Artikel Nachträge zur Karten-App, zu Nokias guten Fotos und zum Wallpaper-Angebot
Facebook
Twitter
Kommentieren (62)

Nachträge zur Karten-App, zu Nokias guten Fotos und zum Wallpaper-Angebot

62 Kommentare

Wenn ihr auch den Artikeln der letzten Tage gefolgt habt, die sich nicht primär mit dem iPhone 5, den neuen Funktionen von iOS 6 und dem Datenverbraucht von Facetime beschäftigt haben, dann dürften euch die drei folgenden Ergänzungen interessieren.

Trennungsgrund Google-Navi: In der Seifenoper, die die Ausgabe der Apple-eigenen Karten Applikation seit Freitag nach sich zieht, klappt das Wall Street Journal das nächste Kapitel auf. Die auf Android-Geräten seit Oktober 2009 verfügbare Autonavigation sei Grund für das vorzeitige Aus – Cupertino hätte wohl noch ein gutes Jahr auf die Google-Karten setzen können – der Karten-Kooperation zwischen Apple und Google gewesen. Hätte Google die Auto-Navigation auch für iPhone-Nutzer bereitgestellt, würden wir die Google Karten wohl auch heute noch auf dem iPhone nutzen können. Da der Suchmaschinen-Riese die Turn-by-Turn Navi dem iOS-Lager jedoch vorenthielt zog Apple die Reißleine. Beide Navis im Vergleich zeigt das folgende Video:


(Direkt-Link)

Nokias Dunkel-Fotos: Vor 14 Tagen fing sich Nokias Lumia 920 kräftigen Applaus für seine grandiosen Foto-Aufnahmen im Dämmerlicht ein. Die klaren Bilder der Finnen fegten das iPhone 4S damals locker vom Tisch. Die US-Seite Engadget hat den Test jetzt noch mal mit dem iPhone 5 wiederholt und zusätzlich zum Lumia 920 auch ein Nokia 80, ein HTC One X und ein Galaxy S III mit ins Spiel gebracht. Fast noch spannender als der direkte Geräte-Vergleich hier sind die eklatanten Qualitätsunterschiede zwischen den einzelnen Modellen.

Retina-Innereien: In unserem Katalog sehenswerter Bildschirmhintergründe für das iPhone 5 fast vergessen. Die Retina-Innereien der Reparatur-Experten von iFixit. Schöne Fotos, die das iPhone-Innere nach außen tragen.

Diskussion 62 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Das Galaxy S3 macht im Vergleich ja wirklich unheimlich und unerwartet schlechte Fotos.. Nokia hätte von Anfang an keine Fake Bilder unters Volk bringen sollen, wenn das Lumia wirklich so gut ist..

    — BenchR
  2. Nokia baut jetzt endlich auch mal Geräte, die nicht mehr peinlich sind. :-)

    Und bei dem Navi-Vergleich:
    Das ist ja mal das langweiligste Video, das ich zum Thema Navi-Vergleich je sehen musste. Ein bisschen kürzer und kompaktere Infos wärst sinnvoller. Ist voll interessant, auf zwei Navis zu starren, wärend die Amis an der Ampel stehen oder auf einem Parkplatz rumfahren.
    Nerds eben :-)

    — Wolfgangster
    • Daran kranken so ca. 95% aller ähnlichen Videos bei youtube. Am ödesten finde ich das immer bei den Filmen, wo gezeigt wird, wie ein Gerät ausgepackt wird.

      — Humpatz
  3. Also ich nutze immer noch google maps. Dieses apple maps Trauerspiel will ich mir nicht ansehen. Dann lieber langsam übern Browser :D und naja, es Lumia IST halt die beste Alternative zum iPhone…(für die CDU Leute unter uns:
    Das Lumia ist die Alternative zur Alternativlosigkeit…)

    — MikeInB
    • Da Lumia ist ein Protoyp von Nokia. Den gibt es gar nicht zu kaufen, nicht mal ein Release-Date ist bekannt.

      Traurig dass Protoypen herangezogen werden um besser als ein iP5 zu sein.

      Aktuelle Geräte der Konkurrenz schaffen es anscheinend nicht ;)

      — Blue
      • Da liegt für mich der Gedanke an einen Fake nahe :) Wenn ausgerechnet ein noch nicht erhältliches Gerät ALLE verfügbaren derart krass schlagen soll was die Kamera angeht, schrillen bei mir alle Alarmglocken xD Man wird das erst nach Release bewerten können, vor allem wenns denn stimmt, ob alles andere auch was taugt ;)

        — Maxiklin
      • Ändert ja trotzdem nix dran das die verarbeitung von nokiageräten mitlerweile top ist und mit win8 is es OS auch top. Schon von den beiden punkten her kann man sagen das die lumia reihe die einzige wirkliche alternative ist :)

        — MikeInB
      • Das wird sicherlich nicht nur ein Prototyp sein. Lumia kann noch nicht an den Markt, da W8 Mobil noch nicht veröffentlicht wurde. Das soll ja bekanntlich im Oktober passieren. Das Lumia wird voraussichtlich im November erscheinen.

        — travis@work
      • Du bist auch ein Prototyp, sowas wie Dich gibts garnicht. Das Teil wurde von bisher jeder großen Redaktion in der Hand gehalten und mehr oder weniger ausführlich getestet. Das Teil ist RTP. Mittlerweile ist auch WP8 RTP, so dass das 920 und das 820 demnächat auf den Markt kommt. Nokia hätte es auch längst auf den Markt, wäre da nicht der späte Termin fürs WP8.

        — iErmann
  4. Die Bilder vom Lumia 920 sehen echt super aus. Sobald es verfügbar ist, werde ich auch mal den direkten Vergleich starten. Noch reicht mir allerdings mein 4S für Schnappschüsse am Tag. Für bessere Bilder greife ich dann doch lieber zur DSLR.

    — Anura
    • Hast schon recht, bei Nokia sind die Handykameras schon länger von guter qualität mit richtigem blitz guter linse usw. Da hat das iphone noch einiges aufzuholen.

      — Hubi
  5. Wenn sie denn wenigstens mal anfangen würden, die gemeldeten Probleme einzupflegen. Ich habe mit Sicherheit schon 20 Änderungen gemeldet und sehe keine Veränderung. Dabei sind es nur POI Änderungen und keine Kartenänderungen.

    — Mr-Fly
    • Ja, Sauerei ist das, nicht wahr? Schließlich bist Du der einzige Mensch auf Erden der sich wirklich dieser unangenehmen Aufgabe gestellt hat und die Entwickler mit präzisen Informationen versorgt hat.

      Ich glaube wir sollten Dich einfach für einen der kommenden Forschungspreise nominieren lassen…. ;)

      — Mamich
      • Er hat vollkommen recht. Es sind wahrlich kleine Änderungen die fast schon ein Programm übernehmen könnte, oder halt die “crowd” wie bei Openstreetmaps. Also wenn ich die POIs darin(OSM) ändere, werden sie keine 15-30min später auch angezeigt. Da muss das Applemaps-Entwicklerteam definitiv nachbessern, und zwar “zz”

        Firen
      • Also ich gebe ihm generell recht. Ich habe auch mehrere Sachen gemeldet. Dabei erwarte ich nicht das meine gemeldeten Sachen sofort bearbeitet werden, sondern überhaupt mal die Fehler angegangen werden. Da es KEINERLEI Berichte darüber gibt das sich irgendein gemeldeter Fehler ändert scheint Apple da zurzeit garnichts zu machen, was weiteres Vertrauen darauf dass diese App benutzbar wird bevor iOS zweistellig wird…

        — komacrew
      • Sagt mal, Kinder, wie alt/naiv seid ihr denn?
        Sollen sich jetzt die Apple Kartenentwickler hinsetzen und manuell eure schnittigen POIs nachtragen? Glaubt ihr, so funktioniert die Welt?

        Ich bin schockiert…

        — SGAbi2007
  6. Find ich gut das Nokia auch mal wieder am Ball ist. Aber nur wegen ner guten Kamera Funktion Kauf ich mir kein Lumina

    — Saiibot
  7. Also ich würde erst mal abwarten. Vom Lumina ist noch nix großartig bekannt und testen konnte es auch noch keiner wirklich.
    Wenn es wirklich so eine gute Kamera hat, dann meinen Respekt.
    Aber es gehört schon mehr dazu ein gutes smartphone zu bringen als nur ne gute Cam.
    Außerdem hat es windoof 8 als OS und da weiß auch noch niemand ob es besser is als das 7ner!
    Bisher ist jeder Versuch von Nokia wieder an die Konkurrenz heran zu kommen gescheitert!
    Apple, Samsung,HTC usw haben da nen Riesen Vorsprung!

    Also abwarten, die Tests werden es zeigen.

    — Undersiege
      • Fakt ist das noch keiner das Lumia wirklich frei testen konnte! Deshalb ist ne vorzeitige Meinung auch nicht aussagekräftig! Das versteht sich doch von selbst, oder?

        — Undersiege
      • Ob es fakt ist, da bin ich mir nicht sicher. Mir wäre das Lumia 920 aber definitiv zu groß.

        Das WP8 viel besser als WP7 werden muß, glaub ich nicht, denn WP7 ist schon ziemlich gut. Ich habe ein iPhone und ein Omnia 7 und nutze das Omnia 7 mittlerweile öfter als das iPhone.

        Am Ende wird der zukünftige Erfolg vermutlich davon abhängen, wie gut sich die Geräte in ein Desktop-System integrieren und vom persönlichen Geschmack was GUIs angeht natürlich auch.

        Da es wesentlich mehr Windows- als Mac-User gibt, was sicherlich auch mit dem Anschaffungswiderstand zusammenhängt, hat WP8 gute Chancen erfolgreich zu werden. Unabhängig davon, ob die Lumias erfolgreich werden.

        — Jep
    • Oh ein Tippfehler. Is ja auch so ein Verbrechen du Klugscheißer. Hast doch gewusst worum es geht, oder!
      Such dir mal nen anständiges Hobby du Pfosten!

      — Undersiege
      • Wenn ich meine Meinung hier vertrete,und dann kommt so einer dahergelaufen und macht hier wegen nem Tippfehler rum (und beleidigt mich noch dazu) dann muss er mit ner Antwort rechnen, die er auch versteht. Ganz einfach.

        — Undersiege
      • Da er nicht auf deinen Kommentar geantwortet hat, einfach nicht beachten.
        Leute die net auf Antworten klicken sind es auch nicht wert beachtet zu werden :)

        — MikeInB
  8. Die auf Android-Geräten seit Oktober 2009 verfügbare Autonavigation sei Grund für das vorzeitige Aus – Cupertino hätte wohl noch ein gutes Jahr auf die Google-Karten setzen können – der Karten-Kooperation zwischen Apple und Google gewesen.

    Da hätten noch mehr Worte reingepasst…

    — Tobias
  9. Schon interessant zu sehen, wie es Nokia – auch durch geschickte Nutzung der Blogger – (Einladung in ein Testlabor, bei dem dann das eigene Produkt besten abschneidet) wieder zurück zu finden.

    Ich finde live tiles trotzdem schrecklich. ;)

    — Chris
    • +1
      Bei aller Liebe und Begeisterung: Bitte die Artikel von einem Kollegen noch mal durchlesen lassen. Der Artikel hier lag bei mir mit 3+ größeren Schnitzern über der Schmerzgrenze.

      THX

      — stylo
  10. 1. im Vergleich zu Google Maps ( für iOS ) ist Apple Maps ein großer Fortschritt: Turn-by-Turn und Vektor Karten. Insofern sollten wir froh sein, denn Google hat Apple auf iOS wirklich viele Features einfach vorenthalten.

    2. Das Nokia ist ein hauseigener (!!) PROTOTYP (!) den es auf absehbare Zeit nicht zu kaufen gibt. Was soll also der Vergleich bringen ? Gar nichts !

    3. Der Test bestätigt aber dass das iPhone 5 tatsächlich auch bei Dunkelheit hervorragende Bilder macht und allen aktuellen Top Smartphones auch in diesem Punkt weit überlegen ist. Das Nokia 808 läuft außer Konkurrenz (veraltetes Symbian OS)

    Wie auch schon beim A6 CPU hat Apple nicht zu viel versprochen.

    — Blue
    • Zu1: was bringen mir vektorkarten wenn se zu 70% verschwommen oder sw sind? Auf turn by turn kann ich verzichten. Von daher für mich eher ein rückschritt.
      Zu2: stimmt.
      Zu3: das iphone macht “gute” bilder. Die Lumia fotos sind hervorragend. Nur weil das iPhone bessere bilder als andere geräte die zur zeit aufm markt sind heißt es noch nicht das sie hervorragend sind…

      — MikeInB
      • Ähmm die Vektorkarten haben nichts, aber auch so rein gaaaar nichts, mit der Satelliten Ansicht zu tun! Überhaupt frage ich mich wer ernsthaft die Satelliten Ansicht während des Navigierens nutzt? Die normale Karten Ansicht ist da doch viel übersichtlicher.

        — Thomas
      • Zu 1: Die Vektorgrafiken sind überhaupt nicht verschwommen. Wenn sie mal zu viele Linien anzeigen, dann liegt es meist daran, dass noch Daten geladen werden.
        Vorteil gegenüber Google, sie werden schneller geladen (heute erst wieder mit E + 3G getestet) und sind danach auch beim rein-/rauszoomen um einiges schneller (müssen kaum noch geladen werden).
        Zu 2: Mich würden die Exif-Daten interessieren (lade mir gerade die Zip-Datei mit 100 MB runter). Für ein Handy sind die Bilder vom iPhone gut. Warum ist beim S3 das Bild so schlecht? Hat das nicht einen Nachtmodus?

        — JamieFraser
      • Im November bringt Nokia seine Windows-Phone-8-Modelle Lumia 920 und Lumia 820 für 649 respektive 499 Euro (ohne Vertrag) auf den Markt. Mit Mobilfunkvertrag dürften die Geräte günstiger sein. Das Lumia 820 wird von den Providern Vodafone, Telekom, O2 und mobilcom-debitel angeboten. Das Spitzenmodell gibt es mit Vertrag hingegen nur bei Vodafone und mobilcom-debitel.

        — Pit
  11. Werden bei der turn-by-turn Navigation die Traffic-Daten berücksichtigt und wird ggf. die Route entsprechend geändert? Dann gäbe es für mich kaum noch einen Grund auf Navigon und Co. zu setzen

    — SE30
  12. Das ist wieder typisch, diese google Bastarde!!! Ihr Drecks android bevorteilen und dann unschuldig tun!!!
    Apple hätte das eine Jahr wohl noch ausnutzen sollen und dann erst zum ultimativen Schlag ausholen sollen, aber ok, nun isses so…
    Gebt Apple noch mal ein paar Monate zeit, die werden das schon noch ordentlich hinkriegen mit Maps. Erstens weil Apple alles ordentlich macht , was sie anfassen, und zweitens haben sie ja schließlich genug Kohle im alles und jeden Experten einzukaufen! ;-p

    — ispeedy
  13. …nur mal zur Information, ich habe mir das Navigation-Video angesehen und mein Akku stand am Angang des Videos bei 96%, nach Ende des Videos waren noch 85% Akkuladung vorhanden !! Das nur mal als Anmerkung wie schnell der Akku leergesaugt wird!!! Der Appleladen bringt im Moment an allen Ecken nur noch Baustellen und Mist zu seinen Kunden !!

    — Gerd
  14. ich finde die Kartenapps toll, weil die Karten einfach so schnell laden!!
    Bei googlemaps musste ich immer ewig warten (hab zu haus z.b. gerad nur 0,5mbit Leitung).

    Was richtig schlecht ist: Die Satelittenaufnahmen …

    — Erik
    • Die Sat-Aufnahmen von Nokia (auf der Website, denke doch dass das die gleichen sind wie beim Handy) sind aber teilweise auch sehr sehr schlecht. Hier bei mir, 70.000 Einwohner Stadt ist alles nur “Matsch”. Da kannste zoomen wie du magst, da kommt nix besseres.

      — JamieFraser
  15. Ich musste gestern notgedrungen auf die Navigation von Apple ausweichen, da mein Navigon auf dem Iphone 5 nicht mehr läuft. Also ich muss sagen, mir hat nichts gefehlt, na bis auf die tollen 3D Spurasisstenten in Navigon. Und angekommen bin ich auch :-)

    — Stephan
  16. Das Nokia Lumia wird immer sympathischer. Freches Design, gute Performance, technisch auf der Höhe: Nokia überrascht !!

    — SleepingSunBln
  17. Habe mir mal die Original Dateien angesehen. Warum sind bei beiden Nokia Belichtungszeiten von 1/3 und bei den anderen eine Zeit von 1/14 bis 1/17? Beim iPhone wird dadurch der ISO-Wert auf 2500 (im Gegensatz zu 1250 Noki) gesetzt.

    Finde solche Tests nicht wirklich aussagekräftig. Ich denke mal mit den richtigen Apps, lassen sich auch beim S3, HTC und iPhone genauso ein gutes Bild rausholen. Vor allem kann man dort dann auch die Belichtungszeit manuell einstellen (was ja beim iPhone beim original App nicht geht).

    — JamieFraser
  18. Handy Kameras werden total überbewertet. Wenn man Bilder machen will soll man sich einfach eine Kamera kaufen. Die sind schließlich klein genug das man Problem los beides mitnehmen kann.

    — Elias
  19. Schrift im mobilen Safari auf dem iPhone viel zu klein. Unlesbar. Schalte auf Reader Ansicht um. Warum immer diese extrem kleinen Schriften? Ist das cool nicht gelesen werden zu können?

    — Karl

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14449 Artikel in den vergangenen 2639 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS