iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 381 Artikel
Apple Watch baut Marktanteil aus

Smartwatch-Geschäft: Jeder zweite Euro geht an Apple

31 Kommentare 31

Die Marktbeobachter von Counterpoint Research haben aktuelle Zahlen zum weltweiten Smartwatch-Geschäft vorgelegt und bestätigen der Apple Watch nicht nur den Erhalt der Führungsposition, im Vergleich mit dem ersten Halbjahr 2019 konnte Apples Computeruhr ihren Marktanteil an dem weltweit eingefahrenen Smartwatch-Umsatz sogar ordentlich ausbauen.

Counterpoint Research Global Smartwatch Shipment Revenue Share In H1 2020 Vs H1 2019

Während die Apple Watch in der ersten Hälfte 2019 schon 43,2% des global erzieltes Umsatzes für sich beanspruchen konnte, fällt inzwischen mehr als jeder zweite Euro in die aufgehaltene Hand Cupertinos.

Der Corona-Pandemie zum Trotz konnte der Smartphone-Markt zudem um stattliche 20% wachsen. Am besten verkauft hat sich im ersten Halbjahr 2020 die Apple Watch Series 5, Platz 2 ging an die Apple Watch Series 3. Ebenfalls in der Top-5 vertreten sind Modelle von Samsung, Huawei und Imoo.

Top 5 1h 2020

Freitag, 21. Aug 2020, 9:33 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jeder zweite Euro stimmt so nicht, schließlich ist die Apple Watch wesentlich teuer als andere Smartwatches

  • Ist es richtig, dass man im Activity Modus keine Möglichkeit hat eine Tastensperre bzw. die Wassersperre zu aktivieren? Mich nervt (lenkt ab) das so unglaublich, dass dadurch beim Klettern am Klettersteig durch den Handschuh-Rand immer wieder die Tasten gedrückt werden und die Uhr vibriert oder spricht, sodass man abgelenkt ist – meistens an Stellen, an denen man besser eher nicht abgelenkt ist.

    Bin – ohne Scherz – aus dem Grund am überlegen zur Fenix von Garmin zu wechseln – nutze die Apple Watch aber eben eher nicht als Smart sondern als Activity- Sport, und Navigationsuhr. Prinzipiell schlägt sie sich da nicht schlecht, aber das mit den Tasten macht mich fertig…

    • Ich bekomme das Control-Center während einer Aktivität halt nicht geöffnet?! Das ist doch absurd – Control-Center geht nicht auf, aber Tasten gehen alle…

      • Während der Aktivität zum linken Screen swipen, dort wo du pausieren/beenden kannst, dort ist auch die Bildschirmsperre zu aktivieren.

      • Klar geht das, du musst nur zunächst auf den „Home-Screen“ via Druck auf die Krone gehen, von dort kannst du das Control Center hochschieben.

      • Man kann von jedem Menü aus ins Control-Center. Einfach auf dem Unterhemd Bildschirmrand einen Moment mit dem Finger verweilen. Dann ploppt es etwas raus und kann es hochziehen. Das funktioniert oben auch mit den Benachrichtigungen.

      • Unteren Rand nicht Unterhemd .. ;)

      • Erst mal mit der Uhr beschäftigen, bevor man eine neue kauft…
        geht ohne Probleme .., kann easy mit nem Handgriff gesperrt werden

    • Na, wenn du dich von einer Uhr ablenken lässt aber von anderen Umgebungsgeräuschen nicht, dann solltest du die Uhr verkaufen. Ansonsten würde ich dir vorschlagen die Uhr um 180° zu drehen, damit die Tasten auf der anderen Seite sind – aber diese Idee hattest du wahrscheinlich selbst auch schon bzw. macht es dann im Alltag unpraktikabel.

      • Habe ich auch eine Zeit lang gemacht. Reduziert die fehlerhaften Auslösungen enorm, ist aber nicht wirklich praktisch.

    • Deswegen trage ich meine Uhr am rechten Handgelenk.

    • Ich hatte ein ähnliches Problem. Uhr einfach am Handgelenk umgedreht. Dh Krone zeigt zur Schulter nicht zur Hand. Seitdem ist Ruhe. Keine versehentliche Betätigung der Knöpfe.

      • Finde die trageweise auch besser (linker Arm, Krone+Taste nach links).
        Mit dem Daumen gute Betätigung der Taste und Krone und besseres Einsprechen ins Mikro

    • Hab jetzt – weil ich mich dem Thema endlich wieder mal annehmen wollte den Entwickler, der von mir bevorzugten App (Workoutdoors) geschrieben und nach 5 Min eine Rückmeldung bekommen – hätte ich mal früher machen können, bevor ich hier herumjammere :)
      Die Antwort ist wie folgt und es gibt eine Funktion in der App selbst:

      „You can set up a shortcut to switch on either the standard watchOS water lock or a custom screen lock. To do this press the watch screen hard and tap Settings then Commands then Shortcuts. Then choose a gesture and set it to Water Lock or Screen Lock.

      By default 4 quick taps will lock or unlock the screen, but you can change this in those settings.

      You can configure the screen lock by going to Settings and tapping More then Screen Lock. This allows you to choose whether to lock the screen and/or the crown.

      I hope that helps. Thanks for spreading the word!“

    • Du kannst auch die Watch um 180° drehen und in den Einstellungen ändern. So sind die Tasten links statt rechts.

  • Ich glaube eher, dass jeder erste Euro an Apple geht und der zweite Euro an die Konkurrenz  

    • Wo ist denn der Unterschied, wenn dann der dritte wieder an Apple und der vierte an den Rest geht. Das Ding ist doch tatsächlich der, dass Apple auf der einen Seite den 1 € hat, sich aber auf der anderen Seite 20 andere Hersteller den anderen € teilen

  • völlig zurecht. die apple watch ist als gesamtpaket konkurenzlos.

    • Für mich das Produkt mit der besten Entwicklung. Vom Spielzeug (Herzschlag senden) und Schmuckstück (das hässlichste, das ich je gesehen habe) zu meinem beliebtesten Apple Gadget. Dabei war ich anfangs richtig enttäuscht.
      Und es gibt noch richtig viel Verbesserungspotential. Das lässt mich hoffen.

  • Schön für Apple .. für Sportlern/innen scheinbar ein interessantes Teil (kann ich nicht beurteilen) bin kein Sportler und will es auch nicht werden.
    Für nicht Sportler kann ich nur sagen das Ding ist nutzlos und ich werde mir nach meiner 5er auch sicher keine mehr kaufen. Die 1k hole ich mir lieber ne Timex oder so die muss ich alle 2 Tagen laden, der Akku ist tauschbar und somit muss ich die dann auch nicht alle 4..5 Jahre wegschmeißen..
    Ich denke es geht vielen so .. die kein Sport machen, einmal und reicht.

    • Vielleicht liegt es auch an dir. Du kannst nicht beurteilen, ob die Watch für Sportler ein interessantes Teil ist, aber du kannst für alle nicht Sportler sprechen?
      Ich nutze mein iPhone auch geschäftlich. Ein kurzer Blick aufs Handgelenk und ich weiß, ob ich schnell reagieren muss, oder ob das warten kann. Für mich sind die Notifications viel wichtiger als die mittelmäßigen Sportfunktionen der Uhr.

      • Vielleicht liegt es auch an Dir.

        Nicht jeder braucht die Uhr nur als Notifications Anzeige.

        Du kannst genauso nur für Dich sprechen und nicht für jeden Berufstätigen.

        Also immer vor dem Antworten überlegen, ob man dem anderen seine Meinung auch mal als Meinung stehen lassen kann oder ob man sie gleich bashen muss.

    • Für das Joggen ist die Apple Watch für mich absolut ideal. Herzfrequenzmessung (ziemlich exakt beim Vergleich Belastungs-EKG Arzt), Aufzeichnung aller möglicher Daten und Möglichkeit zum Telefonieren unterwegs ohne iPhone dabeihaben zu müssen sind für mich herausragend!!!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28381 Artikel in den vergangenen 4774 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven