iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 017 Artikel
   

Spekulationen um Spezifikationen: Die Gerüchte zum iPhone 5S

61 Kommentare 61

Beim Überfliegen der gestern laut gewordenen Gerüchte zu den System-Spezifikationen des iPhone 5S, hatten langjährige iPhone-Nutzer gleich mit mehreren Déjà vus zu kämpfen.

Zwar sind die jetzt unter anderem von Jonathan Geller und der asiatischen Webseite Expreview kolportierten Neuerungen sehr klar formuliert und verstecken sich nicht hinter schwammigen Konjunktiven; die Prognosen wiederholen jedoch ausschließlich bekannte Vorhersagen, von denen manche bereits seit 2009 im Umlauf sind und jährlich aufs Neue hervorgebracht werden.

So soll das iPhone 5S mit einem NFC-Modul ausgestattet sein.
Schon im November 2011 machte die NFC-Integration Schlagzeilen, Apple-Patente, eine Telekom-Meldung über anstehende Partnerschaften und Googles Konkurrenz-Produkt „Wallet“ heizten die Stimmung deutlich an. Der Nahbereichsfunk stand bei insgesamt drei iPhone-Generationen auf der Bauteil-Liste. Gesehen haben wir ihn noch immer nicht.

rumorrumor

Kein Alu. Das iPhone 5S hat eine Gehäuse aus Liquid Metal.
Tja. 2010 schien der Sprung auf den ultraharten Werkstoff bereits in Stein gemeißelt. Passiert ist – sieht man von dem Werkzeug zur Entfernung der SIM-Karte ab – seither nicht viel. Apple hat sich die exklusiven Nutzungsrechte an dem amorphen Metall gesichert und verfügt über ausreichende Kapazitäten um eine Massenfertigung anzustoßen. Eine Tatsache, die jedoch auch auf die beiden zurückliegenden Jahre zutrifft.

Der Fingerabdruck-Scanner kommt ganz bestimmt.
Auch hier empfiehlt sich der Blick in den Kalender. Apples erste Patentschrift zur Integration eines biometrischen Fingerprint-Sensors in das iPhone wurde bereits im März 2009 öffentlich. Seither war die Zugriffsbeschränkung ein sicherer Wetteinsatz bei den Prognosen zu jeder neuen Geräte-Generation. Ihr erinnert euch zum Beispiel an den großen Home-Button vom September 2009?

Um es kurz zu machen: Auch wenn die jetzt einlaufenden Schlagzeilen vom iPhone 5S sprechen und damit ein gewisses Maß an Aktualität suggerieren – fast alle Spekulationen zu Apples nächster iPhone-Einheit hatten schon mal einen Auftritt.

Nach dem Lesen kraftvoll formulierter Überschriften wie „iPhone 5S to feature indestructible LiquidMetal case“ bleiben also zwei Optionen:

Entweder baut Apple in diesem Jahr wirklich all jene Zusatzfunktionen in das neue iPhone ein, die in den letzten vier Jahren immer wieder aufgeschoben wurden…

Oder: Wir verschwenden unsere Zeit mit recycelten Texten, die schon 2009 veröffentlicht wurden und wohnen Apples offensichtlich funktionierenden Bemühungen bei, beim Bau neuer Produkte noch strengere Geheimhaltungsrichtlinien als bislang anzuwenden. Und niemand weiß wovon er schreibt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Jul 2013 um 11:04 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    61 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    61 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30017 Artikel in den vergangenen 5035 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven