iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 242 Artikel
Mit AirPlay 2 und Nachrichten in iCloud

Alle Neuerungen: iOS 11.4 für iPhone und iPad veröffentlicht

Artikel auf Google Plus teilen.
188 Kommentare 188

Sieben Wochen nach dem Start der aktuellen Betaphase hat Apple heute nun iOS 11.4 für alle Nutzer freigegeben. Das Update, das über die Softwareaktualisierung eurer iOS-Geräte zum Download bereitsteht, erreicht uns nur sechs Tage vor Eröffnung der Entwickler-Konferenz WWDC 2018 auf der Apple iOS 12 vorstellen wird.

Update Ios Iphone

Die wichtigsten Neuerungen, die mit iOS 11.4 eingeführt werden sind ohne Frage AirPlay 2 und Nachrichten in iCloud. Beide Features hat Apple bereits vorübergehend in Beta-Versionen von iOS 11.3 getestet, die Freigabe aber aufgeschoben.

Nachrichten in iCloud

Nachrichten in iCloud soll eine zuverlässige Synchronisierung von Nachrichten über mehrere Geräte hinweg gewährleisten und die Nachrichten-Inhalte in Apples Cloud-Speicher verlagern, um so Speicher auf iPhone und iPad freizugeben.

AirPlay 2 führt eine Multiroom-Funktion für kompatible Lautsprecher ein, erlaubt das Erstellen von Stereo-Paaren des Apple HomePod und gestatte das Absetzen von Telefonaten während der AirPlay-Musikwiedergabe.

Das Einrichten eines Stereopaares ist äußerst einfach. Wenn ein zweiter HomePod im selben Raum aufgestellt wird, wird der Benutzer gefragt, ob er ein Stereopaar bilden möchte und innerhalb weniger Minuten ist der Raum mit erstaunlicher Audioqualität gefüllt. Obwohl diese beiden Lautsprecher wie ein Einzelner agieren, kommuniziert jeder HomePod miteinander, so dass nur ein Lautsprecher auf Siri-Anfragen antwortet.

Mit seinem eingeschränkten USB-Modus soll iOS 11.4 das iPhone zudem besser vor Hardware-Angriffen schützen. USB-Datenverbindungen sind nicht mehr möglich, wenn das Gerät sieben Tage lang nicht benutzt wurde.

Versionshinweise zu iOS 11.4

iOS 11.4 umfasst AirPlay 2 Mehrraum-Audio, Unterstützung für HomePod-Stereopaare und „Nachrichten“ in iCloud. Dieses Update enthält auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

AirPlay 2

  • Steuere dein Heim-Audiosystem sowie AirPlay 2-aktivierte Lautsprecher im ganzen Zuhause.
  • Spiele Musik gleichzeitig und synchron auf mehreren AirPlay 2-aktivierten Lautsprechern in deinem Zuhause.
  • Steuere AirPlay 2-aktivierte Lautsprecher über die Steuerzentrale, den Sperrbildschirm oder die AirPlay-Steuerelemente in den Apps auf deinem iPhone oder iPad.
  • Steuere AirPlay 2-aktivierte Lautsprecher mit deiner Stimme über Siri von deinem iPhone oder iPad, HomePod oder Apple TV.
  • Telefoniere oder spiele Spiele auf deinem iPhone oder iPad, ohne die Wiedergabe auf den AirPlay 2-aktivierten Lautsprechern zu unterbrechen.

HomePod-Stereopaar

  • Dieses Update unterstützt das Konfigurieren eines HomePod-Stereopaars über dein iPhone oder iPad.
  • Das HomePod-Paar erkennt automatisch die Positionen der beiden Lautsprecher im Raum und passt die Balance für den Ton entsprechend an.
  • Fortschrittliches Beamforming bietet eine breitere Klangbühne als traditionelle Stereopaare.
  • Der HomePod führt automatisch ein Update durch, um Stereopaare zu unterstützen, es sei denn, automatische Updates sind in der Home-App deaktiviert.

Nachrichten in iCloud

  • Speichere Nachrichten, Fotos und andere Anhänge in iCloud, um auf deinen Geräten Speicherplatz freizustellen.
  • All deine Nachrichten werden angezeigt, sobald du dich auf einem neuen Gerät mit demselben iMessage-Account anmeldest.
  • Beim Löschen von Nachrichten und Konversationen werden sie sofort auf allen Geräten gelöscht.
  • Zum Aktivieren von „Nachrichten“ in iCloud gehe zu „Nachrichten“ in den iCloud-Einstellungen (Einstellungen > [Name] > iCloud).
  • Deine Konversationen sind weiterhin mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt.

Andere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Mit der Schoolwork-App können Lehrer Schülern in iBooks Leseaktivitäten zuweisen.
  • Ein Problem mit bestimmten Zeichenfolgen, die zum Abstürzen von „Nachrichten“ führten, wird behoben.
  • Ein Problem mit der Anzeigereihenfolge von Nachrichten wird behoben.
  • Ein Problem beim Protokollieren oder Zugriff auf Dateien auf Google Drive, Google Docs oder Gmail in Safari wird behoben.
  • Ein Problem mit dem Synchronisieren von Daten in der Health-App wird behoben.
  • Ein Problem beim Auswählen von Apps, die auf Daten in der Health-App zugreifen können, wird behoben.
  • Ein Problem mit der Anordnung von App-Symbolen auf dem Home-Bildschirm wird behoben.
  • Ein Problem, das Verzerrungen bei CarPlay-Audio verursachte, wird behoben.
  • Ein Problem mit der Musikwiedergabe von deinem iPhone über Bluetooth oder USB-Verbindung in einigen Fahrzeugen wird behoben.
Dienstag, 29. Mai 2018, 19:04 Uhr — chris
188 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • gibt es auch ein WatchOS Update, dass den nervigen Neustart-Bug behebt?

    • ja! WatchOS 4.3.1 behebt ein Problem, bei dem die Apple Watch manchmal beim Starten hängen blieb und nur das Apple-Logo angezeigt wurde.

      • Manchmal….LOL. Bei mir blieb sie nur noch hängen, das hat mich wieder ein paar Stunden Lebenszeit gekostet und meine Daten sind weg, weil ich Werkseinstellungen geladen habe. Mal wieder richtiger Murks von Apple. Ich bin gespannt was die neue Version für Probleme macht. Ich hoffe zumindest dass dieser große Bug weg ist. Zum Glück habe ich noch diverse Android Uhren im Haus, die laufen wenigstens.

      • Die Daten sind nur von dir weg, da du nicht weißt wie man die Uhr in diesen Fall wieder zum laufen bekommt.

      • Mein Gott, warum kaufst du dir denn dann überhaupt ein Apple Produkt wenn du von Samsung doch die ganze Hütte voll hast. Man kotzt mich dieses unsinnige Rumgejammer hier an. Habt ihr keine anderen Probleme, als hier in einem Apple-Forum die Appleprodukte schlecht zu machen oder wirklich STÄNDIG dem iFun-Team und den Kommentatoren auf dessen rechtschreibschwäche aufmerksam zu machen.

        DAS SIND EINDEUTIG MINDERWERTIGKEITSKOMPLEXE!

    • Einfach mal frisch installieren und keine Probleme haben.

  • Hier über iTunes noch nicht verfügbar…

  • Solange Siri noch so „stottert“, wird sich der HomePod schwer tun.

  • Wie sieht es aus mit Mac OS ? oder wird dort Nachrichten in der Cloud erst später freigegeben ?

  • Bin ich wirklich der Einzige hier, der gerne 4K Videos vom iPhone zu seinem Apple TV streamen würde?
    Das sollte doch auch ein Airplay2 Feature sein :-/

  • Konnte über die Suche nichts dazu finden: Wie siehts mit der entsprechenden macos Version für Nachrichten in iCloud aus?

  • Und was ist mit dem Problem ,bei Bildschirm Inhalte sprechen …. funktioniert oft einfach nicht (iPhone X,iPad Pro 9,7,iPad Pro 12.9 iOS 11.3.1) bei all meine Geräten

  • Kann schon jemand was zur Akkulaufzeit sagen, iPhone 7 Plus Diamantschwarz 128gb ?

    • Beim güldenem mit 512 GB ca. 42 Std FIFA zocken

    • iPhone 7 Plus – Update NUR geladen (nicht installiert) und das System ist grotten langsam geworden, egal welche App ich öffnen will, es benötigt >10 Sekunden zum starten… mag fur einige komsich klingen aber alleine durch den download ist das ganze system lahmarschig geworden

      • Kann es sein, dass dein Speicher durch den Download nahezu voll ist? Dann verschlechtert sich nämlich die Performance drastisch.

      • Oh Mann, solche Aussagen sind doch echt mehr als peinlich.

      • Bei mir ist es jetzt auch mega langsam geworden. Hoffe, das legt sich mit ios 12 wieder, sonst raste ich mega aus. Mit 11.3 lief es super und jetzt hängt das Teil andauernd.

  • Auf meinem iPhone iPhone 3G wird nichts angezeigt

  • Immer noch kein Update zur Sicherheitslücke, die diese Boxen ausnutzen?

  • Wenn sich zur letzten Public Beta nichts mehr geändert hat, dann prost. Mein X stockt gerne mal rum und hat seine Denkpausen. Noch wird kein Update angezeigt.

    • Das gab es meiner Meinung nach unter 11.3.1 aber auch schon. Habe jedenfalls öfter beobachten können dass das iPhone X nicht ganz flüssig lief.

    • Hab auch die letzte Beta drauf, ohne ruckeln/stocken.
      Beta Profil für die Final hast gelöscht? (und neu gestartet?

    • Hier iPhone 7, stockt und lahmt mit iOS 11.4. Furchtbar.

      • Manfred Drescher

        auch hier, iPhone 8 red, es läuft nicht mehr so flüssig wie zuvor.

        Bin verärgert, Apple haut nur noch Mist raus.

      • Warte doch erstmal einen Tag ab. Im Hintergrund laufen sicher noch Prozesse, wie nach jedem Update.

      • Mein 7 ist nun eine Schnecke. Ruckelt nur noch. Zum kotzen.

      • Mein 8er läuft tadellos.

      • Mein 7er Flunsch extrem gut, wie nach jedem update. Große Begeisterung hier!!

      • Es ist natürlich immer Apple schuld und nie der Nutzer… „Fehler30“ oder „ID10T“ ist sehr oft die eigentliche Ursache aller Probleme.

    • Na, da zeigt sich wieder einmal, dass es besser ist auf betas zu verzichten UND ein paar Tage vergehen lassen bis Erfahrungsberichte zu den finalen Updates vorliegen. Es tut mit leid für die, die nun Probleme haben :-( …

      • Besser: Wenn man nicht auf Betas verzichten kann, dann bei Apple melden.

        Je mehr Problemmeldungen eingehen, desto eher wird das Problem von Apple wahrgenommen. Viele denken, weil ihr Problembericht ignoriert wurde, dass absolut kein Bericht ernstgenommen wird. In der Folge werden Meldungen über Bugs vermieden, was leider kontraproduktiv ist.

      • Kann mich nicht beschweren, iPhone 7 Plus läuft super!

      • Das Problem mit den Public Betas ist ja, dass man nicht weiß, ob Fehler, Ruckker etc. jetzt der Beta geschuldet sind (somit „absichtlich“ von Apple für den Betastatus programmiert) oder ob evtl. ein unbemerktes Problem vorliegt. Und glaubt mir, ich habe schon viel gemeldet während der Betaphasen, es hatte sich meist nichts verändert mit der finalen Version. Deshalb habe ich auch die Betas von iOS 11.4 ausgelassen und bin immer wieder erstaunt, wie schlecht die finale Version ist.

      • Na, am besten ausführlich schreiben.

    • Jetzt wartet doch mal ab… im Hintergrund laufen meistens noch Prozesse.
      Bis morgen sollte alles wieder normal laufen.

      • Der Apell hilft auch nicht. Diese ewigen Nörgler, die meinen, dass ein aktualisiertes System SOFORT mit voller Leistung läuft, die ein Abfallen der Akkuleistung um 0,001% sofort bemängeln, und die einfach nur keine Ahnung haben (und wohl nichts anderes als ihr Handy kennen), werden einfach nicht schlauer. Arme Smartphone-Junkies !

        Ich hab seit ewigen Jahren ein iPhone, gestartet mit dem 3G, alle Modelle mitgemacht und eigentlich so gut wie nie ein Problem gehabt. Das sagt doch viel über die, die ständig meckern.

      • Oder du lügst?! Auch eine Möglichkeit!

    • Beta Profil löschen/Neustart nicht vergessen

    • 7er… hängt total … bin stink sauer

    • Kann ich nicht bestätigen, läuft auf dem iphone x sehr gut. Bisher.

    • Muss mich korrigieren. Habe das Beta Profil gelöscht und ein 2,2GB bekommen und geladen. Jetzt flutscht das X.

  • wie funktioniert bei mehreren geräten denn ende zu ende?

    • Was soll da anders funktionieren? Ein Gerät empfängt ja nur, und das e2e. Danach wird über iCloud mit allen anderen synchronisiert.

    • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gibt es bei iMessage schon lange. Auch mit mehreren Geräten. Dabei hat jedes Empfangsgerät einen eigenen privaten Schlüssel und das sendende Gerät verschlüsselt jede Nachricht für jedes Empfangsgerät separat.

      Neu ist doch nur iCloud. Den iCloud-Schlüsselbund gibt es seit Jahren mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

  • Was mir persönlich in den letzten iOS 11-Versionen aufgefallen ist:

    Falls das Gerät dauerhaft angeschaltet ist und man es mehrere Tage nicht neustartet oder ausschaltet, so treten irgendwann Bugs auf, z.B.:
    – spielt man Musik ab, so bleibt die Musik-App auf dem Lockscreen bei der Wiedergabezeit bei „0:01“ stehen; der Wiedergabetitel wird meist auch nicht dem aktuellen angepasst, sondern bleibt bei einem alten hängen
    – irgendwann fängt das iPhone an, langsam zu werden – ist mit iOS 11.3 aber schon besser als mit vorherigen Versionen (mit zwei unabhängig voneinander betriebenen iPhones reproduzierbar)

    Weitere Bugs:
    – zeitgebundene Erinnerungen werden nicht mehr abgespeichert (unklar, ob das an meinem iPhone liegt oder ob das ein bekannter Bug ist – habe jedoch einmal davon bei iFun in den Kommentaren gelesen, dass ich nicht der einzige bin)
    – ebenfalls unklar, ob ich hier der einzige bin: Erstelle ich ein Backup mit iTunes, so geht iTunes seit iOS 11.3 nach dem Erstellen des Backups alle Musiktitel durch; als Status wird „Coverbild synchronisieren“ o.ä. angezeigt – und das, obwohl ich keinerlei Coverbilder habe (lösche die immer manuell, bevor ich sie auf irgendwelche Geräte spiele – gab bis auf iOS 11.3 keine Probleme) – dieser Vorgang dauert wegen der vielen Musiktitel meist 30-60 Sekunden
    – Backups dauern seit iOS 11.0 fast doppelt so lange, trotz keiner signifikanten Änderungen bzgl. der Datenmengen; mit verschiedenen Geräten (Laptops / PCs / MacBooks & iPhones) reproduzierbar

    Kann das jemand von euch bestätigen? Bin mal gespannt, ob ein paar dieser Probleme mit 11.4 verschwinden.

    • Nö. Starte mein iPhone X eigentlich nie neu.

    • Ich habe nach vielen JAHREN dieses Frühjahr mein iOS Profil gelöscht und alles neu, manuell eingestellt (Ali wiederherstellen und dann als „neu“ aufsetzen). Das Profil vorher war auf allen iPhönern, die ich je hatte, angefangen 2008 oder so. Hat auch gut funktioniert. Bis sich ganz langsam bugs eingeschlichen hatten, die auch durch kein Wiederherstellen weg gingen.
      Vielleicht solltest du auch mal so eine Frischzellenkur in Betracht ziehen.

      • Die Vermutung habe ich zur Zeit auch. Habe diese Frischzellenkur zwar bereits 2016 durchgeführt, allerdings traten die Bugs erst einige Monate danach auf. Werde es eventuell mal versuchen, danke!

    • Hab ich weder mit 5s noch mit 6s oder neueren Geräten.

  • Runtergeladen auf meinen X, bin mal gespannt. Hat nur 5 min gedauert

  • Ist iMessage Cloud nach Installation definitiv erst aus und muss aktiv eingeschaltet werden. Habe zwei persönliche Handys und möchte nicht, dass alles zusammengeschmissen wird.

    Und ja, eine Apple id, was ich wg. Keys, Safari, usw auch möchte und brauche.

  • ios 11.4 updaten public beta prof loeschen neustarten und update groesse 1.98 gb wird angezeigt

  • Ist irgendwie bekannt ob das Problem weiterhin bei diesem Update besteht, dass das Mikro bei iPhone 7 und 7 plus kaputt geht, oder betraf das nur die eine Version vorher ?

  • Hab mal paar min die Apps getestet. Apps wie G+ stocken immer noch beim scrollen -,-

  • Frage zu AirPlay2: kann ich nach dem Update auf 11.4 immer noch auf Geräte / Streaming-Empfänger streamen, die nur AirPlay(1) beherrschen?

  • Die Public Betas sind bei mir schon stabil gelaufen, die offizielle Version tut das auch. iPhone X, iPad Pro, iPad mini 4 und iPhone 6s. Auf ALLEN Geräten läuft 11.4 flüssig …

  • also die nachrichten in der cloud funktionieren bei mit überhaupt nicht..

  • na klasse, lahmt ohne Ende, wenn ich jetzt ein Backup wiederherstelle, welches mit 11.3.1 erstellt wurde, kommt das nach Update auf 11.4 nun wieder ?

    • so nun herausbekommen, bleibt bei 11.4. Mist…….

    • Dass was mit 11.4 wieder kommt? Das „Lahmen“?

      Würde an deiner Stelle schnell einen Downgrade auf 11.3.1 machen und das Backup von 11.3.1 wiederherstellen.

      Musst aber schauen, dass iTunes kein automatisches Backup von dem aktuellen Stand unter 11.4 macht. Am besten das Backup von 11.3.1 an einen sicheren Pfad kopieren, um auf Nummer sicher zu gehen.

      Danach kannst du schauen, ob das bei einem Update auf 11.4 nochmal passiert. Ansonsten:
      1.) erstmal auf 11.3.1 bleiben (also quasi nach dem Versuch nochmal ein Downgrade mit Wiederherstellung machen) und auf 11.4.1 warten
      2.) das Gerät ohne Backup neu einrichten – keine Garantie, dass es danach nicht auch lahmt. Kann aber sagen, dass ich mit 11.4 aktuell noch keine Probleme habe (jedoch ein iPhone SE und nicht, wie oben genannt, 7 / 8 / X)

      • Downgrade: IPSW von 11.3.1 aus dem Internet für dein iPhone-Modell herunterladen und mit iTunes wiederherstellen – Anleitungen gibts im Internet, falls du dich damit nicht auskennst

      • hab auch ein SE, IPSW Datei lädt schon……. kann ich nach downgrade wieder das alte Backup nutzen und bleibe auf 11.3.1 ?

      • Das 11.4 Backup kannst du, soweit ich weiß, nicht benutzen. Das wird erst gar nicht angenommen, weil es von einer neueren iOS-Version stammt.

        Hast du noch das 11.3.1 Backup? Falls ja, dann kannst du das benutzen und bleibst nach dem Downgrade auf 11.4, solange du das Update nicht startest.

        Ansonsten musst du wohl leider auf 11.4 bleiben und hoffen, dass sich das bessert.

      • Um ein Backup zu sichern, musst du es nicht an einen anderen Platz kopieren. Es reicht das jeweilige Backup (unter Einstellungen, Geräte), anklicken, im Kontextmenü auf archivieren, dann bleibt es unverändert erhalten.

      • @MikeO
        Danke für den Tipp, wusste ich noch nicht!

  • Ich habe das iOS Update 11.4 auf meinem iPhone und das neue Update auf der sonos One Box aber im Kontrollzentrum sehe ich nicht das er die Box erkennt? Was hab ich falsch gemacht? Danke für eure Hilfe

    • Nichts! Apples iOS erkennt die Konkurrenz und hat ihn ausgesperrt. Ein weiterer Fehler, iOS Versionen nicht gleich aufspielen, die letzten hatten alle irgendwelche Bugs. Apple braucht Ewig die zu beheben. Meine Apple Watch startet seit Wochen nicht mehr.

  • iPhone 6S plus … Läuft bisher einwandfrei. iPad Pro ebenfalls. Watch 2 Gen lädt gerade herunter.

  • Für alle die hier Jammern, downgrade auf iOS 11.3.1 solange noch signiert wird und gut ist.

  • iMessage zeigt mir nun sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad folgende Meldung an: „Gerät anschließen und mit WLAN verbinden“

    WLAN ist aktiviert und verbunden. Was soll der Quatsch nun schon wieder?

  • Iphone 7 läuft bei mir flüssig.

  • Erläutere mal näher bitte. Welches device und was genau lahmt? Auf meinem X ist alles ok, zB.

  • iPhone 8plus läuft absolut schnell,ruckelfrei und lahmt überhaupt nicht

  • Meine Güte, immer diese Schwachköpfe, die niemals schnallen, dass das System einige Tage braucht, um sich zu stabilisieren.
    Ewig diese Vollpfosten, die dann sofort wieder losheulen, wie scheisse Apple doch ist. IHR NERVT!!!

    • Es gibt leider auch welche, bei denen das Ruckeln bleibt.

      Kann aber aus Erfahrung mit meinen Geräten und denen von Bekannten bestätigen, dass sich das Ruckeln bei gefühlten 80-90% nach einigen Tagen wieder gibt.

      • Und welche sollen das sein, bei denen das Ruckeln bleibt, wenn das Update grad mal eine Stunde draußen ist?

      • @Archetim
        Das war jetzt völlig allgemein bezogen. Hätte man sich aber auch denken können, wenn man meinen Kommentar liest.

    • immer die Leute die beleidigen müssen……

    • Du nervst auch mit deinem inkompetenten, einfach nachgeplappertem Gebrabbel.
      Informier dich erstmal richtig.

    • Reis dich mal zusammen du Schwachkopf! Schon mal was von Netiquette gehört? Machst hier einen auf Apple Besserwisser? Früher konnte man IOS Versionen Problemlos aufspielen ohne geruckel! Dein Gehirn muss sich auf die neue Version einstellen, nicht iOS auf dich! Die Cloud muss sich neue Synchronisieren mehr nicht, wenn die Glück hast sind deine Lesezeichen weg oder zerschossen. Bei einem neuen iPhone dürfte es überhaupt nicht ruckeln wenn Hintergrund Prozesse wie iCloud ablaufen! Ich bin seit iOS 1 dabei, ich würde durchaus behaupten mich auszukennen.

    • Hättest du deine Kritik nicht so asozial formuliert, könnte man Dir eventuell ja zustimmen. Das Problem ist nur, ich erlebe offensichtlich einen Vollpfosten, der immer wieder so blöd ist und den selben Fehler macht, sich die Kommentare bei neuen iOS-Versionen überhaupt anschauen zu müssen. Da offensichtlich deine Realität ziemlich ereignislos sein muss, solltest du dich eigentlich bei den Leuten bedanken, dass sie dir wenigstens hier ein bisschen Action zukommen lassen. Vielleicht war dein Kommentar ja auch polemisch gemeint und du glaubst wirklich, dass sich dadurch etwas ändern könnte.

      • Ja der Ton von Lucanso ist nicht sehr fein gewesen, da geb ich euch recht. Allerdings finde ich dieses Rumgemecker kurz nach der Update-Veröffentlichung von iOS Updates auch nicht gerade super. Immer wieder die selbe Leier: scheiss apple, iphone zerschossen, iphone lahmt, und am besten: Akku hält nicht mehr so lange. Hä? Wie soll man das nach 1 Stunde nachm Update denn beurteilen können?
        Wartet doch einfach mal 1-2 Tage ab. Gut, ich hatte halt bisher immer Glück. Bin seit iPhone 4 dabei. Hatte noch nie, wirklich nicht ein einziges Mal Probleme nach nem Update. Hab nen Kumpel,
        der besagte Probleme auch hatte und er meckert auch ständig rum. Bei ihm weiß ich allerdings auch, dass er viel zu viele Apps drauf hat und sein iPhone ständig zugemölt ist. Über 500 Mails, 400 SMS, 10 GB Whatsapp-History usw., ständig Cloudabgleich bei allen Apps. Da ist doch klar, dass das iPhone dann langsamer wird, oder? Also, was ich damit sagen will, wenn man sein iPhone einigermaßen sauber und aufgeräumt hält, und auch nicht ständig in den Systemeinstellungen rumfummelt, denke ich ist die Gefahr von Problemen bei iOS Updates geringer. Aber das ist nur meine Meinung.
        Kann natürlich die Wut verstehen, wenn das iPhone nach dem Update nicht mehr funzt.

      • Aber warte mal. Das „Zumüllen“ was du da ansprichst. Meinst du nicht, dass ein ü1000€ Gerät (ich gehe mal davon das dein Freund ein X hat) sowas können sollte? Ich meine 500 Apps und Mails und was weiß ich?! So lange der Speicher nicht komplett voll ist, sollte doch alles funktionieren. Obwohl auch wenn er voll ist sollte das Gerät funktionieren. Naja, das ist meine Meinung. Und Apple sagt ja selber, dass sie Amazing Produkte und das Beste vom Besten produzieren. Wenn man ihn schon so auf den Tisch legt und präsentiert, dann muss man auch abliefern, gerade bei diesen Preisen.

        Was denkst du darüber?

  • Messages in iCloud: „Beim Löschen von Nachrichten und Konversationen werden sie sofort auf allen Geräten gelöscht.“
    –> Wann kommt das entsprechende macOS-Update (in dem die Nachrichten-App mal grundsätzlich auf den aktuellen Stand gebracht wird)?

  • ich kann iMessage Cloud auf dem Mac nicht aktivieren. Den Menüpunkt gibt es dort nirgends.

  • iPhone X hier, rennt wie ein Hamster im Hamsterrad

  • Hat hier jemand das Problem, dass das iPhone X den Bildschirm in bestimmten Apps dann systemweit abdunkelt? In den Einstellungen ist die automatische Beleuchtung abgestellt.

    • Hallo. Nein, habe das Problem nicht bzw. ist mir noch nicht aufgefallen

    • Ja habe ich auch manchmal.Habe das Gefühl wenn es zu warm wird dunkelt es automatisch ab.Hab schon mal mit dem Support gesprochen und der konnte mir nicht weiter helfen.

      • Hab das gleiche Problem. Wenn’s zu heiss wird, dunkelt es ab, egal welche Einstellungen ich habe. Wird aber auch automatisch wieder heller. Bei mir ist es immer schlagartig, darum auch voll bemerkbar, wird also nicht gedimmt…

      • Das machen alle iPhones schon seit Jahren. Wenns zu warm wird, z.B. in der Sonne, wird das Display deutlich dunkler und nach Abkühlung wieder heller.

      • Danke euch. Ist zwar blöd das es so ist, aber gut für den Kopf, wenn man es weiß :)

  • Gilt die Synchronisation der Nachrichten nur für neue Nachrichten oder für alle?
    Muss ich da noch was einstellen? Habe 11.4 drauf, aber die Nachrichten vom iPhone X aktualisieren sich nicht auf mein MBP und MacMini!

    • Normalerweise auch für alte. War zumindest bei mir zwischen iPad Air 2 und iPhone 6s so. Läuft übrigens alles perfekt ruckelfrei auf beiden Geräten!
      Du musst in die iCloud Einstellungen und dort auch den Schieberegler für Nachrichten einschalten dann sollte es funktionieren.
      Wenn ich es richtig verstanden habe gibt es Messages in iCloud bisher noch nicht für Mac.
      Besitze allerdings auch keinen und hab die Information nur aus den vorangehenden Kommentaren.

  • die fotos app zeigt mir keine bilder mehr an…

  • Muss ich für die Synchronisation der Nachrichten noch etwas einstellen?
    Habe mein iPhone X auf 11.4 upgedatet, aber die Nachrichten vom X werden nicht auf mein MBP oder MacMini aktualisiert!

  • IPhone X und iPad Pro keine Probleme.

  • Gernhardt Reinholzen

    Alle die gröbere Probleme haben sollen doch einfach mal iOS im DFU-Modus nochmal komplett neu installieren und danach kein iTunes Backup aufspielen, sondern das aus der iCloud. Seit ich iCloud Backups nutze gabs NIE WIEDER größere Probleme oder Bugs. Man kann es nicht oft genug betonen, aber iTunes Backups sind absoluter Mist. Mein Bruder hat mal sein iTunes Backup auf sein damals nagelneues iPhone 7 aufgespielt. Das ding ist alle 5 Minuten eingefroren und war langsamer, als ein Nokia 3310. Es kann gut gehen, das Fehlerpotenzial ist aber seit eh und jeh extrem hoch, und das muss sich nicht in einem Komplettausfall zeigen. Meist sind das dann einfach die user, die von den ganzen Bugs betroffen sind, während die iCloud nutzer davon weitestgehend verschont bleiben.

    • Hab mit Verwendung von iTunes Backups seit 5 Jahren auf 7 verschiedenen iPads/iPhones noch nie Probleme gehabt, verwende also seit Anfang an immer wieder das Backup wenn ich ein neues iDevice kaufe.

    • Ich spiele seit dem iPhone 4s Backups für neue iPhones immer über iTunes ein. Nie ein Problem gehabt.

    • Ich ziehe meine Backups schon seit seit dem 3GS immer per iTunes auf das nachfolgende Gerät und hatte noch nie Schwierigkeiten.

      Einen Tipp noch am Rande: Vor einem iOS Update das Gerät erstmal aus- und wieder einschalten.

    • Kann ich beides nicht bestätigen. Ich hab schon Fehler aus einem iCloud-Backup wie aus einem iTunes-Backup mit aufgespielt und keine andere Möglichkeit, als das iPhone neu aufzusetzen. Hatte mich dazu wochenlang mit dem Apple-Support herumgeärgert ohne Erfolg.
      Es kann alle gut gehen, muss aber nicht.

  • Beide iPhone X
    iPad Air
    iPad Pro
    Alles einwandfrei!

  • Welche Geräte sind airplay2 fähig, alle die auch AirPlay 1 konnten?

    • Nein, nicht alle. Nur die, die einen ausreichend leistungsfähigen Prozessor besitzen, genügend RAM zum Puffern mitbekommen haben, der Hersteller die Zertifizierungsfreigabe von Apple erhalten hat und dann vom Hersteller ein Update für AirPlay 2 bereitgestellt bekommen.

  • Bin noch auf 11.3.2 und mein iPhone läuft. Trau dem Braten nicht, deshalb hab ich auch 11.3.3 nicht aufgespielt. Habe kein Probleme und so solls bleiben. Einzigste Neuerung Message in Cloud brauch ich net. Daher…alles gut

    • Hast Du einen Windows PC? Installierst Du da auch keine Sicherheitsupdates, weil Du Angst hast, dass es danach nicht mehr läuft und lieber Gefahr läufst, Dir einen Schädling rein zu holen?

  • Also bei mir funktioniert AirPlay 2 noch nicht iPhone 8 echt traurig solange warten darauf und immer noch nicht mehreren Lautsprecher ansteuern können

    • Geht nur mit AirPlay2-fähigen Geräten. Seit gefühlt 10 Jahren läuft bei mir Airfoil auf dem Mac. Dann kann man das ganze Haus von jeder Soundquelle aus bespielen. Fürs iPhone gibt es dazu die passende App.
      Hab noch nie kapiert, warum das beschicken von mehreren AirPlay1-Geräten auf nem iPhone noch nie ging. Denn Rechenleistung kann es nicht sein, wenn man bedenkt, welche uralt Macs das schon konnten.

      • Ich glaube das beschicken mehrerer Lautsprecher wäre auch nicht das Problem gewesen, aber es soll ja auch synchron wiedergegeben werden.

    • Du brauchst Lautsprecher, die Airplay 2 fähig sind. Nutzt ja nix, das dein iphone das jetzt kann und du alte Lautsprecher hast.

  • Nachrichten in der Cloud anscheinend nicht fürs 5S?? Taucht bei mir, im Gegensatz zum X, nicht in den icloud Einstellungen auf. Wäre mal wieder eine dieser dreisten Maßnahmen, gezielt „Kaufanreize“ zu schaffen oder Zwang zum „Wechsel“ auszuüben. Bei Euch auch so?

  • HomePod klappt super auf deutsch.

  • Die letzte 11.4 Beta hat auf meinem iPhone X immer wieder heftig geruckelt und Inhalte von Nachrichten-Magazinen und ähnlichem haben seh langsam geladen. Mit der Finalen 11.4 Version rennt es flüssig

  • Der Akkubug ist anscheinend auch behoben. Zumindest rennt er bei mir nicht mehr innerhalb von Minuten gegen 0.

  • Wie kommt man an AirPlay 2? Ich sehe hier keine Option oder wird das erst mit neueren iPhones unterstützt? (Nach dem Update auf 11.4)

  • Soweit ich weiß braucht man dazu AirPlay 2 fähige Lautsprecher?

  • Meine Batteriekapazität ist nun statt 87% vor dem Update bei 91%

    Komisch

  • Zwei Tage vorm Urlaubsflug, ich werde den Teufel tun und die funktionierende Geräte upzudaten ;).

  • Nach einigen Stunden hat sich das iOS-Update beruhigt und mein iPhone-7 läuft wieder wie gewohnt. Es scheinen also direkt nach Update und Neustart noch einige Hintergrundaktivitäten stattzufinden.

  • iPhone X und nach Update alles Bestens. Läuft deutlich flüssiger! Bin begeistert.

  • Hier auch mein IPhone X zerschossen. Schreibe vom iPad. Wie immer im WLAN mit Stromanschluss geladen und installiert. iPhone friert ein, lahmt oder geht auch mal aus. Hab es jetzt neu auf gesetzt mit iOS 11.4. keine Besserung, außer, dass es nicht dauernd abstürzt. Mein iPhone ist 1 Monat alt und jetzt sowas. Was soll das denn? Mach es gerade im DFÜ Modus neu.

    Wirklich cool und amazing ist das nicht. Bin seit iPhone 4 dabei und hab erst seit dem iPhone 6s Plus solche Probleme. Jetzt mit dem ü1000€ Gerät geht es weiter. Ich kann schon sagen, dass ich ein iPhone Fanboy bin. Was nützt mir das iPhone, wenn es nicht mehr so funktioniert wie iPhone 4-5s?! Es war früher so schön und flüssig und alles hat perfekt zusammen gespielt. Diese Zeit vermisse ich echt.

    Oh in der Zeit wo ich hier schreibe ist das Update fertig. Keine Besserung. Rufe den Support an und lass da meine Enttäuschung mal raus… Echt schade…

  • Hier 10.3.2 mit Jailbreak, läuft wunderbar :-)

  • Habt ihr auch Akku Probleme?
    Vor 30 min vom Kabel genommen und ohne das iPhone zu nutzen nur noch 78% Akku.
    Neustart hilft auch nichts.

    iPhone 6s 128gb

  • Vorsicht! Nachrichten in der Cloud hat gerade mein Datenvolumen leergesaugt, obwohl in den Einstellungen Netzdienste dafür ausgeschaltet sind. Bei Stromversorgung geht’s sofort los.

  • Was soll das eigentlich mit dem „nach-7-Tagen-Nichtbenutzung-geht-die-USB-Verbindung-nicht-mehr“???
    Heißt dass, das ich nach einer längeren Handy-Abstinenz (aus was für Gründen auch immer (Urlaub, Krankheit, Kur usw.) mein Telefon nicht mehr per iTunes synchronisieren oder meine Bilder kopieren kann?l
    Das kann man den Quatsch doch sicher irgendwo abschalten, oder?

  • Chris wenn du deinen, von dir festgelegten Pin eingibst. Ist alles ok

    • Dann ist ja alles OK, der Artikel oben war aber diesbezüglich missverständlich bzw. ungenau/unvollständig.
      Danke für die Info. Hoffen wir mal, dass es mit der Eingabe des PINs damit getan ist. :-)

  • Irgendwie berichtet kein Schwein darüber das sich seit gestern auch die Familienfreigabe mit Paypal als hinterlegter Zahlungsmethode aktivieren lässt… Funktioniert einwandfrei. Ich hatte gestern auch eine Nachricht an iFun deshalb geschickt, die wurde aber bis jetzt ignoriert…

  • Also bei mir funktioniert face ID fixer wie vorher. Und blink Winkel ist besser geworden. Kann das einer bestätigen, oder bilde ich mir das ein hahaha

  • Freue mich über jeden, dessen 1000 EUR iPhone X nun langsam wird. Anders lernt ihr es ja nicht…

  • Also Telefonieren über Carplay genauso wie vor dem update. Katastrophe

  • Leider saugt 11.4 den Akku auf iPhone 8 schneller leer. Habe iPhone X und 8 parallel in Verwendung.

  • Hi @ll, ob ihr jetzt auf mich einprüvelt oder nicht, ist mir relativ egal. Ich möchte nur Erfahrungen austauschen. Ich war iPhone Nutzer seit dem 3Gs und habe danach jede iPhone Generation in Händen gehalten. Zuletzt das iPhone X. Zwischendurch kamen zum Test mal Android Geräte auf Leihbasis ins Haus. Hier waren es meist Samsung, HTC oder LG Geräte. Bereits nach einem Tag ist meine Sim wieder ins iPhone gewandert.

    Seit 3 Wochen nutze ich jetzt das Google Pixel 2 XL.

    Was soll ich sagen? WOW! Das ist Performance und ein sehr intuitives Betriebssystem. Ich habe vorher jeden Android Nutzer belächelt.

    Android in seiner reinsten Form auf dieser performanten Hardware ist unglaublich gut. Selbst das iPhone X kommt mir mittlerweile sehr langsam vor. Wer glaubt das die Kamera vom iPhone X gut ist, der sollte mal die des Pixel 2 XL erleben. Unfassbar was die aus der Knipse rausholen durch das Machinelearning.

    Ihr könnt mir glauben dass es für mich ein Riesenschritt war da hier Zuhause nur Appleprodukte standen. Apple TV 4k, 3 iPhones, iPad , Watch…

    Ich kann euch nur empfehlen mal über den Tellerrand zu schauen. Nicht dieser Samsungschrott oder ähnliches. Die Pixelgeräte zeigen euch wie Android sein soll.

    Fangt nicht mit Sicherheit oder ähnlichem an, die Pixelgeräte bekommen jeden Monat Sicherheitspatches, Updategarantie für mindestens 3 Jahre,Apps aus dem Playstore werden täglich kontrolliert und wer keine Apps aus unbekannten Quellen zulässt, hat auch nichts zu befürchten.

    Aktuell würde mich kein iPhone so interessieren das ich wieder wechseln würde.

    Ich bin wirklich absolut begeistert und kann jedem diesen Test nur empfehlen. Es dauert 1-2 Tage bis man sich daran gewöhnt hat aber danach wirkt iOS absolut langweilig und altbacken.

    Traut euch.

  • Nach dem Update auf dem Apple tv 4k musste ich angeben, wo mein Appel tv 4k steht. Kann ich das im Nachhinein auch ändern ? Z. B. Wenn man sich vertippt hat, oder man einfach den Raumnamen noch mal ändern will.

  • Seit den Update gestern auf 11.4 lahmen alle Anwendungen und die Datums und Uhrzeitanzeige fehlt bei mir sowie die vorschau für Nachrichten Whatsapp zeigt im Sperrmonitor 2 Kästchen mit leeren oder komischen Sachen

  • Habt ihr ne Macke außer sms in cloud und air Play 2 ist nix passiert alles beim alten. X läuft wie immer Top.

  • Beim meinem iPhone SE hat sich die Akkulaufzeit mit der Installation von 11.4 dramatisch verschlechtert. Nachdem 11.3.1 nicht mehr unterstützt wird, versuche ich es jetzt mit der Beta Version von 11.4.1, die ich gerade installiert habe.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23242 Artikel in den vergangenen 3975 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven