iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 086 Artikel

Jetzt mit CallKit-Integration

Dropbox für Selbermacher: „Nextcloud Talk“ wird vollwertige Telefon-App

17 Kommentare 17

Lasst uns mit einer kurzen Begriffsklärung starten, da auch wir immer erst nachdenken müssen, wenn die zwei Silben „Nextcloud“ fallen: Dropbox ist euch ein Begriff? Anfang 2010 startete das Open-Source-Projekt ownCloud mit dem Ziel, den Dropbox-Funktionsumfang so nachzubilden, dass sich dieser auf dem eigenen Server installieren und nutzen lässt.

Nextcloud Small

Sechs Jahre später verabschiedete sich der ownCloud-Gründer, Frank Karlitschek, aus dem Entwickler-Team und startete das damals noch baugleiche Angebot Nextcloud auf der gleichen Code-Basis. Im Gegensatz zu ownCloud – hier werden mittlerweile auch kostenpflichtige Firmenfunktionen angeboten – wird Nextcloud weiterhin komplett quelloffen entwickelt und lässt sich ohne Abstriche kostenfrei nutzen.

Inzwischen bietet Nextcloud nicht nur eine Datei-Speicherverwaltung für den eigenen Server (Mac- und iPhone-Apps zur Synchronisation inklusive), sondern auch einen Web-basierten Chat-Dienst und eine selbst betriebene Videotelefonie-Lösung, die grob mit appear.in verglichen werden kann, an.

Die App für letztgenannte, Nextcloud Talk, unterstützt nun den iPhone-Standard CallKit und wird so zur vollwertigen Telefon-App, die durch eingehende Anrufe aufgeweckt wird, die den Anrufbildschirm nutzen und die zum Absetzen neuer Gespräche genutzt werden kann.

Nextcloud Talk

Bei CallKit handelt es sich um eine von Apple bereitgestellte System-Schnittstelle, die Drittanbieter-Applikationen mit VoIP-Funktionalität auf Augenhöhe mit der Standard-Telefon-Funktion des iPhones hebt und diese zu vollwertigen Telefon-Alternativen macht. Zuletzt integrierte die FRITZ!App Fon die CallKit-Schnittstelle.

Solltet ihr Zugriff auf einen eigenen Webspace haben, dann solltet ihr euch Nextcloud definitiv mal anschauen. Auch ohne MySQL-Datenbank lässt sich der Web-Dienst problemlos in weniger als fünf Minuten installieren. Ihr müsst lediglich eine PHP-Datei auf euren Server laden, diese aufrufen und euch durch den startenden Installations-Assistenten klicken.

Laden im App Store
‎Nextcloud Talk
‎Nextcloud Talk
Entwickler: Nextcloud GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Feb 2019 um 10:32 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    17 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31086 Artikel in den vergangenen 5202 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven