iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
Mit dem Navi im o2-Netz?

iOS 9.2 scheint GPS-Probleme zu beseitigen

Artikel auf Google Plus teilen.
62 Kommentare 62

Apples aktuelle iOS-Version, das vor 45 Tagen verteilte iPhone-Betriebssystem iOS 9.1, läuft auf den meisten Geräten erstaunlich problemlos und gehört definitiv zu einer der stabileren System-Versionen.

bootwhite

Dennoch: Auch die derzeit aktuellste Version des mobilen Betriebssystems hat mit kleineren Macken zu kämpfen, die sich unter anderem beim Einsatz des Fingerabdruck-Scanners Touch ID, beim Zugriff auf die eigenen iCloud Backups und während der Nutzung der Kontakt-Applikation bemerkbar machen.

Je nach eingesetztem Netzbetreiber kann es unter iOS 9.1 unter Umständen auch zu Problemen beim Einsatz des GPS-Moduls kommen.

Zu dem Fehler, den ihr zuerst in den Kommentar-Spalten unseres iOS 9.2-Artikels diskutiert habt, finden sich auch im offiziellen Support-Bereich Cupertinos zahlreiche Wortmeldungen.

Grob zusammengefasst äußern sich die GPS-Aussetzer wie folgt: Betroffene Anwender bekommen bei aktiven LTE-Verbindungen mitunter bis zu 60 Minuten lang kein aktualisiertes GPS-Signal mehr zugespielt und können Anwendungen wie Google Maps oder TomTom nur nach vorherigem Geräte-Neustart und dem Wechsel in das 3G-Netz nutzen.

beta

Grafik: Will Hains

Ein Fehler, den ifun.de Leser Björn am vergangenen Dienstag noch mal aufgegriffen hat und uns per E-Mail kontaktierte:

Hallo, Ihr hattet mal davon berichtet, dass es Probleme mit der Navigation im O2-Netz gibt, wenn das LTE nicht vorher deaktiviert wurde. In einem Chat mit O2 wurde das Problem bestätigt. Heute habe ich bei O2 angerufen um mich zu erkundigen wann das Problem gelöst ist. Heute ist das Problem nicht mehr bekannt. Habt ihr neuere Meldungen?

Vielleicht. Zumindest gibt es gute Nachrichten aus Frankreich. Hier berichten Nutzer des bei unseren Nachbarn vom GPS-Fehler betroffenen Netzbetreibers „Bouygues Telecom“, dass iOS 9.2 die Probleme nun endlich angehen würde.

iOS 9.2 befindet sich aktuell im Beta-Test und steht momentan in der vierten Vorabversion zum Download für Entwickler bereit.

Mit der Freigabe des am 29. Oktober vorgestellten iOS 9.1-Nachfolgers wird noch im laufenden Jahr gerechnet. o2-Anwender können also bald wieder aufatmen.

Montag, 07. Dez 2015, 15:25 Uhr — Nicolas
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Dame mit der ich bei O2 telefoniert hatte musste erst mal das Problem googlen

  • Das kann passieren. Man kann nicht alles wissen.

  • Also bei mir sind die GPS-Probleme verschwunden. (6S+; O2/ WinSim Postpaid)

  • Ich habe nur Probleme mit machen Apps, dass die Sprache nicht Deutsch sondern Englisch ist und bei meinem Mann muss öfters mal resetet werden weil nichts mehr geht.

  • Ich habe festgestellt, dass GPS auf offener See mit iOS 9.1 nun extrem viel schneller eine Position hat als noch mit iOS 8 zuvor. In den meisten Fällen hatte ich bereits nach 2-3 Sekunden eine Position mit Geschwindigkeit, unter iOS 8 hat das mitunter Minuten gedauert. Ich kann mich daher nicht beschweren. (Getestet mit iPhone 6 (iOS 8 und iOS 9.1) sowie iPhone 6s (iOS 9.1).)

    • gut zu wissen, bin fast immer auf offener see ;)

    • Bin neulich mit meiner Yacht von Spanien in Richtung Karibik aufgebrochen. Von deiner Begeisterung ist bei mir nicht viel geblieben. Meine GPS Koordinaten konnten ich auf meiner App nicht anzeigen lassen weil mein IPhone keine Internetverbindung hatte. Egal ob LTE, GPS oder Edge. War alles tot. Bin dann wieder umgekehrt, Yacht im Hafen befestigt und nach Hause gefahren. Hoffentlich ändert sich das mit 9.2, die Karibik ist nämlich echt schön.

      • Twittelatoruser

        Keine Internetverbindung … es tut echt weh, euch zu hören/lesen … wie sagt goldrichtig Nuhr? Wenn man keine Ahnung hat, lieber die Fresse …

        GPRS, EDGE, 3G/UMTS, 4G/LTE sind alles Datenübertragungsarten im europäischen Mobilfunknetz GSM. GPS ist überhaupt kein Internet. Durch 3 Signale von 3 GPS-Satelliten ermittelt das iPhone (oder andere Geräte mit aGPS-Chips) eine Position. Dabei heißt aGPS assisted GPS, also das GPS-Signal wird unterstützt für genauere Ermittlung der Position. Genau da kommen die Mobilfunknetze in das Spiel. Sie helfen dem GPS-Chip eine genauere Lokalisierung. Auf hoher See ist es vollkommen natürlich, dass es keine Mobilfunknetze gibt. Das braucht auch der GPS-Chip nicht, da die gröbere Lokalisierung ca. 20m Durchmesser oder Radius oft vollkommen ausreicht.

      • Twittelatoruser

        Jetzt fällt mir ein, warum es bei dir nicht funktionierte, weil ich nicht erwartet hatte, dass du so wenig Ahnung hast. Bestimmt hast du es unter Deck probiert, natürlich mit Metalldach über dir. Dir ist wohl nicht klar, dass Metalldächer höllisch gut vor GPS-Signale abschirmen? Und falls du mit der Idiotie anfängst, dass es im Auto unter Metalldach funktioniert: Über die Fenster kommt zumindest ein schwaches Signal herein. Aber wegen der dort in der Regel vorhandenen Mobilfunkverbindung wird das schwache Signal oft genau genug.

      • Twittelatoruser

        Übrigens: Bestimmt unter Deck probiert. Hat vermutlich Metalldecke, was GPS-Signale gut verhindert. Im hatte wegen Fenster schwaches Signal, was durch Mobilfunknetze verstärkt wird, aber auf hoher natürlich nichts da. Schade, viel im Geldbeutel zu haben, aber das Gegenteil im Gehirn zu haben …

  • Ich finde die aktuelle iOS 9.1 Version auf meinem iPhone 6 Plus extrem langsam und ruckelig im Home Bildschirm. Da lautet das Fazit bloß nicht den Quermodus vom Plus Model benutzen den der ist ein Graus schlecht hin. Die Rotation dahin alles andere als flüssig.

  • Wäre toll wenn es schon morgen kommt.

  • ECN und UM war kein Artikel Wert. Wonach definiert ihr die News-Wertigkeit?

  • Moin, gerade heute morgen hatte ich das Problem, ca. nach einer Stunde stieg da GPS unter “ HERE“ Navi aus. Netzbetreiber Vodafone. iOS 9.1

  • Seit dem Update kann ich kostenlose Apps nicht mehr laden, ohne jedes mal das Passwort einzugeben.Die Einstellung ist aber aktiv bei kostenlosen Apps ohne Passwort.Deaktivieren und Aktivieren, hat nichts gebracht.Ist euch das auch bekannt?

  • Also bei meinem Telefonat mit dem Apple Support war das GPS Problem immer noch völlig unbekannt. Wer’s glaubt… Ich soll mein 6s wiederherstellen. Hab ich aber schon und es hatte nicht funktioniert.

  • Bei meinem 6S plus spinnt sehr oft Safari und hängt sich auf wenn man ein Link im Hintergrund öffnen lassen will.
    Statt nach recht unten Sprint die Seite nach oben links weg und dann friert Safari komplett ein.
    Auf meinen 5S passiert das nicht ein einziges mal.

  • Hoffentlich kommt damit auch das Geofencing wieder in Gang das auf iPhone 4s mit Telekom weder unter Edge noch 3G mehr Meldungen an die Apps mehr macht.

  • Probleme hatte ich letztens in D’dorf. Wollte mich an eine bestimmte Adresse, zu Fuß, navigieren lassen. Das ging soweit ganz gut, bis auf die Tatsache das der Pfeil immer in die entgegengesetzte Richtung zeigte. Also der Blickwinkel quasi immer um 180 Grad verkehrt war.

  • Ich wäre wirklich sehr erfreut, wenn 9.2. das vorlesen oder anzeigen von SMS im Autoradio wieder bieten würde. Bei 8.xx funktionierte es.

  • Was hat GPS mit GSM/LTE zu tun? Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun! Probleme mit LTE verhindern vielleicht das Nachladen der Online-Karte – mehr aber auch nicht.

    • Oooh, gefährliches Halbwissen. ;)

      • Das mit Halbwissen sagen alle, die nichts wissen oder ihr Wissen für sich behalten.

      • Twittelatoruser

        aGPS! Wer kein Halbwissen hat, der weiß, dass Mobilfunknetze sehr wohl dem GPS assistieren.

    • LTE an kein GPS
      3G an GPS funktioniert

      Wird wohl doch etwas miteinander zu tun haben … über die Mobilfunkverbindung kommen z. Bsp. Daten zu den Satelliten …

    • Assistent GPS heißt das Stichwort. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten.

      • Assisted GPS natürlich.

      • Hinweis an alle, die hier den Hals so aufreißen! AssistedGPS ist nur eine Unterstützung für die Standortermittlung! GPS arbeitet völlig unabhängig von irgend welchen Netzen!
        Sollte es bei der reinen Ortung zu Schwierigkeiten kommen, können die Netze zur Unterstützung mit herangezogen werden. Dann kommt AssistedGPS ins Spiel.

  • GPS Problem wird gelöst. Wenn es stimmt Gottseidank. Wenn nicht Tschüss iPhone, Tschüss o2.
    Denn wie hier berichtet wurde wird nächstes Jahr bei o2 umgestellt das man nicht mehr auf 3G umstellen kann …. und ein iPhone mit Edge und einen Vertrag mit 5GB Downloadvolumen brauche ich dann ganz sicher nicht mehr :-/

    • Twittelatoruser

      Tschüss iPhone wegen Problemen mit O2? Aha … aus gutem Grund bin ich längst nicht mehr bei O2 …

      • Wenn ein iPhone Update das Problem lösen kann ist es wohl nicht so ganz alleine bei o2. was mich aber ganz gewaltig nervt ist dass weder o2 noch Apple sich dazu bekennen wollen da hört man immer nur: kennen wir nicht wissen wir nicht gibt’s nicht setzen Sie Ihre Gerät zurück Blablablabla und das von beiden Seiten und deswegen Tschüss an beide

      • Twittelatoruser

        Immer diese unsinnigen und oft falschen Rückschlüsse: O2 war dafür zuständig sich diese problematische Frequenz zu holen. Sie konnten wohl nicht so viel Geld zahlen wie Telekom oder Vodafone. Apple hat einen Weg gefunden das Problem zu vermindern. Aber es ist dämlich rückzuschließen, dass das Problem wegen Apple war (was eigentlich weiterhin besteht, aber anscheinend nicht mehr so stark).

  • Ich habe an 2 iPhones (6+ / 6s+) und einem iPad Air unter 9.1 das Problem, dass ich nicht nachvollziehbaren mobil Datenverbrauch habe (zw. 1 und 3 GB / Monat) und zwar bei den Systemdiensten. Und das obwohl für iCloud (iDrive Fotos etc) mobile Daten ausgeschlossen habe.
    Da taucht zB das Game Center mit zig MB auf, obwohl auch dafür mobile Daten ausgeschlossen.
    Habe bereits 1 Gerät neu hergestellt, ohne große Änderungen
    Im Internet findet man ähnliche Berichte mehrfach, aber keinerlei ‚offizielle‘ Bug Meldungen
    Habe zwar auf 2 der Geräte unlimited Flat, ist aber trotzdem ärgerlich, insbesondere auf dem 3. Service, das dadurch in den slow mode wechselt.

  • Ich bin bei Bouygues und hab LTE. Von einem GPS Probleme habe ich bis jetzt noch nichts mitbekommen und höre davon zum ersten Mal. GPS funktioniert bei mir tadellos. Scheint also auch nicht jeder davon betroffen zu sein.

  • Hast Du den WLAN-Assistent unter „Mobile Daten“ ausgestellt?

  • Bei mir totale Aussetzer des GPS Signals bis bzw. kein finden des Satelliten.Nervt!Apple Support meinte Netzwerkeinstellungen zurücksetzen,falls noch da IPhone neu aufsetzen über ITunes im Wartungszustand,wenn Problem noch da wieder anrufen.Teste jetzt erstmal Punkt 1

  • Warte sehensüchtig auf 9.2 mit dem iPhone 6S ist so gut wie kein AirPlay und Musikwiedergabe möglich wenn der Bildschirm ausgeht.

  • Ich habe die iOS 9.2 Beta und das Problem hatte ich auch unter iOS 9.1 nicht bemerkt. Vermutlich aber nur, weil ich blau.de nutze und meistens das eplus Netz besser ist. In Grosstädten wie Berlin wird das o2 LTE Netz genutzt. GPS Probleme hatte ich nur einmal, Maps konnte einfach nicht sagen wo ich bin, also konnte ich das Navi nicht nutzen. Ansonsten nutz ich das Navi kaum, jedoch ist oft stundenlang die Ortsangabe auf der Apple Watch falsch, die sich auf den aktuellen Standort bezieht. So zeigte mir die Watch auch 3 Std später noch einen rund 150km entfernten Ort zu Berlin an.

  • Twittelatoruser

    Apple weiß vermutlich nicht, dass die Deppen von O2 eine ähnliche Frequenz für LTE wie bei GPS verwenden. O2 weiß es in höheren Etagen sehr wohl, aber gibt dies natürlich nicht zu, oder sind wir in keinem kapitalistischem System?

  • Twittelatoruser

    LTE-Frequenz von O2 ähnlich zur GPS-Frequenz!

  • Was ich festgestellt habe ist das bei Aktiviertem Flugmodus, das GPS nicht abgeschaltet ist. Wollte neulich im Flugzeug sitzend schon mal mein Ziel ins Navi eingeben, da hatte ich gps und flog mit 840km/h über Frankreich. Ja, ich bin mir sicher das der Flugmodus an war.

    • das wäre ja auch echt blöd für die Piloten wenn GPS verschwindet wenn dein Gerät auf Flugmodus steht.

      GPS im Handy sendet nicht sondern empfängt. Darf also auch an bleiben.

      • Twittelatoruser

        Seit ca. iOS 9.0.0 bleibt der GPS-Chip aktiviert. Da ich mich in der technischen Implementierung nicht viel auseinandergesetzt habe (außer z.B. einen 16 Bit Prozessor in einem Programm zu designen, was es auch auf Platine drucken könnte), kenne ich mich nicht sehr gut aus. Soweit ich aber mitbekommen habe, steht dieser Chip dann unter Strom und emittiert somit auch elektromagnetische Strahlung. Aber selbst wenn alle Passagiere ein Handy mit GPS-Chip haben, scheint deren Emission zusammengenommen gering zu sein. Und der Besitzer freut sich, dass manche Programme, die dies benötigen, weiterhin funktionieren.

  • das Problem liegt nicht nur beim GPS
    auch ist der Netzwahl Schalter Weg
    seit iOS 9

    früher konnten man zwischen 2G bis LTE aussuchen jetzt ist 3G immer aktive

    1 Frist es denn Akku
    2 gibt es Regionen da gut es kein 3G
    3 nicht alle haben eine flat
    usw.

    und es betrifft nicht nur o2.

    das Problem gab es schon mal bei iOS 8.4
    da würde es dann behoben nach dem fiele sich beschwert haben!

    Bitte nimmt das in euer Feedback auf sonst kümmert sich keiner drum!

    Danke
    FMG

  • In der 9.1 zeigt meine „Kürzlich hinzugefügt“-Playlist in der Music App auch meine Podcasts an, die ich kürzlich geladen habe.

    Ergo, diese automatische Liste ist aktuell unbrauchbar.

  • Twittelatoruser

    Oooops, ich spreche von ähnlichen Frequenzen zwischen Bluetooth und O2 LTE Frequenz. Evtl. durch andere Postings habe ich es mit GPS vermischt. Allerdings habe ich 4G (LTE) mit Vodafone auf dem iPhone 6s und habe nie Probleme mit GPS verspürt. Evtl. liegt es also doch am Netzbetreiber?

  • Nein meine Probleme sind weder mit 9.21 noch mit update 9.3.1 verschwunden. Nein es geht jetzt gar nicht mehr, leider.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven