iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 242 Artikel
Das Performance-Update ist da

Update: Apple veröffentlicht iOS 11.4.1

Artikel auf Google Plus teilen.
132 Kommentare 132

Update von 19:00 Uhr
Wie erwartet hat Apple den Montagabend nun dafür genutzt iOS 11.4.1 zum Download freizugeben. Laut Beipackzettel enthält das Update auf Version 11.4.1 des mobilen Betriebssystems Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit von iPhone und iPad.

Update 10000

Das Update behebt unter anderem ein Problem, bei dem Benutzer bisweilen nicht den letzten bekannten Standort ihrer AirPods in „Mein iPhone suchen“ sehen konnten und soll die Zuverlässigkeit beim Synchronisieren von E-Mails, Kontakten und Notizen mit Exchange-Accounts verbessern. Die iPhone-Aktualisierung wird von watchOS 4.3.2 begleitet.

Original-Eintrag von 17:50 Uhr
Seit dem 30. Mai, also seit knapp 40 Tagen, testet Apple die iOS-Version 11.4.1 und hat interessierten Entwickler erst in der vergangenen Woche die fünfte Vorabversion der Mini-Aktualisierung zum Download bereitgestellt.

Seit Beta 3 auch für freiwillige Tester verfügbar, verzichtet iOS 11.4.1 (mit Ausnahme des eingeschränkten USB-Modus) fast vollständig auf neue Funktionen und kümmert sich als fehlerbehebende Aktualisierung vor allem um die Performance „unter der Haube“. Dass diese seit der Freigabe von iOS 11.4 leicht angeschlagen ist, ist schon länger kein Geheimnis mehr.

Nicht nur die Musik-App hat Probleme, auch Kamera- und Touchscreen-Performance stehen in der Kritik. Vor allem leidet aber der Akku vieler iPhone-Anwender seit der Installation von iOS 11.4.

Wie ifun.de bereits Mitte Juni berichtete, haben zahlreiche Anwender eine zusätzliche Akku-Last festgestellt und diese in etlichen Berichten sowohl auf der Community-Plattform Reddit als auch im offiziellen Support-Forum Apples veröffentlicht.

Einer der Diskussionsstränge hier ist mittlerweile auf 35 Seiten angewachsen. Viele Anwender haben hier das WLAN-Modul als Stromfresser im Verdacht und berichten über eine deutlich spürbare Erhitzung der eigenen Modelle, die bei deaktivierter WLAN-Verbindung nicht auftritt.

Version 11.4.1 sorgt für Abhilfe

Version 11.4.1, so die ersten Tester, sorgt jedoch offenbar für Abhilfe und könnte zudem kurz vor der Freigabe durch Apple stehen. Zur Erinnerung: Auch iOS 11.1 und iOS 11.2 kamen nur auf fünf Beta-Versionen.

Doch warum benötigt eine kleine Punkt-Aktualisierung wie die auf iOS 11.4.1 überhaupt so lange? Die Theorie, die gerade gehandelt wird, scheint nicht ganz an den Haaren herbeigezogen: Apple stand unter Druck iOS 11.4 pünktlich (also noch vor der WWDC-Entwicklerkonferenz) abzuliefern. Vor allem die für HomePod-Nutzer wichtige AirPlay 2-Integration war überfällig und Apple lief Gefahr, sich vor der versammelten Entwickler-Community zu blamieren, sollte das Update nicht vor der WWDC erscheinen.

Also erschien iOS 11.4 vor der WWDC, brachte AirPlay 2 und Nachrichten in iCloud mit und ließ den Energiehunger vieler Geräte spürbar in die Höhe schnelen. Im Laufe der zurückliegenden 40 Tage hat Apple nun ausgebessert und feingeschliffen, was eigentlich schon im Vorfeld der WWDC erledigt werden sollte.

iOS 11: Die bisherigen Aktualisierungen

iOS 11 hat seit seiner Ausgabe im Herbst 2017 so viele fehlerbehebende Aktualisierungen bezogen, wie bislang noch keine Version des iPhone-Betriebssystems. iOS 11.4.1 wäre die 14. Aktualisierung Apples.

  • iOS 11.0.1 enthielt Fehlerbehebungen für iPhone und iPad.
  • iOS 11.0.2 kümmerte sich um knisternde Geräusche beim Telefonieren.
  • iOS 11.0.3 nahm sich den Ausfällen des akustischen und haptischen Feedbacks auf dem iPhone an.
  • iOS 11.1 führte verschwundenen den App-Umschalter wieder ein.
  • iOS 11.1.1 behob ein Problem mit der automatischen Korrektur bei der Tastatureingabe.
  • iOS 11.1.2 behob ein Problem, bei dem der Bildschirm des iPhone X nach einer plötzlichen Abkühlung der Umgebungstemperatur zeitweilig nicht mehr auf Berührung reagiert.
  • iOS 11.2 wurde hektisch ausgerollt, da zahlreiche Geräte aufgrund eines fehlerhaft berechneten Datums von Dauerabstürzen geplagt werden.
  • iOS 11.2.1 stopft eine Sicherheitslücke die den HomeKit-Zugriff nicht autorisierter Personen gestattete.
  • iOS 11.2.2 mildert das Angriffsrisiko über die Spectre-Sicherheitslücke.
  • iOS 11.2.5 korrigiert die Anzeigereihenfolge von Nachrichten-Konversationen.
  • iOS 11.2.6 repariert Ford Snyc 3 und behebt einen Absturz-Fehler, der durch die Anzeige indischer Schriftzeichen ausgelöst wurde
  • iOS 11.3 führte die Anzeige der Akku-Gesundheit und einen Schalter für die iPhone-Drossel ein.
  • iOS 11.3.1 adressierte Display-Fehler, die nach Reparaturen auftreten konnten.
  • iOS 11.4 führte Nachrichten in iCloud und AirPlay 2 ein und behob ein Problem mit bestimmten Zeichenfolgen, die zum Abstürzen von „Nachrichten“ führen konnten.
Montag, 09. Jul 2018, 19:00 Uhr — Nicolas
132 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hatte komischerweise anfang’s von 11.3.1 eine super Akkulaufzeit und jetzt ist sie schlechter als auf 11.2.1 ..

    • Das ist die räudigste IOS Version die ich erlebt habe.

      Mit einem fehlenden AirPlay hatte Apple sich bei den Entwicklern blamieren können.
      Mit diesem Release hat sich Apple bei Millionen Kunden zweifelsfrei blamiert.

      • „Mit diesem Release hat sich Apple bei Millionen Kunden zweifelsfrei blamiert.“

        Aha.

      • Ja, wenn das Handy kaum noch Akkulaufzeit hat und die Ortungsdienste spinnen ist das nicht schön.

        Man bekam bei den betroffenen Geräten das Gefühl kein iPhone, sondern eine Chinakopie desselbigen in der Hand zu haben.

      • Das räudigste iOS ever… treffender könnte man es nicht formulieren

      • Na wenn du das sagst, dann stimmt das wohl auch so. Dann hat sich Apple wohl mal wieder richtig schön blamiert. Peinlich, ab sofort wird es boykottiert!!1

    • Wann kapiert Ihr es eigentlich endlich? Nach dem Update ist das erstmal normaaaaaal !

  • Bei mir in den Batterieeinstellungen steht auch, dass meine Standby-Zeit die gleiche wäre wie die Benutzungszeit, was eigentlich nicht der Fall ist.

    • Das liegt aber erfahrungsgemäß an einer App, die kontinuierlich im Hintergrund läuft (was sie eigentlich nicht sollte), und nicht am System selbst…überprüfe mal deine Apps und schieße zur Not mal alle ab bzw. starte das iPhone neu…viel Erfolg!

      • Außerdem kannst du unter Einstellungen -> Allgemein -> Hintergrundaktualisierung einstellen, welche Apps im Hintergrund aktiv sein dürfen.

    • HutchinsonHatch

      Testet jemand auch die Screentime (Bildschirmzeit)? Habe jetzt schon mit jeder Beta (Public) den Fehler an Apple gemeldet dass hier sporadisch die Einschränkungen für die Kids wieder zurückgesetzt werden und alles wieder frei verfügbar ist. Selbst jetzt in der Public Beta 2 ist es leider noch so. Also an alle Eltern die sich darauf gefreut haben, es funktioniert momentan noch nicht korrekt.

  • Bin ich eigentlich der einzige der massiv Probleme mit der GPS-Ortung hat? Alle Anwendungen aktualisieren ihren Standort nicht mehr richtig. Das Problem besteht sowohl beim meinem 6s als auch beim SE in der Familie. Besonders eklatant ist die Routenaufzeichnung mittels der Apple Watch und dem iphone dabei. Keine Route mehr vollständig. Im Netz findet man einige Einträge dazu.
    Haben das Problem auch weitere hier?

  • Wie ich gerade wieder feststellen durfte: Habe 4 App-Updates durchgeführt und dabei 7% Akku eingebüßt.
    Laut Batterie-Status habe ich bei meinem 6S immerhin noch 85% Akku-Kapazität.

  • Hab mit meinem iPhone X keine Probleme mit der Akkulaufzeit:)

  • Habe noch die 11.2.1 drauf und bin Mega zufrieden. Seit dem Wochenende sogar noch jailbreakbar, was will man mehr.

    • Interessant. Warum kommen hier keine Infos zu neuen Jailbreaks? Ist die Szene so tot?

      • Ja! Keiner braucht mehr ein Jailbreak.

      • Ja, jailbreak ist tot. Sehr überschaubar geworden. Einige wichtige Dinge wurden in iOS übernommen. Mit einem JB ist das iPhone offen, wie ein Scheunentor und der Nutzen gegenüber der möglichen Gefahren (auch aus der „Szene“ selbst) ist zu gering – aber das ist die gleiche Laier wie eh und je. Muss jeder für sich selbst wissen, ob man das Risiko eingehen will.

      • Hätte ja gerne wieder die Möglichkeit. Gibt auch immer noch einige Tweaks die das iPhone interessanter machen.

  • Einige nennen auch den persönlichen Hotspot als Fehlerquelle. Habe seit einiger Zeit schon 11.4.1 drauf und habe keine Probleme.

  • Seit 11.4 läuft das ganze auf dem 6S total lahm, teilweise mit abstürzen…..

  • Was ich nicht nachvollziehen kann, ist, dass fast immer nur unter 11.4 von erhöhtem Akkuverbrauch berichtet wird. Bereits mit iOS 11.0 ist die Laufzeit enorm eingebrochen. Warum bessert sich das in allen .x Updates nicht wieder Richtung iOS 10 Niveau?

  • Bei mir iPhone SE und iPad Pro 9,7″. Seit 11.4 deutlich verkürzte Akkulaufzeit, bei nicht geändertem Nutzungsverhalten und auch keinen neuen Apps. Update wurde auch komplett über iTunes und nicht over the air durchgeführt.

  • Das wird auch nix mehr mit iOS 11 .
    iOS 12 lief auf dem SE schon super in der frühen Version . Alles war viel flotter . Auf dem 8er plus ist ebenfalls ein Geschwindigkeitplus zu spüren . Fehler finde ich bisher kaum welche . Nix weltbewegendes. Mals sehen wie es sich noch weiter entwickelt.

  • Wenn ich die Liste der behobenen Fehler lese kommt mir nur eine Frag auf.
    Entwickeln die miteinander oder gegeneinander, jeder in seinem eigenen Garten?

  • ich bin mir nicht sicher ob das hierzu passt,

    bei der Apple Watch 3 hatte ich bisher immer nach einem Arbeitstag zuhause 75% restliche Kapazität,
    seit dem letzten update sind es weniger als 50% bei gleicher Nutzung und identischen apps auf der watch.

    geht es jemanden genauso mit seiner watch ?

  • Bei den Meisten liegt es aber am 5GHz Netz, während es beim 2,4er keine Probleme gibt.

    • Immer wieder diese These. Da stelle ich doch gleich mal eine eigene auf. Der Großteil der iPhone Nutzer wird sein iPhone zum Großteil des Tages unterwegs benutzen, wo man nicht im 5 GHz WLAN surft. Da ist die Akkulaufzeit dann aber komischerweise keinen Deut besser.

      • Bei meinem Dad lag es wirklich am 5GHz WLAN. Unterwegs alles gut, Zuhause ohne WLAN alles gut. Sobald das Wlan Zuhause an war ging die Akkulaufzeit runter. Bei meiner Mutter (obwohl gleiches Gerät, am selben Tag gekauft) gab es kein Problem.

        Die Leute, die das 5GHz WLAN bei sich dafür verantwortlich machen, werden schon einen Grund haben! Nämlich dass die Laufzeit im Mobilfunk wohl besser ist als im WLAN…

  • Wenn ich das so lese, bin ich ja richtig froh noch auf iOS 11.2.6 zu sein …

    • Wenn ich das lese, bin ich froh schon seit der Beta 1 auf iOS 12 zu fahren.

      Halb soviel Akku wie in der 11.4
      Gefühlt doppelt so schnell auf meinem iPhone 5S
      Alle Programme funktionieren 1a

      Ich bedauere die Leute, die sich nIcht trauen oder nicht dürfen, denn die 12 ist das verbesserte 11.4.1

      • Ich bedauere eher die Leute, die keine Ahnung haben, und sich eine Beta auf ihr Hauptgerät klatschen, nur weil sie denken, damit cool zu sein. Eine App installiert, oder eine falsche Aktion durchgeführt, und du nutzt dein iPhone in Zukunft als Briefbeschwerer, oder Türstopper! Darfst 3 Mal raten, warum das „Beta“ heißt.

      • Also Ahnung scheinst du ja auch nicht zu haben, bei dem was du da schreibst von Briefbeschwerer und so. Es gibt ne Public Beta von Apple, die ist öffentlich, also für alle, die interessiert sind. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Apple Beta-Versionen öffentlich testen lässt, die dazu führen könnten, dass das iPhone zum Briefbeschwerer wird? Es gibt Bugs und die eine oder andere App funktioniert in der Beta nicht, das war’s aber auch schon. Und das lass dir gesagt sein von jemand, der schon seit Beginn der Public Beta dabei ist und das schon über mehrere iPhones hinweg.

      • @marco

        1. iTunes Backup verschlüsselt
        2. Backup auf Festplatte sichern
        3. iPhone neu starten
        4. Update auf Beta
        5.1 freuen
        5.2 wenn iPhone doof läuft oder wichtige Apps nicht laufen

        6. dfu wiederherstellen
        7. mit vorherigen System weiterleben

        8. go to 1. if next bets is available

      • Boar Marco… Noch nie so eine Grütze gelesen… Ich installiere Betas auf meine Geräte wie manch andere die Unterhose wechseln. Hatte bisher nur ein einziges Mal, dass ich kein downgrade machen konnte…
        darfst drei mal raten wieso das Beta und nicht Alpha heißt…

      • @Zapperlot: Zapperlot: wer im Glashaus sitzt (wie vorliegend ganz offensichtlich Du), sollte nicht mit Steinen werfen: eine (public) Beta ist eine Beta, bleibt eine Beta. Eine Beta (Testversion) ist per se nie ausgereift, sonst wär sie eine Finalversion. Eine zu testende Version kann potentiell auch zu solchen Fehlfunktionen führen, welche das betroffene Gerät endgültig schachmatt setzen – hätte eigentlich gedacht, daß gerade das auch Dir klar sein müßte. Marco hat Recht.

    • Bei mir läuft alles 1a unter 11.4.x :)

      Habe seit Beginn keine Probleme auf dem iPhone 8.

    • Ich bin froh noch auf 9.3.5 zu sein mit meinem SE. Ohne Probleme.

  • Ne kleine Info für alle, die nicht getrackt werden wollen.

    Sowohl bei iOS 11.4 , als auch bei 11.4.1 wurde bei mir die Einstellung „Kein Ad-Tracking“ unter Einstellungen – Datenschutz – Werbung zurückgesetzt bzw. deaktiviert.

    Bei vorherigen iOS-Updates war dies nie der Fall. Und nicht jeder prüft nach nem Update alle Einstellungen erneut.

  • Leute mal ne Frage. Hatte die Beta 12 drauf aber ich hatte das Gefühl, dass die Farben bei meinem iPhone blasser wirkten als noch bei iOS 11. Besonders bei dem rot fiel mir das auf. Bin dann wieder zurück auf iOS 11 und jetzt sind die Farben viel satter. Hatte jemand das gleiche Problem? Lg

    • Ich weiß, dass mit iOS 9 oder 10 eingeführt wurde, dass das Hintergrundbild ein wenig heller und nicht so gesättigt erscheint wie zuvor.

      Vielleicht wurde es ja jetzt systemweit eingeführt. Andererseits wäre das schon jemandem aufgefallen, von daher könnte es sich durchaus um einen Fehler handeln.

  • hab alle geräte auf 11.3.1 und bin happy damit. bin gerade dabei alle geräte zu jailbreaken, ausser dem iphone auf dem banking läuft.

  • Hey, Touch ID rennt schneller auf den neuen IPad!

  • Komisch, iTunes bot auf meinem iPhone das Update auf iOS 11.4.1 an, dann hab ich es geladen und bei der Installation hat er abgebrochen.
    Jetzt findet iTunes kein Update mehr?
    Hilfe

  • Wo finde ich die USB Einstellung?

  • Sorry wenn ich es vielleicht verpeilt habe. Kann es sein dass Apple Pay jetzt in Deutschland freigeschaltet wurde? Mich hat er gerade bei der Einrichtung eines neuen iPhone gefragt ob ich Apple Pay aktivieren und es meinen Wallet hinzufügen möchte.

  • Einmal Baustelle – immer Baustelle. Mal sehen, was in 11.4.1 nicht funktionieren wird. Mein Beileid hält sich dennoch stark in Grenzen: seit der Unverschämtheit IOS 9.3.2 war ich selber mit Updates konsequent vorsichtig – und habe von IOS 10.3.2 nicht mehr aktualisiert. Freu mich darüber immer noch … … …

  • Das iOS 11.4.1 läuft auf dem iPad Air (1) gefühlt etwas schneller. Bin mal auf iOS 12 gespannt, wenn das offiziell erscheint, ob das noch flüssiger läuft, auf dem iPad Air (1)

  • Wenn ich die Sonos App öffne, verliert das iPad die WLAN-Verbindung…hat das noch jemand? iPhone würde ich deshalb ungern updaten!

  • Das Wackeln des Kamerabildes ist mit dem Update leider nicht behoben worden.

  • Wollte meine Watch Serie 1 auf 4.3.2 updaten, aber leider bekomme ich ne Meldung keine Verbindung. Hab die Beta von iOS 12 drauf. Hat jemand ne Idee oder das gleiche Problem??

  • Vermisse Protect my privacy. Welchen Jail break kann man empfehlen? Link?

  • Super nach update auf hat mein SE 1GB weniger Speicherplatz. Macht ja nix bei der 16GB Version. Toll wirklich, 1GB Speicher weniger wegen dem Update. So kann man ein Iphone mit wenig Speicher auch unütz machen. Danke Apple.

  • Akkulaufzeit weiterhin schlecht!
    Da war iOS 11.3 wesentlich besser!

    iPhone 8

    Grüße

  • iPad und iPhone mit 11.4.1
    Seit dem Update habe ich ständige WLAN Aussetzer.
    Sobald man einmal das WLAN verlassen hat und man kommt
    5 bis 10 Minuten später wieder wird zwar WLAN angezeigt aber
    man bekommt keine Verbindung ins Internet.
    WLAN ausschalten und wieder anschalten und es geht wieder.
    Kennt noch jemand das Problem.

    • Das habe ich generell seit iOS 11 mehrfach am Tag. Nervt total.

      • Schaut mal dass ihr die Netzwerk Einstellungen zurücksetzt. Ansonsten schaut mal unter den Ortungsdiensten unter System, dort alles was mit WLAN steht deaktivieren, hat bei mir geholfen.

  • Ich habe das iPhone 6 und seitdem letzten Update 11.4.0 hatte ich schon massive Akkuprobleme, zeigte mir 100% an, ein paar Minuten später war’s schon auf 23%, dann kurz danach auf 3%. Auch stellt es immer mal wieder schon bei um die 50% einfach das ganze Geräte ab, weil zu wenig Batterie!? Was soll das Apple? Hatte nie Probleme mit dem iPhone, doch nun plötzlich das. Irgendwie kommt’s mir vor, dass Apple die alten Kunden mit älteren Modelle vergraulen möchte, damit die nur noch die neusten Geräte kaufen. So nicht Apple!

  • Seit 11.4.1 ist die Akkulaufzeit RICHTIG schlecht. Innerhalb von 4h von 100 auf 20%. Nutzung ein wenig Audible hören und News lesen. Das

  • Gott. Immer diese Gejammere nach einem Update. Komischerweise gibt es massenweise Anwender, die noch nie ein Problem nach einem Update hatten – ich gehöre dazu. Aber natürlich ist da Apple Schuld..

    Vielleicht liegt es aber auch daran, dass viele von Euch JEDEN Scheiss installieren und stundenlang das iPhone an haben, statt auch mal 10 Minuten ohne Handy auszukommen?

    Aber neiiin ! Apple hat Schuld !

    • Der Apple Jünger hat gesprochen. Oh Gott Apple kann auf keinen Fall Schuld sein,
      muss wohl der doofe User sein. Wie gut das sie wissen wer was und wie viel alles installiert hat und wie lange man am Iphone ist, Respekt.

      • Wer Schuld ist, das trägt hier hier nicht zur Debatte, sondern wie Qualitativ wird hier verfahren, bezüglich Endverbraucher und Herausgeber.

    • Raider65, Du GLÜCKSPILZ!: im Netz gibt es massenhaft (nachvollziehbare) Klagen über z. B. alle bisherigen Versionen von IOS 11 (jedenfalls vor 11.4.1, dieses Update dürfte aber wohl für Erfahrungsberichte noch zu jung sein), und ganz offensichtlich bist Du, anders als z. B. ich PECHVOGEL, seinerzeit vom IOS 9.3.2-Update verschont geblieben.

      Aber selbstverständlich bin ich als Opfer für Betriebssystem-Baustellen schuld, da ich darauf verzichte(te), derlei Software-Schrott (mit) zu programmieren – und, noch frecher!-: diesen sodann, im Vertrauen auf Apple, auf meinem Gerät installierte.

      Hierfür ist mithin Nichtfunktionieren (m)eine gerechte Strafe.

    • da hat der Raider recht. Auch ich hatte noch nie Probleme, muss aber gestehen, dass ich immer ein paar Tage warte und mir erst das gejammer der Anderen ansehe. ;)
      Ist immer lustig was da für ein Geschrei losgetreten wird.

  • Auch ich hatte extreme Akku-Probleme, 20 % Verlust in 10 Minuten.

    Abhilfe hat folgendes geschaffen:

    Einstellungen – Telefon – Auf anderen Geräten -> deaktivieren
    Einstellungen – Wlan – GANZ deaktivieren

    Seitdem ist Ruhe

  • Also mit 11.4 hatte ich keine Probleme aber mit 11.4.1 wird der Akku schneller leer. Mal paar Tage warten bis sich das eingependelt hat

  • Ich habe seit heute auf dem iPhone 6 iOS 11.4.1 Installiert. Auf der Apple Watch 3 Cellular habe ich das neuste OS installiert. Alles bestens bis jetzt. Kann bezüglich der Akku Laufzeit noch nichts Berichten. Meine Vermutung ist aber, das alles wie fast immer ( Apple Style : ) ordentlich funktioniert.

  • Wenn die Anzeige nicht spinnt bin ich auf dem iPhone 8 mit iOS 11.4.1 richtig zufrieden was den Akku angeht: 25 Stunden Standby und 7:15 Stunden Benutzung – noch 46 % Akku

  • Viel schlimmer finde ich das mein Akku vom X nun schon bei 95% Restkapazität angekommen ist. Wer ersetzt mir eigentlich den Akku der nun gelitten hat weil das vorletzte Update meine Akkulaufzeit derbe nach unten geschraubt hat was zur Folge hat das der Akku viel mehr belastet wurde.

  • Also ich habe seit iOS 11.4.1 auch massive (eigentlich ist das Gerät kaum brauchbar) Probleme mit dem Akku. Man kann dem Akku beim fallen zusehen, und nein das hat nichts mit dem 5 GHz WLAN zu tun. Muss jetzt „zwangsweise“ auf die Beta von iOS 12 updaten, weil das Gerät so nicht mehr mobil nutzbar ist.

  • Hi, habe deutliche Probleme mit der Mail-App:
    Anhänge lassen sich nicht richtig anzeigen und bei Exchange-Accounts wird jede Mail doppelt angezeigt.

  • Bei mir funktioniert die E-Mail Push Benachrichtigung nicht mehr. Verwende das iCloud Konto. iPhone zurückgesetzt aber keine Änderung.

  • Mein iPhone 6s ist furchtbar träge geworden nach dem Update auf iOS 11.4.1. die Tastatureingaben verzögern sich beim Tippen. Menüs gehen nur mit einer starken Verzögerung auf. Der Browser baut Seiten so langsam auf, dass die nachgeladenen Inhalte Schaltflächen (Links) verschieben und man dadurch ständig die falschen links öffnet. Alles in allem möchte ich jetzt mal was ein neues Smartphone ausprobieren. Dachte an ein Xiaomi. Habe mir diese neulich in Barcelona im Xiaomi Store angeschaut und festgestellt, dass mir die Spitzenmodelle mehr als ausreichen würden. (Bei einem deutlich geringeren Preis).

  • Hallo,
    Wo finde ich die Anzeige der Akku-Gesundheit und den Schalter für die iPhone-Drossel ?
    iPad mini 4 finde es nicht

    Liebe Grüße Tom

  • Also seit dem Update auf iOS 11.4.1 habe ich mit meinem iPhone 7 massive Akku Probleme.
    Angeblich sollte das Problem, dass ich unter 11.4. nicht hatte, besser werden. Nun ist es zumindest
    bei mir deutlich schlechter geworden.

  • Und seit dem gestrigen Update auf 11.4.1 ist die Performance des iPhone 6 und 7 um 50% gesunken!
    Unerträglich langsam werden Apps geöffnet.

  • Seit 11.4.1 geht bei meinem iPhone 7 car play nicht mehr. Ich hab OTA installiert. Bin ich der Einzige?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23242 Artikel in den vergangenen 3975 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven