iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 774 Artikel
   

iOS 9.3: Apple veröffentlicht vierte Vorabversion

Artikel auf Google Plus teilen.
74 Kommentare 74

Stimmen die aktuellen Vorhersagen, müssen wir uns bis zur finalen Veröffentlichung von iOS 9.3 noch genau 22 Tage gedulden. Ein Zeitraum, den abenteuerlustige Anwender unter anderem mit dem Test der von Apple bereitgestellten Vorabversion des Betriebssystems überbrücken können.

beta-ios

Diese hat Apple heute auf Beta vier aktualisiert und bietet den registrierten Entwicklern unter euch den Download über die iOS-Softwareaktualisierung an.

Die Neuerungen des iPhone-Betriebssystems iOS 9.3, das sich seit dem 11. Januar in seiner Testphase befindet und mittlerweile auch im öffentlichen Beta-Programm Apples angeboten wird, sind umfangreich.

Neben kleinen Änderungen in den Systemeinstellungen, der Möglichkeit Apps zu verstecken, einer Diktierfunktion die wohl auch den Offline-Einsatz zulässt und verbesserten Datenschutzoptionen, wird das Update die 3D Touch-Funktionen erweitern, den Funktionsumfang der Fahrzeug-Integration Carplay ergänzen, den neuen Nachtmodus einführen, die Notiz-App mit einem optionalen Passwort-Schutz ausrüsten und verbesserte Konfigurationsoptionen für den Bildungsbereich anbieten. Das Kontrollzentrum verfügt zudem über einen neuen Kurzbefehl.

beta

Montag, 22. Feb 2016, 18:52 Uhr — Nicolas
74 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • hoffentlich kommt irgendwann mal Ortungsdienste an/aus in´s Kontrollzentrum.

      • weil ich ihn nur aktiviere wenn ich ihn brauche Strom etc.

      • GPS kommt zur Ortung nur äußerst selten zum Einsatz. Der Stromverbrauch durch die aktivierte Ortung ist also minimal, da zu 99% WLAN bzw. Mobilfunkmasten zur Ortung eingesetzt werden. Das verbraucht so gut wie keinen Strom zusätzlich.

      • Dr.Koothrappali

        wozu ist Wlan drin? stell dich nicht dümmer als du bist :)

    • so ein unsinn! vergib die rechte einfach entsprechend, dann muss man das nicht ständig aus und einschalten

      • Wenn man nicht die Fresse halten kann, einfach mal Ahnung haben. Auch wenn man die Rechte entsprechend vergibt, ist man immer gezwungen umständlich in den Einstellungen „Ortungsdienste“ aktivieren und deaktivieren. Ich habe Ortungsdienste auch nicht immer aktiviert. Wozu unnütz Strom verprassen? Rechte vergeben änder nichts daran dass man es nicht ständig aus und einschalten muß. Also ein klarer Unsinn von deiner Seite aus.

      • „strom sparen“, wenn ich das schon höre. wir haben 2016, ios 9 ist bestens akku-optimiert, die ortungsdienste verbrauchen einen bruchteil des akkus, solange man nicht ständig geortet wird und die rechte überlegt vergibt. komme abends nach hause, habe aktuell noch 64% akku, ortungsdienste sind alle aktiviert – ganz normal. aber hantiert ihr mal ruhig ständig in den einstellungen rum, um strom zu sparen:D viel spaß!

      • Da bei mir die meisten Apps die Option „Nur beim verwenden der App“ anbieten, ist doch alles prima.
        Ständiges an/abschalten ist damit überflüssig.

      • Leider gibt es noch immer solche ‚Vollpfosten‘ die nicht lesen können, aber sonst alles besser wissen.

    • Also Du bist jemand der am Abend dann noch mehr als 51% hat und so noch ein 2ten Tag überstehen würde ohne zuladen?

      Wenn man am Abend 50% oder weniger hat dann ist es völlig wurscht ob man 50% oder 1% hat. Man muss es eh laden. Wobei ich glaube das es maximal 1-2% mehr oder weniger aus macht.

      Ich würde versuchen mir das Leben mit anderen Dingen einfacher zu machen. Lasse einfach ALLES an und mach Dein Display um 5% dunkler. Das Leben kann auch Kompliziert sein. BT an aus, WLAN an aus, GPS an aus, Flugmodus an aus… Neeee. Das ist kein Smartphone feeling sondern ein ich lass mich im Leben beeinflussen und ständig darüber nachdenken feeling.

    • @ Tom

      Für den Fall, dass du Launcher benutzt, kannst du dir die Ortungsfunktion unter Mitteilungen als Widget ablegen. Dann brauchst du nur noch auf dem Display von oben nach unten wischen, auf das Icon Standort tippen und mit dem Schiebeschalter Ortungsdienste deaktivieren, bzw. aktivieren.

      • @Jorck
        vielen Dank, habe es gerade so eingerichtet, ist westlich komfortabler als zuvor. Danke für den Tip.

  • na dann müsste es übermorgen auch für uns „normale“ Beta Tester ein Update geben.

  • Ich war mit der Beta 2 eigentlich wirklich zufrieden, Beta 3 hatte bei mir wieder mehr Abstürze und schlechtere Akkulaufzeit. Ich hoffe, die vierte Beta ist wieder besser.

    Und ich vermisse weiterhin schmerzlich ein Feature, dass mal kurz in einer früheren Beta (von iOS 9.0, glaube ich) drin war, nämlich das Tippen des ersten Sonderzeichens durch langes Drücken des entsprechenden Buchstabens. Ultrapraktisch, wenn man sich ein mal dran gewöhnt hat, was nur ein paar Tage dauert.

  • Wie mutig/dumm ist es die Beta auf einem produktiv Gerät zu installieren? Das Risiko sollte sich bei Beta 4 doch eigentlich in Grenzen halten, oder?

    • Das Risiko hält sich eigentlich bei fast alles Beta’s in Grenzen. Habe früher über Umwege die Dev-Builds ausprobiert, die ruckelten teilweise. Mit den Open-Beta und nem aktuellen iPhone (iPhone 6) jedoch nie Probleme gehabt.

      • Gerade die ersten Betas von 8.4 und 9.0 haben doch auch als Public Beta deutlich geruckelt. Benutzen konnte man sie aber grundsätzlich alle. Mir sind bisher keine Daten abhanden gekommen, die Installation war immer problemlos und außer das App Abstürze sich mal häufen können, ist nichts gewesen was die Arbeit mit dem Gerät behindert hat.

    • Hii bei mir ist es so das die betas besser laufen als die offiziellen versionen

    • Mensch, das sind „öffentliche Betatester“. Erklär denen mal was „produktiv“ bedeutet.

  • Hab ich das richtig gelesen, das man um Apps ausblenden zu können einen MAC braucht? Echt jetzt?
    Geht das nicht anders?
    Ich kenne niemanden der einen Mac nutzt.

    • Wenn Du ein iPhone hast, kauf Dir auch nen Mac! Das Zusammenspiel der beiden Systeme ist super gelöst! In meinem Bekanntenkreis gibt es übrigens fast niemanden, der KEINEN Mac nutzt ;-)

  • Wer liest ist eindeutig im Vorteil. Die Betas von iOS 9.3 Laufen einwandfrei, das ist hinlänglich bekannt.

  • In Beta 3 bleibt das GameCenter völlig ohne Funktion (Bildschirm weiß und Einstellungen ergraut) und die
    News im Suchen Bildschirm lassen sich nicht öffnen. Beides gemeldet und hoffentlich in der Beta 4 berücksichtigt

    • Nicht zu vergessen:
      – ab und an fehlt die Uhrzeit im Homescreen
      – iBooks zeigt keinen Content unter „alle Bücher“; man muss erstmal auf PDFs wechseln und wieder zurück
      – Apple Pencil kann nicht mehr zum navigieren auf dem Homescreen und in Apps verwendet werden–> total zum kotzen wenn das so bleibt!

    • Echt jetzt ich kans kaum glauben ein „MENSCH“ der das Gamecenter braucht das ich das noch erleben darf?

      • Ich gehe da nie rein, habe mich aber irgendwann gewundert, dass meine Spiele nicht mehr gespeichert wurden.

  • Ich dachte morgen kommt die Final? Schöne scheisse :(

  • Wo verbirgt sich denn diese Option zum Verstecken von Apps?

  • Schön wäre es auch, wenn endlich die Spotlight-Suche wieder funktionieren würde. Die ist im Augenblick nicht zu gebrauchen!

  • Die bei apple kapieren es wirklich nicht.
    Das CC sollt frei konfigurierbar sein.
    Ich brauch kein Flugmodus, kein Nicht Stören, kein NightShift und auch keine Rotationssperre.

    Andere Dinge wären wesentlich praktischer da drinn.
    Aber Apple weiss es ja besser. *köchel*

  • Cool wäre eine Funktion, die es erlaubt den Mailemfang mit in der Zeitsteuerung zu berücksichtigen. Hätte einige Vorteile im geschäftlichen Bereich in internationalen Unternehmen während der Nachtruhe

  • Und dem FBI eine Hintertüre einbauen. :-P

  • Wenn Apple schlau wäre, würden sie auch ein Modell mit größerem Akku anbieten.
    Darauf warte ich seit dem 4S, und kaufe auch erst wieder ein neues iPhone wenn es eins mit größerem Akku gibt!

  • Wie siehts mit den news aus? Gehen die Links wieder?
    Ich hoffe die Public kommt auch gleich ;)

  • Wenn doch nur endlich der Vollbildmodus bei Podcast Videos wieder zurück kommen würde… Ist schon peinlich…

  • Man kann euch ja mächtig beschäftigen mit diesem Scheiß,manman.Dabei ist es ganz einfach.Wenn es leer ist wird es GELADEN……wtf

  • Ich hatte bei den ersten drei Betas das Problem, dass es ewig gedauert hat, bis eine VPN-Verbindung zu meiner FritzBox aufgebaut war. Teilweise bis zu zehn Sekunden.
    Hat das noch jemand beobachtet?
    Wäre echt nervig, wenn das nicht bis zur Final behoben wäre.

  • Ich hoffe mal das der kleine Akku bug behoben wird da in iOS 9.3 Beta 3 (bei mir zumindestens) ab einer Prozentzahl von 8-15% Akku mein iPhone einfach ausgeht und nicht wie bei iOS 7.1.2 bei 2% Akku und bei iOS 9.2.1

  • Ich würde mich freuen, wenn Reiseprofile für Datenroaming eingeführt werden. Ist man im Ausland und möchte Roaming verwenden, muss ich immer alle nicht benötigen Apps fürs mobile Netz ausschalten, um die 50MB nicht in den ersten Sekunden zu verbrauchen. Später heißt es dann wieder alle einzuschalten

  • Ich würde mich über irgendwelche Hörbuchfunktionen freuen.

  • Moin,
    auch ich habe die iOS 9.3 beta die sehr stabil läuft! Ich wollte jetzt das aktuelle Update installieren, jedoch zeigt mein iPad unter Softwareaktualisierung kein Update an! Meine Software „wäre auf dem neuesten Stand“!
    Weis jemand warum dieses so ist?
    Gruß

  • Den automatischen Download des aktuellen iOS Updates und das tägliche erinnern ob ich es denn installieren möchte, braucht eine Option zum ausschalten.

  • Real Racing 3 läuft nicht auf der aktuellen Beta! Deinstallation und neu geladen bringt keine Abhilfe! Hat noch jemand das Problem?

  • Leider funktioniert nach dem Update auf IOS 9.3 Beta 4 die Mitteilungsfunktion zur iWatch 9.1 nicht mehr. Es werden zwar eingehende Mails und das Erreichen von Zielen angezeigt (also Apple eigene Mitteilungen), aber keine anderen Mitteilungen mehr (z.B. WhatsApp, Twitter, WeatherPro und andere). Entkoppeln und Neustart haben nichts bewirkt. Hat jemand ähnliche Erfahrung?

  • GPS verbraucht 3/4 meines Akkus (gefolgt von Push) und gehört definitiv ins Kontrollzentrum !

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18774 Artikel in den vergangenen 3286 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven