iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 22 298 Artikel
Update kommt noch im Februar

Neue Public Beta verfügbar: iOS 11.3 bringt Schalter für iPhone-Bremse

Artikel auf Google Plus teilen.
93 Kommentare 93

UPDATE: Die zweite Testversion von iOS 11.3 steht nun auch für beim Apple Beta Software-Programm registrierte Nutzer zur Verfügung.

Beta Badge

Knappe zwei Wochen nach der Bereitstellung der ersten Beta von iOS 11.3 verteilt Apple zur Stunde die zweite Vorabversion des nächsten großen Betriebssystem-Updates.

Apple selbst informierte über die bevorstehende Aktualisierung schon zum Auftakt der Beta-Phase am 24. Januar und begleitet die erste Vorabversion mit einer untypischen Pressemitteilung.

iOS 11.3 bringt Schalter für iPhone-Bremse

Neben Neuerungen in Sachen ARKit, frischen Animoji, Musikvideos in Apple Music und vielleicht sogar AirPlay 2 wird iOS 11.3 auch den von Tim Cook versprochenen Schalter zum An- bzw. ausschalten der iPhone-Bremse einführen.

iPhone-Anwender, deren Akkus nicht mehr ganz taufrisch sind, können dann zwischen einer reduzierten Geräte-Performance und der Gefahr wählen, ein ungedrosseltes iPhone zu nutzen, das sich unter Umständen jedoch unvermittelt ausschaltet.

Außerdem neu in iOS 11.3

Darüber hinaus wird iOS 11.3 viele kleine Verbesserungen und Funktionserweiterungen einführen, von denen wir die folgenden in den zurückliegenden 14 Tagen besprechen konnten.

Mittwoch, 07. Feb 2018, 19:30 Uhr — Nicolas
93 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehe das Update leider noch nicht :-/

  • Kann jemand der die Beta nutzt sagen, ob der lokale Foto-Sync zwischen iPad und iTunes gefixt wurde?

  • Ich hab mal eine Frage an euch: Seit der vorletzten bzw. letzten iOS 11 Version zerrt mein iPhone am Akku wie bekloppt (nach einem Arbeitstag habe ich noch 20-30% Restakku). Ich habe nur sehr wenige Hintergrundaktualisierungen an, Bildschirm-Helligkeit eig immer unter 50% etc etc. Mein Nutzungunsverhalten hat sich seitdem auch nicht verändert. Ich bin seit dem iPhone 4 dabei und hatte dieses Phänomen bisher noch nie gehabt. Laut coconutBattery ist mein Akkuzustand gut (90%). Das iPhone 7 Plus wird Ende November 2 Jahre alt. Verändert hat sich an meinem Setup bisher nur neuerdings die Integration der Hue-Lampen in der Home-App. Hat jemand ein ähnliches Problem oder noch einen Tipp was ich testen könnte? Ich verstehe es einfach nicht so ganz. Meine letzte Option ist es auf iOS 11.3 zu warten und mein iPhone tatsächlich komplett neu aufzusetzen…Vielen Dank :) !

    • Soft Reset ganz einfach! Dauert 2 Minuten! LG

      • Außerdem ist dein Handy 1 Jahr und 2 Monate länger gibt’s das 7Plus nicht. Und Oh es in fast 1 Jahr älter wird ist nicht ausschlaggebend. Und falls Batterie kaputt einfach kostenfrei austauschen lassen! Sieh zudem in den Akku Einstellungen mach wofür die Energie verbraucht wird! Noch fragen? :)

      • Hab ich schon öfters versucht…ein weiteres Mal kann ja nicht schaden ;) danke für den tipp. Batterie scheint ja nicht kaputt zu sein. Aber ich werde den Austausch mal anvisieren wenn sich der „Hype“ gelegt hat. Die Wartezeiten sind ja teilweise sehr hoch…

    • Lasse es am besten immer zu Hause am Netz. Dann hast Du immer 100%. Oder kauf Dir gleich ein Android. Dann bist das Problem los…..

      • Danke für die Hilfe! Sehr hilfreich! Sehr hilfsbereit! Mach weiter so! :)

      • Weil eine Android ja so viel länger hält!
        Selten mehr Unsinn in so wenig Text verpackt gesehen.
        Meine bisherigen Androiden haben entweder nach 1-1,5 Jahren total in der Performance versagt (auch mit Neuinstallation des OS) oder der Akku hatte bedeutend weniger Ausdauer. Teilweise sogar beides. Da es sich um Geschäftstelefone handelte konnte ich mir die Geräte leider nicht aussuchen.

        Zum Glück sind wir nun endlich von diesem Bordell-OS (jeder darf mal dran rum fummeln), Namens Android weg und nutzen Produkte, bei denen es einen funktionierende Service gibt, den ich bisher nicht mal nutzen musste (geschäftlich)!

      • @Tony: Lass dich nicht ärgern ;) ! Der Kollege wollte doch nur etwas rumtrollen.

      • Sagt mal, habt Ihr vielleicht eure Airpods verschluckt ? Das ist doch echt zum verzweifel… Groß auf Instagram posten und die Karten App benutzen . Und sich dann wundern, dass der Akku auch mal leer geht…..

      • Wow, lesen lernen wir dann nochmal oder smartyP?

      • Genau. Lernt nochmal lesen. Dann klappt es auch mkt dem Akku…Ích bin raus…

    • Mein erster Tipp wäre unter Einstellungen->Batterie mal nach den Hauptverbrauchern schauen und testweise diese mal komplett schließen und sie Hintergrundaktualisierung dafür komplett deaktivieren.

      Wenn das nicht hilft, ist es vermutlich eine Systemressource, die deinen Akku leer saugt. Warum kann ich dir leider nicht sagen :/

      Zurücksetzen würde ich als letzten Schritt probieren.

      • Tatsächlich war bisher der Hauptverbraucher immer die YT-App. Die habe ich allerdings erst am Feierabend genutzt – und zu dem Zeitpunkt war der Akku schon fast leer…Habe die Hintergrundaktualisierung allerdings jetzt mal für mehrere Apps deaktiviert. Mal sehen was passiert. Danke für den Tipp! :)

      • Sieh mal nach den Ortungsdiensten und welche App darauf zugreift. Und stell den Bildschirm nicht auf volle Möhre, das zieht enorm viel Strom

      • Tatsächlich hatte die Runtastic-App die Ortungsdienste immer an. Ansonsten ist alles andere auf „Nie“ bzw. „Beim Verwenden“ eingestellt. Wie im ersten Beitrag beschrieben habe ich die Helligkeit eig immer unter 50%. Danke für den Tip btw!

    • Ich habe mit einem iPhone 7 ein Ähnliches Bild gehabt. Akku Verbrauch im Standby Mega hoch mit gekoppelter AppleWatch. Ohne Watch gerade so im Rahmen.
      Habe das im Store so wieder gegeben, und die haben dann einen nicht bekannten Fehler beim Akku Verbrauch festgestellt und nach 14 Monaten Gebrauch das iPhone anstandslos ausgetauscht.

      Gruß Timo

      • Stimmt. Ganz vergessen zu erwähnen, dass ich ebenfalls eine Watch verwende. Eventuell werde ich mal im Laufe der nächsten Monate einen Termin im Apple Store vereinbaren. Will aber noch iOS 11.3 abwarten. Danke für den Tipp :) !

    • Ich habe fast alles ausprobiert, was mir geraten wurde. Hatte ein 7er, 3/4 Jahr alt und die gleichen Probleme. Apple ist der Meinung, es ist alles normal. Und immer dieses Standardprozedere mit dem Reset nervt allmählich. Was einzig hilft ist ein Akkutausch. Ich habe jetzt ein 8er und ich liebe es, weil der Akku „eeeeewig“ hält (wie damals mein 7er mit 10.3.3).
      Drücke Dir trotzdem die Daumen, dass es mit dem 11.3 bei Dir besser wird.

      • Danke für deinen Kommentar. Sollte iOS 11.3 nicht weiterhelfen werde ich wohl über einen Akku-Tausch nachdenken müssen.

    • Bei meinem iPhone 6 das gleiche Problem seit einer Woche oder so. Nutze es tagsüber kaum auf der Arbeit. War immer so bei 60-70% Abends. Jetzt liegt der Akku immer bei unter 30%, manchmal mehr. Schon sehr deutlich und jeden Tag so. Vielleicht haben wir ja den neuen Staats-Trojaner „FinSpy“ drauf, weil wir so kriminell sind. ;)

      • Ja meine bessere Hälfte hat das gleiche Problem auf Ihrem 7er. Vielleicht ist sie ja auch kriminell :D Mir kommt das alles doch sehr komisch vor. Danke für deinen Beitrag.

    • Die Home Funktion ist keine Funktion sondern ein veröffentlichter Bug. Deinstalliere das alles, bis es funktional ist, dann ist die Batterie auch wieder okay

      • In einem Apple Forum wurde iCloud Drive als Grund für den Akkuverbrauch von iOS 11.2.5 angegeben. Vielleicht ist das eine Lösung?

      • Damit ich dich richtig verstehe: Die Home-App verursacht diesen Verbrauch? Das könnte zeitlich auch echt hinkommen. Eventuell versuche ich das tatsächlich mal und nutze nur die offizielle Hue-App. Danke für den Hinweis!

      • @Nino: Ohje okay wird immer besser. Dann deaktiviere ich das eventuell auch mal..danke dir!

      • Jede App, die Probleme macht, verursacht einen Akku Drain.

        Wer etwas beobachtet sollte mal sein Syslog auf dem iphone für ne Stunde mitschneiden und dann speichern und mit einem Log Editor untersuchen.

        Ich hatte da schon die dollsten Sachen. z.Bsp. wollten meine Microsoft Apps eine erneute Anmeldung. Und im Log hatte ich alle 4 Sekunden eine Fehlermeldung

        Anmeldung an Outlook.com fehlgeschlagen Credentials unsufficiant (oder so ähnlich)

        Alle Microsoft apps geöffnet, zugriff erlaubt. Dann war der Spuk weg.

      • Ja krass! Das muss ich mal testen. Wie kann ich die Logs auslesen? Brauche ich da ein bestimmtes Tool? Ein MacBook habe ich falls das die Voraussetzung ist!

      • Da sind zwei Macbooks Pro und drei iMacs aber die Vorraussetzung….

    • Hatte das gleiche Problem mit meinem iPhone 7 nach dem Update , nach vier Stunden Standby war der Akku komplett leer. Nachdem ich die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt habe ist alles wieder in Ordnung.

    • Immer wieder das selbe leidige Thema ! Auch mal frisch aufsetzten und nicht immer die bequeme Backup Funktion benutzen !

      • Habe ich mit iOS 11 gemacht – keine Sorge mir ist das schon bekannt. Aber es kann ja auch nicht sein, dass man nach jedem iOS 11.x.x Update sein iPhone neu aufsetzen muss. Vor allem weil das Problem mit iOS 11.0 bzw. sogar iOS 11.2.1/2/3 noch nicht bestand. Wie ich oben schon beschrieben habe werde ich allerdings bei iOS 11.3 eine Ausnahme machen und das Gerät neu aufsetzen. Danke für deinen Kommentar.

    • Für alle die meinen Beitrag verfolgt haben: Es scheint tatsächlich gelöst zu sein! Mein iPhone hat bei aktiver Benutzung die letzten 55Min nur 2% Akku „verloren“. Das war die letzten Tage undenkbar. Ich habe die Tipps alle beherzigt und bin wie folgt vor gegangen: 1. Unnötige Hintergrundaktualisierungen deaktiviert. 2. Ortungsdienste die auf „Immer“ eingestellt waren auf „Beim Verwenden“ oder „Nie“ eingestellt. 3. Home-App deaktiviert und gelöscht. 3. iCloud-Drive deaktiviert und Dateien-App gelöscht. 4. Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt. 5. Softreset gemacht. Das alles hat jetzt dazu beigetragen, dass mein Akku tatsächlich wieder so hält wie es vorher war. Danke an euch alle! :)

  • Als bei mir wird nix angezeigt… iPX mit dev Profil

  • Kommt die Public Beta auch noch heute?

    Danke!

    • vermutlich morgen erst.
      Ich habe es installiert und bin bis jetzt angetan, ich glaube es kamen auch neue Emojis dazu, lustig, endlich mal ein Upgrade

      • neue ANImoji, nicht Emoji. ;-) und ich hoffe für dich, das du nicht deine handynummer als usernamen hier angegeben hast? xD

  • Mein iPhone findet die Beta nicht ?!?

  •  ut paucis dicam

    Auf die Druckerformatierung warte ich dringend!

  • Ja ist bei mir auch der Fall ebenfalls 7 plus

  • Ich finde den Titel etwas irreführend.
    Die aktuelle Beta bringt noch nicht den entsprechenden Schalter, um die Drosselung zu deaktivieren, richtig?

  • Irre ich mich oder soll nicht auch iMessage in the cloud kommen?

  • Update-Größe im App Store ist wieder entfernt in dieser Beta.

  • Dieses Softwareupdate Installation hat Problemlos geklappt.

  • Public Beta ist übrigens gerade erschienen

  • Also mein 1,5 Jahre altes 6s 128gb (nicht kostenlos akkutauschberechtigt) kackt schon bei 30% ab, wenn es um 0°C und weniger ist.
    Also wenn ich den Schalter in Zukunft umlege, müsste das ja laut Apple schon bei 50% ausgehen xD

  • Und wie bereits erwartet, war die so genannte Bremse bei den wenigsten aktiviert! Ebenfalls inaktiv bei meinem iPhone 7.

  • Vielleicht auch ein bisschen auf Topik, aber ich habe auch vermutlich seit dem letzten Update ein großes Problem mit meiner Apple Watch drei LTE. Zu Hause funktioniert alles normal, Benachrichtigungen werden auf die Watch übertragen. Bin ich aber unterwegs, werden Benachrichtigungen nicht durchgestellt. iMessage funktioniert, Freunde suchen auch. Komme ich nach Hause, werden einige Benachrichtigungen manchmal nachgereicht, meistens aber nicht. Ich habe mich bei iCloud schon erneut angemeldet und die Watch auch schon zurückgesetzt. Mit dem Apple Support stehe ich im Kontakt, aber eine Lösung wurde mir noch nicht geboten. Als weiteres habe ich auch schon die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt, eine neue eSIM beauftragt, selbst die Watch App habe ich entfernt und neu installiert. Ergebnis ist immer das gleiche: die Watch erhält in direkter Reichweite zum iPhone ganz normal Benachrichtigungen, verlasse ich das iPhone, funktioniert nur noch iMessage und alles andere. Heißt, Internetverbindung besteht und Daten werden auch übertragen. Routerprobleme sind auch ausgeschlossen, bei deaktiviertem Wi-Fi passiert genau das gleiche. Neben Updates habe ich nur Bon über Frankreich installiert, Region aber wieder natürlich auf Deutschland zurückgestellt. Vielleicht bin ich nicht der einzige mit diesem Problem, inzwischen vermute ich fast schon einen System-Fehler.

    • Das wird an Boon liegen. Habe schon von einigen Usern gelesen die Probleme hatten mit Ihrer Watch nachdem Sie Boon aktiviert hatten.

      • Danke, in diese Richtung hatte ich erst als letztes denken wollen. Möglicherweise wird es denn wohl daran liegen, werde dann die Karten testhalber mal rausschmeißen.

      • So, nach erneutem zurücksetzen ohne Backup verhält sich die Watch gleich, abseits vom iPhone keine Benachrichtigungen, iMessage funktioniert weiterhin. Die Kreditkarten hatte ich komplett rausgeschmissen und auch nicht wieder eingebunden. Auch mit einspielen des back up gleiches Verhalten, es scheint also irgendwas im Argen zu sein. Mein iPhone will ich jetzt aber nicht zurücksetzen, dann verzichte ich vor erst auf Benachrichtigungen. Die Watch App habe ich auch schon gelöscht, auch das brachte keine Besserung.

      • Kleines Update, das Problem mit der Watch soll wohl in der nächsten Version behoben sein. Zumindest hat mir das der Apple Support mitgeteilt. Somit kann ich also ein lokales Problem vor erst ausschließen. Wäre ja schön, wenn es in iOS 11.3 wieder geht.

  • Seit der Beta Version11.3 geht Skype nicht mehr!!! Das ist Mist

  • Bei mir in iTunes steht immer noch es ist keine neue Version verfügbar…

  • Gerade die Public Beta 2 auf meinem iPhone 6 installiert. Ich hatte mir im November 2016 ein neues iPhone gekauft, weil sich dieses iPhone6 ständig unvermittelt ausgeschaltet hatte und die Anzeige der Batterieladung in % wilde Sprünge machte. Jetzt sagt „Batteriezustand“ Maximale Kapazität 86% und Höchstleistungsfähigkeit.
    Also entweder muss man das mit dem Beta sehr ernst nehmen, oder der Akku meines iPhone 6 hat sich in den 15 Monaten der Wenignutzung auf wundersame Weise erholt.

  • Hat es noch Probleme? Bei der ersten Beta hatte ich viele probleme wie app absturz usw.

    • Ich muss es erstmal geladen kriegen.
      Am Apple TV dauert es nur noch 9 Stunden.
      Am iPhone 5s noch 1
      Und am Iphone 7 ist es grad abgebrochen.

    • Bei der ersten Beta hatte ich das Problem, dass ich plötzlich 9 GB weniger Speicher hatte und es immer um einige GBs geschwankt hat. In der zweiten Beta habe ich das Problem nicht mehr.

  • Hat eigentlich sonst noch jemand das Problem, dass bei Apple Music, außer den Radio Sender, keine Musik mehr gestreamt werden kann? Download und anschließende Wiedergabe klappt ohne Problem. Sobald ich eine Song auswähle erscheint sofort Not Playing bzw. K.Wiedergabe….

    Danke

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22298 Artikel in den vergangenen 3828 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven