iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007.

33 373 Artikel
14 Artikel
Flexible Nacktfoto-Barriere

iMessage-Nacktfilter: Apple erklärt neue Schutzfunktion von iOS 15.2

In dem neu veröffentlichten Hilfe-Dokument #HT212850 („Sichere Kommunikation in Nachrichten“), das bislang nur auf englischer Sprache vorliegt, ist Apple erstmals ausführlich auf die Konfiguration des iMessage-Nacktfilters eingegangen, der mit iOS 15.2 jetzt für Nutzer von Apples Familienfreigabe bereitsteht. Die neue Funktion hat nichts mit der umstrittenen Erkennung bekannter Missbrauchs-Darstellungen zu tun (dem sogenannten CSAM-Scan), sondern prüft alle Fotos ...

Donnerstag, 16. Dez 2021, 11:13 Uhr 48 Kommentare 48
Alle CSAM-Hinweise komplett entfernt

Missbrauchs-Erkennung: Apple tilgt Ankündigung aus dem Netz [Update]

Im Anschluss an die Ausgabe der jüngsten iOS-Aktualisierung auf Version 15.2 hat Apple die Sonderseite „ Erweiterter Schutz für Kinder “ grundlegend überarbeitet und hier jegliche Verweise auf die baldige Einführung einer Missbrauchs-Erkennung entfernt. Während Apple hier bislang noch über die hauseigenen Pläne informierte, zukünftig alle zum Upload in die iCloud vorgemerkten Fotos auf das Vorhandensein möglicher Missbrauchsmotive hin zu prüfen, taucht der ...

Mittwoch, 15. Dez 2021, 14:06 Uhr 26 Kommentare 26
Eltern werden doch nicht informiert

iOS 15.2: Nacktfoto-Erkennung wird abgemildert bereitgestellt

Als Apple Anfang August die Einführung neuer Kinderschutz-Funktionen ankündigte, unterschied der Konzern zwischen drei eigenständigen Initiativen. Zum einen hatte man sich überlegt, dass die Sprachassistenz Siri und auch die Spotlight-Suche des Gerätes bei expliziten Suchanfragen intervenieren sollten . Wer sich auf Apples Endgeräten auf die Suche nach im Foto dokumentierter, sexueller Gewalt macht, sollte keine Suchergebnisse mehr sondern ein ...

Freitag, 12. Nov 2021, 19:16 Uhr 67 Kommentare 67
Analyse von namhaften Sicherheitforschern

Expertengruppe: Apples geplante Fotoscans gefährden die Privatsphäre

Im September hat Apple seine Pläne, die auf einem iPhone gespeicherten Bilder mithilfe moderner Techniken automatisiert nach bekannter Kinderpornografie zu durchsuchen, auf Eis gelegt . Doch vom Tisch ist die Sache längst nicht. Apple hat damals lediglich mitgeteilt, dass man auf die Rückmeldungen von Kunden, Interessengruppen und Forschern hin beschlossen habe, die Einführung der Funktion zurückzustellen. Gleichermaßen hat Apple keine ...

Montag, 18. Okt 2021, 11:08 Uhr 44 Kommentare 44
iOS 15 startet ohne lokalen Foto-Abgleich

Rückzieher: Apple verschiebt Missbrauchs-Erkennung

Apple wird die von Bürgerrechtlern, Sicherheitsforschern, Wissenschaftlern und Netzaktivisten kritisierten Pläne, iOS 15 mit einer Handvoll neuer Funktionen zum Schutz von Kindern auszurollen, vorerst auf Eis legen. Darauf hat das Unternehmen am Freitagnachmittag mit einer kurzen Stellungnahme aufmerksam gemacht, in der Apple ausdrücklich auch auf das laute Kunden-Feedback verweist. Basierend auf den Rückmeldungen von Kunden, Interessengruppen und ...

Freitag, 03. Sep 2021, 19:19 Uhr 200 Kommentare 200
Scheinbar hohe Dunkelziffer

Apple-Mitarbeiter: „Wir sind die beliebteste Plattform für die Verbreitung von Kinderpornografie“

Die vom Onlinemagazin The Verge ausgegrabene iMessage-Konversation zwischen zwei ranghohen Apple-Mitarbeitern wirft ein interessantes Licht auf die jüngsten Überwachungs-Ankündigungen des iPhone-Herstellers. Aus dem iMessage-Verlauf der beiden mit den Schwerpunkten Sicherheit und Betrug befassten ranghohen Apple-Beschäftigten geht hervor, dass Apple die Menge der über die hauseigenen Angebote ausgetauschten Missbrauchsinhalte als gravierend einstuft. Das iMessage-Protokoll stammt aus den Gerichtsunterlagen zum Verfahren Epic Games gegen Apple . Dort lässt ...

Montag, 23. Aug 2021, 12:22 Uhr 137 Kommentare 137
Keine Nacktbild-Erkennung, kein Bildabgleich

Gegen die Bilderkennung in iMessage: Über 90 Lobby-Gruppen appellieren

Ein neuer Tag, ein neuer offener Brief, der sich gegen die von Apple angekündigten Kinderschutzmaßnahmen von iOS 15 richtet. Nachdem in der laufenden Woche bereits Kritik von namhaften, deutschsprachigen Medienvertretern und Bundestagsabgeordneten laut geworden ist, hat sich nun auch die amerikanische Non-Profit-Organisation „Center for Democracy and Technology“ (CDT) in einem offenen Brief an den Apple-Chef Tim Cook gerichtet und diesen im Namen von fast ...

Freitag, 20. Aug 2021, 8:19 Uhr 72 Kommentare 72
Risiko-Papier hastig nachgeschoben

Mindestens 30 Fotos: Apple präzisiert Missbrauchs-Erkennung

Nach tagelangem Dauerfeuer von Sicherheits-Experten, Datenschützern, verunsicherten Anwendern und der eigenen Belegschaft hat Apple zum Wochenende abermals an der Außendarstellung der neuen Kinderschutz-Funktionen gearbeitet, die das Unternehmen initial am 5. August vorgestellt hat und zusammen mit iOS 15 einführen will. Die insgesamt drei Features selbst haben wir auf ifun.de in den zurückliegenden Tagen ausführlich beschrieben. Zum einen werden Apples Betriebssysteme demnächst eine Funktion bereitstellen, die iMessage-Nachrichten ...

Montag, 16. Aug 2021, 7:46 Uhr 110 Kommentare 110
Reputation steht auf der Kippe

Apples geplante Fotoscans sorgen auch intern für massive Kritik

Apple sieht sich angesichts der in der vergangenen Woche angekündigten Kinderporno-Kontrollmaßnahmen weiterhin in der Kritik. Dabei äußern zunehmend auch eigene Mitarbeiter Unverständnis über die Maßnahmen. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet über teils hitzige Diskussionen auch auf Apple-internen Kommunikationskanälen. Demnach können viele Apple-Mitarbeiter schlicht nicht nachvollziehen, warum der Konzern seine Reputation im Datenschutzbereich mit der Einführung solcher Kontrollmaßnahmen aufs Spiel setzt. ...

Freitag, 13. Aug 2021, 11:33 Uhr 137 Kommentare 137
Warnung bei verdächtigen Suchen

Kindesmissbrauch: Siri und die iPhone-Suche sollen in iOS 15 intervenieren

Der erweiterte Schutz für Kinder , den Apple mit iOS 15 im Herbst ausrollen wird, steht auf insgesamt drei Säulen. Der Kurznachrichtendienst iMessage wird auf Geräten von minderjährigen Anwendern und Anwenderinnen aktiv nach Nacktbildern Ausschau halten und Kinder warnen, wenn entsprechende Bilder im Nachrichtenverlauf erkannt werden. Erkennt iOS 15 ein ankommendes Nacktbild, zeigt das iPhone dieses nur nach zusätzlicher Nachfrage an ...

Mittwoch, 11. Aug 2021, 15:21 Uhr 98 Kommentare 98
Cupertino fordert Vertrauensvorschuss

Kinderporno-Scan: Apples Antworten lassen viele Fragen offen

Stellt euch vor, das schwedische Einrichtungskaufhaus IKEA hätte am vergangenen Donnerstag automatisierte Fotoprüfungen in euren Wohnzimmern angekündigt. Ab Herbst würden aus diesem Anlass kleine Roboter entsandt, vorerst nur in die vier Wände aller amerikanischen IKEA-Kunden, perspektivisch jedoch weltweit. Die Roboter prüfen alle aufgebauten Billy-Regale auf in diesen abgestellte Fotoalben, die ihr in der kommenden Woche mit aus ...

Montag, 09. Aug 2021, 16:13 Uhr 182 Kommentare 182
Kinderschutz-Offensive erntet auch Kritik

Dickpic per iMessage: iOS 15 warnt vor Penis-Bildern

Während wir uns am Donnerstagnachmittag noch auf gut unterrichtete Quellen berufen mussten , hat Apple die hauseigene Offensive gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern inzwischen ganz offiziell bestätigt : iOS 15 wird mehrere Neurungen einführen, die Kinder und Heranwachsende schützen und die Verbreitung von kinderpornographischen Inhalten unterbinden sollen. Unter anderem wird Apple dazu übergehen lokale Foto-Inhalte mit einer Datenbank bekannter kinderpornographischer Motive ...

Freitag, 06. Aug 2021, 9:34 Uhr 146 Kommentare 146
Uni-Professor warnt vor Nebenwirkungen

Missbrauchsfotos: Das iPhone prüft mit iOS 15 auch lokal

Update: Apple hat die Einführung der beschriebenen Funktion inzwischen offiziell bestätigt . Original-Eintrag: Der Kryptographie-Experte Matthew Green ist an der renommierten Johns Hopkins University als Professor aktiv und scheint über ausgesprochen gute Drähte zu Apples Betriebssystem-Entwicklern zu verfügen. Diese, so Green auf dem Kurznachrichten-Portal Twitter, sollen am morgigen Freitag dazu übergehen nicht mehr nur die auf iCloud hochgeladenen Fotos auf Inhalte zu prüfen , die im Zusammenhang mit ...

Donnerstag, 05. Aug 2021, 15:22 Uhr 135 Kommentare 135
Anfang 2019 vorbereitet, jetzt aktiv

Kindesmissbrauch: Apple scannt iCloud-Fotos auf bekannte Bilder

Fotos, Grafiken und digitale Bilder, die Apple-Nutzer über den Online-Speicher iCloud verwalten, werden von Apple auf bekannte Bilder geprüft, die die Ausübung sexueller Gewalt gegen Kinder darstellen. Darüber informiert Apple auf der neu eingerichteten Webseite „Unser Bekenntnis zur Sicherheit von Kindern“, die der Konzern im Rahmen der Elektronik-Messe CES vorstellte. Hier heißt es unter anderem: Apple hat sich ...

Donnerstag, 09. Jan 2020, 15:21 Uhr 119 Kommentare 119
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 33373 Artikel in den vergangenen 5411 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven