iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 159 Artikel
Mit "rechtssicherem" Chip

Erwartungsgemäß: iPhone 7 und iPhone 8 zurück im Verkauf

29 Kommentare 29

Die Mitteilung, die Apple heute über die Deutsche Presseagentur DPA verbreiten ließ – ein Abdruck kann unter anderem auf Zeit.de eingesehen werden – wurde bereits erwartet.

Apple Iphone 8

Die beiden iPhone-Modelle, iPhone 7 und iPhone 8, die nach einem Gerichtsurteil im Januar mit einem deutschen Verkaufsverbot belegt wurden, lassen sich einen guten Monat später nun wieder direkt bei Apple ordern.

Zwar hat Apple den Streit mit dem Chip-Hersteller Qualcomm noch nicht beigelegt, vertreibt die Altgeräte nun jedoch einfach mit rechtssicheren Logik-Bausteinen, die nicht vom festgestellten Verkaufsverbot betroffen sind.

[…] In Deutschland sollen nun Versionen mit Kommunikations-Chips von Qualcomm statt von Intel verkauft werden, wie Apple am Donnerstag mitteilte. Man habe keine andere Wahl, um sicherzustellen, dass alle Modell am Markt erhältlich blieben.

Zugleich machte Apple deutlich, dass der grundsätzliche Streit weitergehe. «Qualcomm versucht, Apple mit Verkaufsverboten zur Annahme erpresserischer Forderungen zu zwingen», erklärte der Konzern. […]

Zum Nachlesen:

Donnerstag, 14. Feb 2019, 11:28 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Muss es im Textbaustein des Zitats nicht heißen mit Intel Chip statt von Qualcomm?

  • Ähhh ja, Intel statt Qualcomm wäre richtig. :D

  • jetblack gibs aber nimmer. ein preisnachlass wär gut. dann gingen die sicher schneller weg.

  • Bin gespannt was die neuen Chips anrichten.. es wird nicht lange dauern dann wird berichtet über bessere oder schlechtere Akkulaufzeit oder Empfangsstärke und Benchmark Ergebnisse.. dementsprechend werden die Geräte in Kleinanzeigen stark im Preis schwanken obwohl es gleiche Modelle sind weil alle nur noch die neuen oder alten Chips wollen :-D

    • Da brauchst du nicht lange warten. Es gab die ganze Zeit iPhones mit Qualcomm (Japan, Australien, China, Hon Kong, Neu Seeland sowie USA bei Verizon und Sprint) und welche mit Intel (USA AT&T und Telekom sowie im Rest der Welt).
      Und die Tests kamen zu dem Ergebnis, dass die Qualcomm besseren Empfang haben.

  • Bestimmt haben die jetzt einen Chip der NSA eingebaut. So ich tapeziere jetzt meine Wände mit Alufolie.

  • Soll das jetzt heissen, das Apple tatsächlich das iPhone 7 und 8 auf ein Intel Baseband umgerüstet haben? Kann ich nicht wirklich glauben. Neues Board-Design, Tests, Fertigung. Das alles in 4 Wochen und nur um alte Modelle wieder anzubieten?

    • Sie haben nicht auf Intel sondern auf Qualcomm ungestellt. Und viel umbauen mussten sie da nicht, da ohnehin beide Modems je nach Region und Anbieter im Umlauf sind.

  • Wenn jetzt Qualcomm statt Intel verwendet wird, dann sollte der Empfang bei den neuen Geräten ja auch wieder besser sein, oder?
    Dann hätten zukünftige Käufer ja auch einen Vorteil durch diese Geschichte.
    Das ging jetzt aber wirklich schnell. Hat Apple den Qualvomm Chip in anderen Ländern vorher schon eingesetzt?

    • Es wurden früher beide Chips eingesetzt. Der Quallcom Chip wird aber ausgebremst, damit es keine Unterschiede in der Leistung gibt.

      • Die haben also für Europa einen langsameren Chip eingesetzt um Patentgebühren zu sparen. Und damit es nicht auffällt haben sie außereuropäische Modelle in der Geschwindigkeit gedrosselt? Chapeau Apple, wer denkt sich sowas aus?

    • Der Qualcomm Chip wurde bei Geräten in den USA eingesetzt, Intel bei europäischen Geräten.

  • Waren die Chips von Qualcom denn nicht sogar die besseren? Dachte ich hätte da mal was gelesen.

  • Vermutlich wird Apple die restlichen iPhones mit Intel Chip über die Distries weiter verkaufen, und erst mal nur über die eigenen Stores die mit Qualcom Chip…

  • Der oben genannte Textbaustein stimmt. Apple hatte Intel Chips verbaut und Qualcomm ging dagegen vor weil der Verbaute Chip gegen ein Qualcomm Patent verstoßen würde. Jetzt werden Qualcomm Chips verbaut damit das Verlaufsverbot aufgehoben werden kann. Und Apple und Qualcomm streiten trotzdem weiter

    • Alexander, wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, … … … … … … … .: weshalb sollte dieses (weitsichtige) Prinzip für das Verhältnis Qualcomm/Apple keine Anwendung (mehr) finden? …

  • Auf die tatsächliche Rechtssicherheit der nun von Apple verwendeten Logik-Bausteine bin ich richtig gespannt … … …

  • Ich warte nur darauf das Apple qualcomm kauft weil sie die Schnauze voll haben

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25159 Artikel in den vergangenen 4283 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven