Artikel Sonos App aktualisiert: Direkte Audio-Wiedergabe vom iPhone jetzt möglich
Facebook
Twitter
Kommentieren (31)

Sonos App aktualisiert: Direkte Audio-Wiedergabe vom iPhone jetzt möglich

31 Kommentare

Update: Wir hatten diesen Artikel zur gestrigen Freigabe der Sonos-Beta veröffentlicht und dabei ein noch gültiges Presse-Embargo übersehen. Bitte entschuldigt das Hick-Hack.


Wer die drahtlosen Sonos-Soundsysteme – hier haben wir alles Wissenswerte zur unserer Meinung nach besten Wireless-Audio-Lösung für die eigenen vier Wände notiert – vom eigenen iPhone nicht nur fernsteuern, sondern auch mit Musik bespielen wollte, war bislang auf das iPhone-Dock oder die wenig komfortable AirPlay-Lösung angewiesen, die den Sonos-Speaker mit Hilfe der Airport Express zum Airplay-Receiver machte (hier im ifun.de Test).

Musik konnte zwar von Netzwerkfestplatten, von Streaming-Diensten und Online-Radiostationen wiedergegebene werden, das direkte Abspielen vom iPhone war jedoch nie Teil des Sonos-Funktionsumfangs. Dies ändert sich mit dem heute ausgegebenen Update des Sonos Controllers (iPhoneiPad).

Die im App Store verfügbare App-Aktualisierung erweitert die Sonos-Fernbedienung um die Musik-Wiedergabe vom iPhone aus:

The Sonos Controller will allow you to play music from the iTunes Music Library on your iPhone, iPad, or iPod Touch to your Sonos Players. From the Music Menu of the Sonos Controller for iPhone or iPad, just choose the new option called “This iPhone”, “This iPad”, or “This iPod Touch”, select your Music, and add it to the queue of any Sonos player.

Nach dem Update zeigt der Sonos-Controller die eigene Musik-Bibliothek im der Quellen-Ansicht an und ermöglicht das Abspielen beliebiger Songs und Widergabelisten – die Wiedergabe setzt sich unterbrechngsfrei auch dann fort, wenn das iPhone in den Standby-Betrieb geht.

While you will only be able to add music from your iOS device from your Sonos iOS Controller, you should view Album Art, and the expected Artist, Album, and Track Metadata information from the Now Playing screen of any Sonos Controller. In addition, you should be able to control and edit the Music Queue from any Sonos Controller.

Hier im Einsatz: Eine Sonos Bridge, zwei Play:3 und ein Play:5.

Diskussion 31 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Das Sonos System ist der Hammer. Benutze es im gesamten Haus, es gibt keine klassische Stereoanlage mehr.
    Wenn jetzt die hier beschriebene Funktion aktiviert wird, kann ich mir die Anbindung des Apple TV sparen. Eine coole Ergänzung,…
    Die Jungs und Mädels von Sonos kommen gleich hinter Apple,…

    — Ingo
  2. Ich kenne leider die genaue funktionsweise nicht aber wo liegen da gegenüber einem 1000 watt rms starken blueray player mit 5.1 sound der über bluetooth vom iphone bespielt wird die vorteile außer das das sonosteil viel billiger ist?

    — Hotpfanne
    • Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, gleichwohl kann die Anlage über Sonos bespielt werden.
      Sonos ist ein Multi-Room-System. Geh mal auf die Webseite.

      — ChrisHB
  3. Hi Jungs, was ist passiert? Seid ihr mit der Info zu früh raus? Machte Sonos “blöd”? Habe im Netz noch ein paar andere Seiten mit dieser neuen Info gefunden und die mussten! den Artikel auch wieder vom Netz nehmen….! Also, wo klemmts???

    — Tommy
  4. Fehlt nur noch eine anständige Integration von der Timecapsule. Da haben sie es bis jetzt nicht geschafft den Index aus dem latest Backup zu lesen, sondern man muss die Mediathek nochmal extra draufkopieren
    Mega nervig, oder kennt da jemand einen Trick um das so hinzubekommen?

    — Matze
  5. Hmm… meiner Meinung nach fehlt trotzdem noch das Wichtigste: Airplay! Die Audiowiedergabe von Videos (z.B Youtube) über Sonos ist damit immer noch nicht möglich :-(

    Die umständliche Anbindung mit Airport Express ist nicht schön…

    — schimmi6
    • Welche Hardware verwendet ihr denn ?

      Bei mir sinds aktuell 2 x SP 90 / Connect, nachdem die Bridge Netzteil kaputt gegangen ist.

      — darks
    • Dann sind wir ja zu zweit :-). Wenn du ne Lösung findest bitte updaten. Danke. Ich schau mir das heute Abend nochmal genauer an.

      — darks
      • Geht jetzt bei mir… habe eigentlich nichts geändert…. evtl. hat sich die App neu gestartet…

        — MUC
      • Fixed.

        Alle IP assignments aus dem DHCP server entfernt, Sonos und iPhone/iPad neu gestartet, IP Adressen fest vergeben.

        läuft :-)

        — darks
    • Dieses iPhone -> Musikrichtungen -> Hörpspiel (bzw. Hoerspiel, Hörbuch)
      Über Interpreten oder Alben wird nur deine Musik gelistet.

      — Fred
  6. Wer iTunes Match nutzt muss vorher die Songs auf sein OS Gerät laden.
    Songs über Match streamen und direkt an SONOS weiterstreamen wäre wohl etwas zu viel des Guten.

    Finde ich persönlich im Augenblick total gut….habe gestern erst geMatcht…

    Meinlieberherrgesangsverein
  7. Was mich wundert, ist, dass die App nicht iPhone 5 optimiert ist.
    Ich hatte es so verstanden, dass Apple das gar nicht mehr zulässt!?

    Gruss, Markus.

    — Markus
  8. Hui.

    Das kommt ja mal überraschend. Hatte schon öfter mit der Hotline von Sonos telefoniert und seitens des Herstellers wurde da nie was in Aussicht gestellt. Hat Apple denn jetzt doch irgendwie ne Schnittstelle freigegeben?

    Naja egal. Mich freuts, dann kann ich meinem Bluetooth Empfänger wieder rausziehen, da war der Empfang eh mäßig.

    — Sebi
  9. Hallo zusammen seit dem Update läuft mein Play:5 alles andere als gut. Wird iPhone oder iPad App. Gestartet wird die Wiedergabe unterbrochen und der Play:5 ist weg. Das wiederverbinden über Mute und Vol+ funktioniert nicht. Nur das vom Strom nehmen und mit gedrückter Mute und Vol+ Taste starten bis die LED Orange blinkt bringt über die Windows Software Abhilfe. Sobald ich wieder eine iOs App. Starte geht alles von vorne los.
    Wo ist hier der Bug? iOs oder Firmware Play:5? Netzwerkeinstellungen/Hardware ist analog dem Zustand vor dem Update. Hat jemand ähnliche Probleme?

    — Dashalms
  10. Nutze seit einiger Zeit Sonos. Die neue Anwendung, dass man nun direkt vom iPhone per Wlan abspielen kann finde ich eine super Sache. Leider werden meine Titel immer ca. 10 Sekunden vor Ende abgebrochen. Wo liegt hier das Problem?

    — Frank

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14623 Artikel in den vergangenen 2666 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS