iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 676 Artikel

Nur mit neuen Ohrhörern

„Nachrichten ankündigen“: So liest Siri automatisch iMessages vor

44 Kommentare 44

Mit iOS 13.2 bringt die neue Funktion „Nachrichten ankündigen“ die Möglichkeit, sich eingehende iMessage-Nachrichten automatisch von Siri vorlesen zu lassen. Voraussetzung dafür sind allerdings AirPods der zweiten Generation, die neuen AirPods Pro oder neue Beats-Modelle.

Nachrichten Ankuendigen Siri Ios 13 2

Ihr könnt die Funktion „Nachrichten ankündigen“ in den iOS-Einstellungen „Siri & Suchen“ aktivieren. Ist der Schalter umgelegt, dann kann Siri eingehende Nachrichten automatisch vorlesen, das iPhone muss dazu nicht entsperrt sein. Die aktuelle Wiedergabe – ganz egal, ob ihr über Apple Music, Spotify oder sonst eine App hört – wird leiser und ein sanftes akustisches Signal kündigt die Nachricht an, die anschließend von Siri vorgelesen wird.

Ihr könnt dann übrigens direkt auf die Nachricht antworten, ohne das iPhone in die Hand zu nehmen oder „Hey Siri“ zu sagen. Sagt nachdem Siri die Nachricht vorgelesen hat einfach etwas wie „Antwort an (Name)“, dann werdet ihr aufgefordert, die Antwort zu sprechen. Die Musik läuft im Anschluss automatisch wieder mit der regulären Lautstärke weiter.

In den Einstellungen „Nachrichten ankündigen“ habt ihr noch die Möglichkeit einzugrenzen, von welchen Absendern Nachrichten automatisch vorgelesen werden. Waghalsige Siri-Nutzer können darüber hinaus festlegen, dass ihre Antworten von Siri gesendet werden, ohne dass sie zuvor zur Korrektur noch einmal vorgelesen werden.

„Nachrichten ankündigen“ nur mit neuen AirPods und Beats-Hörern

Apple beschränkt die Funktion von „Nachrichten ankündigen“ auf die AirPods der zweiten Generation, die AirPods Pro und „ausgewählte Beats-Kopfhörer“ ohne weitere Details zu nennen. Man darf davon ausgehen, dass der in den neueren AirPods verbaute H1-Prozessor das Zünglein an der Waage ist (in den AirPods der ersten Generation arbeitet noch ein W1-Prozessor). Dieser findet sich beispielsweise auch in den Powerbeats Pro und den neuen Beats Solo Pro.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Okt 2019 um 07:13 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    44 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30676 Artikel in den vergangenen 5138 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven