iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 082 Artikel

Nach zwei Monaten berichtigt

Corona-Warn-App: iOS 13.6.1 soll auch Regionen-Fehler beheben

26 Kommentare 26

Die am vergangenen Mittwoch veröffentlichte Aktualisierung des iPhone-Betriebssystems auf iOS 13.6.1 hat bekanntlich mehrere Systemfehler adressiert. Unter anderem berichtigte das Update ein fehlerhaftes Verhalten, das dafür sorgte, das nicht mehr benötigte Dateien nicht automatisch gelöscht wurden und korrigierte einen Bug in der Temperatursteuerung, der dazu führen konnte, dass auf einigen Displays eine Grünfärbung entstehen konnte.

Update Ios 13 6 1

Dem Beipackzettel des Updates nach legte iOS 13.6.1 zudem Hand an die interne Logik der Begegnungsmitteilungen, allerdings war bislang unklar, auf welches Verhalten es Apple hier genau abgesehen hatte.

Seit Mitte Juni bekannt

Nun steht fest: iOS 13.6.1 behebt den seit mindestens Mitte Juni bekannten Region-Fehler, bei dem iPhone-Modelle eine plötzliche Fehlermeldung zeigen, die ein Mitteilungs-Fenster mit der Überschrift „Region für Kontaktmitteilungen geändert“ auf Modellen mit aktivem Contact-Tracing einblendet. Ein Bug, auf den ifun.de am 17. Juni hingewiesen hat.

Wie SAP und Telekom im offiziellen Entwickler-Blog der Corona-Warn-App bestätigt haben, kümmert sich iOS 13.6.1 nicht nur darum, dass die Hintergrundaktualisierung der Corona-Warn-App einmal am Tag durchgeführt wird sondern soll auch dafür sorgen, dass „die Corona-Warn-App auf allen Geräten, die in dem Fehler ‚iOS-Region nicht gefunden‘ stecken geblieben sind, wieder funktioniert“.

Corona Warn App Einstellungen

Die offizielle Corona-Warn-App der Bundesregierung hatte nach anfänglichen Kinderkrankheiten, die grundsätzliche bei fast allen neuen Apps beobachtet werden können, zuletzt mit massiven Fehlern zu kämpfen, die über Wochen bekannt waren aber nicht behoben wurden.

Sowohl unter Android als auch unter iOS sorgte ein Mix aus System- und App-Verhalten für eine unzuverlässige Auswertung der anonymen Schlüssel. Am 11. August sorgte ein eigentlich fehlerbehebendes Update der App dann dafür, dass diese auf vielen Geräten direkt zum Start abstürzte:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Aug 2020 um 08:24 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    26 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30082 Artikel in den vergangenen 5044 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven