iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 659 Artikel

Wenn Face ID nicht funktioniert

iOS 14.5: Automatisches Entsperren mit der Apple Watch im Video

89 Kommentare 89

Wir haben gestern bereits über die Veröffentlichung der ersten Beta-Version von iOS 14.5 für Entwickler berichtet. Im Video unten seht ihr die damit neu hinzugekommene Möglichkeit zum Entsperren des iPhones mithilfe der Apple Watch noch einmal demonstriert. Anstelle von Face ID können Maskenträger künftig auch eine mit dem automatischen Entsperren beim Mac vergleichbare Funktion für das iPhone verwenden.

Die Funktion kann über die Watch-App auf dem iPhone in den Einstellungen der Apple Watch angeschaltet werden. Wenn aktiviert, kann die Apple Watch das iPhone anstellen von Face ID entsperren, wenn der Benutzer eine Maske trägt.


Video: MacRumors

Voraussetzung für die Neuerung ist ähnlich wie beim automatischen Entsperren des Mac, dass sich die Uhr in unmittelbarer Nähe des iPhone befindet, die Passcode-Funktion aktiviert und die Uhr selbst entsperrt ist.

Voraussetzung sind die kommenden Betriebssysteme iOS 14.5 und watchOS 7.4. Beide Systemversionen stehen aktuell nur in einer ersten Beta-Fassung für Entwickler zur Verfügung. Die Bereitstellung im Rahmen von Apples Public-Beta-Programm sollte innerhalb der kommenden zwei Wochen erfolgen.

Automatisches Entsperren mit der Apple Watch

In diesem Zusammenhang sei nochmal auf die generell mögliche Kombination der Entsperrfunktionen von Apple Watch, iPhone und Mac hingewiesen.

Eine per Passcode geschützte Apple Watch kann auch direkt über das iPhone entsperrt werden. Dazu muss man in der App „Einstellungen“ auf der Uhr im Bereich „Code“ die Funktion „Mit iPhone entsperren“ aktivieren. Befindet sich die Uhr in Bluetooth-Reichweite des Telefons, ist eine separate Passcode-Eingabe auf der Apple Watch nicht nötig, sobald das iPhone einmal entsperrt und die Uhr danach nicht mehr abgelegt wurde.

Apple Watch Entsperren Einstellungen

Umgekehrt kann die Apple Watch auch einen Mac entsperren, wenn man sich in er Nähe des Rechners befindet und die Funktion in den Systemeinstellungen des Mac im Bereich „Sicherheit“ aktiviert ist. Auf der gleichen Basis integriert Apple jetzt auch die Funktion zum Entsperren von Face-ID-iPhones in iOS 14.5.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Feb 2021 um 07:26 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    89 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
    • Frage an die Betatester: Funktioniert das auch mit TouchID? Also wenn ich meine AppleWatch mit PassCode geschützt habe, entsperrt und am Arm trage, kann diese damit mein iPhone SE 2020 (hat ja nur TouchID) entsperren?
      Beispiel: Ich gebe im Winter spazieren und trage Handschuhe !

      • Nein, es funktioniert nur mit FaceID und auch nur, wenn FaceID eine Maske erkennt.

      • Nein, natürlich nicht.

      • @wetTowel: wieso „natürlich nicht“? Fundierte Aussage oder Trollen? Ist mit nicht klar

      • natürlich?

      • Nochmal eine Frage dazu: Wird der unbedeckte Teil des Gesichts auch gescannt?
        Oder könnte jemand der neben dir sitzt mit Maske auch dein iPhone entsperren? Beispielsweise die Person sitzt links neben dir und schnappt sich dein Handy und du trägst die Watch links.

      • Denke mal das diese sehr konstruierte Situation passieren kann ;) Aber dann tippst du auf der Watch eben wieder „Lock iPhone“ und es ist wieder gesperrt und lässt sich nur mit Code entsperren.

  • Wie sind eure Erfahrungen mit der Beta?

  • Mag mal jemand testen ob das auch für Apple Pay auf dem iPhone funktioniert oder „nur“ zum generellen entsperren des Homescreens? Das wäre beim bezahlen km Supermarkt perfekt, wenn das funktioniert. Mein Empfinden ist, dass die Aufforderung zur PIN Eingabe mit Maske bei Apple Pay viel länger dauert als beim entsperren generell.

    • Bei Apple Pay funktioniert es nicht. Dort muss man dann die PIN auf dem iPhone eingeben

      • Wozu auch, damit es funktioniert müsste man Apple Watch haben. Hat man Apple Watch, zahlt man mit Apple Watch, statt iPhone rauszuholen

    • Weshalb zahlst du dann nicht einfach direkt mit der Watch an der Kasse? Du musst dann nicht mal einen Passcode an dieser eingeben.

      • Meine Watch ist derzeit unter mindestens zwei Ärmeln vergraben. Da bin ich mit dem iPhone derzeit einfach schneller und ich zahle eigentlich nur mit dem iPhone, da es ja leider keine Synchro zwischen beiden Geräten gibt was den Zahlungsverlauf in Apple Wallet angeht

      • Richtig, außerdem habe ich mir schon teilweise Kratzer in die Apple Watch gemacht, weil ich am Lesegerät mit der Apple Watch rumhantieren musste.

      • xD du sollst die Watch über das Gerät halten und nicht einmal quer drüber ziehen haha

      • Besonders bei Feinkost Albrecht Süd ….

      • Die Apple Watch kann in 1-2cm Höhe über das Lesegerät gehalten werden. Da verkratzt nichts. Deswegen ja auch kontakt“los“.

      • Jetzt mal ehrlich, was sind das für Bezahlterminals? Sind die aus Metall oder wie verkratzt man da das Display?

    • Aber wär es da nicht einfacher direkt die Watch zum Bezahlen zu nehmen?

    • Finde, dass die Pin-Aufforderung bei Apple Pay sehr zügig kommt. Wenn man öfter so zahlt, hat man schon einen „Workflow“ am Gerät und kommt gut durch. Wenn man es eilig hat und irgendwas zickt, kann man aber auch ganz schnell grantig werden :-)

  • Muss dafür WLAN und Bluetooth auf dem iPhone und der Watch aktiv sein oder reicht die reine Bluetooth Verbindung aus?

    • Gernhard Rheinholzen

      Nein muss beides aktiviert sein was mich etwas ärgert, meine Watch brauch kein WLAN, zumindest hab ich es deaktiviert, weil dadurch auch etwas Akku eingespart wird.

      • Dadurch sparst du kein Akku ein. Ist ein Mythos welcher bereits zerstört wurde.

      • Gernhardt Reinholzen

        Oh doch hab es selbst getestet, bei meiner Series 4 sind es knapp 10% mehr Verbrauch an einem normalen Arbeitstag mit WLAN aktiviert.

      • Gernhard Rheinholzen

        Und außerdem muss WLAN auf dem iPhone ebenfalls aktiviert sein, nicht nur bei der Watch

      • Wenn die Uhr in Reichweite des iPhone ist nutzt sie sowieso das WLAN des iPhone, die Uhr nutzt nur das eigene WLAN wenn das iPhone nicht in der Nähe ist, was zu Hause ganz praktisch ist eigentlich. Und da ich meine Watch ohnehin jede Nacht lade…

  • Schön wäre, wenn die immer korrekt ausgeführte Entsperrung des Mac zuverlässiger funktionieren würde. Das geht oft nur sporadisch bei Wechsel zwischen zwei Uhren, trotz der Freischaltung.

  • Das ist doch mal eine gute Nachricht

  • Nett von Apple, jedem eine Apple Watch mit dem Update zu schenken. Echt nett.

  • Moin, weiß jemand, was das für ein „Regenbogen-Hintergrund“ ist?

  • BETA wird mir nicht angezeigt, hab wohl das falsche Profil geladen. Welches brauche ich und hat wer nen Link bitte?!

    • Brauchst ein DEV-Beta Profil.

      Also ich teste es jetzt seit gestern Abend und es klappt hervorragend. Aber es wird nicht nur die Uhr genommen … wenn ich meine Uhr neben das iPhone halte und jemand anders mit Maske aufs iPhone schaut, dann wird es nicht entsperrt (jedenfalls bei meinen drei Tests gestern und heute).

    • Beachte das du mind. eine Watch 3 haben musst. Bei älteren Modellen wird es die Funktion leider nicht geben

  • Ich habe mal ne Frage. Hab’s grad in den Einstellungen der Uhr „angemacht“ Wie funktioniert n dann das freischalten mit dem IPhone?
    Danke für hilfreiche Antworten :-)

    • du brauchst eine maske auf dem gesicht, dann sollte das automatisch funktionieren ;)

      wenn ich das video richtig verstanden habe, findest du die einstellung bei den iphone settings, nicht bei der watch. ausserdem ein beta feature

      • Danke :-) hab mich falsch ausgedrückt. Ich wusste von dieser Funktion nichts u habe gerade in den Uhr-Einstellungen „mit dem IPhone entsperren“ angemacht. (Für die Uhr) wie das denn funktioniert meinte ich ;-)
        Dass es umgekehrt in der Beta ist hatte ich so verstanden

    • Wenn du die Uhr (nach’m Laden/Duschen…) anlegst und dann dein iPhone mit Face- oder TouchID entsperrst, wird die Uhr gleich mit entsperrt.

  • So eine einfache Funktion und Watch Series 1 und 2 bleiben draußen.

    • Genau so verkauft man neue Apple Watches. Sehr umweltbewußt.

      • Also wenn ein Konzern seine Ware verkaufen will ist das nicht umweltbewusst?? Sehr sehr seltsame Aussage. Kleiner Hinweis, wenn Touch ID zusätzlich zu Face ID kommen würde, wäre das dann umweltfreundlich? Dann kaufen alle neue iPhones, außerdem wieder eine Komponente mehr im Gerät, also mehr Rohstoffe werden verbraucht. Die Lösung mit der Watch ist doch super, viele haben ja schon eine.

    • Ja das ärgert mich auch.
      Zumal ja das Entsperren der Watch durch das iPhone schon lange auch bei den Geräten geht.

    • Lächerlich, ja! Selbst meine Series 0 entsperrt meinen Mac.

      Aber damit kann ich leben. Dann kaufe ich mir erst recht keine neue Apple Watch.

    • Das ärgert mich auch. Technisch könnte die Uhr das locker.
      Vielleicht kommt auch noch ein Update, aber logischerweise keine Beta für diese Uhren? Warten wir mal ab…

  • Marcel Wiedemann

    Mir wäre es lieber es würde die Uhr bei ankommenden anrufen wieder klingeln. Dies geht nur nach nem neustart. Und dann nur bis CarPlay dazwischen kam.

  • Muss ich die Watch auch für das public Beta Programm registrieren und wenn ja wie? (iPhone habe ich eben registriert)

  • Wird es damit nicht unsicherer? Damit kann jeder in meiner Nähe mein iPhone entsperren oder gleicht Face ID hier zumindest trotzdem die Augenpartie ab?
    Das wäre mal interessant zu wissen

    • Nur im Ansatz gelesen und ins Video geschaut auf dem der Artikel basiert? Die Frage wird vollständig beantwortet.

      • Die Frage wird vielleicht im Video beantwortet aber nicht im Artikel.

        Wenn man jetzt voraussetzt das man sich jedes Video komplett anschaut braucht man auch keinen Artikel mehr schreiben.

      • Natürlich ist es unsicherer. Sonst hätte Apple doch nicht die Möglichkeit zur Autorisierung von Apple Pay blockiert.
        Nicht nur Video gucken, sondern auch verstehen.

      • Ich lese immer komplett und schaue es mir an bevor ich kommentiere und nein hier wird nicht auf meine Frage eingegangen. Es wäre interessant zu wissen, ob Apple hier zumindest die Augenpartie im Hintergrund scannt um einen groben Abgleich zu haben.
        Denn FaceID wird trotz der Einstellung der Watch am iPhone aktiviert und „prüft“ das Gesicht.
        Im Artikel und Video wird gesagt die Watch übernimmt das entsperren – ja richtig hab ich verstanden.
        Jedoch interessant wäre es trotzdem, was im Hintergrund hier am iPhone mit dem Gesichtsscan passiert.

  • Mal an alle, die jetzt die Beta installieren. Also neue Sprachnachrichten mit WA können nicht mehr abgespült werden. Jedenfalls bei zwei (von drei) meiner Testgeräte. Also da sollten die Menschen, die das auf ihrem Produktivgeräten nutzen wollen, sollten vielleicht etwas vorsichtiger sein ;)

  • …ich finde, das sollte analog zum Mac auch mit den iPads funktionieren, die kein Face-ID haben. Ich nehme an, dass ist hier noch nicht der Fall, sondern es geht nur bei iPhones?

  • Ich habe gestern Abend die Beta-Profile auf meiner AW5 und XR aktiviert aber es werden keine Updates gefunden. Habe ich irgendwas übersehen bzw. reicht das Importieren der Profile alleine nicht?

    • Es müssen die DEV Profile sein. Entweder hat man die selber oder man muss sich mal kurz bemühen um diese zu finden. Die normalen Beta Profile gehen nicht.

      Aber nochmal, normale User sollten damit gerade sehr vorsichtig sein, da WA ziemlich zickt auf der DEV-Beta. Keine Sprachnachrichten und die verschiedenen Status-Meldungen sind auch seit gestern Abend auf dem Testgeräten keine neuen dazugekommen …

  • Uhr entsperrt iPhone…
    (richtig verstanden?)
    Kann mir mal einer erklären für was man das brauchen könnte?
    Mir fällt kein einziger Anwendungsbereich ein.. hmm.

  • Das ist ja mal echt super. Schon ziemlich nervig Face ID mit Maske. Nettes Feature, für alle die eine Apple Watch haben…zum Glück gehöre ich dazu.

  • Eine weitere coole Funktion für die AW.

  • Ich finde ja viel wichtiger, das mit iPadOS 14.5 das kritzeln endlich in deutschland unterstützt wird, darüber habt ihr leider nicht berichtet.

  • Theoretisch super – Praktisch muss es halt auch funktionieren, was es auf meinem MacBook Pro nun schon einige Jahre nicht mehr tut.

    • Auf unserem iMac leider auch nicht. Ist ein Mehrbenutzergerät mit fünf Accounts. So etwas ist bei Apple scheinbar nicht vorgesehen, da hat wohl jeder seinen eigenen Satz Geräte zu haben.
      Funktioniert nur sporadisch, wenn ich nach einem Neustart mal als Einziger angemeldet bin. Das kommt beides praktisch nie vor :(
      Für Hinweise zur Behebung dieses Problems bin ich dankbar.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29659 Artikel in den vergangenen 4974 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven