iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 469 Artikel
   

Sonos und Spotify wachsen enger zusammen

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Mit der heute ausgegebenen Aktualisierung des Sonos-Controllers (AppStore-Link), sorgen sich die Anbieter des Multi-Room Soundsystems um eine bessere Integration des Musik-Streaming-Dienstes Spotify in die Software-Steuerung des drahtlosen Soundsystems.

Spotify-Nutzer können ab jetzt innerhalb der Sonos App die Ordner ihrer Spotify-Playlisten ohne Zwischenschritte einsehen und so nicht nur direkt bearbeiten, sondern auch im Freundeskreis teilen und aktualisieren.

Zudem ermöglicht Version 4.1 jetzt das Zusammenstellen von Playlisten mit Tracks aus verschiedenen Musikquellen. Wer etwa nicht nur Spotify, sondern auch Rdio und Napster nutzt, kann sich nun auch die Songs, die eine Plattform exklusiv vorhält, zur bestehenden Party-Liste hinzufügen.

sonos

Weitere Informationen zum Update, das auch die Desktop-Anwendung des Sonos-Controllers aktualisiert, finden sich auf dieser Webseite.

Aus dem Archiv – Was ist Sonos:

Mittwoch, 29. Mai 2013, 11:20 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Yessss :)

    Darauf hab ich gewartet – jetzt nur noch die nächste Playbar-Aktion abwarten :)

  • Was ist das mit der Aktion?
    Gibt’s die dann verbilligt und wenn ja wo ?

  • Lieber mal der Playbar DTS Support geben…

    Was will man mit dem Ding ohne?
    Das Teil ist sonst perfekt aber der fehlende DTS Support macht das alles zu nichte

    • Ich habe die Playbar und bin anaich total begeistert. Nur folgendes Nervt:
      1. DTS Bug – obwohl Sonos meint das wäre ein Feature das bei ausreichend Interesse nachgereicht wird…HALLO… ich habe mir die DTS Linzenz bei meinem MediaPlayer für 2,60 € nachgekauft!!! Wo ist da (bei 699€ Anschaffungspreis) das Problem?
      Ich kann jetzt meine neue Fanta4 MTV Unplugged BluRay nur anschauen…aber das OHNE Ton.
      2. Nicht jede Fernbedienung wird unterstützt…das nervt beim Lauter/Leiser schalten.
      Mein Tip: Sonos mit Anfragen nerven bis die das hinbekommen…und ansonsten so lange die Finger davon lassen.

      Support ist im Sonos-Forum auch mehr als grusselig…ich habe noch nicht erlebt das die Beschwerden dort auch nur einen Sonos-Mitarbeiter hinter’m Busch hervorgelockt hat.

      • Ist das generell bei BluRays oder wann kommt das zum tragen? O.o

      • Kann es sein, dass du mit nem Splitter arbeitest und das Signal direkt an die Box schickst!?

        Weil im Standard-Setup via HDMI sollte das ganz normal klappen ..

      • Der Ton ist weg sobald dieser in DTS anliegt. Da diese BluRay z. B. nur DTS hat habe ich keine Chance.
        Abgespielt wird von der PS3 über HDMI in meinen Panasonic TV. Mittels Hotel-Mode habe ich den Ton des TV stumm geschaltet und dann über Lichtleiter raus zur Playbar.

  • @ifun: Gibt es zwischenzeitlich die Möglichkeit Funktionen wie „Radio“ oder „Related Music“ über den Sonos-Controller anzusprechen?

  • So…ich habe gerade festgestellt, das mehrere Alben (z. B. Daft Punk – Tron Legacy) auf Napster (iPad) direkt laufen, auf Sonos (nach dem Update) aber nicht mehr. Kann das mal jemand verifizieren. Danke.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19469 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven