iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 354 Artikel

Freigabe Anfang März

iOS 17.4: Viele kleine Verbesserungen im Anmarsch

Artikel auf Mastodon teilen.
38 Kommentare 38

Apple hat am Dienstagabend die dritte Testversion des nächsten großen iOS-Updates auf Version 17.4 verteilt und läuft damit in die Zielgerade für die finale Bereitstellung der Aktualisierung ein, deren Freigabe schon Anfang März erwartet wird.

Standard Browser Ios 17 4

iOS 17.4 fragt nach dem Standard-Browser

EU-Anpassungen im Fokus

Das Systemupdate wird sich vornehmlich auf die von der Europäischen Union geforderten Anpassungen bezüglich der freien App-Installation am App Store vorbei und des Einsatzes alternativer Browser konzentrieren.

Veränderungen, von denen Anwender noch nicht sofort profitieren werden, Apple legt damit jedoch schon die Grundsteine für die forcierte Öffnung seines Betriebssystems und gibt Entwicklern die theoretische Möglichkeit, entsprechende Alternativen zu Safari und zum offiziellen App Store auf die Beine zu stellen.

Viele kleine Verbesserungen

Neben den Anpassungen für die Europäische Union liefert die nächste Aktualisierung viele kleine Verbesserungen aus, zu denen unter anderem die Vorbereitung für CarPlay 2.0 zählt sowie ein nachgeschärfter Schutz für gestohlene Geräte. Zudem werden deutsche Anwender Siri auch hierzulande erstmals ohne das vorangestellte „Hey“ aktivieren können. Auf ifun.de haben wir die anstehenden Neuerungen in mehreren Artikeln beleuchtet:

Von einem Verweis auf ein noch unveröffentlichtes HomePod-Modell abgesehen, brachte die gestern Abend freigegebene, dritte Testversion von iOS 17.4 darüber hinaus keine weiteren Fundstücke ans Tageslicht.

Apple scheint sich also langsam, aber sicher auf die Veröffentlichung der neuen Systemversion vorzubereiten, die seit dem 26. Januar ausgiebig getestet werden kann.

Unter anderem steht hier etwa noch die von Apple angekündigte Funktion aus, AirPlay-Inhalte zukünftig einfach an Hotel-Fernseher und Entertainment-Geräte übergeben zu können. Diese soll später im Jahr nachgereicht werden.

14. Feb 2024 um 09:25 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Angeblich wird immer irgendwas besser…hört man so seit Jahren.

    Antworten moderated
  • Das schlechteste Update aller Zeiten.

    Und jetzt fühlt euch getriggert.
    Viel Spaß.

  • PWAs funktionieren mit dem Update nicht mehr!
    Das sollte als Warnung dazu gesagt werden.

      • Progressive Web Apps
        Also dinge wie xbox game cloud

      • Google sagt: Progressive Web App

      • Progressive Web Apps – und sie funktionieren noch, werden nur nicht mehr im Vollbild dargestellt. Wenn du nichts darüber wusstest, dann hast du die vermutlich nie benutzt und auch eigentlich nichts verpasst

      • Ja. Und Push Nachrichten gehen auch nicht mehr.
        Zb viele Kitas setzen für Essenbestellungen und Nachrichten an die Eltern auf Progressive Web Apps.
        Ohne Push Nachrichten bringen die herzlich wenig…

      • AnotheriPhoneUser

        Wer auf billiges Web Development setzt , entwickelt halt doppelt. Das war noch nie ein sinnvolles Vorgehen.
        Gut, dass das abgeschafft wird.

      • HETZENzhbabbler

        PWA waren immer bisher sehr Sinn erfreut. Eher nur ein Verlaufsargument und noch ein paar Kröten abzugreifen.

      • HETZENzhbabbler

        Sinn befreit :D. Hahaha

      • @HETZENzhbabbler: Verlaufsargument ??

        Für mich sind die Tasten der iPhonetastatur auch oft zu klein ;-)

      • Tut mir Leid für die direkte Ausdrucksweise, sowas unüberlegtes habe ich lange nicht mehr gehört.
        Die Web-Plattform hat sich in den letzten 20 Jahren zu einer geräte- und herstellerübergreifenden Plattform entwickelt, die auf durch die Industrie gemeinsam beschlossene Standards setzt.
        Eine gute Web-Anwendung (PWA) ist in der Lage, auf allen Mobilen und Desktop Betriebsystem zu funktionieren.
        Deine Aussage, dass man „doppelt entwickelt“ ergibt somit 0 Sinn.
        Ich habe nichts gegen Native Apps, die haben auch Ihre Vorteile, für viele einfache Fälle reicht eine kostengünstigere Web App.

      • @AnotherIPhoneUser

      • HETZENzhbabbler

        Die PWA taugen nichts. War schon in vielen Agenturen. Ist nur ein Verkaufsargument das man ja nicht so eine große aufwendige Entwicklung wie eine richtige App hat. PWAs nutzt quasi niemand. Die paar verirrten die in den Statistiken erscheinen.

      • Geh besser wieder in deine Klasse. Kannst den 5. Klässlern noch was vorbabbeln.

    • Ich hatte es verstanden, dass es schon funktioniert, nur eben über den Browser. Es ist mehr ein Web-Link den man auf den HomeScreen setzt, als eine Web-App. Aber funktionieren sollte es dennoch. Oder verstehe ich dich falsch?

  • Ich hoffe, dass Carplay 1.0 und die Familienbildschirmzeit endlich gefixt wird.

  • Seit dem Beta Update kann ich das Test iPhone nicht mehr am iMac (Sonoma) laden.

  • Ich habe seit diesem Beta Update ein ziemlich nerviges Phänomen mit VoiceOver. Wenn ich zum Beispiel in den Einstellungen auf Bedienungshilfen tippe, sagt er mir Auswahl Bedienungshilfen und obwohl ich schon längst in den Einstellungen der Bedienungshilfen drin bin zeigt dass der VoiceOver Focus nicht automatisch an sondern benötigt ein wenig Zeit. Ich hoffe dass das im nächsten Update behoben wird. Dieses Problem habe ich nicht nur in den Einstellungen. Wenn ich zum Beispiel in einen der Dritt Anbieter Apps öffne, Liest er mir irgendwelche Artikel beziehungsweise springt irgendwo hin anstatt ganz nach oben zu springen.

  • Warte auf ein Update, dass man die 5g Stand Alone Funktion endlich mit O2 auf dem iPhone 15 nutzen kann. Hat jemand dazu Infos!

  • Kann kein Wallet seit letzter und dieser Version auf der Watch aufrufen.

  • Hallo, haben seid IOs 17.4 das Problem das eMails gelöscht werden, wenn der Anwender zwei Postfächer der gleichen Domain auf dem iPhone hat. Heisst Postfach xyz@domain.de bekommt eine eMail mit Kopie an Postfach notiz@domain.de. Wenn die eMail aus Postfach xyz@domain.de gelöscht wird, so ist diese auch aus dem Notzi Postfach raus. Egal ob MS Exchange oder IMAP Postfach. Hat jemand auch das Problem ?

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37354 Artikel in den vergangenen 6072 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven