iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 033 Artikel

Erste Beta kommt bald

iPhone-Bremse: Apples neue Akku-Einstellungen kommen mit iOS 11.3

Artikel auf Mastodon teilen.
35 Kommentare 35

Im Zusammenhang mit dem Ausblick auf iOS 11.3 schafft Apple auch weitere Klarheit mit Blick auf die Ankündigung, neue iOS-Funktionen rund um die Akku-Leistung des iPhone bereit zu stellen.

Akku Einstellungen

Tim Cook hatte ja versprochen, dass Apple schon im Februar ein Update liefert, das iPhone-Besitzern die Möglichkeit gibt selbst zu entscheiden, ob sie lieber einen schonenden, aber weniger performanten Akku-Modus nutzen oder weiterhin mit voller Kraft arbeiten wollen. Letzteres könnte allerdings zur Folge haben, dass wenig leistungsfähige Akkus überraschend schlapp machen und sich das iPhone unerwartet abschaltet. Zudem hat Cook bessere Werkzeuge für die Überwachung der Akku-Leistung angekündigt.

Die neuen Einstellungen werden nun mit iOS 11.3 kommen und für die Phone-Modelle iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone SE, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7 und iPhone 7 Plus im Bereich „Einstellungen -> Batterie“ zu finden sein. Hier sollen zunächst grundsätzliche Informationen über den Zustand des Akku angezeigt werden, darunter auch, ob der Akku ersetzt werden muss.

Zudem wird in diesem Bereich angezeigt, ob Apples mit iOS 10.2.1 als Maßnahme gegen das unerwartete Ausschalten eingeführtes dynamisches Leistungsmanagement aktiv ist und die Funktion wenn gewünscht auch abschalten.

Apple will die neuen Funktionen zur Akku-Überwachung mit einer Beta-Versionen von iOS 11.3 erstmals bereitstellen. Für alle Nutzer soll das Update „im Frühling“ kommen.

Titelbild: depositphotos.com
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Jan 2018 um 18:04 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wann kommt das Update für‘s IPad ? Wenn ich sehe wie langsam meins geworden ist verzichte ich lieber auf zwei Stunden länger Akku!

  • Nicht für das iPhone X? Oder nur vergessen in der Auflistung?

  • Die iPads haben diese cpu Bremse nicht da sie die lastspitzen mit ihrem wesentlich größerem Akku locker weg stecken und es daher nicht zum abschalten der Geräte kommt ergo wird da keine cpu softwareseitig gedrosselt

  • Mal ne doofe frage. Ist das Iphone 8 und das x nicht betroffen weil hier nicht mit aufgeführt? Danke für eure Antwort

    • Naja angeblich gibt es die Bremse dort nicht, aber das dürfte Unfug sein, da sie ja fast Baugleich sind. Der Akku ist ja nicht irgendwie größer oder so. Die Probleme sind da also die gleichen.
      Wenn das Gelaber von Apple zu dem Thema stimmt müsste das für die Geräte über kurz oder lang auch kommen.

      • Danke bernado. Habe ein x. Aber noch dürfte das Problem da eh nicht auftreten. Der Akku ist ja platsch neu

      • Ja, ich hoffe dass deiner möglichst lange durchhält. Mein 6S war nach einem Jahr leider auf 84% runter…

  • Was ist eigentlich mit den iPad`s bzw. iPad Minis?
    Mein dreijähriges iPad Mini wird auch stetig langsamer! Aktuell deutlichst bemerkbar bei mobile.de!
    Gibt es hier auch eine Geschwindigkeitsbremse?

  • 8 und X haben taufrische Akkus. Warum sollte da was gedrosselt werden? :)

  • Es gibt doch bereits einen Stromsparmodus, der die Leistung eines 6s ziemlich genau auf die eines 5s reduziert.
    Wofür braucht’s da einen weiteren Schalter

    • Weil die Bremse die Spitzenlast des Prozessors drosselt und mit deaktiviertem Schalter eben nicht.

      Batteriesparmodus drosselt nur den Verbrauch des Akkus, also keine automatischen Mails abrufen, Hey Siri und sowas.

      Am Beispiel Auto:
      (Leistungs-)Bremse wäre die Drosselung der maximalen Motorenleistung und (Batterie-)Sparmodus wäre ein geringerer Verbrauch durch abschalten von Klimaanlage, Radio usw.

  • mal sehen, wenn dann die ersten das deaktivieren und in den Foren schreiben, iPhone startet ständig neu.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37033 Artikel in den vergangenen 6017 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven