iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 110 Artikel
Geräte sollen Intel-Chip bekommen

Apple will iPhone-Verkaufsverbot durch technische Änderungen umgehen

31 Kommentare 31

Apple will das seit Jahresbeginn bestehende Verkaufsverbot für ältere iPhone-Modelle offenbar dadurch umgehen, dass zumindest auf dem hiesigen Markt modifizierte Versionen von iPhone 7 und iPhone 8 angeboten werden. Chipsätze von Intel sollen in diesen Geräten die für den Streit verantwortlichen Bauteile von Qualcomm ersetzen.

Apple Iphone 8

Laut uns vorliegenden Informationen hat Apple die deutschen Handelskanäle bereits über die geplanten Änderungen informiert und Vertriebspartnern auch schon die neuen internen Kennziffern der Geräte übermittelt. Offenbar plant Apple, die Änderungen kurzfristig umzusetzen, möglicherweise gehen die Geräte schon in den nächsten zwei Wochen in den Verkauf.

Apple bietet die iPhone-Modelle 7 und 8 in Deutschland derzeit nicht über die eigenen Vertriebskanäle an. Grund dafür ist eine Entscheidung des Landgerichts München, die Richter sahen die Verletzung von Qualcomm-Patenten durch Apple für gegeben. Das Verkaufsverbot trat zu Jahresbeginn in Kraft, nachdem Qualcomm die im Rahmen des Urteils geforderten Sicherheitsleistungen erbracht hatte.

Mittwoch, 06. Feb 2019, 18:33 Uhr — chris
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hat das Auswirkungen, den Hersteller zu wechseln?

  • Ich dachte sie hätten ein Patent von Qualcomm verletzt. Dann können doch die Chips vorher nicht von Qualcomm gewesen sein oder?

    • Die Verletzung kam zustande weil sie nicht genug oder keine Lizenzgebühren bezahlt haben

      • Sind Bauteile nicht in Masse gerechnet?
        Warum eine Lizenz ein erworbenes Bauteil auch verwenden zu dürfen?
        Wenn kein Geld fließt für Teile, gibts keine… aka selbst schuld?

  • Sicher hat es Auswirkungen. Ob die gravierend sind, kann aber wohl nur Apple beurteilen. Jedenfalls scheinen soe kleiner zu sein, als ein Verkaufsstopp oder ein Anfechten des Gerichtsurteils

  • Habe mich gestern schon beim neuen Apple Care austausch Iphone 8 Plus gewundert, das hatte eine andere Modellbezeichnung als das alte unter Allgemein -> Infos, da ist aus dem ersten M ein N geworden.

  • So hat Qualcomm nichtmal 2 Monate etwas davon gehabt. Aber starke Leistung von Apple so schnell wieder im Rennen zu sein!

    • Stark ist anders. Ganze 2 Monate ohne verkaufte Geräte ist hart. Man hätte Qualcomms Maul direkt mit Geld stopfen sollen an Apples stelle :D

      • Dann macht man sich angreifbar.
        2 Monate bei nicht aktuellen Geräten ist doof, aber nicht übermäßig schlimm.

      • Nur nicht bei Apple direkt verkauft – Aber sonst überall!

    • ?? Die schmeißen in Deutschland jetzt Geräte mit anderer (und wahrscheinlich schlechterer/langsamerer) Hardware auf den Markt und du applaudierst Apple? Viel Spaß mit so einem Gerät, wenn’s neue Updates gibt oder du es später mal verkaufen willst…

  • Ob sich das wohl so wirklich lohnt? Ich meine klar, die werden da schon Prognosen für haben, aber wer kauft heute denn noch ein iPhone 7/8 bei Apple?
    Und ja es gibt bestimmt noch welche, die sich jetzt noch ein 7 oder 8 kaufen würden, weil sie die Preise vom X/Xs nicht zahlen wollen.
    Aber dann kauft man das doch eh woanders, Apple will fürs iPhone 8 doch immer noch 650-700€ wenn ich mich nicht irre ( also vor dem Verkaufsstop). Der Sprung zum iPhone X ist dann quasi kaum noch vorhanden. (iPhone X idealo Preis 790).
    Also entweder kauft man das 7er/8er wie das X direkt woanders oder man kauft das X.

    • is aber auch nicht so richtig Preise vom 7er bei Apple mit Preisen vom Xer bei idealo zu vergleichen

      • Ja das ist mir schon klar, aber das meinte ich damit ja. Warum sollte jemand tatsächlich ein iPhone 8 bei Apple kaufen, wenn er doch für kaum mehr Geld ein iPhone X woanders bekommt. Das er genauso gut ein iPhone 8 woanders kaufen kann für einen deutlich geringeren Preis weiß ich schon, aber darum geht’s ja.
        Meinte das so:
        iPhone 8 (beliebig wo kaufen) :~500€
        iPhone X (beliebig wo kaufen): ~790€
        iPhone 8 (bei Apple kaufen) : ~690€

        Wer würde da bei Apple ein iPhone 8 kaufen?

    • In vielen Firmen werden noch 7er und 8er ausgegeben.

    • Das 8er ist das letze mit dem „altem“ Design, ohne Notch und mit Homebutton.
      Es geht weniger um den Preis denke ich mal.
      Zumindest war es bei mir so, daher auch im Herbst letztes Jahr ein 8er gekauft.

    • Wirkt sich positiv für den Service an der GeniusBar aus. Dann kann man Geräte wieder direkt austauschen.

  • Hamburger Alsterdampfer!
    Moin moin!

    (Das musste mal sein)

  • Allein schon wegen der fehlenden Touch ID würde ich mich doch eher für das achter entscheiden!

  • in wie vielen Ländern gilt denn das Verkaufsverbot? ich konnte auf die schnelle nur Deutschland finden.

  • iPhone 8 plus
    Ich überlege mir eines zu holen.
    Momentan habe ich ein iPhone 6
    Wie kann die Kamera zu den neueren Generationen mithalten?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26110 Artikel in den vergangenen 4435 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven