iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 160 Artikel
282 Artikel
Sprache auf Englisch setzen

Google-Konto: Web-Aktivitäten automatisch löschen

Wenn ihr zwei Minuten freie Zeit mitbringen solltet, dann tippt euch kurz in die Aktivitätseinstellungen eures persönlichen Google-Kontos. Der Suchmaschinen-Anbieter bietet euch hier nicht nur die sechs Kategorien „Web- und App-Aktivitäten“, „Standortverlauf“, „Sprach- & Audioaktivitäten“, „Geräteinformationen“, „YouTube-Suchverlauf“ und „YouTube-Wiedergabeverlauf“ an, seit Kurzem offeriert Google hier auch eine Option zum automatischen Löschen der kontinuierlich mitgeschnittenen Inhalte. Solltet ihr euch also aus ...

Freitag, 17. Mai 2019, 13:44 Uhr 21 Kommentare 21
Neue Einstellung in Kürze verfügbar

Google erlaubt künftig automatisches Löschen von Aktivitätsdaten

Google wird künftig das automatische Löschen von persönlichen Daten wie dem Standortverlauf oder den Web- und App-Aktivitäten ermöglichen. Das Unternehmen will auf diese Weise die Option auf ein ausgeglicheneres Verhältnis zwischen Datenschutz und Komfortfunktionen bieten. Wer Google-Anwendungen wie die Suche oder auch Maps verwendet, kann durch das Speichern von Standort- und Aktivitätsdaten markant verbesserte, personalisierte Ergebnisse und ...

Donnerstag, 02. Mai 2019, 10:04 Uhr 13 Kommentare 13
Petition fordert Apple zum Handeln auf

Firefox-Macher zu Apple: Mehr iPhone-Datenschutz ist möglich

Apropos Video-Offensive : Die für die Entwicklung des Firefox-Browsers verantwortliche Mozilla Foundation hat Apples aktuelle Marketing-Kampagne „ Privacy. That’s iPhone “ kritisiert. Zwar sei es zu begrüßen, dass Apple seine Datenschutz-Anstrengungen weiter ausbauen würde, eine zentrale iPhone-Funktion stünde jedoch im Widerspruch zur Privacy-Botschaft des Unternehmens: Die ab Werk aktivierte Weitergabe der Werbe-ID. Die Funktion, die iPhone-Modellen eine anonyme aber eindeutige Kennung ...

Dienstag, 16. Apr 2019, 9:17 Uhr 18 Kommentare 18
Twitter, Facebook, Amazon

Jumbo: Datenschutz-App entfernt Online-Fußspuren

Pierre Valade, Entwickler des von Microsoft aufgekauften und bereist ein Jahr später eingestellten Sunrise Kalender hat sich mit einer neuen iOS-Anwendung im App Store niedergelassen , die verspricht einen Großteil eurer alltäglichen Datenschutz-Bedürfnisse zu decken. Oder, anders formuliert: Die dabei hilft, sich um ein gesundes Maß an Datensparsamkeit zu kümmern. Die App hört auf den Namen Jumbo entfernt auf Wunsch Teile ...

Dienstag, 09. Apr 2019, 20:34 Uhr 19 Kommentare 19
„Cross-Site-Tracking verhindern“

Apples neuestes iPhone-Video zum Thema Datenschutz

Mit dem neuen Video „ The Answer “ stellt Apple erneut das Thema Datenschutz ins Zentrum eines iPhone-Werbespots. Das Video bewirbt das iPhone XR in Verbindung mit der in der Mobilversion von Safari vorhandenen Funktion „Cross-Sitetracking verhindern“. In dem 38-Sekunden-Film geht Apple das Thema ähnlich wie bereits im Video „ Private Side “ humorvoll an. Ein jugendlicher befragt das Web dazu, ...

Donnerstag, 28. Mrz 2019, 19:25 Uhr 5 Kommentare 5
Datenschutzaufsicht soll sich überzeugen

SIXT rudert zurück: Car-Sharing-App soll „datenschutzkonform“ arbeiten

Pressemitteilungen die an einem Freitagabend nach 18 Uhr eintrudeln, transportieren für gewöhnlich eher unangenehme Inhalte. Eine Faustregel, der sich auch die SIXT-Meldung unterordnet, die uns vor wenigen Minuten erreicht hat. Der Autovermieter geht hier auf die diskriminierende Preisgestaltung ein, die Mitte der Woche auch Datenschutzbedenken hat laut werden lassen. Wir erinnern uns: In einem Interview mit der Tageszeitung WELT ...

Freitag, 22. Mrz 2019, 19:06 Uhr 42 Kommentare 42
Little Snitch für die Hosentasche

Guardian: Erste iPhone-Firewall will im Sommer starten

Langjährigen ifun.de-Lesern dürfte der Name Will Strafach ein Begriff sein. In den frühen Tagen des iPhones sorgte der Hacker für Fortschritte in der Jailbreak-Community, in den zurückliegenden Jahren hat Strafach mit seiner Security-Firma schwarze Schafe im App Store ausfindig gemacht. Unter anderem deckte Strafach auf, dass Apple ausgewählten Drittanbieter-Anwendungen (etwa Uber) Sicherheits-Zugeständnisse machte und gestattete, die Standard-Einschränkungen iPhone-Betriebssystems zu ...

Freitag, 22. Mrz 2019, 9:07 Uhr 67 Kommentare 67
Schwangerschaft, Herzschlag, Blutungen

Auf direktem Weg zu Facebook: Etliche Apps übertragen sensitive Gesundheitsdaten

Das Wall Street Journal hat die letzten Auffälligkeiten des sozialen Netzwerkes Facebook zum Anlass genommen, einen genaueren Blick auf die Datenübertragung von Drittanbieter-Applikationen an die Zuckerberg-Server zu werfen . Im Fokus der Reporter: Populäre Gesundheits-Applikationen. Das Resultate geben zu denken. Mehrere Anwendungen übertragen sensitive Gesundheitsdaten ihrer Anwender auf direktem Weg an Facebook. Die iPhone-App „ Instant Herzfrequenz „, die in den ...

Freitag, 22. Feb 2019, 19:12 Uhr 62 Kommentare 62
Apple Pay-Nutzer in Erklärungsnot

Apple Pay: Transaktionen mit falschen Namen und Geschäften

Unter der Überschrift „Wer hat ApplePay das verraten?“ rollt Blogger Hanno Bender eine Apple Pay-Eigenart neu auf , die bereits seit dem UK-Start des kontaktlosen Bezahldienstes für verwirrte Gesichter sorgte . Was lief da schief? Ist Lidl in Wirklichkeit Metzgerei Meiler? #ApplePay #followerpower pic.twitter.com/bOLcqdoLXJ — Hanno Bender (@Hanno_Bender) February 21, 2019 In Einzelfällen ordnet die Wallet-Applikation den letzten Transaktionen falsche Händler-Informationen zu. LIDL-Einkäufe werden so beim ...

Freitag, 22. Feb 2019, 15:51 Uhr 83 Kommentare 83
Schnittstellen für Entwickler stillgelegt

Datenschutz: Apple verbannt Facebook und Werbetracker aus Shazam

Fünf Monate nach der Übernahme von Shazam hat Apple ordentlich durchgekehrt. Mit der neuesten Version der App wurden die Schnittstellen für zehn Dienste von Entwicklern entfernt. Vorrangig hat Apple Werbenetzwerke und Analysedienste vom Zugang abgeschnitten, aber auch Open-Source-Anwendungen sind betroffen. Auf die Änderungen ist der auf die Analyse von App- und Onlineangeboten spezialisierte Anbieter Appfigures gestoßen. Demnach wurden von Apple unter ...

Donnerstag, 21. Feb 2019, 9:33 Uhr 34 Kommentare 34
24 Stunden Zeit zum Reagieren

Heimliche Bildschirm-Aufzeichnung: Apple schreitet ein

Apple musste in den zurückliegenden Tagen ganz schön viel reagieren. Auf die Kritik zum groß angekündigten Gewinnspiel ohne Gewinn . Auf die gemeldete aber erst mal ignorierte FaceTime-Schwachstelle. Und auf den Missbrauch der Unternehmens-Zertifikate durch Google und Facebook. Jetzt reagiert Cupertino schon wieder. Diesmal auf eine schon länger grassierende App Store-Unsitte, die es jedoch erst nach der gestrigen Medienöffentlichkeit auf Apples Radar geschafft zu ...

Freitag, 08. Feb 2019, 7:31 Uhr 83 Kommentare 83
Verwendung in Videoform nachvollziehbar

Viele Apps schicken detaillierte Nutzungsprotokolle an ihre Entwickler

Das Technikmagazin TechCrunch macht unter der etwas missverständlichen Überschrift „Viele beliebte iPhone-Apps zeichnen heimlich euren Bildschirm auf“ auf die weitreichenden Möglichkeiten der von vielen Entwicklern genutzten Tracking-Lösungen aufmerksam. In der Tat wird zwar keine echte Bildschirmaufnahme erstellt und übermittelt, die Entwickler können mithilfe der angebotenen Werkzeuge aber dennoch jede Eingabe des Nutzers in vergleichbarer Form nachvollziehen. Technisch muss ...

Donnerstag, 07. Feb 2019, 7:22 Uhr 64 Kommentare 64
Auf russischen Servern

Die iCloud-Daten vor Ort: Erst in China, jetzt auch in Russland

Zu Jahresbeginn 2018 kündigte Apple an , dass die iCloud-Daten chinesischer Nutzer fortan nicht mehr in den USA, sondern auf Servern in China gespeichert werden müssten. Dem Vernehmen nach war Apple zu diesem Eingeständnis „gezwungen“, um mit lokalen Richtlinien konform zu gehen und das Angebot in China weiterhin aufrecht erhalten zu können. Ein halbes Jahr später wurde ein pikantes Detail ...

Dienstag, 05. Feb 2019, 17:00 Uhr 46 Kommentare 46
Neuer Schalter für mehr Datenschutz?

Beim Surfen: iPhone-Sensoren lassen Rückschlüsse auf Nutzer zu

Apple will den Zugriff externer Entwickler auf wesentliche iPhone-Sensoren zukünftig offenbar beschränken. Die Werte des im iPhone verbauten Gyroskops und der Beschleunigungssensoren stehen beim Surfen mit Safari nicht mehr standardmäßig zur Verfügung. Ein neuer, in den Systemeinstellungen Safari verborgener Schalter verhindert in den Beta-Versionen von iOS 12.2, dass die Daten der Sensoren beim Besuch einer Webseite ausgelesen ...

Dienstag, 05. Feb 2019, 9:48 Uhr 18 Kommentare 18
Facebook und Google betroffen

Nach Machtdemonstration: Apple reaktiviert Unternehmens-Zertifikate

Die Botschaft dürfte angekommen sein: Wer sich nicht an Apples Regeln hält und die ausschließlich für den internen Einsatz vorgesehenen Unternehmens-Zertifikate dafür zweckentfremdet, Anwendungen am App Store vorbei zu verteilen, muss sich auf schnelle Konsequenzen und eine unangenehme Konfrontation mit Cupertino einstellen. Dass diese offenbar unabhängig von der Unternehmensgröße einsetzt, zeigen Apples Machtdemonstrationen gegenüber Google und Facebook. ...

Freitag, 01. Feb 2019, 10:49 Uhr 51 Kommentare 51
Screenwise Meter

Nach Facebook: Auch Google legt Schnüffel-App still und entschuldigt sich

Ein ereignisreicher Tag gestern: Ein Bericht des Technik-Portals Techcrunch deckt auf , dass Facebook seine Onavo-Anwendung (eine Schnüffel-VPN, die den kompletten Datenverkehr ihrer Nutzer auswertet) nach dem Ausschluss aus dem App Store an Apples Software-Kaufhaus vorbei verteilt hat. Neu verpackt unter anderem Namen soll es das Netzwerk diesmal explizit auf Teenager und Heranwachsende abgesehen haben, um so schnell zu erkennen ...

Donnerstag, 31. Jan 2019, 7:31 Uhr 25 Kommentare 25
"Schutz der Privatsphäre"

Streit um Schnüffel-App: Apple entzieht Facebook Beta-Lizenz

Heute früh haben wir über die mehr als zweifelhaften Methoden Facebooks berichtet, Nutzer für einen in Sachen Privatsphäre höchst zweifelhaften App-Beta-Test zu gewinnen. Angesichts der Tatsache, dass Facebook Apples Entwicklerplattform für diese Zwecke genutzt hat, haben wir eine baldige Reaktion des iPhone-Herstellers bereits vorausgesehen. Diese kommt nun sogar schneller als gedacht. Apple hat Facebook die für die ...

Mittwoch, 30. Jan 2019, 16:35 Uhr 35 Kommentare 35
Am App Store vorbei installiert

Facebook zahlt für Nutzung der eigenen Schnüffel-App

Das soziale Netzwerk Facebook hat Anwender mit Bargeldversprechen dazu überredet, eine iPhone-Applikation am App Store vorbei zu installieren, die den gesamten Datenverkehr ihrer Geräte durch einen VPN-Tunnel über die Server des Zuckerberg-Konzerns geroutet hat. Codename: Projekt Atlas. Dies berichtet das Online-Magazin Techcrunch und zeigt Werbebanner , die in sozialen Netzwerken wie Snapchat und Instagram zum Rekrutieren neuer Anwender eingeblendet ...

Mittwoch, 30. Jan 2019, 7:59 Uhr 33 Kommentare 33
Im Browser und in der App

DuckDuckGo setzt auf Datenschutz und Apple-Karten

Die mit besonderem Fokus auf den Schutz persönlicher Daten entwickelte Suchmaschine DuckDuckGo setzt für die Kartendarstellung auf Apple Maps. In einem Blog-Beitrag loben die Entwickler der Anwendung die von Apple für diesen Zweck bereitgestellte Schnittstelle MapKit für die mit der Verwendung verbundene besondere Rücksicht auf die Privatsphäre der Nutzer. Als eines der ersten globalen Unternehmen, die Apple MapKit JS einsetzen, ...

Dienstag, 15. Jan 2019, 18:52 Uhr 39 Kommentare 39
Paket-Daten weitergereicht

Parcels: Botnet-Vorwurf gegen Paket-Tracking-App

Die Paket-Tracking-App Parcels , im deutschen App Store mit einer guten Bewertung von 4,6 Sternen versehen, muss sich zur Stunde mit massiver Datenschutz-Kritik befassen. Die Anwendung, darauf hat der Entwickler Guilherme Rambo aufmerksam gemacht , nutzt die iOS-Geräte ihrer Anwender, um ihre Paketverfolgung technisch zu realisieren. Statt den Paket-Status über zentrale Server abzufragen, verteilt Parcels die eingegebenen Paket-Informationen der Anwender ...

Montag, 07. Jan 2019, 17:40 Uhr 38 Kommentare 38
ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 25160 Artikel in den vergangenen 4283 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven