iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 042 Artikel
Opfer von Erpresser-Software?

Vermutlich Hacker-Angriff: Garmin komplett offline

42 Kommentare 42

Die Onlinedienste von Garmin sind seit mehreren Stunden komplett funktionsunfähig. Aktuell funktioniert zwar die offenbar extern gehostete Webseite des Anbieters von Hard- und Softwareprodukten für den Navigations- und Fitnessbereich noch, der Onlineshop und sämtliche Bereiche, die eine Anmeldung erfordern, sind jedoch außer Funktion. Davon sind auch die Garmin für Mobilgeräte angebotenen Apps betroffen.

Garmin Connect Offline

We are currently experiencing an outage that affects Garmin.com and Garmin Connect. This outage also affects our call centers, and we are currently unable to receive any calls, emails or online chats. We are working to resolve this issue as quickly as possible and apologize for this inconvenience.

In einer auf verschiedenen Plattformen veröffentlichten, gleichlautenden Erklärung begründet der Konzern den Zustand mit Wartungsarbeiten. Ernst zu nehmende Gerüchte legen jedoch einen Hack bzw. Erpressungsversuch mit sogenannter Ransomware nahe.

Auch Garmin-Produktion stillgelegt?

Die Firmenzentrale von Garmin hat ihren Sitz mittlerweile in Taiwan. Von dort kommt auch der Bericht eines Onlinemagazins, dem zufolge Garmin mit einem heftigen Cyber-Angriff zu kämpfen habe. Ein Virus habe die komplette Produktion lahmgelegt, darüber hinaus seinen auch sämtliche Software-Dienstleistungen und sogar das Support-Center des Konzerns betroffen. Der Bericht zitiert dabei Lesermeldungen, die auf Informationen von Garmin-Mitarbeitern basieren. Garmin stoppe voraussichtlich für zwei Tage die komplette Produktion.

Wir haben bei Garmin bezüglich weiteren Informationen angefragt und halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald weitere Infos vorliegen.

Danke Stefan

Donnerstag, 23. Jul 2020, 19:03 Uhr — chris
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und ich wunder mich über die langen „Wartungszeiten“ der Server. Geht schon seit heute Morgen nicht mehr!

  • Hach ja…das wird noch sehr, sehr oft passieren.
    Ich hoffe, jeder Smarthome-Verfechter wird irgendwann merken, dass das nicht die Zukunft sein kann – jedenfalls keine verlässliche.

    • Smarthome ist schon gut. Die Fragestellung ist (eine) Cloud oder lieber dezentral OnPremis. Letzteres macht das Angreifen nicht so attraktiv, wenige Daten und viele verschiedene Targets.

      • So lange es Kontakt (wenn auch nur selten) zum Internet benötigt, ist es angreifbar – und sei es nur durch ein manipuliertes Update (wodurch eine der erfolgreichsten Ransomware verteilt wird). Da ist jedem nur zu wünschen, genug Menschenverstand zu haben, sich nicht darauf zu verlassen.
        Es geht gar nicht unbedingt darum, dass ein Angreifer dem einzelnen Nutzer Daten klauen will, sondern dem Hersteller Feuer unter dem Hintern zu machen. Und da ist viel Geld zu holen – oder der Ruf wird einfach zur Nichte gemacht.

      • Nicht zur Cousine?

    • Zukünftig dann besser gegen Cyberkriminalität vorgehen?

    • Hui, haben die Gegner des Automobils auch gesagt, nach dem ersten heftigen Unfall.. ;)

      Es geht hier nicht um Smarthome – es geht um Cloud-Lösungen. Davon muss man weg. Weil das blanker Unsinn ist – am Beispiel Garmin..

      • Cloud macht bei Garmin schon Sinn. Deine Sport Daten hast du im Web und kannst sie mit anderen teilen und auch bei anderen Diensten wie strava/komoot nutzen.

      • @oliver Was soll das eigentlich immer mit dieser Teilerei? Teilt irgendwer etwas in diesem Ausmaß mit den Bedürftigen in der realen Welt?

    • nur bei smarthomes die nur mit internetserver laufen. Deswegen Homematic( nicht IP) und eigenen server auf raspibasis ohne Kommunikation nach draußen.

  • Mittlerweile sitzt der Chef und ein paar Sekretärinnen wieder in Schaffhausen.

  • Die Rache eines Navigon-Benutzers?

  • Dass es die Firma überhaupt noch gibt

    • Wieso denn? Ich persönlich hatte früher win Garmin Navi, habe inzwischen meine zweite Garmin Uhr und auch viele Bekannte haben Garmin Uhren. Also wie kommst du drauf?

      • Naja, ich kenne niemanden der auch nur irgendetwas von Garmin hat. Deswegen kam ich da drauf.

        Navigation hat jeder auf dem Telefon und im Auto.

        Tracker kenne ich wie beschrieben niemanden. Die haben alle einen anderen Hersteller oder eben eine Smartwatch/Apple Watch

      • Garmin ist ein ganz dicker Fisch.
        Fitnessuhren ist nur ein Teilbereich
        Riesige Teile vom Kuchen in der Luftfahrt in kombinierten Navigations-/Funksystemen, in der Seefahrt.
        Da hat Garmin sein Imperium aufgebaut.

      • Was meinst du wo die Navis in den Autos her kommen? Vom Hersteller selbst? ;)
        Mercedes Benz MBUX – Garmin
        BMW Connected Drive – Garmin

      • Du kennst die falschen Leute :-)
        Viele scheinen die irgendwie auf „die blöden Hunde haben Navigon gekauft und eingestampft“ zu reduzieren. Fakt ist: Garmin baut sehr, sehr gute Hardware (IMO gibt es im Sport-Bereich nur sehr wenige Player, die es mit denen aufnehmen können), im Flug- und Seefahrts-Bereich sind sie dicke drin und diverse Firmen im Sport-Bereich gehören zum Garmin-Verbund, auch wenn das erstmal nicht offensichtlich ist (Tacx zum Beispiel).
        Ja, über die Qualität ihrer Software auf den Geräten kann man streiten, aber hier haben sie in den vergangenen Jahren massiv Fortschritte gemacht. Ich kenne keinen Hersteller im Sport-Bereich, der ähnlich komplett aufgestellt ist. Und von MEINEN Sport-Kumpanen ist mindestens die Hälfte auf Garmin – nur mal so im Vergleich zu deinem Bekanntenkreis ;-)

    • Garmin ist für mich Marktführer bei Fitnessuhren. (Keine Smartwatch)

    • Aber natürlich! Grmin but erstklassige GPS-Navigationshandhelds. Ich habe mittlerweile drei von den Dingern… bin oft in Gegenden unterwegs wo GPS und Karte unverzichtbar und überlebenswichtig sind. Und nein, ein iPhone ist als einziges Navigationsgerät nicht brauchbar und es ist gefährlich sich darauf zu verlassen.
      Mein Garmin ist wasserdicht und hält tagelang mit einer Batterienladung.

      • Du Glücklicher, mein Oregon hält maximal 10 Stunden durch. Selbst das Ur-Etrex (monochrom, ohne Karte), sowie das 60er oder das 76er haben bei mir keine wesentlich längeren Laufzeiten mit einem Batteriesatz erreicht. Mich würde interessieren, was dein „Geheimnis“ ist.

      • 10 Stunden?
        Aalsooo… das Gerät läuft natürlich nicht die ganze Zeit mit – warum auch. Wegpunkte werden vor Beginn einprogrammiert und auch auf der Karte vermerkt bzw. Umgekehrt. Ich rede von Trekking durch Island und Nordskandinavien.
        Mein erstes Garmin hatte übrigens keine Kartendarstellung sondern nur die Möglichkeit, koordinatenbasiert und monochrome zu arbeiten. Auch bei meinem neuen Gerät nutze ich eher selten eine elektronische Karte. Ich laufe auf Tour neben GPS noch ganz klassisch mit Karte und Kompass herum. Wer mit Karte und Kompass nicht navigieren kann, sollte sich eh Gedanken machen, ob er überhaupt alleine losgeht.

  • Wie habt ihr denn angefragt, wenn weder Telefon, eMail noch Chat funktionieren?
    SnailMail? Dann können wir mit einer Antwort frühestens in 8 Wochen rechnen.

  • Gerne doch! Habe schon viel zu oft von euren Tipps profitiert!
    Gruß vom Cyculator!

  • Es werden immer noch „Wartungsarbeiten“ angezeigt…..

  • Wahnsinn… immer noch keine neue Informationen …
    Schon etwas eigenartig!
    KRASS

  • Leider immer noch alles unten :-/

  • Gibts hier schon was neues? Neuerdings stürzt die App beim Starten ab

  • Ich habe schon seit zwei Tagen die Meldung, Serverwartung und nichts geht mehr.

  • Und keine Information von Garmin…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28042 Artikel in den vergangenen 4725 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven