iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 844 Artikel

Qualcomm erwirkt Verkaufsstopp

iPhone-Verkaufsverbot tritt in Kraft: iPhone 7 und 8 nicht mehr bei Apple erhältlich

88 Kommentare 88

Qualcomm hat die nötigen Leistungen erbracht, um den gerichtlichen angeordneten Verkaufsstopp für ausgewählte iPhone-Modelle wirksam zu machen. In der Folge hat Apple den Verkauf der iPhone-Modelle 7 und 8 in Deutschland eingestellt. Wie Qualcomm mitteilt, hat das Unternehmen Wertpapierbürgschaften in Höhe von 1,34 Milliarden Euro ausgewiesen, um die Vollstreckung der einstweiligen Verfügung gegen Apple in Deutschland durchzusetzen.

Apple Iphone 8

Bereits im Dezember hatte das Landgericht München entschieden, dass Apple mit dem Verkauf der iPhone-Generationen 7, und 7 Plus, 8 und 8 Plus sowie des iPhone X Qualcomm-Patente verletzt. Für die Vollstreckung wurde allerdings eine entsprechende Sicherheitsleistung vorausgesetzt. Der Rechtsstreit dreht sich um eine von Qualcomm patentierte Energiespar-Technologie, die Apple offenbar nutzt, ohne die entsprechenden Lizenzvereinbarungen getroffen zu haben.

Apple hatte das iPhone X in Deutschland nicht mehr im Verkauf, somit betrifft die Umsetzung des Urteils momentan nur die iPhone-Modelle 7 und 8. Die im vergangenen Jahr neu vorgestellten Geräte sind nicht betroffen. Apple leistet mit der Einstellung des Verkaufs dieser Geräte dem Urteil folge, hat aber ein Berufungsverfahren angekündigt.

Apple Stellungnahme zum Münchener Urteil

Mit der folgenden Stellungnahme hat der iPhone-Hersteller auf die gerichtliche Anordnung reagiert:

Die Kampagne von Qualcomm ist ein verzweifelter Versuch von den tatsächlichen Problemen zwischen unseren Unternehmen abzulenken. Die Vorgehensweise von Qualcomm vor Gericht sowie im täglichen Business schadet Innovation und schadet Verbrauchern. Qualcomm besteht darauf exorbitante Gebühren zu erheben, basierend auf Leistungen, die man selbst nicht erbracht hat und wird aufgrund seines Verhaltens von Behörden auf der ganzen Welt untersucht.
Natürlich sind wir von diesem Urteil enttäuscht und werden Berufung einlegen. Alle iPhone-Modelle sind weiterhin für Kunden über Carrier und Reseller an 4.300 Standorten in Deutschland erhältlich. Während des Berufungsverfahrens werden iPhone 7- und iPhone 8-Modelle nicht in den 15 Retail Stores von Apple in Deutschland verfügbar sein. iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR werden weiterhin in allen unseren Geschäften erhältlich sein.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Jan 2019 um 16:56 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    88 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    88 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30844 Artikel in den vergangenen 5163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven