iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 378 Artikel

Von SZ und NDR

N26 als Lieblingskonto für Betrüger: Neuer Geldwäsche-Bericht

66 Kommentare 66

Die Vorwürfe reißen nicht ab: Recherchen von Süddeutscher Zeitung und NDR zufolge wurden über die Smartphone-Bank N26 in mehreren Hundert Fällen Konten zur Geldwäsche angelegt.

Reportern liegt eine Liste mit fast 400 N26-Konten vor, die offenbar von Betrügern eingesetzt wurden. Problematisch scheint vor allem die oft in nur wenigen Minuten abgenickte Online-Kontoeröffnung über das Video-Ident-Verfahren und die träge Reaktion der Bank auf zwielichtige Accounts.

Valentin Stalf N26

In der Kritik: N26-Gründer Valentin Stalf (Bild: N26)

Diese sollen Online-Betrüger für die massenhafte Registrierung von Neukonten ausgenutzt haben. Laut Süddeutscher Zeitung wurde dabei auf eine einfache Masche gesetzt: Die Betrüger gaben sich als Marktforscher aus, die freiwillige Online-Nutzer mit 60 Euro für den Live-Test der Kontoeröffnung vergüteten. Die SZ berichtet:

Als Eckehard Küntzle an einem Montag im Januar ein Konto eröffnete, dachte er nicht im Traum daran, dass er am Ende Opfer von Internetbetrügern würde. Er hatte sich auf einer Webseite für Marktforschungen registriert, wie schon häufig. In deren Auftrag sollte er angeblich das Video-Identifikationsverfahren der Online-Bank N26 testen. Das stellt via Videochat sicher, dass man der ist, der man vorgibt zu sein bei der Kontoeröffnung. Küntzle sollte prüfen, wie gut das läuft. Das glaubte er jedenfalls.

Im Anschluss an den „Test“ reichten die Probanden die ihnen zugestellte Mastercard an die vermeintlichen Marktforscher zur Kündigung weiter – diese nutzten das Online-Konto jedoch zur Abzocke. Den Tester drohen nun Geldwäsche-Verfahren.

N26 sieht sich seit Ende März mit massiver Kritik konfrontiert, zudem wurde in der vergangenen Woche bekannt, dass die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) bei einer Prüfung „zahlreiche Mängel“ festgestellt hatte.

Auf den aktuellen Bericht der SZ hat die Bank mit dem Blogeintrag „Jobscamming: Was N26 tut, um dich davor zu schützen und wie du dich selbst schützen kannst“ reagiert.

Zum Nachlesen

Mit Dank an Dennis und Henning!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Apr 2019 um 08:38 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    66 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    66 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34378 Artikel in den vergangenen 5573 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven