iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 814 Artikel

Kinderschutz-Offensive erntet auch Kritik

Dickpic per iMessage: iOS 15 warnt vor Penis-Bildern

146 Kommentare 146

Während wir uns am Donnerstagnachmittag noch auf gut unterrichtete Quellen berufen mussten, hat Apple die hauseigene Offensive gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern inzwischen ganz offiziell bestätigt: iOS 15 wird mehrere Neurungen einführen, die Kinder und Heranwachsende schützen und die Verbreitung von kinderpornographischen Inhalten unterbinden sollen.

Kinderschutz-Offensive erntet auch Kritik

Unter anderem wird Apple dazu übergehen lokale Foto-Inhalte mit einer Datenbank bekannter kinderpornographischer Motive abzugleichen, noch bevor diese ihren Weg vom iPhone in Apples iCloud antreten. Ein Vorstoß, der vor allem in der Community der Datenschützer und Sicherheitsexperten für kritische Reaktionen gesorgt hat.

Check Out Foto Ios15

Der Vorwurf: Apple würde ein Filter-System integrieren, das trotz Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in der Lage sei, den vorhandenen Content auf nicht gewünschte Inhalte zu prüfen. Was jetzt gegen die Verbreitung von kinderpornographischen Inhalten gedacht sei, könnte langfristig von autoritären Regimen genutzt werden, um regierungskritische Inhalte aufzuspüren.

iOS 15 warnt vor Penis-Bildern

Neben dem lokalen Scan von Medieninhalten, mit dem Ziel kinderpornographische Treffer an die entsprechenden Stellen zu melden, hat Apple auch vor die über iMessage verschickten Bilder auf sexuell eindeutige Inhalte zu prüfen. Werden entsprechende Motive in laufenden Konversationen gefunden, warnt iMessage unter iOS 15 den Benutzer und verlangt zur Anzeige der Inhalte eine gesonderte Bestätigung. Wird diese Erteilt, werden auch die Eltern der eigerichteten Familienfreigabe informiert.

Kinderschutz Ios15

Die Erkennung der sexuell eindeutigen Inhalte soll laut Apple ausschließlich auf dem iPhone vorgenommen werden und baut keine Verbindungen zu entfernten Servern auf. Bei Treffern informieren zusätzliche Info-Hinweise die Kinder vor möglichen Gefahren und Implikationen, sollte sich für die Anzeige des Bildes entschieden werden.

06. Aug 2021 um 09:34 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    146 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    146 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30814 Artikel in den vergangenen 5160 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven