Artikel Fotos im Dämmerlicht: Nokias Lumia 920 lässt das iPhone alt aussehen
Facebook
Twitter
Kommentieren (105)

Fotos im Dämmerlicht: Nokias Lumia 920 lässt das iPhone alt aussehen

105 Kommentare

Mit den gefälschten Video- und Foto-Aufnahmen des am 6. September vorgestellten Lumia 920 hat Nokia sich einen Bärendienst erwiesen: Zum einen rückte der Werbetrick die Diskussion um das Gerät in eine Richtung, die den Launch des Lumia 920 über Tagen hinweg dominierte, zum anderen haben es die “echten” Fotos der PureView-Kamera wirklich in sich. Dies geht aus Probeaufnahmen hervor, die das amerikanische Technik-Magazin “TheVerge” jetzt veröffentlicht hat. Im Dämmerlicht fegen die klaren Bilder des Lumia 920 das iPhone 4S locker vom Tisch.

Auch in Situationen mit wenig Licht liefert die Kamera des Windows Phone 8-Smartphones erstaunlich helle Fotos auf denen nur wenig Artefakte und im Gegensatz zum iPhone fast kein Bild-Rauschen zu sehen sind.

Das Fazit der Tester fällt dementsprechend positiv aus:

In near darkness, we will say that it took a relatively steady hand to get a shot without camera shake — but that’s a very small complaint. While we were getting blur on the 920, we were getting vastly darker and grainier images on the rest. […] The prototype Nokia Lumia 920 certainly features the kind of camera technology that deserves some hype. It’s just too bad that Nokia decided to lie when it was hyping it.


(Direkt-Link)

Diskussion 105 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Naja man sollte sich Aber nix vormachen, das Lumia 920 ist schon ein sehr fortschritliches Gerät und beinhaltet viele innovative Features. Wireless Laden, “Dock”-Playback ohne Kontakte, PureView… Und auch windows 8 ist wegen der stärkeren interoperabilität zum Desktop interessant.

      Eigndlich ist das iPhone ein gutes Smartphone, mir fehlt jedoch das komplette Lösen vom eigendlichen PC-Gedanken. Ich brauche Immernoch iTunes und kann ohne nicht alles zwischen zwei iPhones und iPad syncen. Es gibt bisher auch kein echtes konzept bei dem ich nicht einen Mac oder einen Pc zuhause rumgammeln lassen muss

      — TheOne
      • Ja das ist wohl sichtig. Das Nokia geräht ist wirklich gut. Und die haben den Rückstand bei den Smartphones klar aufgeholt wen nicht sogar die einen oder anderen Hersteller überflügelt. Ich find das aber gut. Das belebt das Geschäft und die Entwicklung. Der Konkurenzwegen wird Apple nun wohl auch ein iPhone mit einem grösseren Display vorstellen und auch ein kleineres iPad. Also hoffe das geht was den Tech. Fortschritt anbelangt nur so weiter.

        — Wayne
  1. Dann kann sich Nokia jetzt einen ganzen Tag lang freuen, denn heute Abend ist es mit dem Ruhm vorbei :)

    — Christian
      • An was willstn da erinnern? Dass Nokia nach Ablauf der vertraglich geregelten Zeit das Werk dicht gemacht hat? Es wird immer so getan, als hätten die bösen Leute von Nokia sich nicht an die Regeln gehalten…

        — James
      • Eben, Nokia ist ein Wirtschaftsunternehmen mit z.B. der Verantwortung für zig tausend Mitarbeitern, jeder Unternehmer versteht, was Nokia gemacht hat, werd mal Unternehmer und du hättest das gleiche gemacht. Welches andere Unternehmen in der Branche war dann noch hier oder würde in DE produzieren lassen ?

        — CTH
    • Große Hoffnungen auf eine stark verbesserte Kamera beim neuen iPhone mache ich mir nicht. Die extrem schlanke Bauweise spricht gegen eine verbesserte Kamera (im Vergleich zum iPhone4S). Lassen wir uns heute Abend überraschen.

      — Kchamp
    • Ohhh ich seh schon nachher wieder wie alle weinen weil das one more thing fehlt :) ich find das nokia toll. Hoffentlich spornt das apple an mal wIeder etwas zu riskieren :)

      — Iholic
      • So sieht es nämlich aus… auch mal abseits des Tellerrandes schauen! Bin auch immer sehr zufrieden gewesen mit meinem iPhone aber WindowsPhone sieht sehr sehr schick aus finde ich und wenn Apple nicht langsam mal ihrem iOS etwas mehr Innovsationen (äquivalent zu Google Now! oder wie das heißt?!) schenken wird, wird Win.8 auf jeden fall eine gute Alternative werden. Wobei so eine Kamera für mich andererseits keinen Kaufgrund darstellt. Ich bin kein Fotograf, das gesamt Paket muss stimmen ;)

        Julius
  2. Also wenn ich mir den Schatten vom Baum auf Bild 1 angucke, zweifel ich sehr stark daran, dass das Nokia das Bild ausgeleuchtet hat —-> FAKE

    — Kevin
    • Den gleichen Schatten gibts auch auf dem Foto vom 4S… Glaub das is kein Beweis für Fake oder nich!

      — André S.
    • Einfach mal akzeptieren, dass die Kamera der vom iPhone hochüberlegen ist, ist das so schwer?
      PS: Ich kann bestätigen, dass das Lumia 920 exzellente Fotos macht, ich habs bereits ausgiebig testen können.

      — Humpatz
  3. Ist doch beeindruckend. Hoffentlich entwickelt sich das iPhone auch in diese Richtung. So langsam sterben die Point-and-shoot Kameras durch die immer besser werdenden Smartphone Kameras aus. Ich beobachte das hier gerade in meinem Urlaub in Barcelona. Entweder die Leute fotografieren mit ihrem Smartphone oder einer DSLR. Dazwischen sieht man kaum noch etwas.

    — FruitDoc
    • Das heißt doch nur, daß die Leute einfach nurn bischen knipsen wollen.
      Mit Fotografieren hat das nun echt nix zu tun,wenn man was miitm Handy festhält.
      Allein schon wegen des fehlenden optischen Zooms…

      Rophone
      • Netter Ansatz, doch leider eine total falsche Aussage!

        Wenn ich mit meiner DSLR und einem Festbrennweite-Objektiv ein Foto aufnehme, fehlt mir auch der optische Zoom. Das soll dann also kein fotografieren sein???

        — Felix
  4. Das bekomme ich mit meinem iFon4 genau so hin mit dem Programm Camera + auf das Auge tippen und sieht genau so aus wir bei Nokia

    — Sonny
  5. Ich würde dem alten Riesen etwas Erfolg wünschen. Die 2 großen Partein und ihre Patentkriege halten nicht nur den Wortschritt auf. Wäre klasse, wenn dort mal mehr mitmischen würden.

    Marc
    • Samsung hält nicht Fortschritt auf, da Samsung kopiert. Wenn Samsung endlich gezwungen ist selbst was zu entwickeln, kann das für den User am Ende nur besser sein, vorrausgesetzt Samsung hat was drauf.

      — Bg-On
  6. Alles egal… Heute Abend ist es endlich so weit…
    Dann werden wir Samsung, Nokia und Co mal zeigen aus welcher Richtung der Wind weht..!!!
    Obwohl… Samsung wird sich freuen … Die können wieder ihre copy & Paste Abteilung aktivieren..!!

    — Eddy
  7. Wer bei solchen Lichtverhältnissen und einem so großen Motiv den Blitz eingeschaltet lässt, hat entweder keine Ahnung oder will (wieder einmal) was vertuschen.

    Außerdem sieht bei dem Lumia eine zweite Lichtquelle (rechts von der Kameraposition)…
    Ich glaub bei dem Telefon nichts mehr, wenn ich es nicht selber gesehen habe.

    — xen
  8. Es währe ja auch beschämend, wenn das neuste “Flagschiff” aus dem Hause Nokia das nicht hin bekäme. Wenigstens ein Pluspunkt (noch).

    — Pellex512106
  9. Und wieder lustige Fanboy-Kommentare im Dutzend. Hauptsache niedermachen, FAKE schreien und die eigene Gottheit anbeten …

    Nicht-Fanboys erinnern sich zum Glück daran, das es nur Handys sind, es sich nur um Firmen handelt und das wirklich wichtige Sachen anderswo im Leben stattfinden.

    Apple liefert mit dem iPhone immer noch das “flüssigste” Gesamtpaket ab, aber die technologischen Eckpunkte und “gewagte” Features setzen inzwischen andere. Man wird sehen, ob Apple heute Abend aufschließen (!) kann.

    Und jetzt müllt mich mit Fanboy-Giftkommentaren zu :-)

    — Lloyd Henshaw
      • Der Kommentar passt wohl zu den Gebashe-Posts, die hier bei ifun inzwischen gefühlte 90% ausmachen.

        Lloyd hat mit seiner Aussage völllig recht.

        — Andreas
    • Ich finde es viel schlimmer das bei so vielen “Fanboys” heraus kommt dass die von Apple wenig Ahnung haben.

      Apple hat selten große Innovationen rausgebracht. Wenns um neue Produkte geht, dann aufjedenfall, da waren Sie schon immer die besten. Aber dann wurden die Geräte schon immer logisch weiterentwickelt, und nicht auf Teufel komm raus mit neuen Funktionen ausgetattet. Sondern erst wenn etwas wirklich marktreif war.

      Ausnahme war da evtl. Siri, dies wurde aber offiziell als Beta veröffentlich, und war schon so ausgereift dass es überall eine Final gewesen wäre.

      — BG-On
    • Danke! Bin 100% deiner Meinung.

      Das iPhone ist schon lange nicht mehr innovativ. Wenn heute Abend nichts große vorgestellt wird werd ich auf jeden fall kein iPhone mehr kaufen.

      Alleine das Design ist uralt und eingestaubt, ein paar neue Farben (iOS 6) helfen da auch nicht ab. Ich denke der Zug ist abgefahren

      — Eto
      • Ich hoffe meine Meinung ändert sich heute Abend, aber zur Zeit stimme ich Dir voll zu.

        — Tomtom
  10. Wenn jemand eine Foto Session nachts im Central Park machen will, wird er wohl weder ein Nokia Handy noch ein iPhone dazu nehmen???

    Ich schätze mal, dass Apple auch nie den Anspruch hatte seinen Schwerpunkt aufs Fotografieren zu legen. Apple kann sich entspannt zurücklehnen und den Fotozauber von Nokia (..”Hey seht her wir haben ein Handy mit einer 40 Megapixel Kamera entwickelt…”)gelassen entgegen sehen.

    Das Gesamtpaket sollte stimmen….Und keiner wird mit vorgehaltener Waffe dazu gezwungen sich ein iPhone zu kaufen ;)

    — John Doe
  11. Glaubt ihr wirklich das Nokia vor den Augen der Presse versucht die Bilder auszuleuchten oder sonst irgendwie zu manipulieren? Vor allem da diese Vorführung kurzfristig veranstaltet wurde um die Leute wegen dem Fake-Teaser vom Gegenteil zu überzeugen. Ihr seid mir ja ein lustiger Haufen. ;)

    — Andy9000
    • Einem Wettbewerber eine gute Leistung einzugestehen, scheint wohl nicht sehr verbreitet.
      Habe hier selber 2 iPhones rumliegen und nichts anderes.
      Jedoch muss man sagen, dass Nokia eine respektable und sehr gute Arbeit abgeliefert hat und nun (mein) Apple zusehen sollte, dass man hier zumindest gleichzieht.
      Mal sehen, was Samsung als Win8 bringen wird. Ein Win8-Gerät wird bei mir ohnehin ein iPhone ersetzen…

      — Almjodler
  12. ich verstehe das Gebashe nicht – es ist doch auch für einen zukünftigen iPhone-Besitzer nur von Vorteil, wenn die Konkurrenz am Thron von Apple sägt.
    Die sollen sich ruhig anstrengen.
    Ohne diese Konkurrenz tut sich gar nix.

    — Zirbelnuss
    • Seh ich auch so. War ja schon bei der Vorstellung des iOS6 so …. nix wirklich innovatives/interessantes.

      — Andreas
  13. Einige scheinen echt nicht in der Lage zu sein, einen Text zu lesen der länger als die Überschrift ist.
    Die Fotos stammen nicht von Nokia sondern von TheVerge, sie wurden lediglich mit dem neuen Nokia Smartphone gemacht. Und man kann doch stark bezweifeln, das Nokia da die Finger im Spiel hatte um die Bilder gut aussehen zu lassen.
    Aber gut, einige scheinen zu verblendet zu sein, um die Qualität der Konkurrenzprodukte anzuerkennen.

    — Sonari
    • Nix für ungut, mal auf die kühne Idee gekommen, dass Hersteller solche Berichte vermeintlich gerne mal ‘subventionieren’?!

      — k@ckvogel
      • Sicherlich kann hinter dem Artikel auch ein Nokia-Sponsoring stecken. Manch einer hier geht aber davon aus, das es auf jeden Fall so war. Ohne irgendwelche Indizien. “Das Bild scheint besser, es muss also gefaked sein”.

        — Sonari
      • Natürlich nur bei der Konkurrenz, jedoch nie niemals nicht bei Apple, gell?

        — Humpatz
  14. Habe mir mal die Bilder genau angesehen.

    iPhone 4S Foto wurde mit F/2.4, 1/15 Sek., ISO 800 und ohne Blitz belichtet.

    Samsung SIII wurde mit F/2.6, 1/2 Sek., ISO 640 und ohne Blitz belichtet.

    Nokia Lumia 920 mit F/0, 1 Sek., ISO ?? und mit Blitz belichtet.

    Irgendwie finde ich solche Tests nichts aussagend :)

    — JamieFraser
    • Kann man so pauschal nicht sagen. Wenn alle 3 Geräte auf Automatik standen, ist das schon aussagekräftig.

      — Andreas
      • Apple hat halt beschlossen keine Belichtungszeiten zu wählen, die kein Mensch ruhig halten kann. Das halte ich für Sinnvoll. Wer unbedingt Fotos machen will wo kein Licht ist, soll halt NightCap benutzen. Aber ganz ehrlich: Ich hab’s mir geladen weil ich das für hilfreich hielt und habe es letztlich doch nie benutzt.

        — David Geissler
  15. Äh…’took a relatively steady hand’, mit anderen Worten n Stativ. Wenn ich den Rest richtig verstehe, heißt es da frei weiter ‘die Bilder des 920 waren verwischt, die vom Rest noch viel dunkler und körniger’. Also verwischt, dunkel und körnig. Aber nicht so doll wie die anderen. Wow.
    Na zum Glück hängt der Erfolg eines Smartphones nicht wirklich von seiner Kamera ab.

    — k@ckvogel
  16. Ach ja, wie hält man eine Smartphone Kamera 1 Sekunde ohne zu verwackeln? Bei meiner Canon 7D mit BS schaffe ich gerade mal 1/15, wennn ich gut bin :)

    — JamieFraser
  17. Großes Lob an die Neutralität von iphone-ticker. Obwohl bestimmt Fanboys, bleibt doch die Berichterstattung weitestgehend neutral – was man von einigen Betragschreibern nicht immer behaupten kann. Vorallem wenn sie gleich immer persönlich angegriffen fühlen… Jede Marke hat ihre Hoch und Tiefs. So auch Apple. Im Moment ist Apple auf dem Zenith eines Hochs – mal abwarten was sie in den 2 Jahren so bringen. Den Vorteil was völlig Neues zu bringen werden sie so schnell nicht mehr haben und die User merken langsam (siehe amerkianische Foren/Blogs) wie Apple die Nutzer teilweise ausnutzt und abkassiert. Gerne lasse ich mich aber mit der Zeit eines besseren belehren. M$ hat ja auch ein ganze Jahrzehnt verschlafen und Schmarrn gebaut… Ein klarer Vorteil bei Apple liegt klar in der Einfachheit der Bedienung (was vielen einfacheren Benutzern entgegenkommt). Ich würde sagen jetzt warten wir alle mal die Keynote ab und hoffen das Apple wieder zaubert…

    — Maria1975
    • Genau das habe ich mir auch gedacht als ich den Artikel las. Ich hab mich bei Bestboyz schon drüber aufgeregt, dass sie a. 5. Tage zu Spät und b. ziemlich reisserisch die geschichte mit dem gefakten video kommentiert haben. und gerade dieser block hat eigentlich eine neutrale rolle zu spielen. und dann kommt der fanboys-block der konkurrenz und macht vor wie es geht.

      Weiter so!

      — Gwynplaine
  18. Wenn man sich die Fotos mal genauer ansieht, alle auf eine normale Größe gebracht, dann ist das iPhone Foto, bis auf die Helligkeit, das beste. Wenig verwaschen und recht scharf, aber grobkörnig.
    Beim HTC wurde versucht das Grobkörnige rauszufiltern, dadurch wirken die Bilder unscharf und verwaschen.
    Das Samsung macht auch noch ein recht gutes Bild.
    Beim Nokia kann man leider net viel sagen, da es anscheinend mit Blitz und Stativ gemacht wurde. Es fehlt aber an Schärfe.

    — JamieFraser
    • Ja und wenn man dies und das noch abzieht und die tatsachen so ein wenig verdreht… dann hast du recht ;P

      — Gwynplaine
  19. einfach länger belichten. Wo ist das Problem ?
    Die standard App kann das natürlich nicht, da ist die Nokia App besser, aber auch neuer.
    Die Physik kann auch Nokia nicht aushebeln.

    — HelgeHelge
  20. Das liegt daran, dass man einen anderen Winkel beim fotografieren hatte, dadurch verschwindet das.

    — JamieFraser
  21. iPhone Bilder waren schon immer scheiße.
    Ich habe noch das 4er: schon bei etwas mäßigem Licht macht das iPhone grausame Aufnahmen: Artefakte, harte unnatürliche Farbverläufe etc.

    Apple hat leider bei Fotos traditionell keinerlei Kompetenz. Das war schon immer Nokias Paradedisziplin.

    Außer immer mehr Pixeln darf man hier auch vom 5er nichts gutes erwarten….

    Blue
    • Sign. Leider.
      Selbst bei geringer Dämmerung bin ich bei meinen iPhones mit Camera+ am rumfuhrwerken, damit es einigermaßen passt.
      Hoffe, dass Apple nachziehen kann. Hat Nokia sehr gut hinbekommen.

      — Almjodler
  22. Das Lumia 920 arbeitet “einfach” mit einer langen Belichtungszeit, was an der Verwackelungsunschärfe gut zu sehen ist – das ist kein direkter Beweis für die optische Qualität der Kamera, sondern einer besseren Kamerasoftware. Wenn man z. B. am iPhone die Apps NightCap oder SlowShutter verwendet, sind auch hier beeindruckende Nachtaufnahmen möglich, ich verwende diese Apps selbst mit großer Begeisterung.

    Bevor das Fanboy gebashe losgeht: ich will nur zeigen, was möglich ist, ich will das Lumia deshalb nicht schlecht machen!

    — Zappo
  23. Ach was, mit der richtigen Aap gelingen bei Dämmerung und auch wenig Beleuchtung klasse Bilder. Benötigt wird außerdem eine iPhone- Halterung und ein kleines Stativ. Ein bisschen Zeit nehmen – und fertig!

    LadyChaos
  24. Aus Sicht eines Photographen ist das Bildergebnis des Nokia 920 lausig. Es handelt sich um einen artifiziell stark erhellten Vordergrund – untere Bildhälfte – und eine Nachtaufnahme im Hintergrund – obere Bildhälfte. Das Ergebnis ist weit entfernt von einer technisch als auch gestalterisch wirkungsvollen Aufnahme. Das Ergebnis ist vielmehr als unausgewogen und verfremdet zu werten.

    Just my two cents.

    Gruss

    Andreas

    — Andreas
    • Und siehe da wieder jemand der nicht unterscheiden kann!
      Aber wir haben Mitleid!
      Und vielleicht erklären wir dir dann den Unterschied zwischen einer Kamera und einem Smartfone! Lol

      — A. Pizzi
  25. Vielleicht habt ihr mitbekommen, dass die Kamera vom Lumia einen mechanischen Bildstabilisator hat, der bewirkt, das das Bild bei normalem händewackeln noch aussieht, wie auf einem Stativ. Und vielleicht kommt nokia so in die bequeme Lage, auch mit der Belichtung herumspielen zu können.
    Und die Typen die jetzt mit: Aber ne DSLR… und: Aber im Ralleyauto verwackelts trotzdem… kommen, können mir echt gestohlen bleiben. Fürn Schnappschuss ist das Bild klasse!

    Ich habe auch ein iPhone, kann aber ohne Probleme zugeben, dass die Kamera einfach deutlich besser ist. -.- Wieso ist das für manche so schwer einzugestehen, dass es etwas besseres gibt?

    — Willy W.
  26. A.Pizzi: Ich habe auch Mitleid, mit den Menschen die zwar des Lesens mächtig sind, sich dabei jedoch mit dem Verstehen schwer tun. Es geht hier nicht um die Frage Smartphone oder Kamera – welcher Art auch immer – sondern darum was die Software mit den aufgenommenen Informationen macht. Die Software des Nokia Smartphones greift hier in die Wirklichkeit ein. Wem das gefällt, bitte – mir gefällt es nicht.

    — Andreas

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14468 Artikel in den vergangenen 2642 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS