iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 863 Artikel

Schneller in die Health-App

Neu in iOS 14.5: „Schlafplan in Health bearbeiten“

43 Kommentare 43

Die am Montag ausgegebene, erste Beta von iOS 14.5 hat es bereits angedeutet: Das nächste Update des mobilen Betriebssystems bringt erstaunlich viele Neuerungen für eine Aktualisierung mit, die bereits eine 5 hinter dem Punkt in der Versionsnummer mitführt. Ohnehin hat Apple erst zwei Mal bis zur 5 hinaufgezählt. Einmal mit iOS 12 und einmal mit der als fehleranfällig verschrienen Betriebssystem-Version iOS 13.

Schlafplan

iOS 14.5 wird die neue Anti-Tracking-Abfrage Apples einführen und wichtige Neuerungen für Besitzer der Apple Watch einführen. Diese werden die Computeruhr nutzen können, um ihr iPhone zu entsperren und sollen so auch bei aufgesetzter Mund-Nase-Bedeckung keine Probleme mehr mit der biometrischen Face-ID-Sperre haben.

Weniger Beachtung haben der Dual-SIM-Modus für 5G-fähige SIM-Karten und die Arbeiten Apples an der erweiterten Game-Controller-Unterstützung gefunden. Doch auch diese sind ein netter Bonus von iOS 14.5. So werden iPad und iPhone nach dem Aufspielen des nächsten Updates mit den neuesten Controller-Modellen von Sony und Microsoft kompatibel sein und sich damit auch um den Support des Dual Sense-Controllers für die PlayStation 5 kümmern.

„Schlafplan in Health bearbeiten“

Eine klitzekleine aber durchaus relevante Änderung hat in der Werksapplikation „Uhr“ Einzug gehalten. Hier trägt Apple unter iOS 14.5 nun der Verwirrung Rechnung, die der Konzern mit seinem Schlafplan gestiftet hat, der halb in der Uhren- und halb in der Health-App zu Hause war. Öffnet man einen bereits konfigurierten Schlafplan in der Uhr, bietet dieser nun den neuen Knopf „Schlafplan in Health bearbeiten“ an.

Schlafplan Apple Health

Dieser katapultiert den Nutzer dann wieder in die Health-Applikation, wo vorhandene Schlafpläne bearbeitet werden müssen, um zu neuen Weckzeiten im Wecker-Bereich der Uhren-App zu führen.

Verbesserungen für Schichtarbeiter und Angestellte mit rotierenden Arbeitszeiten stellt die Health-App allerdings nicht bereit.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Feb 2021 um 07:44 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    43 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30863 Artikel in den vergangenen 5168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven