Artikel iOS 6.1.2: Wahrscheinliche Freigabe noch vor dem 20. Februar
Facebook
Twitter
Kommentieren (104)

iOS 6.1.2: Wahrscheinliche Freigabe noch vor dem 20. Februar

104 Kommentare

Es spricht einiges dafür, dass uns die nächste iOS-Aktualisierung bereits Anfang nächster Woche erreichen und vermutlich noch vor dem 20. Februar zum Download durch Apple freigegeben werden wird.

Dies legen ifun.de vorliegende Informationen nahe, die aus den gleichen Kreisen stammen, die bereits den Start von iOS 6.1.1, nur acht Stunden vor seiner Freigabe zielsicher vorhersagen konnten.

Die zweite Geräte-Aktualisierung binnen eines Monats soll, wie bereits ihr Vorgänger, ausschließlich der akuten Fehlerbehebung dienen und dürfte erneut darauf verzichten, die durch den Evasion-Jailbreak ausgenutzte System-Schwachstelle zu stopfen. Während sich iOS 6.1.1 um Verbindungsprobleme beim iPhone 4S kümmerte, soll iOS 6.1.2 nun sowohl die Umgehung des iPhone-Passcodes (ifun.de berichtete) als auch die Probleme bei der Kommunikation mit Exchange-Servern aus der Welt räumen.

Zwei Fehler, für die Apple kurzfristige Lösungen zugesagt hatte. Mündlich, im Fall der Passcode-Sperre. Schriftlich, in Sachen Exchange.

Apple-intern wurde die ursprüngliche vorgesehene iOS-Aktualisierung auf Version 6.1.1 – hier sollten vor allem Überarbeitungen in den japanischen Apple-Karten ausgegeben werden – jetzt zurückgestellt und wird uns in den kommenden Wochen als Version 6.1.3 erreichen.

Diskussion 104 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Natürlich steht das da.

        Zitat: “Die zweite Geräte-Aktualisierung binnen eines Monats soll, wie bereits ihr Vorgänger, ausschließlich der akuten Fehlerbehebung dienen und dürfte erneut darauf verzichten, die durch den Evasion-Jailbreak ausgenutzte System-Schwachstelle zu stopfen.”

        — Benne
      • “Und dürfte…” Also sind es nur mutmaßungen…
        Jedoch finde ich es ziemlicj bedänklich das Apple zur Zeit ne schlimmere Update Kultur entwickelt als MS^^

        — kleiner Pirat
      • Nein, da steht “dürfte”. Dieses kleine Wort bezeichnet eine Möglichkeit, eine Wahrscheinlichkeit. Keine Tatsache.

        Diese kann nur nach (!) der Veröffentlichung festgestellt werden. Und die steht noch aus. Das es vermutlich mit einer Wahrscheinlichkeit von über 50% weiter möglich ist, das iPhone/iPad pp. einem Jailbreak zu unterziehen, ist sicherlich richtig. Aber dies als Tatsache zu lesen ist falsch. Und das falsche Lesen/Verstehen eigentlich einfacher Inhalte erklärt die immer gleichbleibend hohe Flut der unmöglichsten Gerüchte.

        — raven2222
      • Genausowenig, wie es als Tatsache hingestellt werden darf, daß der JB dann noch möglich sein wird (das wird sich richtigerweise erst nach der Veröffentlichung des Updates herausstellen), darf im Umkehrschluß die Feststellung “Jailbreak ade” fallen, die genau das als gegeben postuliert.

        Also: erstmal abwarten…

        — Rainer
      • Also ihr macht euch mehr Gedanken, um das, was bestimmte Wörter/Formulierungen bedeuten, als die Redakteure würd ich meinen…

        — DerPeter
    • Über kurz oder lang bestimmt. Der JB beruht ja ebenfalls auf Sicherheitslücken, die trickreich kombiniert dazu genutzt werden, das eigentlich abgesicherte System zu knacken. Wenn man nicht weiß, was man tut, reißt man damit richtig große Sicherheitslöcher auf. Daher hat Apple im Grunde absolut recht, wenn vor einem JB gewarnt wird.

      — Didi
      • Er hat auch nicht gesagt, dass der JB Löcher aufreißt^^
        Er bezog sich auf das nicht-wissen und insofern hat er damit recht!

        — Dizzy
  1. Na ja, ich hoffe es behebt auch meine dauernden App-Store Abstürze. Immer wenn ich auf Updates dann auf gekaufte Artikel will dann stürzt er ab. Können mir bitte welche sagen ob es bei ihnen auch so ist? Danke xD

    — Testificate
  2. Wenn wirklich 6.1.3 kommt ist das glaube ich die erste Aktualisierungsnummer mir 3 Stellken und einer 3 hinten seit langem :D

    — Simon
  3. Das mit Exchange wird zeit. Bei uns in der Firma wurden schon die ersten Handys auf android umgestellt, es ist momentan einfach das deutlich zuverlässigere und bessere mobile OS. Milliarden User können nicht irren.

    — Lennart
    • Milliarden User`? Ziemlich große Firma hast du da ;)

      Und ich glaube nicht, dass die nicht auch Probleme haben. Android sucked leider im UI und der benutzerfreundlichkeit. Ich verstehe wirklich nicht warum sich alle aufregen dass Apple “sooo viele” bugfixes rausbringt. Ich erkenne da keinen unterschied zu den vorherigen Jahren. Und mein iPhone wird dadurch ja nicht schlechter, sondern besser. Wenn ich diese Androiden schon in der Hand halte und diese lächerlichen Argumente höre, “Aber ich kann meine Icons verschieben wie ich will…” dann haltet doch einfach die Backen und hetzt nicht imemr so gegen Apple. Die anderen sind auch nciht besser, auch Apple in der gedrehten Perspektive nicht.

      — Markus
    • Bei uns in der Firma wurde alles auf iPhone & iPad umgestellt!
      Es ist bei uns einfach das deutlich zuverlässigere und bessere mobile OS !
      Milliarden User können auch hier einfach nicht irren! ;-)

      — User
      • Eben. Deswegen ist Android Software auch deutlich besser erprobt da sie jeden Tag auf vielen verschiedenen Systemen getestet wird.
        Solche Probleme mit Exchange haben meine Kollegen mit Android nicht!

        — Lennart
      • 56% der Android Geräte laufen auf 2.3.3! Mehr als jedes zweite Handy! Da sind die billigsten der billigsten Prepaid Prügel miteingerechnet weil die Hersteller aus Kostengründen nichts eigenes entwickeln und auf die kostenlose Androidplörre zurückgreifen! Aber deswegen ist Android nicht Marktführer in meine Augen. Komischer Weiße erzeugt Apple mit nur 21% Marktanteil 2/3 des gesamten mobilen Webtraffics! Das ist aussagekräftig und nicht das schon 2 von 3 Geräten Android nutzen! Davon können oder wollen 80% nicht ins Web! So sieht es nämlich aus!

        — Michael
      • Die sind alle rundum zufrieden. Als Apple User bin ich nur noch mit dauernden Updates, die manches sogar schlechter machen, beschäftigt und dadurch total verunsichert.

        — Lennart
      • Genau!! Apple sollte die Fehler nicht beheben, wir sollten uns daran gewöhnen!

        — Samu
      • @Samu: also mit iOS 6 hatte ich keine Probleme unf dann kam iOS 6.1 (kein Netz mehr, Exchange versaut) und 6.1.1 (AppStore kackt beim updaten jedes zweite mal ab und oft findet er den Store nicht mal (er lädt und lädt) und bald 6.1.2, mal sehen was se da “verbessern”… Also die letzten beiden Updates ham mir mehr Fehler gebracht als sie behoben haben^^

        — kleiner Pirat
      • Lennart… Ich will dir echt nicht zu nahe treten, aber ich glaube du bist ein bisschen dumm!
        Du tust ja gerade so als wenn du 3 mal am Tag dein iPhone updaten musst.
        Andere Leute wären froh wenn ihr Gerät solche regelmäßigen und langfristigen Updates bekäme wie das bei Apple Geräten der fall ist. Und du schimpfst darüber? Fehler können immer passieren, auch Apple. Aber immerhin wird man da sehr schnell auch bei älteren Geräten supportet.

        — Gerd
      • Außer Bugs hat ios 6 nicht viel gebracht, ganz anders als Android 4.0, welches tolle Features und viel Sicherheit brachte. Nebenbei geht der Exchange Sync :)

        Ich denke das Ende von iPhone und ipad ist nahe und auch Apple sieht das und steckt deswegen kaum noch Mühe in die Entwicklung rein. Es wurden zu viele Trends (Widgets, Multi User, kabelloses aufladen usw) verschlafen, Android und Windows phone holt man nicht mehr auf
        Die Zukunft für apple liegt in der iwatch, wenn die floppt war’s das !!!!!

        — Lennart
      • Dann mach die Scheiß Updates halt nicht.. Meine güte.. Größter Schwachsinn seit langem

        — Gast
      • :D das Ende von iPhone und iPad ist nahe, Windows phone holt man nicht mehr auf….

        Ich hoffe für dich dass das Ironie war.

        — Karsten
      • Na gut,sicher nicht nahe, aber es bahnt sich an dass die iphones zum nischenprodukt wird. Apple hat ganz klar die weiterentwicklung verschlafen,und so zog die konkurenz im eilzugtempo an apple vorbei.

        — crash
  4. Was ist denn mit dem WLAN Problem? Habe ein 4s und WLAN Knopf ist grau und unbeweglich. Hab mehrmals neue Software drauf, auch über verschiedene Computer, aber Problem bleibt bestehen und ohne WLAN ist sch…..!!! Berücksichtigt Apple auch dieses Problem???

    — Mary
    • Dann geh in den Apple Store, scheint kein Softwarefehler zu sein, sondern eher, dass dein WLAN Modul kaputt ist.

      — Markus
      • Kein Softwarefehler??? Nur seltsam das es direkt nach dem Update auf iOS 6 ausgegraut war?! Im Apple Store wird einem dann fromm und fröhlich vermittelt das man ausserhalb der Garantie sei und dafür um die 200 Euro zahlen solle. Warum soll man bitte schön 200 Euro zahlen für ein durch Apple angeratenes Update welches das Telefon zu einem großen Teil unbrauchbar macht? Der Fehler liegt eindeutig bei Apple und dazu sollten sie im Sinne der Verbraucher auch mal Stellung nehmen.

        — Bi0h4z4rD
  5. Update ist in meinen Gedanken eher was anderes. Aber lassen wir das mal.
    Da hier so viele Profis und ‘Alleswisser’ sind, könnten die mir mal ne Frage beantworten!?
    Warum verbraucht das 3 GS nach dem Update auf 6.0.1 so viel Akku??? Kommt mir aber bitte nicht mit alles abschalten. Vor dem Update hat es 70% weniger Akku gebraucht!!!

    — Dirk
  6. Wenn es iOS 6.1.4 geben wird, dann hätten wir dieses Jahr schon genauso viele Updates wie letztes Jahr insgesamt!
    (Letztes Jahr: iOS 5.1, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 6.0.2; Dieses Jahr:
    iOS 6.1, 6.1.1, 6.1.2, 6.1.3, 6.1.4)

    — Flash_mit_Soße
  7. Das wird ja langsam immer schlimmer.
    Demnächst gibt es monatlich einen Pachday
    a la Microsoft.
    Apple, Apple, der Stern sinkt langsam.

    Gebt mal langsam etwas Innovationsgas.

    — tron250
      • Unter Steve wäre sogar Benedikt XVI. auch nach dem 28. Februar noch Papst!

        Ganz klar, alles Apples Schuld!

        Der Teufel soll sie holen, oder so.

        — Hendrik
    • Wenn schon dann sinkt der Apfel vom Apfelbaum, aber ich kann es echt nimmer lesen. Lasst euch nen Chip in die Luftblase im Kopf implantieren um zu telefonieren, wenn euch ein iPhone zu mies ist.

      — Karsten
      • Ne,wir kaufen einfach die bessere,preiswertere konkurenz. Jaja karsten,die realität ist hart,apple ist auf einem abwärtstrend,und ohne jobs werden sie die wende nicht schaffen. Ist schon interessant wie viel ein visionär in so einer grossen firma bewegt hat. Er war apple,ohne ihn ist es nur noch eine firma unter vielen.

        — crash
      • Was macht ein fanboy wenn er kein Argument mehr hat? Er beleidigt den andern!

        — Crash
      • Das war keine Beleidigung, sondern ne Feststellung, und die war mMn Argument genug lol

        — Dizzy
    • Kann kein WLAN Problem am 4s feststellen. Tritt das nur bei Dir zu Hause auf, gibt es weitere WLAN Netze in der Umgebung? Evtl mal den Kanal am Router wechseln.

      — travis@work
      • Ich hab das gleiche Problem mit dem 4s, der WLAN Button ist seit dem Update auf 6.1 grau und kann nicht mehr bewegt werden. Egal in welchen WLAN Netz. Keine Verbindung mehr möglich

        — Mary
  8. Da hat ja wieder einer sehr viel Ahnung.
    Das Androiden so weit verbreitet sind liegt wohl erstens daran das jeden Monat 10 neue Android Handys rauskommen und zweitens die Handys teilweise sehr viel billiger sind! Der Markt wird quasi überschwemmt!!!!!

    — Hans
    • Der Hans der kann’s !

      Hauptsache die Software läuft. Und das tut sie bei den Androiden jedenfalls besser.

      Aber Du hast ja DIE Ahnung

      — Tamara Jung
      • Und die Software läuft da wohl nicht, laut deiner Aussage?

        Wenn ich bedenke wieviele Aktualisierungen das iOS erfahren hatte, und wenn ich sehe wie viele da bei Android kommen. Hmm ???

        — Roy
      • Google baut auch keine neuen fehler ein wie apple. Wenns keine neuen funktionen gibt,dann wenigstens neue bugs. Hauptsache neu :-)

        — crash
  9. Bin mit meinem 4S immer noch auf IOS 6.0.1 ist wohl das Beste IOS für das 4S im Moment??
    Bei dem was man mit WLAN Problemen und 3G EmpfangsProblemen so hört !
    was meint ihr?
    Mein einziges Problem ist der appstore, der bei der Anzeige der gekauften Artikel immer abschmiert!
    Hierbei ist jedoch interessant das das in meinem US-Appstore-Account mit nur 3-5 gekauften Artikeln nicht passiert !!!?

    — Katerkarlo
    • Ich will jetzt nicht unfreundlich sein, aber es ist nunmal Fakt: Frauen haben keine Ahnung von Technik außer man kann damit kochen oder Staubsaugen.

      Spaß ;)

      — Karsten
      • Frauen sind für Dich anscheinend nicht mehr als ein Stück rohes Fleisch mit Loch drinne.
        Aus welchem Jahrhundert bist Du denn übriggeblieben?
        Frauen an den Herd, Männer zum Bund und der Rest wird erschossen, oder was?
        Wie steht es so treffend in der Bibel: “Als Jesus seine Jünger so reden hörte, drehte er sich um und weinte bittere Tränen.”
        In diesem Sinne, “gute Besserung”

        — Werner Schug
      • Das kann in einer Männerunde ganz witzig sein, aber in einem direkten Dialog wie hier ist es einfach ne Beleidigung, die nicht mal besonders geistreich ist.

        — Thorsten G.
  10. Kauft Euch vernünftige Hard – und Software, dann müßt Ihr Euch hier nicht das Zeug schönreden … Ich bin auch nur hier, weil ich mit dem Applezeug nur Ärger habe. Alle anderen Devices laufen komischerweise problemlos ( Asus mit Win 8 RT, Samsung Note mit Android und Acer Ultrabook mit Win 8) Hälfte Preis und 0 Probleme ;-)

    — Klaus
  11. Sorry zusammen, hat nix damit zu tun. Hätte gerne WeatherIcon von cydia drauf, geht aber nicht . Kann da wer helfen ? Danke

    — Jogo
  12. Seit dem Update bei meinem 4s von 601 auf 611 alles schlimmer, hoffe das die neuen Bugs auch gefixt werden. Seit dem letzten Update habe ich das WLAN Problem was alle anderen vorher schon hatten auch und jetzt zieht es mir auch noch den Akku 30% schneller leer auch ist mein 3G öfter weg als vorher einzig die Gespraeche gehen länger bis das Telefon dies kappt. Wenn es so weiter geht gehe ich zurück zu meinem c902 telefonieren Top Akku zeit Top

    — Supermann
    • Naja, mir reicht der Akku trotzdem noch einen Tag, ( im Auto zur Arbeit Musik hören) einfach mal Abwarten

      — Jogo
  13. Mit der 6.1 hält der Akku auf meinem 4s deutlich länger, Trotz Vodafone Netz alles prima, dabei bleibe ich erstmal!
    Interessant, das es da solch grosse Unterschiede gibt.

    — Ra
    • bin bei Telekom, bei meinem 4S stelle ich ebenfalls seit 6.1 eine merklich verbesserte Akkulaufzeit fest.

      — travis@work
  14. Hoffentlich hoffentlich behebt das auch meine Problem mit der Musik.

    Das 6.1 Update hat dafür gesorgt, dass auf meinem 5er plötzlich die gesamte Musik gelöscht war. Nach zig Sync-Versuchen mit iTunes, sind die Alben zwar wieder drauf aber meistens ohne Cover. Außerdem ist das Klicken auf Interpeten/Alben jetzt extrem “laggy”.

    Noch jemand ähnliche Erfahrungen?

    — Benno
  15. Zu den Akkuproblemen beim 4S:

    Es gibt einen Bug der in 5.0.1 sowie in 6.1.1 vorhanden ist und immer noch nicht gefixed wurde. Die “Raise to speak” Funktion von Siri ist das Problem. Man kann sie zwar ausschalten allerdings bleibt die IR LED über dem Lautsprecher nach wie vor leuchten. Ich bin in dieser Hinsicht schwer von Apple enttäuscht! Das vorhandensein des Schalters zeigt ja, das jemand nachgedacht, aber wie kann es sein das dieser Bug über diese zahlreichen Updates nicht behoben wurde. (Ich habe nie 5.1.1 draufgehabt, aber im 5.0.1 und 6.1.1 ist er vorhanden.)
    Und wenn jetzt irgendjemand sagt “Soviel kann die kleine LED nicht bewirken” dann hat er absolut keine Ahnung! Ja, es gibt spezielle Low-Current LEDs die tatsächlich nur etwa 3mA Stromaufnahme haben, ABER diese gibt es NICHT als IR Ausführung sondern in der Regel nur in der Farbe Rot.
    Bei 5.0.1 gab es die Möglichkeit durch aktivieren und deaktivieren mit anschließendem Hard Reset die LED erlischen zu lassen, allerdings ist das in 6.1.1 nicht mehr möglich. Ich schätze den Strombedarf auf etwa 10mA bis 15mA. Gefühlt macht die LED etwa 30% im Betrieb aus.
    Sie ist hauptverantwortlich für die zahlreichen Akkuprobleme. Allerdings ist die Mehrheit der Nutzer nicht in der Lage dieses Problem zu diagnostizieren da man im dunkeln schon sehr genau hinschauen muss, bzw in Besitz eines Nachtsichtgerätes oder einer Webcam ohne IR-Filter sein muss.
    Wie kann ein Milliardenschweres Unternehmen so eine Banalität nicht aus der Welt schaffen? Wer möchte soll die Funktion (mit genannten Einschränkungen) aktivieren können, aber wenn man sie auschaltet soll auch die nicht mehr nötige LED auch erlischen!

    Ich würde mir wünschen das jemand in Cydia eine Möglichkeit rausbringt diese LED permanent abzuschalten außer es ist ein Telefonat im Gange. Dafür wäre ich aktuell sogar bereit 10€ zu zahlen da man mit einem Fix seitens Apple nicht rechnen kann.
    Für solche scheinbaren Banalitäten ist dieses Unternehmen einfach zu groß geworden.

    — Gipfelstürmer
  16. Und das iphone 5 wird wieder ignoriert was die verbindungsprobleme angeht. Das ist doch große sch….e!!!!

    — Iphone5 User
  17. Scheint als ob ein weiterer Bug unter iOS 6.1.2 gelöst werden sollte: Seit iOS 6.1 habe ich trotz aktivierter Codesperre und gelocktem iPhone vollen Zugriff auf meinen DCIM Ordner und dessen Bilder und Videos wenn ich das iPhone per USB Kabel an einen Rechner anschließe!

    Bis iOS 6.0.1 musste man das iPhone zuerst entsperren und dann an den Rechner anschließen – sonst wurden die Bilder und Videos NICHT angezeigt.

    Habt Ihr das auch schon bemerkt? Könntet Ihr mal bei Gelegenheit testen?

    — Adrian
  18. … seit 6.1 steigt bei meinem iPhone 5 im Standby der Mobilfunk Datenverbrauch massiv an.
    Fotostream? GMX Mail? Passbook? iTunes Match? Push xyz?

    Von 6.0 zu 6.1 sind weder Apps hinzugekommen noch sind Einstellungen verändert worden. Wahrscheinlich sind wieder alte (ehemals reparierte) Baustellen aufgemacht worden. Leider sind Apples Verpackungskünste wesentlich besser als deren Entwicklungskompetenz. Schade!

    — HappyGeoCacher
  19. Mein 4S ist beim Update auf 6.1.1 gestorben…
    Erst blieb der Fortschritt Stundenlang bei ca. 2/3 um dann irgendwann in ein Apple Logo zu wechseln welches alle paar Minuten mal verschwindet.
    Phone reagiert auf garnichts.

    Keine Ahnung was ich nun machen soll…Akku raus ist ja nicht.

    — Swolf
  20. Alles Bullshit!
    Tausende Nutzer haben aktuell das Akkuproblem sowie Abstürze mit 6.1!
    Die neu IOS hingegen macht erheblich wlan probleme!
    Mit ner Wiederherstellung über itunes auf IOS6 sind diese Probleme gelöst!
    Und für die Freaks mit mit ihren Scheiß Jailbreaks, kauft euch ein Iphone ohne Simlock un Hackt nicht an euren Geräten rum! Hoffentlich verrecken eure Scheiß JB Iphones!

    — Chris

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14048 Artikel in den vergangenen 2579 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS