Artikel Offiziell: iCloud Push Mails in Deutschland wieder aktiv
Facebook
Twitter
Kommentieren (149)
Update

Offiziell: iCloud Push Mails in Deutschland wieder aktiv

149 Kommentare

Update 11:00 Uhr:
Ein Apple-Sprecher bestätigt die Wiederaufnahme des Push-Nachrichtenversands bei neuen E-Mails hierzulande inzwischen auch offiziell gegenüber ifun.de

Original-Artikel von 8:57 Uhr:
Nach den ersten, noch zögerlichen Tests vor rund drei Wochen hat Apple den Deutschland-weiten Push der hauseigenen iCloud E-Mails hierzulande wohl wieder komplett aktiviert und sendet die Benachrichtigungen über neue Mails seit gestern Abend um ca. 21 Uhr wieder in Echtzeit an die Nutzer des Mail-Dienstes aus Cupertino.

Dies bestätigt der Prozess-Beobachter Florian Müller, der dem rund 19 Monate anhaltenden Patent-Verfahren zwischen der Google-Tochter “Motorola Mobility” und Apple beiwohnte.

Apple ist endlich in der Lage die [Push-] Funktion wieder bereitzustellen. Ich freue mich diese, durchaus erfreuliche Nachricht an all jene Nutzer weitergeben zu können, die im Laufe des Verfahrens in Geiselhaft genommen wurden. Die [Push-] Funktion wurde gegen 21 Uhr deutscher Zeit reaktiviert. [...]

Die Karlsruher Richter des Patentverfahrens hatten Motorolas Anspruch auf die Push-Zustellung neuer Mails bereits im vergangenen Dezember für ungültig erklärt, verlangten von Apple jedoch zu eine Zahlung von 132 Millionen Euro um Googles Verfügung endgültig aufzuheben.

push-mail

Die Erledigung des Papierkrams zog sich offensichtlich eine weile hin; zudem musste Apples System-Techniker einige interne Tests durchführen, bevor das Push-Feature wieder freigegeben werden konnte. Heute wurde der Schalter umgelegt.

Apples Hilfe-Eintrag zum Thema, das Support-Dokument mit der Kennziffer TS4208 wurde noch nicht aktualisiert, sollte aber im Auge behalten werden.

Die Chronik des Push-Mail-Verbots zum Nachlesen:

  • 10. Sep 13: Leser berichten – iCloud Push E-Mails laufen wieder ein
  • 03. Sep 13: Bewegung im Push Mail-Verbot: Apple steht kurz vor dem Durchbruch
  • 12. Apr 13: Bundespatentgericht könnte iCloud Push-Verbot aufheben
  • 21. Nov 12: Deutsches Push-Mail-Verbot weitet sich aus
  • 03. Feb 12: iCloud Push in Deutschland: Zweites Mannheim-Urteil
  • 03. Feb 12: Push-Email Verbot – So klappt es trotzdem
  • 24. Feb 12: Motorola Patentklage: Apple deaktiviert Push-E-Mail
  • 13. Apr 12: Landgericht Mannheim: Apple muss weiterhin auf Push verzichten
  • 14. Mai 12: Motorola versucht auch Microsoft die Push-Nutzung zu untersagen
  • 24. Feb 12: Apple deaktiviert Push-E-Mail-Dienst über
Diskussion 149 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Push wäre sehr schön. Leider geht es bei mir immer noch nicht. Habe das iPhone schon mehrfach neu gestartet und auch Push mal deaktiviert und anschließend wieder aktiviert. Leider trotz mehrfacher Tests kommen die Mails immer noch nicht per Push an. :-(
    Ich habe ein iPhone 4S mit iOS 7.0.0.

    — Frank
    • Habe gerade noch mal getestet, ob es mit der “@icloud.com” Endung funktioniert (vorher die “@me.com” verwendet): Geht ebenfalls nicht.

      — RobBerlin
      • Region: Berlin.
        Vermute aber stark, dass es keine geografische Abhängigkeit gibt.

        Meine Vermutung ist eher, dass Apple die Push-Meldungen für die Mails nach und nach freischaltet, damit es ggf. nicht zu einem Serverkollaps kommt.

        — RobBerlin
      • Das war mit meiner Frage so nicht gemeint… Aber wer ist er, dass er weiß, wann Apple welche Funktion zu- oder abschaltet? Wenn ich hier so weiter lese, dann scheint es allgemein noch nicht zu funktionieren. Oder wir machen alle etwas falsch :) Vielleicht kann der Herr Müller dann mal Tipps für uns geben :)

        — boerlisss
    • Hättest du dir 2 Minuten Zeit genommen seinen Blog zu lesen würdest du wissen wer er ist und warum er sagt das es (angeblich) wieder funktioniert.

      — Tobi
  2. Habe eben probiert: Geht immer noch nicht! Echt wieder so eine falsche Meldung. Oder gibt’s noch was einzustellen/resetten damit es geht?

    iLuigi
  3. Warum schreibt ihr immer von iCloud? Es geht um alle Email Accounts, die mit der hauseigenen mailapp verwaltet werden. Nicht nur um iCloud.
    Ich bekomme immernoch keine pushs.

    — Duff-Man
    • Eigentlich geht es ja nur um iCloud, Exchange läuft ja z.B. über Push mit dem normalen Mailclient. Da kein IMAP Idle-Push unterstützt wird, gibt es auch sonst nicht viel was Pushmails auf die Mailapp schicken könnte.

      — dynAdZ
    • Richtig, IMAP Idle-Push funktioniert auf Applegeräten nicht. Exchange pusht nach wie vor, icloud leider (noch) nicht. Deshalb schreiben immer alle von iCloud ;)

      — k@ckvogel
      • Zitat aus der apple Homepage:
        Aufgrund eines Rechtsstreits mit Motorola war apple gezwungen, die Push email Zustellung für iCloud, yahoo, AOL, QQ und NetEase in Deutschland zu deaktivieren.
        Es geht, oder ging also nicht nur um iCloud.

        — Duff-Man
      • Danke für die Erläuterung deiner Eingangsfrage. War also speziell auf jene vier bezogen, nicht auf tatsächlich alle, die damit verwaltet werden können. Sorry, falsch verstanden, nichts für ungut ;)

        — k@ckvogel
  4. Sorry, BEI MIR GEHT ES NICHT.

    Ich habe icloud und meine @me.com Adresse auf Push. Die (alternative) “Laden” Einstellung habe ich zum Testen auf Manuell gestellt.

    Gerade zwei Mails vom PC aufs iPhone geschickt. Keine kam auf dem iPhone an, erst als ich die Mail App öffnete wurde sie manuell geladen.

    Und nun ???

    — Blue
      • @Phil: Muss ich etwa schon wieder deinen Pfleger anrufen ?
        Außerdem bekomm ich so die Fotos deiner Schwester immer zu spät zu sehen ;)

        — Blue
  5. Vor 3 Wochen die Änderung hat sofort bei meiner Freundin mit @icloud Adresse gewirkt ich mit @me gucke (auch jetzt noch) in die Röhre

    — HanZBlixcz
    • Meine und ich schätze mal alle anderen @me.com sind gleichzeitig auch @icloud.com Adressen. Ergo dürfte das Wurst sein.

      — k@ckvogel
  6. Ich reihe mich mal ein, in die Liste der Enttäuschten! Push geht in der Region Düsseldorf immer noch nicht! Nach so vielen negativen Rückmeldungen wäre mal eine zügige Überarbeitung des Artikels angebracht.

    — Sebastian
    • Das kann kein Push sein. Das müssen Sekunden sein.

      Diese 2 Minuten liegen wohl ehr daran dass deine Mail App zusätzlich ja noch periodisch nach Mails sucht und die Mail deshalb geladen wurde. Stell mal unter “Laden” auf manuell und teste es nochmal.

      — Blue
    • Hab gerade mehr als 15 Minuten gewartet. Keine Mail kam an… Vielleicht noch automatisch nach Zeit laden angehabt?

      — RobBerlin
  7. Habe das iCloud-Konto gelöscht, iPhone neu gestartet, Konto wieder eingebunden – Push ist aktiviert, Laden steht auf manuell.

    Keine einzige E-Mail kommt an.

    — Karsten
  8. na ich denk mal das es halt trotzallem nach und nach in den accounts wieder aktiviert wird. bei den massen an usern wirds wohl nich auf einen schlag funktionieren. ;-)

    ps: hier funktionierts auch noch nicht. weder mit me.com auf dem iphone und auch nicht mit der icloud.com auf dem ipad.

    — AppleRola
  9. Ihr müsst die mitteilungseinstellungen von eurem email-app wieder aktivieren und dann gehts sehr wohl! :) hab auch lang gebraucht bis ich das rausgefunden habe. War irgendwie standardmäßig deaktiviert! ;) also es geht!

    — DerRote
    • das geht auch mit den aktivierten benachrichtungen nicht. ;-) wie oben erwähnt wird es halt je nach account wohl noch etwas dauern. ^^

      als wenn die welt untergeht, nur weil nich gleich sofort jeder wieder push-mails empfangen kann. müssen hier ja alle extrem wichtige menschen sein. *rolleyes*

      — AppleRola
      • Warum sollte es denn bei einigen dauern, böses wieder geht?
        Besonders wo der Dienst angeblich seit gestern 21 Uhr wieder laufen soll …
        Das wird einfach im Server umgestellt und geht dann sofort wieder für alle. Es muss also irgendwo ein Fehler sein, weswegen es bei manchen nicht funktioniert.

        — Karsten
  10. Push funktioniert auch hier. Von 2 Min. Verzögerung kann keine Rede sein. Mail brauch ca. 4-5 Sekunden, bis der Push hier ist.

    — Marc
  11. Auch wenn Push was schönes ist: stellt doch einfach auf 15 Min. Abgleich an, das reicht bei E-Mail völlig!

    — Thomas
  12. “Ein Apple-Sprecher bestätigt die Wiederaufnahme des Push-Nachrichtenversands bei neuen E-Mails hierzulande inzwischen auch offiziell gegenüber ifun.de”

    Mehr nicht? Warum funktioniert es bei einigen und bei anderen nicht?
    Bei neuen E-Mails? Sind evtl. neue E-Mail-Konten gemeint?

    Hier funktioniert es zumindest nicht – Auf mehreren iPhones und bei Freunden getestet.

    — Karsten
  13. Habt ihr denn auch die Mitteilungen für Mails aktiviert? Die wurden nämlich beim Update auf iOS6 desktiviert, war zumindest vei mir so.

    — BG-On
  14. Bei mir auch nicht. Habe das iPhone 5 mit iOS 7.02 auch neu gestartet, da ich gestern so einen Updatebug für 48 liegengebliebene Updates auf einem iPad 3 unter 7.02 beseitigen konnte.

    — Norbert
  15. Vielleicht nehmt ihr mal die Meldung hier runter, bevor sicher gestellt ist, dass es auch wieder funktioniert. Momentan geht es jedenfalls definitiv nicht.

    — Heiliger Strohsack
  16. Hätte das nicht vorher mal jemand testen können, bevor ihr es hier reinschreibt? Es funktioniert nämlich ausnahmslos bei niemandem. Genau wie vor 3 Wochen.

    — Jonas Horn
  17. Hier ich nochmal, habs eben nochmal getestet. Funktioniert und die Pushnachricht kam dieses mal ca. 20 Sekunden verzögert. Laden steht auf Manuell. Die Verzögerung bei mir kommt wahrscheinlich daher, weil ich hier sehr schlechte Internetverbindung hab…

    — Tobias
  18. Ich habe es auch gerade getest in dem ich von meinem Yahoo Account eine Email an die icloud Adresse geschickt habe. Leider ohne Erfolg :-(

    — Kai
  19. Ich muss hier, leider, den meisten zustimmen. Auch wenn es Apple aktuell und offiziell bestätigt hat, das es wieder aktiviert wurde, es funktioniert nicht. Und das eben schon seid Apple es abstellen musste. Bitte macht noch eial ein Update oder holt euch bitte Infos von Apple ab wann es flächendeckend wieder funktionieren soll. Kann ja auch nicht sein das es bei manchen geht und bei den meisten dann eben doch nicht.

    — Punisher
  20. Es klappt – allerdings so, wie Apple es in dem englischen Dokument beschreibt. Account einmal löschen und anschließend neu einrichten – FERTIG!!!

    — Silvio
  21. Klappt auch nach deaktivieren, neustarten usw leider weiterhin nicht – im Moment zumindest noch – mal sehen wie es heute Abend oder morgen früh ausschaut.

    — tribal-sunrise
  22. Jaa! Es pusht wieder!
    Dafür sollte man neben Push-Aktivierung (Einstellungen>Mail, Kontakte, Kalender>Datenabgleich – Push+Manuell) auch Mail unter iCloud aktivieren (Einstellungen>Mail, Kontakte, Kalender>iCloud). Dann klappt alles! Probiert mal!

    iLuigi
    • Es funktioniert trotzdem nicht. Habe sogar mein kompletten Account vom iPhone gelöscht, neu gestartet und Account wieder angelegt. Es will nicht Pushen.

      — cobra1OnE
      • Hast mal daran gedacht auch unter Einstellungen>Mitteilungen>Mail>iCloud der Hinweisstil von keine auf Banner oder Hinweise zu setzen?

        iLuigi
      • Nochmals: Es reicht aus wenn Mail innerhalb iCloud aktiviert wird (Bitte KEINEN neuen Mail-Account hinzufügen: Einstellungen>Mail, Kontakte, Kalender>Account hinzufügen…!!!)

        iLuigi
  23. Hier passiert nichts. Account gelöscht,wieder angelegt an den Einstellungen gedreht….es ändert sich nichts….Mal weiter abwarten, hab keine Idee sonst.

    — Bernd
  24. Nochmals: Es reicht aus wenn Mail innerhalb iCloud aktiviert wird (Bitte KEINEN neuen Mail-Account hinzufügen: Einstellungen>Mail, Kontakte, Kalender>Account hinzufügen…!!!)

    iLuigi
  25. Also hier ist meine Vorgehensweise, die zum Erfolg geführt hat (iPhone5 iOS 6.1.4):
    1) Unter Einstellungen>Mail, Kontakte, Kalender, iCloud Mail löschen, wenn vorhanden (NICHT iCloud selbst!)
    2) Unter Einstellungen>iCloud, Mail aktivieren (von O auf I blau)
    3) Unter Einstellungen>Mitteilungen>Mail>iCloud, ‘In der Zentrale’ aktivieren und Banner oder Hinweise selektieren
    4) Vorsichtshalber Mail App beenden (Doppelklick auf Home-Knopf, langes Drücken auf Mail app und dann auf rotes – tippen)
    5) Von einem PC eine Mail an seine iCloud-Emailadresse senden ->Ergebnis: kurz danach erscheint ein Nachrichthinweis vom iCloud Mail
    Bei mir geht es tadelos ;)

    iLuigi
  26. Doch keine Fakemeldung!
    Heute Mittag klappte es nicht, aber vor kurzem pushte dann aufeinmal eine Mail auf den Bildschirm. Ich habe mir dann selbst eine Mail zugeschickt und die meldete sich dann … mit etwas Verzögerung dann per Message auf dem iPhone.

    Also, es funktioniert, ich kann das bestätigen :-)
    (Hier in Köln)

    — iCologne
  27. Welchen Account bzw. Mail Adresse verwendet ihr? @me.com oder @icloud.com
    Bei mir funktioniert @me nicht…

    — Test
  28. Bei nir klappt @me, sowie @icload.com
    Vorhin haben die vom PC versendeten Mails etwas gedauert. Aber jetzt treffen sie fast ohne Verzögerung auf dem iPhone ein.

    — iCologne
  29. Bei mir geht es seit heute morgen. Aber nur auf dem iPad 2 – nicht auf dem iPhone 5. Kann also nicht “Account abhängig” sein. Habe auf dem 5er auch schon den Account gelöscht und neu angelegt, trotzdem nix. Aber auf dem iPad geht es seit heut morgen um 8……

    — Maik Lohse
  30. Hat jemand kurz Zeit und Lust zu erklären was icloud push einem bringt? Kann man nicht auch einfach auf jedem ios gerät die mail accounts einrichten?

    — Marcel
    • Eingehende E-Mails von Apple (…@.me, …@.icloud.com, etc.) und den genannten anderen Herstellern werden auf dein iOS-Gerät gepusht. D.h. du brauchst keinen Zeitplan (z.B. alle 15 Minuten) konfigurieren, wie oft nach neuen E-Mails geprüft werden soll oder diese manuell abrufen. Sie treffen also quasi “live” auf Deinem iOS-Gerät ein.

      Bei mir leider immer noch nicht, obwohl ich die oben genannten Schritte durchgeführt habe.

      — Heiko
  31. Auf meinem iPad funktioniert der Dienst – auf meinem iPhone nicht, obwohl alle Einstellungen identisch sind. Habe nun folgendes herausgefunden: wenn unter “Einstellungen” -> “Mail, Kontakte, Kalender” -> “Datenabgleich” -> “iCloud” keine “PUSH-POSTFÄCHER” zu sehen sind, klappt es nicht. Folgende Lösung funktionierte bei mir: verschlüsseltes Backup vom iPhone erzeugen (verschlüsselt, damit alle Kennwörter mit gesichert werden), iPhone löschen und anschließend aus dem Backup wiederherstellen. Alles ist wie vorher und sieht so aus, nur der Push-Dienst funktioniert endlich!!! Anleitung mit Bildern: http://www.silvioweiss.de/?p=4.....57

    — Silvio
  32. Kann ebenfalls bestätigen: iPhone löschen, Backup aus der iCloud einspielen hat das Problem gelöst! Hat sowohl beim 5s als auch beim iPad2 funktioniert! Bis jetzt mehrfach gestestet, Mail kam immer als “push”.

    — Lars
  33. Nach einem kompletten Löschen und neuaufspielung mittels Backup sind nun die Push-Postfächer da und alles funktioniert einwandfrei! :)

    — Philipp
  34. Was ihr alle für einen Stress macht. Apple muß jedes Device nach ein ander wieder aktivieren für den Push Dienst.

    Irgendwann geht euer Device von alleine wieder über den Push Dienst.

    Wer nicht warten will, kann sein Handy neu installieren, dann wird es neu bei Apple konfiguriert und damit auch der Push aktiviert.

    Für die, denen das zu viel Arbeit für ein blöden Push Dienst ist, wartet einfach ein paar Tage, habt ja schliesslich die letzten 18 Monate auch warten müssen!

    — Denner

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14301 Artikel in den vergangenen 2618 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS