iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 676 Artikel

18.500 Testergebnisse übermittelt

Corona-Warn-App: Version 1.2 mit Absturz beim Start

177 Kommentare 177

Update: Wie viele Anwender berichten stützt die aktualisierte App teilweise direkt beim Start ab – und dies auch unter iOS 13.6.

Original-Eintrag: Die offizielle Corona-Warn-App von Bundesregierung, SAP und Deutscher Telekom steht seit wenigen Minuten in Version 1.2 zum Download im App Store bereit. Damit legt die App zur Kontakt-Nachverfolgung das erste Update vor, seitdem die Entwickler den täglichen manuellen Start der App von Hand empfohlen haben – ifun.de berichtete.

Risiko Begegnung Corona Warn App

Knapp zwei Monate nach der Erstveröffentlichung der Corona-Warn-App befindet sich die Anwendung damit weiterhin im Bug-Fixing-Modus, kümmert sich mit ihrem heutigen Update aber nicht nur um Fehlerbehebungen, sondern auch um die Bereitstellung neuer Funktionen.

Zu diesen zählt die bereist angekündigte Lokalisierung der Applikation in zusätzliche Sprachen. So steht die Anwendung nun auch auf Rumänisch, Bulgarisch und Polnisch zur Verfügung. Zudem wurden fehlende Voiceover-Texte ergänzt, was die Corona-Warn-App nun deutlich brauchbarer für Nutzer mit eingeschränkter Sehfähigkeit macht.

Kennzahlen Corona Warn App August

Zudem wurden Änderungen an der Darstellung der sogenannten Risiko-Begegnungen durchgeführt: Wenn das Risiko seit mehr als zwei Tagen nicht mehr ermittelt wurde, zeigt die App fortan ein unbekanntes Risiko und einen zusätzlichen Hinweis an, die dazu auffordert eine manuelle Risiko-Ermittlung durchzuführen. Ist die Risiko-Ermittlung aktiv, soll dies durch eine animierte Grafik visualisiert werden.

8.500 Testergebnisse übermittelt

Die Corona-Warn-App kann inzwischen knapp 17 Millionen Downloads verzeichnen. Das von der App bereitgestellte QR-Code-Verfahren, über das Anwender ihre Testergebnisse über die App melden können, wurde bislang von mehr als 25.000 Menschen genutzt, dabei sollen nach Angaben der Macher rund 18.500 Testergebnisse übermittelt worden sein. Manche QR-Codes werden von der App allerdings nicht erkannt. Die Macher erklären dazu in einem heute veröffentlichen Blog-Eintrag: „Zurzeit werden Möglichkeiten zur Verbesserung der Benutzerschnittstelle überprüft, um nicht funktionierende QR-Codes zu erkennen und darüber zu informieren.“

Laden im App Store
‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
Laden

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Aug 2020 um 19:14 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    177 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    177 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30676 Artikel in den vergangenen 5139 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven