iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 241 Artikel
Auch im Apple Store

Verkaufsstart: AirPods Pro und Beats Solo Pro

82 Kommentare 82

Die einen wurden bereits vor zwei Wochen präsentiert, die anderen erst vor zwei Tagen. Für beide gilt: Seit heute sind sowohl die neuen AirPods Pro als auch die Beats Solo Pro offiziell im Handel erhältlich.
Airpods Family

Bild: lotzosushi

AirPods Pro für 279 Euro

Die AirPods Pro kosten 279 Euro, sind ausschließlich in weiß verfügbar und verfügen über eine aktive Geräusch­unterdrückung. Ein druckempfindlicher Bereich sorgt dafür, dass sich Anwender nicht mehr aufs Ohr klopfen müssen. Der neue Transparenz­modus bietet die Möglichkeit Umweltgeräusche wahrzunehmen.

Genau wie AirPods verbinden sich die AirPods Pro wie von selbst mit einem iPhone oder einer Apple Watch.
Wichtige Beobachtungen zum neuen Modell haben wir bereits in den vergangenen Tagen notiert:

Beats Solo Pro für 299 Euro

Mehrfarbig sind die neuen On-Ears der Apple-Tochter Beats heute in Schwarz, Elfenbein, Grau, Dunkelblau, Hellblau und Rot zum Stückpreis von 299,95 Euro erhältlich.

Der Solo Pro ist Beats erster On-Ear-Kopfhörer mit Pure Adaptive Noise Cancelling (Pure ANC), der hauseigenen Technologie, die von Beats Studio3 Wireless abgeleitet und an den On-Ear-Formfaktor angepasst wurde. Zudem ist der Solo Pro ebenfalls mit einer Transparenz-Funktion ausgestattet.

All Colors Family Shot

Wenn dieses Feature eingestellt ist, aktiviert Solo Pro seine externen Mikrofone für einen natürlichen Filter von Umgebungsgeräuschen, ohne dabei auf guten Klang zu verzichten. Laufende Musik muss nicht unterbrochen werden, da Transparency die Außenwelt in das Hörerlebnis einbindet.

Alle Beats-Kopfhörer mit den Apple W1- und H1-Chips, einschließlich Solo Pro, Powerbeats Pro, Beats Studio3 Wireless, Solo3 Wireless, BeatsX und Powerbeats3 Wireless, sind kompatibel mit Apple Audio Sharing. Bei den Solo Pros kann Pure ANC und Transparency auch beim Teilen ein- und ausgeschalten werden.

Mittwoch, 30. Okt 2019, 7:33 Uhr — Nicolas
82 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Meine AirPods 1st gen sind kurz vor dem Akku Tod. Welche Alternative gibt es? Ich sehe nicht ein so viel Geld für zwei Jahre Nutzung auszugeben.

    • Vllt etwas warten… die normalen AirPods hab ich oft im Angebot gesehen, Vorallem die mit kabellosen ladecade von 230 auf 180 bei Amazon

      • Garantie deckt kein Verschleiß. Aber es gibt die Option die zum batterie Preis auszutauschen. €45.- pro AirPod.

    • Ich würde an Deiner Stelle die AirPods 2. Gen. kaufen, diese gibt es für ca. die Hälfte schon neu + seriös im Netz.

    • Ich würde sagen keine mehr kaufen…?! In diesem Segment gibt es eben nicht eine Alternative die es besser kann. Weil Akku immer Problem ;)
      Hol Dir lieber Bose QC35 da ist Dein Akku Problem keins und Du hast wenigstens qualitativen Sound. Der Sound der AirPods ist ja nun eh nicht der Rede wert. Sieht halt nur bissl anders aus mit den QC35 aber besser als diese Stengel im Ohr.

      • Die qc35 haben alles andere als einen herausragenden Klang. Da gibt es deutlich bessere Kopfhörer in der Größe. Diese teils sogar viel günstiger. Die qc35 und Nachfolger sind eher für 2 Dinge wirklich gut. 1) Den Tragekomfort und 2)das NC.
        Wenn’s um den Klang geht, sind diese bestenfalls solide. Zum Thema: ich denke der Fragesteller möchte gerne kleine Kopfhörer die er z.B. Immer beim Sport nutzen kann und die gut zu transportieren sind. Da wird es eng. Ich hatte mal von Sennheiser kleine Bluetooth KH. Diese hielten aber nicht in meinem ihr, weil der am kabel baumelnde Akku diese immer rausgerissen hat.

    • 280€:24Monate = ~11€/Monat!

      Was verplemperst du sonst so an Geld mtl. ?

      Wieviele € verqualmt ein Raucher mtl. ?

      Also ich finds i. Ordnung! – MEINE MEINUNG

      :)

    • Mikolaiczyk Christian

      Seh ich genauso. Hab die 1st gen seit einem Jahr und immer mal wieder ein Knacken, Aussetzer, der andere Airpod verbindet sich nicht, oder sie verbinden sich nicht mit dem iPhone.

      Sie sind ja toll … aber irgendwie klappts nicht so „seamless“, wie es immer angekündigt wird. Apple hat gesagt, es wäre alles in Ordnung mit den Airpods … naja

      • Das automatisch koppeln dauert teilweise wirklich lange oder es klappt nicht.
        Bin auch etwas enttäuscht zumal die AirPods in den Himmel gelobt wurden.
        Aber missen will ich sie auch nicht mehr.

    • Libratone track air +. Die überlege ich mir zu holen.

      • Kann ich sehr empfehlen.

      • Ich hab sie und werde zu den AirPods pro wechseln, bzw. sie im Vergleich testen. Die Integration in den Apple Kosmos fehlt mir einfach bei den Track Air +. Die Verbindung beim Wechseln zwischen den Devices muss jedes Mal neu hergestellt werden. Wenn man ständig zwischen den Geräten wechselt nervt das wirklich stark. Alles andere können die Track Air + sehr gut.

      • Ich hatte sie. Klanglich echt in Ordnung. Geräuschunterdückung hat auch gut funktioniert. Aber sie saßen einfach nicht richtig bei mir. Das hat ja dann sofort Einfluss auf Klang und auch auf die Unterdrückung. Ausserdem war es sehr fummelig, die Teile aus dem ladecase zu bekommen. Schade

  • Kann man die AirPods Pro eigentlich im Apple Store testen? Würde sie gerne vorher ausprobieren bevor ich sie bestelle

  • Bei Cyberport gab es die zweite Generation ohne Qi Ladecase recht günstig…

  • Der Preis ist bei all der Innovation einfach zu hoch für den Normalnutzer.

  • Erstaunlich, dass die Emojizeichner es noch nebenbei schaffen, neue Geräte zu entwickeln. ( ;) )

  • Gibt es eigentlich noch vernünftige Alternativen mit Kabel?

  • Die blonde Tussi mit ihren Videos ist wohl die neue Hauptzielgruppe von Apple.

  • Euren Fotos nach sehen die Airpots Hautfarben aus !
    habe mich schon gefreut, der gute alte Weissabgleich haha

  • Angenehme Überraschung. Lieferung war für den 4.11. angekündigt, jetzt kommen sie heute schon. Ich freu mich jedenfalls drauf.

  • Ich jemand, der das Ladecase der Pros äußerst unästhetisch findet?

  • Danke für den Tip. Hab mal auf bestellen gedrückt ….

  • Habe gerade gelesen, dass Apple folgendes angekündigt hat:
    Wer als Student das Studenten Abo von Apple Music nutzt (4,99€) bekommt Apple TV+ gratis dazu.
    Beides zusammen für 4,99€ finde ich super als Student :D

  • …wat is denn jetzt mit den farbigen Teilen???

  • Moin, gerade die AirPods Pro erhalten. Erster Eindruck gut, allerdings kriege ich es nicht hin die Silikon-Aufsätze zu wechseln. Man soll fest daran ziehen – aber ich ziehe schon fest – habe Angst dass die Dinger kaputt gehen.
    Vielleicht noch jemand mit dem Problem?

  • (50% offtopic) Was ist denn jetzt mit neuen iPads ?

  • Habe einmal die Aufsätze gewechselt und seitdem auf dem linken Ohr ein ständiges ploppen von Luft wie Druckausgleich.. super unangenehm… egal ob mit M oder L Aufsätzen…

  • Gerade getestet und muss sagen, richtig gut. Die AirPods 2 gingen so an mir vorbei aber von den neuen wirklich überzeugt. Auch von der Passform her und Einstellungen Geräuschunterdrückung Ja Nein, freue mich.

  • Meine sind eben mit DHL gekommen. Ungetragen gefallen sie mir von Design her nicht ganz so gut. Getragen finde ich sie aber besser, da sie etwas kürzer sind und unten kein loch haben. Geräuschunterdrückung funktioniert gut – rauschen und co filtert er gut raus, stimmen gar nicht – hier muss ich aber auf meinen persönlichen Langzeittest abwarten. Aus und an der Unterdrückung klappt mit dem „Knopf“ sehr gut und fühlt sich wesentlich besser an als bei den alten Airpods. Von Werk aus waren die M Einsätze dran – diese habe ich probeweise gewechselt(Was sehr einfach geht) – es handelt sich nicht um die „Klassischen“ Einsätze, sondern um eine Eigenkreation mit einem Klick-Mechanismus.

  • Habe meine AirPods Pro soeben bekommen, und auch schon ausprobiert. Die Hörer an sich haben einen Furchtbaren „Nagellack“ Geruch, und wenn ich sie abnehme und mir mit dem Finger duchs Ohr fahre, riechen auch die Finger nach Nagellack. Hat das sonst auch wer? Finde ich etwas bedenklich…..

  • Sollte „Hey Siri“ nicht mit den Airpods funktionieren? Da geht nix bei mir

  • Ich habe meine auch bekommen. Bei mir hat der Deckel vom Case etwas Spiel.
    Er „klappert“ also etwas. Hat das sonst noch jemand. Das war ist bei den normalen AirPods nicht so. Da sitzt der Deckel bombenfest.

  • Meine sind auch da – und ich finde sie bis jetzt ehrlich gesagt total schrottig. Und das ist wohlgemerkt das erste Mal, dass ich das über ein Apple-Produkt sage…

    Zum einen habe ich ebenfalls das Problem, dass die Aufsätze nicht abgingen. Wenn ich noch fester gezogen hätte, hätte ich den Gummi zerrissen. Ich habe dann einen kleinen Schraubendreher genommen und die Teile unter Nutzung der kleinen Schlitze abgehebelt. Das ging dann problemlos. Nach ein paar Mal runterziehen und wieder draufstecken geht das bestimmt irgendwann leichter, aber ganz ehrlich – für Apple und für diesen Preis finde ich das inakzeptabel.

    Das viel größere Problem: Die Touchtasten funktionieren nicht. Also gar nicht. Keine Ahnung, ob die Teile nicht mit meiner Hautchemie kompatibel sind, jedenfalls tut sich einfach nichts. Und selbst wenn sich was täte, finde ich die Positionierung der Sensortasten irgendwie unglücklich. Bei den alten Airpods hab ich einfach irgendwo geklopft und es ging, hier muss ich jetzt erst diese flache Stelle ertasten.

    Vielleicht stelle ich mich auch einfach nur zu dumm an, das mag natürlich auch sein… :D

    • Ok, hab mich wirklich dumm angestellt… :D Man muss richtig drücken; tippen reicht nicht.

      Ist aber trotzdem Mist. Durch das Gedrücke ziehe ich mir die Teile wieder halb aus dem Ohr raus. Mal ganz davon abgesehen, dass es unsäglich dämlich aussieht, weil es von außen so wirkt, als zöge man sich selber am Ohr… :D

      Nee, das wird nix mit uns. Ich schaue mal, ob ich sie bei ebay Kleinanzeigen zum Neupreis loswerde, ansonsten gehen sie zurück.

      • Icke_Aus_berlin

        Tipp: einfach das Ohrläppchen mit drücken. Dann trifft man ziemlich sicher den richtigen Punkt und man reißt sie sich nicht raus.

  • Gibt es für den Kauf der Pro Kopfhörer auch 1 Jahr Apple tV+ kostenlos?

  • Allerdings ist mir aufgefallen, dass bei meinen Pros (egal ob Spotify oder Tidal HiFi als Quelle) in einem Lautstärkebereich von 3/4 bis max. ein Rauschen auftritt, was sich besonders bei leisen Passagen der Musik bemerkbar macht. Kann dies jemand bestätigen, oder habe ich schon nach dem Auspacken defekte AirPods?

    Danke für ein Feedback!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26241 Artikel in den vergangenen 4455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven