iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 060 Artikel

Offizielles Changelog veröffentlicht

iOS 14.2: Golden Master verrät alle Neuerungen im Detail

104 Kommentare 104

Auf den Freitagabend hat Apple die sogenannten „Golden Master“-Versionen von iOS 14.2 und iPadOS 14.2 freigegeben und adressiert damit ein Problem, mit dem zuletzt viele Beta-Tester konfrontiert waren.

Geräte auf denen die vierte Vorabversion von iOS bzw. iPadOS 14.2 bereits installiert war, nervten ihre Anwender mit Hinweismeldungen doch bitte die neu verfügbare Ausgabe des Betriebssystems zu installieren – bis vor wenigen Minuten stand diese jedoch noch nicht zur Verfügung.

Jetzt lassen sich die finalen Vorabversionen also installieren und versorgen euch aller Wahrscheinlichkeit nach mit der gleichen Version von iOS 14.2, die auch zur offiziellen Freigabe in den kommenden Tagen bzw. Wochen verteilt werden dürfte.

Ios 14 2 Golden Master

Das neue System-Update bringt neue Hintergrundbilder und Emojis mit, besitzt einen neuen Shazam-Taster, der auch lokal spielende Musik erkennt, führt mit Intercom ein neue HomeKit-Funktion ein und legt einen Haufen neuer Emojis auf den Apple-Mobilgeräten ab.

iOS 14.2 befindet sich seit dem 18. September im Beta-Test und erhält zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionen, die Apple im Beipackzettel der „Golden Master“ bereits anführt. Unten haben wir euch eine schnelle Übersetzung des Changelogs platziert.

Behebt Fehler mit GPS- und Gesundheitsdaten

Unter anderem geht Apple hier auch auf den Fehler ein, der dazu führen konnte, dass Trainings-GPS-Routen und Gesundheitsdaten nicht mehr zwischen der Apple Watch und dem iPhone synchronisiert wurden. Noch Anfang des Monats hatte Apple betroffene Anwender dazu aufgefordert ihre Geräte zurückzusetzen und empfohlen sowohl das iPhone als auch die Apple Watch auf die jeweiligen Werkseinstellungen zurückzusetzen.

iOS 14.2 dürfte uns im Laufe des November erreichen. Unklar ist allerdings ob das System-Update noch vor dem Apple Event oder erst nach der Vorstellung des erste Mac mit Apple-Prozessoren freigegeben wird.

iOS 14.2: Apples Beipacktzettel

  • Über 100 neue Emoji, darunter Tiere, Lebensmittel, Gesichter, Haushaltsgegenstände, Musikinstrumente, geschlechtsneutrale Emoji und mehr
  • Acht neue Hintergrundbilder sowohl im hellen als auch im dunklen Modus
  • Die Lupe kann Personen in der Nähe erkennen und ihre Entfernung mit dem LiDAR-Sensor, der im iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max enthalten ist, melden
  • Unterstützung für iPhone 12 Lederschutzhülle mit MagSafe
  • Optimierte Batterieladung für AirPods zur Verlangsamung der Batteriealterung durch Verkürzung der Zeit, die Ihre AirPods voll aufgeladen sind
  • Kopfhörer-Audiopegel-Benachrichtigungen, um Sie zu warnen, wenn der Audiopegel Ihr Gehör beeinträchtigen könnte
  • Neue AirPlay-Steuerungen für das Streaming von Unterhaltung im ganzen Haus
  • Intercom-Unterstützung mit HomePod und HomePod mini über iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods und CarPlay
  • Anschluss von HomePod an Apple TV 4K für Stereo-, Surround-Sound und Dolby Atmos-Audio
  • Option zur Bereitstellung von Statistiken über Kontaktmeldungen, ohne Sie zu identifizieren, an die teilnehmenden Gesundheitsbehörden

Diese Version behebt auch die folgenden Probleme:

  • Apps können auf dem Startbildschirm-Dock außer Betrieb sein.
  • Der Kamerasucher kann beim Start schwarz erscheinen
  • Die Tastatur auf dem Sperrbildschirm könnte Berührungen übersehen, wenn versucht wird, den Passcode einzugeben.
  • Erinnerungen könnten auf Zeiten in der Vergangenheit zurückgehen
  • Fotowidget zeigt keinen Inhalt an
  • Das Wetter-Widget könnte hohe Temperaturen in Celsius anzeigen, wenn es auf Fahrenheit eingestellt ist
  • Die Beschreibung der Niederschlagskarte der nächsten Stunde in Wetter könnte fälschlicherweise anzeigen, wann der Niederschlag aufhört
  • Sprachnotizaufnahmen werden durch eingehende Anrufe unterbrochen
  • Der Bildschirm kann während der Netflix-Videowiedergabe schwarz sein
  • Apple Cash könnte auf Anfrage über Siri kein Geld senden oder empfangen
  • Apple Watch-App kann sich beim Öffnen unerwartet schließen
  • Trainings-GPS-Routen oder Gesundheitsdaten können von einigen Benutzern nicht zwischen Apple Watch und iPhone synchronisiert werden
  • Audio ist im CarPlay-Dashboard fälschlicherweise als „Nicht Wiedergabe“ gekennzeichnet.
  • Geräte könnten daran gehindert werden, drahtlos zu laden
  • Exposure Notifications ist deaktiviert, wenn das iPhone aus iCloud Backup wiederhergestellt oder Daten mit iPhone Migration auf ein neues iPhone übertragen werden

Mit Dank an David, Phillipp und Andreas !

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Okt 2020 um 22:09 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    104 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    104 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30060 Artikel in den vergangenen 5042 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven