iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 359 Artikel

Beta 2 jetzt verfügbar

iOS 14.5 zeigt erstaunlich viele Funktions-Neuerungen

120 Kommentare 120

Zwei Wochen und einen Tag nachdem Apple die erste Beta des nächsten großen iOS-Updates auf Version 14.5 freigegeben hat, liegt seit wenigen Minuten die zweite Vorabversion der nächsten Betriebssystem-Aktualisierung zum Download für interessierte Entwickler auf Apples Servern bereit.

Beta 2

Und die Punkt-Aktualisierung, die als letztes großes Update von iOS 14 einlaufen dürfte, hat es in sich. Neben den üblichen Wartungsarbeiten unter der Haube, implementiert das Update erstaunlich viele, sichtbare Neuerungen und verbesserte Systemfunktion, die so spät im Zyklus einer iOS-Version fast schon als Novum bezeichnet werden dürfen.

So waren Feature-Neuzugänge in den vergangenen Jahren fast ausschließlich auf die initiale Version neuer Betriebssysteme beschränkt oder gingen zumindest mit der Vorstellung neuer Hardware-Produkte einher. Diese werden für den kommenden Monat erwartet.

Watch-Unlock und 5G mit Dual-SIM

Was ist also neu beim Corona-Update auf Version 14.5? Dieses stellt erstmals den zusätzlichen Geräte-Unlock per Apple Watch zur Verfügung, der zwar aktiv eingeschaltet werden muss, dann aber den Einsatz des iPhones mit aufgesetzter Mund-Nase-Maske deutlich komfortabler machen dürfte.

Apple Watch Entsperren Einstellungen

Zudem hat Apple die Voraussetzungen geschaffen, um auch beim Dual-SIM-Einsatz die Kapazitäten der neuen 5G-Netze nutzen zu können. Dies war zum Start des iPhone 12 bekanntlich nicht vorgesehen.

Abfrage der Standard-Musik-App

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit eine Standard Musik-Applikation zu setzen, auf die fortan automatisch beim Auswerten eines Sprachbefehls zugegriffen wird. Ein Schritt, den wir als Eingeständnis Apples an die laufenden Wettbewerbsuntersuchungen werten. Statt auf die Regulierung von außen zu warten, versucht Apple dieser mit minimalen Eingeständnissen zuvor zu kommen.

Charging Iphone Xs Streaming

Kartenmeldungen wie bei Waze

Beobachtet wurden zudem Neuerungen in der Karten-App. Diese gestattet Nutzern fortan Verkehrsmeldungen abzusetzen, um andere Nutzer so vor Unfällen, Radar-Kontrollen oder sonstigen Verkehrsgefahren zu warnen.

Karten Meldungen

Apple tunnelt Betrugswarnungen

Unsichtbar aber dennoch spannend: Unter iOS 14.5 tunnelt Apple die vom iPhone abgesetzten Anfragen an den Google-Dienst „Safe Browsing“. In diesem notiert sich Google all jene Webseiten die durch Phishing-Angriffe, Online-Betrug oder das Verteilen von Malware aufgefallen sind.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
16. Feb 2021 um 19:06 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    120 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Wenn der Anrufer und der Angerufene sich gegenseitig beim Telefonat hören ist das schon mal eine tolle Neuerung.

    • Das hat nichts mit dem iPhone zutun, sondern vielmehr mit miserablen deutschen Netz.

      • Nur Interessant, dass ich Anfang der 2000er mit einen normalen Handy nicht diese Probleme hatte. Die sind erst mit den Mini Computers alias Smartphone gekommen.

      • RomaneSchreiber

        @Ichy
        Die Technik entwickelt sich immer weiter und wird immer komplexer. Die Schwachstellen für sich einschleichende Fehler sind nicht gerade selten anzutreffen.
        Daher kann man das meiner Meinung nach nicht mit Anfang der 2000er-Jahre vergleichen.

        Außerdem gibt es auch genug Beispiele, die das Gegenteil zeigen. Beispiel: Windows ME Windows 7. Also kein Grund, zu sagen, dass heute von der Technik her alles schlechter ist als damals. Gibt genug Fortschritte, die uns tagtäglich das Leben erleichtern.

      • Naja die Netze haben eine immer kleinere Reichweite. Hat mit der Frequenz zu tun. Heißt für ein gutes Netz sind mehr Masten notwendig.

      • RomaneSchreiber, es ging bei der Behauptung von neuME um etwas anders. Er schiebt das Problem mit der (Anrufer hören sich gegenseitig nicht) auf das Netz aber das Netz konnte das schon eben in den 2000er ohne solche Probleme wie sie nun Nutzer haben.

    • Deaktivier mal das WiFi Calling. Das funktioniert bei niemandem so richtig und macht genau solche Probleme..

      • Du meinst er sicher VoLTE oder?

      • Hä? Wer ist niemand? Die einen sagen so, die anderen sagen so.
        Bei mir geht’s

      • Try keinen Unfug, natürlich funktioniert WLAN Calling. Nicht immer von sich auf alle anderen schließen!

      • Danke für den Tipp, das Wi-Fi calling ist immer aus. Ich hab das Problem erst seit dem ich das iPhone 12 pro habe.

      • Wifi Calling funktioniert super bei mir!

      • Wlan Call und Volte ist das Beste und das beste daran: es funktioniert einwandfrei

      • Wifi Calling braucht wie das Mobilfunknetz jemanden, der weiß was er tut. Die Kanalauslastung soll unter 25% sein, damit es funktioniert. Versuche das mal jemanden verständlich zu machen, der es gewohnt ist, dass der Router Switch, Telefonanlage, NAS, Fax usw. incl hat. Für Wifi bekommst Du ein Balkendiagramm. Aber Wifi Calling ist immer unbrauchbar weil wir so ein schlechtes Netz haben.

      • Bei mir klappt alles tutti vor allem WLAN Call! Im Keller habe ich vorher 0 Empfang gehabt aber da im Keller der Router steht nutze ich inzwischen auch im Keller WLAN…
        Also wenn es bei dir nicht klappt ist das Problem beim SP oder Provider zu finden oder eben beim User!

    • Ich habe von dem Prinzip gehört, glaube aber nicht, dass sich das durchsetzen wird. Ich bleibe bei Fax

    • prettymofonamedjakob

      Ich telefoniere alleine dienstlich ca. 20 Stunden die Woche mit dem iPhone. Die Gesprächsqualität ist meistens gut. Probleme lassen sich eigentlich immer aufs Netz zurückführen.

    • Wer telefoniert denn noch lol *scherzle* nice

  • War bisher mit der Beta 1 sehr zufrieden. Auch der Apple Watch unlock ergibt Sinn. Bin gespannt, ob sich etwas an der Zuverlässigkeit getan hat. Hin und wieder hakte es da bei mir und ich musste doch den Code eingeben.

  • Kann es schon kaum erwarten…
    besonders das Entsperren mit der Watch. Funktioniert das nur, wenn man eine Maske auf hat oder auch ohne Maske?

  • Kann man bei der Watch genauso leicht von einer Beta wieder zurück auf 14.4, wie beim iPhone ?
    Habe die Watch noch nicht so lange und noch keine Beta damit getestet.

  • Aber welche Musik Dienste genau, kann man noch nicht sagen, oder?
    Ich nutze Deezer, ob das auch wohl klappt?

    • Herr Kaffeetrinken

      Natürlich wird Deezer mit Deezer klappen, denn Deezer ist ein etablierter Musikdienst. Mit Deinem selbstgebastelten Musikdienst könnte es allerdings Probleme geben. :-)

  • Wie sieht es denn mit den WhatsApp Sprachnachrichten aus? Geben die jetzt wieder durchgehend?

    • Ich hoffe auch, dass dieser Fehler behoben wurde. Es ist schon einmal genau dieser Fehler aufgetreten, dann musste man etwas in den Einstellungen ändern glaube Datenschutz oder irgend eine Audio Konfiguration und dann ging es wieder… weiß jemand noch was damals geholfen hat?

  • Stefan Goldkuhle

    Ich wäre schon glücklich, wenn für die Telefon App die Favoriten Funktion beim Drücken wieder aktiviert wird oder ein Widget bereitgestellt wird. Habe das Gefühl, dass telefonieren mit einem iPhone nicht mehr als wichtig betrachtet wird.

  • „erstaunlich viele Funktions-Neuerungen“. Nicht erstaunlich. Erstaunlich ist absolut miserable Qualität von iOS seit mindesten iOS12. 14 bricht dabei jegliche Rekorde. Apple sollte sich lieber auf die Beseitigung der Bugs konzentrieren, als auf neue Funktionen.

    • Anhand welcher Faktoren stellst du die Behauptung auf, dass iOS 14 im Bezug auf Bugs jegliche Rekorde bricht?

    • Na, dann hau mal raus … was zb ist so viel schlimmer als bei 12?

      • Zum Beispiel der Akku bug. Mein iPhone 11 Pro hat dadurch in 4 Wochen allein 5 % Akkugesundheit verloren. Inzwischen habe ich noch 85%. Gekauft im November 19. Das ist mehr Verlust als bei jedem iPhone zuvor. Apple sagt, da kann man nichts machen. Punkt. Habe zum Glück Apple Apple Care. Bis November bin ich locker bei unter 80%. Dann kann ich den Akku tauschen lassen. Ist trotzdem ärgerlich.

      • Iphone 11 Pro, ebenfalls aus 11/2019 und 98% Akkugesundheit. Sicher das es ein relevanter Bug ist und nicht etwas mit dem Gerät selbst?

      • Ja das stimmt. Hatte ich bei meinem 11 pro ebenfalls. So schnell ging keine Akkukapazität flöten wie bei dem, und das ladeverhalten hat sich nicht geändert…

        Das 12 pro ist da aber schon wieder einiges besser. Zumindest aktuell noch

      • Dann lass einfach die Finger vom Schnelladen und alles ist gut.

      • Das ist Blödsinn, habe ein xs Max und lade es jeden Tag, mal über Nacht , im Auto und auf der Arbeit. Keine festen Zeiten und immer Schnelladen, also meistens. Und …. der Batteriezustand ist bei 95% .
        Es hängt von so vielen Faktoren ab, da kann man nicht sagen, hallloooo das liegt am schnellladen

      • Und das soll jetzt deiner Meinung nach ein iOS14 Problem sein? Etwas, was iOS12 besser gemacht hatte?

        Tritt bei mir nicht auf, ich muss davon ausgehen bei vielen anderen auch nicht, also ist das auch KEIN ALLGEMEINER iOS14-Bug.

      • Also, der Fehler lag wohl an einer Fehlsynchronisierung zwischen iPhone und Apple Watch mit io14 und watchOS 7.
        Bei Erhalt einer Notification der Bewegungsapp konnte es ausgelöst werden. Und die Synchronisierung hat im Hintergrund nie aufgehört.
        War auch Thema bei IPhone-Ticker. Apples Statement damals war, dass man es NICHT fixen kann. Man sollte das iPhone auf Werkseinstellungen zurücksetzen und KEIN Backup herstellen. Der Fehler sei nicht behebbar. Dann kamen aber doch Updates für die watch und iPhone.
        Es hat nicht alle betroffen, aber einige. Sonst wäre es nie in den Patchnotes adressiert gewesen.

        Der aktuelle appleWatch Bug mit der Gangreserve ist ja auch nicht bei jedem aufgetaucht und wurde jetzt schnell gefixt.

        Also ja… der Akkubug, welcher meinem Akku viel Batteriegesundheit gekostet hat, war anscheinend von iOS 14 hervorgerufen.

    • Typischer „Apple sollte mal lieber …“ Kommentar. Nur substanzlose Behauptungen, um dann den eigentlichen Frust mit einem whataboutism rauszuhauen. Furchtbarer Stil.

  • Das ist doch absoluter Bullshit. iOS 14 läuft einwandfrei. Ich hatte bisher noch nie ein so problemloses Gerät wie aktuell!

  • Speed check in D?
    Na da bin ich aber mal gespannt……

  • Kann ich mit dem iPhone und Watch bei 14.5 auch Apple Pay dann mit Maske tätigen?

    • Wieso nutzt du nicht direkt die Watch? Ist doch viel entspannter…

      • An mache Terminals nervt mich das umknicken des Handgelenks bis ich ans nfc Feld komme. Also zumindest im Süden Deutschlands bei mir in der Gegend kaum ein Laden wo ich einfach von oben die Watch ans nfc Feld hinhalten kann…

        Nervt bei mache Terminals echt, deswegen eher abgewöhnt mit der Watch und wieder zum Handy.

      • Ja bei manchen Terminals muss man sich echt verrenken, vor allem wenn dann noch die Kasse bis auf eine kleine „Schießscharte“ mit Plexiglas vollverkleidet ist und das Terminal nur halb rausschaut.

      • Ich dreh‘ die Watch in solchen Situationen kurz vorher einfach um 180 Grad.

      • Das wäre eine Option, aber dann kann ich genauso das iPhone aus der Hosentasche ziehen.

        Ich hoffe ja das in paar Jahren alle Terminals das nfc Feld oben haben, dann geht das mit der Uhr auch sehr geschmeidig

  • Bei mir wird leider noch keine beta2 angezeigt. Hat das Problem sonst noch jemand?

  • Was denkt ihr, wann ungefähr das Update erscheinen wird?

  • Können wir heute noch mit der Public Beta 2 rechnen? Ich hänge noch auf der 1. hätte aber auch gerne die raised blacks gefixed:)

  • Stück für Stück nähert sich iOS vom Funktionsumfang immer mehr Android an. Das wird auch endlich Zeit, jetzt ICH auf iPhone umgestellt habe ;-)

    • In den pillepalle Funktionen vielleicht, kosmetische Nichtrelevanzen. Dafür stagniert Andoird schon seit Jahren. Oder was ist denn beim neuen Android 12 nun wirklich neu? Wenn ich da den Beipackzettel anschaue, dann ist da nicht wirklich was drinnen. Man bekommt eine neue „schicki-micki“ Optik, aber was sonst? Nichts … Weder Sicherheits noch Updategrundlagen werden verbessert, neue grundlegende Funktionserweiterungen gibt es nicht und das schon seit Jahren. Klar kann man vielen via Apps nachrüsten. Wie sicher das ist sieht man ja an „ShareIT“. Sachen, die dringend mal stabiler und im Kern laufen müssen wie Android Auto und Multicast sind seit Jahren schrecklich. Verbindungen im Auto sind ein Glücksfall mit diversen Geräten und eine Verbindung mit TV z.B. im Büro um eine Präsentation mal auf den 40″ TV des Besprechungsraums zu werfen eine Qual …

  • Kann jemand was zu wlan Call und Telekom sagen ? Geht garnix

  • Wann ist denn mit einer Veröffentlichung zu rechnen?

  • Was ich an dem Masken Feature unheimlich finde – es kann jeder mit ner Maske auf dem Gesicht und meiner Uhr im Umkreis von 2m das phone entsperren. Ich nutze es auch, überlege aber immer – könnte mir jemand das Telefon unbemerkt wegnehmen und dann Maske auf und dann auf meine Daten zugreifen?

    • Wie soll das bitte unbemerkt gehen? Du bekommt auf der Watch beim Entsperren des iPhones haptisches und auch akustisches Feedback und sogar die Option auf dem Display, das iPhone direkt wieder zu sperren.

  • Crossfade in der MusikApp wäre nach über 10 Jahren was ziemlich Gutes :)

  • Schade das es noch keine iPadOS 14.5 Beta 2 gibt.

  • Olly van Oakfield

    Redet die Watch auch mit dem iPad zwecks entsperren?

  • Supercalifragilisticexpialidocious
    Eine Melde Funktion wäre super hoffentlich funktioniert der nicht nur in den USA. Auf Lookaround in Deutschland wäre ich auch mal gespannt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29359 Artikel in den vergangenen 4926 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven