iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 381 Artikel
Aktuelles und Basiswissen

Notfall-App NINA integriert „Corona-Lexikon“

8 Kommentare 8

Die vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe veröffentlichte Notfall-App NINA wurde um einen Sonderbereich zum Thema COVID-19 erweitert. In der neuesten Version 3.1.0 präsentiert sich die kostenlose Anwendung somit als kleines Corona-Lexikon für die Hosentasche.

Nina App Corona Infos

Der neue, in die Tableiste der App integrierte Bereich „Corona“ hält nicht nur aktuelle Meldungen zum Thema bereit, sondern bietet sortiert und übersichtlich kompetentes und hilfreiches Wissen zum Thema. Dabei behandelt die App nicht nur Grundlagen wie Informationen zu Risikogruppen und dem Schutz vor Ansteckung, sondern hält auch Tipps für das Verhalten im Alltag und das Handeln im Verdachtsfall bereit.

Die Notfall-App NINA ist an das Warnsystem des Bundes (MoWaS) gekoppelt und liefert normalerweise Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes und des Deutschen Wetterdienstes aus. Erst zu Monatsbeginn wurden insbesondere die Möglichkeiten im Bereich des ortsspezifischen Bezugs dieser Warnmeldungen deutlich verbessert.

Laden im App Store
‎NINA
‎NINA
Entwickler: Bundesamt fuer Bevoelkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 21. Apr 2020, 15:52 Uhr — chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ist eine „Notall“- App ???? :))

  • Die App ist bei mir und der Familie vom Handy geflogen. Die Pushs kamen oft nur bei einem von uns an und dann immer die blöde Frage, ob sie weiter auf GPS zugreifen darf. Nervt gewaltig! Sollen endlich die Apple Schnittstelle unterstützen und gut ist. Ich gehe soweit zu sagen, dass diese App eine Sicherheit vortäuscht, die überhaupt nicht gegeben ist. Was hilft es, wenn die Push nicht ankommt? Herausgestellt hatte sich, dass man die App immer mal wieder in den Vordergrund holen muss, damit sie richtig arbeitet. Ja, ne, ist klar. Weg damit!

    • Also hier funktioniert NINA einwandfrei.
      Push bei Notwendigkeit, auf allen Geräten im Haushalt…
      und die Erweiterung um „Corona“ ist gut gelöst!
      Von mir: Daumen hoch!

    • Kann ich hier genauso bestätigen, direkt wieder nach renteedrr keine Meldung oder viel zu spät erhalten gelöscht. Gut do, jetzt kommt sie bestimmt auch den zusatz zum mindestabstand halten dazu.

      • Ich hab auch noch nie eine Push von Nina bekommen. Andere push- Dienste funktionieren bei mir einwandfrei.

  • Ich hab sie schon ca. 1 Jahr auf dem Handy und finde sie gut. Hat zum Beispiel Gestern vor dem Brand der in der Gegend bei Gummersbach gewarnt. Auch bei Sturm.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28381 Artikel in den vergangenen 4774 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven