzügler bekanntgegeben , die den Dienst im kommenden Jahr unterstützen werden. Darunter auch die oft nachgefragten Direktbanken „DKB“ und „ING“. Dass mit 2019 nicht etwa der kommende Herbst gemeint ist unterstreicht die Deutsche Kreditbank jetzt mit einer neuen Meldung auf der eigenen Webseite. Unter der Überschrift „Coming soon: Apple Pay“ bietet die ...

Donnerstag, 13. Dez 2018, 13:46 Uhr 79 Kommentare 79
Aggressives Marketing II

Buy Now! Marktschreier Apple „reduziert“ iPhone XR sogar

Angesichts (voraussichtlich) rückläufiger iPhone-Verkaufszahlen und einer Preisstrategie, die mehr Nutzer denn je dazu motivieren könnte, die vorhandenen iPhone-Modelle weiter zu nutzen, statt diese durch neue Geräte zu ersetzen, wird Apples Marketing zunehmend aggressiver. Um den Umsatz anzukurbeln gehen Marktbeobachter davon aus, dass Apple verstärkt zu Maßnahmen greifen wird, auf die das Unternehmen die letzten Jahren noch getrost ...

Montag, 10. Dez 2018, 7:51 Uhr 100 Kommentare 100
Code niemals weitergeben

Warnung erneuert: Betrugsversuche mit Apple-Geschenkkarten

Mit der Veröffentlichung des frisch überarbeiteten Hilfeeintrages „Informationen zu Betrugsversuchen mit Geschenkkarten“ erneuert Apple zu Beginn der Weihnachtszeit eine Warnung , die das Unternehmen erstmals im Januar 2017 aussprechen musste: «Derzeit kommt es immer wieder zu Betrugsversuchen, bei denen Personen gebeten werden, telefonisch ausstehende Schulden oder Rechnungen für Steuern, Krankenhausaufenthalte, Strom, Wasser und Gas zu begleichen oder Sicherheitsleistungen zu ...

Montag, 03. Dez 2018, 14:57 Uhr 10 Kommentare 10
"WIKI" an die 81190

Per SMS: So lassen sich 5 Euro an die Wikipedia spenden

Solltet ihr in den zurückliegenden zwei Wochen die Online-Enzyklopädie Wikipedia besucht haben, ist euch der Spendenaufruf sicher nicht entgangen. Der Aufruf ähnelt den Kampagnen der vergangenen Jahren und macht die alte Rechnung auf: Wikipedia wird durch Spenden von durchschnittlich 21,48 € finanziert, aber 99 % der Leserinnen und Leser spenden nicht. Wenn alle, die das jetzt lesen, ...

Freitag, 30. Nov 2018, 7:44 Uhr 60 Kommentare 60
Auch Bestandskunden müssen zahlen

V3+ für 20 Euro: tado° lässt sich App-Update bezahlen

tado° , der Münchner Anbieter smarter Heizkörper- und Raum-Thermostate sowie HomeKit-kompatibler Steuermodule für Heizungs- und Klimaanlagen hat seine neue iPhone-Applikation im App Store veröffentlicht. Die sogenannte Version V3+ muss nach dem Update der offiziellen tado°-App jedoch durch einen In-App-Kauf freigeschaltet werden. Ohne die Einmal-Investition zeigt die iPhone-App nach wie vor die alte Benutzeroberfläche an. Neben der runderneuerten Oberfläche führt das kostenpflichtige Upgrade ...

Donnerstag, 29. Nov 2018, 13:46 Uhr 117 Kommentare 117
38 Cent pro Stück

Apple Watch: Chinesen verkaufen erste Zifferblätter

Seit Anfang Oktober experimentiert die Apple-Watch-Community mit selbst gestalteten Zifferblättern. Zwar hat Apple hat den Bau individueller Zifferblätter nicht offiziell freigegeben, ein Trick über den ifun.de bereits vor rund einem Monat schreiben konnte , ermöglicht jedoch die Zweckentfremdung speziell vorbereiteter Apps als Apple Watch-Zifferblatt. So handelt es sich bei den Apps schlicht um im Vollbild ausgeführte Apple Watch-Anwendungen, die nur ...

Mittwoch, 28. Nov 2018, 9:15 Uhr 47 Kommentare 47
Dribble-Mutter greift zu

Podcast-App Castro wechselt den Besitzer

Die Podcast-Applikation Castro , unsere Langzeit-Empfehlung zum Abonnieren, Hören und Verwalten der persönlichen Podcast-Favoriten, wird zukünftig nicht mehr vom 2-Mann-Entwicklerstudio Supertop sondern von der Dribbble-Mutter Tiny geführt. Trotz des Besitzerwechsels – die Übernahme wurde gänzlich ohne Risikokapital finanziert und scheint auf die anhaltende Popularität der Castro-App zu setzen – werden die bisherigen Entwickler weiterhin an Castro arbeiten und sitzen ...

Mittwoch, 28. Nov 2018, 7:43 Uhr 6 Kommentare 6
Abwarten oder direkt testen

Umfrage: Neues (Zusatz-)Konto für Apple Pay?

Kurzes Stimmungs-Barometer: Mit nur 12 vorgemerkten Kreditinstituten und Bezahl-Dienstleistern, die sich bereits vom Starttag an auf die iPhone-gestützte Bezahlung verstehen werden, dürften viele iPhone-Anwender auch nach dem bevorstehenden Deutschland-Debüt von Apple Pay erst mal in die Röhre schauen. Von den hartgesottenen iPhone-Enthusiasten abgesehen, die sich bereits im Laufe der vergangenen Monate „Accounts zum Spielen“ bei N26 , Boon oder Bunq geklickt haben, stellt ...

Dienstag, 27. Nov 2018, 20:16 Uhr 194 Kommentare 194
100.000 Euro je Vergehen

Telekom droht Zwangsgeld: 200.000 Euro für StreamOn

Der Gerichtsentscheid in der Causa StreamOn ist vor genau einer Woche gefallen. Damals stellte das Verwaltungsgericht Köln fest: Die Zubuchoption ist rechtswidrig und harmoniert nicht mit den europäischen Vorschriften zu Roaming und Netzneutralität. Problematisch sei vor allem die Videodrossel, die die Auflösung von Bewegtbildinhalten reduziert und die Tatsache, dass die Telekom den Datenverkehr ihrer StreamOn-Kunden im Inland anders als im europäischen ...

Dienstag, 27. Nov 2018, 18:57 Uhr 99 Kommentare 99
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 34756 Artikel in den vergangenen 5637 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven