iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007.

30 892 Artikel
16 Artikel
Mit Darkmode und 7-Tage-Inzidenz

Warn-App NINA: Neue Version mit „kritischen Hinweisen“

Die offizielle Warn-Applikation NINA des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe ist in der neuen Version 3.4 verfügbar und bringt eine Handvoll neuer Funktionen mit, zu denen unter anderem die Unterstützung von sogenannten „kritischen Hinweise“ gehört. Die „kritischen Hinweise“ gehören seit iOS 12 zu den Funktionen des iPhone-Betriebssystems, deren Nutzung Drittanbieter gezielt beim Anwender erfragen können. Stimmt dieser zu, haben die Applikationen die Berechtigung, ...

Montag, 06. Sep 2021, 14:03 Uhr 45 Kommentare 45
Problem nicht behoben

Warn-App NINA saugt weiterhin iPhone-Akkus leer

Die Warn-App NINA läuft noch immer nicht rund. Nutzer sehen sich weiterhin mit einem extrem hohen Stromverbrauch der App und damit verbunden teils deutlich verkürzten Akku-Laufzeiten konfrontiert. Für das Problem verantwortlich scheint die Standortlokalisierung der App zu sein. Wir haben im vergangenen Monat bereits über den teils enormen Akku-Verbrauch von NINA berichtet, sind mit Veröffentlichung der Version 3.3.5 ...

Dienstag, 10. Aug 2021, 15:24 Uhr 68 Kommentare 68
Comeback für Cell Broadcasting?

Unzuverlässige Warn-Apps: Rückkehr zur SMS im Gespräch

In Deutschland konkurrieren mehrere Warn-Applikationen miteinander, die Smartphone-Nutzer im Ernstfall vor Naturkatastrophen, Bränden, Terrorangriffen und allen anderen Ereignissen warnen sollen, die Gefahr für Leib und Leben der Bundesbürger bedeuten könnten. Die modernen Lösungen hören auf Namen wie BIWAP , NINA und hessenWarn und haben vor allem eins gemeinsam: Keine der mobilen Anwendungen hat sich in den zurückliegenden Jahren mit Ruhm ...

Mittwoch, 21. Jul 2021, 11:51 Uhr 114 Kommentare 114
Mitten im Hochwasser-Chaos

Warn-App NINA: Entwickler empfehlen Standort-Deaktivierung

Die offizielle Warn-Applikationen NINA des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe wurde am 5. Juli zuletzt aktualisiert. Das damals ausgegebene Update auf Ausgabe 3.3.4 des bundesweiten Katastrophen-Alarms brachte keine funktionalen Neuerungen mit, sondern integrierte lediglich die Google-Analytics-Alternative Matomo, die dem Bund genauere Statistiken über Nutzung und Zugriffe der Anwender liefern soll. Zeitgleich damit führte Version 3.3.4 der Warn-Applikation auch einen ...

Montag, 19. Jul 2021, 12:19 Uhr 88 Kommentare 88
NINA und KATWARN enttäuschten

Nach Debakel 2020: Bundesweiter Warntag fällt dieses Jahr aus

Wie das Bundesinnenministerium, in dessen Zuständigkeitsbereich auch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) fällt, per Pressemitteilung bekanntgegeben hat , wird der nächste bundesweite Warntag erst im September 2022 stattfinden. Nach dem desaströsen Auftritt 2020 wird die Aktion in diesem Jahr komplett übersprungen. Die zusätzliche Zeit soll das BBK nun dafür nutzen, eine „umfassende Testlandschaft aufzubauen“ die sicherstellen soll, dass die ...

Freitag, 09. Jul 2021, 12:43 Uhr 76 Kommentare 76
Ab Donnerstag jährlich

Bundesweiter Warntag: Probealarm über die NINA-App

Am Donnerstag findet erstmals ein bundesweiter Warntag statt. Um 11 Uhr sollen an diesem Tag sämtliche in Deutschland gängigen Warnmittel erprobt werden, dazu zählt auch die vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe herausgegebene App NINA . Die für diesen Tag angesetzten Probewarnung wird auf unterschiedlichsten Wegen verbreitet. Neben dem Versand einer Testmeldung über die NINA-App sollen beispielsweise die Sirenen ausgelöst ...

Montag, 07. Sep 2020, 16:59 Uhr 48 Kommentare 48
Update bringt tagesaktuelle Infos

Notfall-App NINA zeigt Corona-Karte und Statistiken

Nachdem die Notfall-App NINA bereits seit vergangenem Monat mit einem Sonderbereich zum Thema COVID-19 inklusive eines Corona-Lexikons ausgestattet ist, fließen mit der aktuellen Version der vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe veröffentlichten Anwendung weitere tagesaktuelle Infos mit ein. Eine zusätzliche Ebene in der Kartenansicht informiert über die aktuelle Ausbreitung des Corona-Virus. Um die neuen Corona-Infos in der NINA-App ...

Dienstag, 19. Mai 2020, 14:31 Uhr 12 Kommentare 12
Sieben Millionen Nutzer

Warn-App NINA: Infos zum Coronavirus per Push

Über den Ausbau der staatlichen Notfall-App NINA haben wir vor rund einer Woche informiert – nun hat das Bundesministerium des Innern die neuen Funktionen offiziell angekündigt und empfiehlt die Nutzung der neuen Push-Funktion. Über die App, die nach Angaben des Innenministeriums derzeit eine verstärkte Nachfrage verzeichnet, veröffentlicht unter anderem das Gesundheitsministerium aktuelle Warnhinweise zur Corona-Lage. Bundesinnenminister Horst Seehofer der die ...

Donnerstag, 30. Apr 2020, 14:39 Uhr 9 Kommentare 9
Aktuelles und Basiswissen

Notfall-App NINA integriert „Corona-Lexikon“

Die vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe veröffentlichte Notfall-App NINA wurde um einen Sonderbereich zum Thema COVID-19 erweitert. In der neuesten Version 3.1.0 präsentiert sich die kostenlose Anwendung somit als kleines Corona-Lexikon für die Hosentasche. Der neue, in die Tableiste der App integrierte Bereich „Corona“ hält nicht nur aktuelle Meldungen zum Thema bereit, sondern bietet sortiert und übersichtlich ...

Dienstag, 21. Apr 2020, 15:52 Uhr 8 Kommentare 8
Warngebiete frei konfigurierbar

Notfall-Info-App NINA deutlich verbessert

Die vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe herausgegebene Notfall-App NINA ist mit nennenswerten Verbesserungen in Version 3.0 verfügbar. Das Timing für das Update passt, kommt die App derzeit doch verstärkt und regelmäßig zum Einsatz, beispielsweise werden die Maßnahmen und Beschlüsse von Bundes- und Landesregierungen zum Thema Coronavirus auch über die App verbreitet. Zunächst bekommt ihr auf der Startseite ...

Donnerstag, 02. Apr 2020, 12:31 Uhr 19 Kommentare 19
KATWARN, NINA und BIWAPP

MDR: Warn-Apps werden kaum benutzt

Mit Blick auf den Anschlag in Halle übt der Sachsenspiegel des Mitteldeutschen Rundfunks Kritik an der Auswahl der hierzulande erhältlichen Warn-Apps. ifun.de-Leser wissen : Neben NINA buhlen auch die Katastrophenschutz-Apps KATWARN und BIWAPP um einen Platz auf eurem Smartphone. Allerdings konkurrieren die Dienste seit Anfang des Jahres nicht mehr miteinander. NINA , die offizielle Warn-App des Bundes und integraler Bestandteil des Modulare Warnsystem ...

Montag, 21. Okt 2019, 15:16 Uhr 110 Kommentare 110
Neben BIWAPP und KATWARN

Bevölkerungsschutz: Warn-App NINA mit großem Update

Die Versionsnummer 2.3.3 ist unscheinbar, der Beipackzettel aber ungewöhnlich dicht beschrieben. Die offizielle Warn-Applikation NINA des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe liegt jetzt in einer neuen Ausgabe vor. In Zeiten von Dürre, Hitze und einer zunehmenden Anzahl großer Waldbrände fast schon zum Pflicht-Download aufgestiegen, setzt die neue NINA-Ausgabe fortan iOS 10 zur Installation voraus und behebt nicht nur ...

Montag, 08. Jul 2019, 11:36 Uhr 53 Kommentare 53
Jetzt aus einer Hand

KATWARN, NINA und BIWAPP: Einheitliche Katastrophen-Warnungen

Ein näheres Zusammenrücken hatten die hierzulande verfügbaren Katastrophen-Warn-Apps bereist im April 2017 angekündigt . Ein Versprechen, mit dem damals auch auf das schlechte Nutzer-Feedback zu den Warn-Anwendungen reagiert wurde. Ähnlich der Terror-Warn-Applikation SAIP des französischen Innenministeriums, die im Sommer 2016 geschlagene drei Stunden benötigte, um auf die Tragödie von Nizza zu reagieren, fielen auch NINA und KATWARN mit fehlerhaften Meldungen , verqueren ...

Montag, 28. Jan 2019, 15:13 Uhr 42 Kommentare 42
Keine doppelten Meldungen mehr

Warn-App NINA mit verbesserten Orts- und Suchfunktionen

Die vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe herausgegebene Warn-App NINA bringt in der aktuellen Version 2.1.0 mehrere willkommene Neuerungen. Unter anderem lässt sich die Standortfunktion nun endlich auch vernünftig in Kombination mit abonnierten Orten verwenden. Die Macher der App versprechen, die Warnmeldungen künftig zusammenzufassen, wenn der aktuelle Standort mit einem abonnierten Ort übereinstimmt. Ihr könnt in der App ...

Mittwoch, 16. Aug 2017, 12:17 Uhr 12 Kommentare 12
KATWARN-Konkurrent

Warn-App NINA: Weitere Leitstellen werden angeschlossen

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) meldet sich heute auf Twitter mit guten Nachrichten zur Warn-App NINA zu Wort. Nach Angaben der Behörde werden immer mehr Leitstellen an das modularen Warnsystem MoWaS angeschlossen und sind so in der Lage über die NINA vor lokalen Gefahren warnen. Die vom Bundesamt vorgehaltenen Online-Karten wurden leider noch nicht aktualisiert und spiegeln aktuell noch den ...

Freitag, 27. Jan 2017, 13:29 Uhr 15 Kommentare 15
"Sirene für die Hosentasche"

Baden-Württemberg setzt auf Katastrophen-Warn-App NINA

Bevölkerungs-Warn-Apps wie Katwarn oder NINA sollen Bürger schnell und umfassend auf Bedrohungen hinweisen, bieten aber auch Anlass für berechtigte Kritik . So darf man sich durchaus fragen, warum hier parallel in mehrere Systeme investiert wird, anstatt zunächst einen bundesweit gültigen Standard zu schaffen. Zudem zeigen die Systeme im Praxiseinsatz immer wieder Mängel. Aber andererseits sind Fehler dazu da, behoben zu ...

Montag, 10. Okt 2016, 11:27 Uhr 25 Kommentare 25
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 30892 Artikel in den vergangenen 5171 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven