iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 234 Artikel
Viele Optimierungen kommen

Safari unter iOS 11.3: Videos statt GIFs, verbesserter Reader und mehr

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Ricky Mondello, bei Apple für die Entwicklung des Safari-Browsers mitverantwortlich, hat auf Twitter über die Neuerungen informiert, die mit iOS 11.3 und macOS 10.13.4 Einzug halten werden.

Leseansicht Klein

Der Twitter-Thread ist lesenswert und führt zahlreiche kleine Optimierungen auf, die mit den nächsten System-Updates sowohl auf dem Desktop als auch in der mobilen Safari-Ausgabe integriert werden.

Videos statt GIFs

So wird sich Safari zukünftig darauf verstehen, animierte GIF-Dateien durch stille MP4-Videos zu ersetzen. Eine Option, die die Ladegeschwindigkeit von Webseiten und den mobilen Datenverbrauch drastisch reduzieren kann.

Auch der Lesemodus soll an vielen Stellen verbessert worden sein und Artikel-Inhalte nun besser als zuvor extrahieren. Ebenfalls neu im Lesemodus: Wenn Blogs in ihrem Titel auf andere Webseiten verlinken, wird die Verlinkung zukünftig auch von Safari berücksichtigt.

Passwörter werden automatisch eingetragen

Zudem wird die Schlüsselbund-Verwaltung in Safari ausgebaut. Das automatische Eintragen von bereits gespeicherten Passwörtern wird unter iOS 11.2 nicht nur im Safari-Browser selbst sondern auch in Dritt-Anwendungen funktionieren, die auf den Safari-Webview zum Anzeigen von Online-Inhalten setzen.

I’ve saved my favorite iOS 11.3 improvement for last. In iOS 11.3, for the first time, Password AutoFill for Apps works in web views within apps. This will help further reduce the number of times you have to type or copy and paste passwords.

Eine komplette Übersicht aller Safari-Neuerungen, die uns mit iOS 11.3 erreichen werden, lässt sich hier einsehen.

Montag, 29. Jan 2018, 13:45 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Unter iOS 11.3 Beta1 funktioniert das „normale“ drucken mit HP 8600 Plus wieder, vorher war es etwa auf eine Größe von einer Postmarke.

    • Das musste ich direkt ausprobieren und tatsächlich. Endlich kann ich wieder übers iPhone drucken!
      Jedoch druckt er bei einem bestimmten Foto immer wieder nur eine leere Seite aus. Evtl liegt es am Format? An der Orientierung des Bildes zumindest mal nicht. 2 andere Bilder gingen problemlos. Sehr verwunderlich.

  • Wenn das automatische Ausfüllen von Passwörtern mit Fremdprogrammen, die die Safari Share Extension nutzen nun auch noch mit „in die Schlüsselbundverwaltung integriert“ würde… Dann könnte man in jeder App auf den Schlüssel gehen und das Passwort aus seiner Passwortapp eintragen lassen. Aktuell kann man ja entweder den Schlüsselbund oder eine beliebige Passwort App nutzen, letzeres aber dann mit diesen Einschränkungen, ersteres mit diveresen weiteren Einschränkungen (Nur eine Domain/ Passwort, Keine OT-Passwörter, Keine weiteren Infos, etc.)

    • Also ich für meinen Teil würde meinen Schlüsselbund ja nicht einfach irgendeiner App freigeben. Und das müsste ja dann zweifellos passieren. Ich bin zwar jemand der alles digital und in der Cloud hat was geht aber die Keychain öffnen…. das wäre mir zu riskant

      • Die Keychain sollte mit dem was ich schrieb nicht freigegeben werden, war doof formuliert. Ich meinte, dass die User, die den Schlüsselbund nicht nutzen den Button quasi für Ihre eigene Passwortapp nutzen.

    • Absolut, könnte mir gut vorstellen, dass ein paar Apps das als „Hack“ implementieren werden (sofern nicht von Apple unterbunden) und das ganze dann vielleicht in iOS 12 offiziell implementiert wird.

  • Heißt das, Safari unterstützt jetzt endlich webM? Oder sind damit nur stille mp4-Videos gemeint?

  • Könnte eine App so eine WebView im Hintergrund versteckt anzeigen, dann eine bekannte Website laden, iOS füllt das Loginformular aus und schon kann die App die Daten auslesen (natürlich ohne das Formhlar abzusenden)? Oder wo ist mein Denkfehler?

    • Wo ist das Problem? Wenn die Commerzbank App die credentials aus der Commerzbank Webseite holt? Die kennen dein Passwort.

      Zudem wird Apple Vorkehrungen treffen, das die aufrufende Seite nicht DeinTrojaner.de/Commerzbank sein darf. Und es wird wie immer eine Abfrage abzunicken sein

      Darf Trojaner,de dein Commerzbank Passwort auslesen

      • Eine App kann jede beliebige Seite aufrufen, so kann irgendein Game auch die Commerzbank-Seite öffnen – das kann Apple nicht unterbinden. Muss das Ausfüllen der Daten denn wirklich bestätigt werden? Automatisch heisst für mich was anderes…

      • Die Commerzbank kennt das Passwort nicht. Die kennen nur den Hash.

      • @MobiL: dass können wir zumindest hoffen ;-)

        Habe nun aber auf Twitter gelesen, dass die Informationen nicht automatisch ausgefüllt werden (in Safari bekanntlich schon, anscheinend ist das Verhalten in Dritt-Apps anders) und der Button zum Ausfüllen der Informationen nur erscheint, wenn die Webseite auch zur App gehört.

  • Wenn ein gif zum mp4 gewandelt wird, heisst dass, das meine gesamte kommunikation mit safari auf allen internetseiten über einen apple proxy geht, der das dann rendert?!

  • Ein Frage in die Runde:
    Ich kann seit dem Update auf die Beta vom iOS 11.3 in Safari nicht mehr auf den MJPEG Stream meiner Webcams zugreifen, finde hier bei den Änderungen aber nichts zutreffendes. Kann das tatsächlich sein und welche Änderung ist verantwortlich? (Auf anderen Geräten bzw. Browsern ist es noch einwandfrei möglich)

  • Hat keiner eine Idee?
    Bin gerade nochmal testweise auf iOS 11.2.5 zurück, da funktioniert es noch.
    Fehlermeldung beim Versuch den MJPEG Stream der Kameras aufzurufen ist: „Auf … ist mehrfach ein Problem aufgetreten.“???
    Version vom 11.3 ist jetzt die aktuelle Public Beta 2, Problem auch hier noch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23234 Artikel in den vergangenen 3975 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven