iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 818 Artikel
   

iOS 9.2 steht zum Download bereit: Das sind die Neuerungen

211 Kommentare 211

Gleichzeitig mit der Ausgabe der OS X-Aktualisierung auf Version 10.11.2 und dem Update des Apple TV auf tvOS 9.1 hat Apple auch das iPhone-Betriebssystem mit einer neuen Versionsnummer versehen und bietet heute iOS 9.2 zum Download über die Software-Aktualisierung an.

92

iOS 9.2 – je nach Gerät zwischen 200MB und 700MB groß – beerbt Apples erst vor 46 Tagen verteilte System-Version iOS 9.1.

Apple beschreibt die Änderungen

  • Verbesserungen bei Apple Music
  • Jetzt können Sie eine neue Playlist erstellen, wenn Sie einen Titel zu einer Playlist hinzufügen.
  • Ihre zuletzt geänderte Playlist erscheint jetzt an erster Stelle, wenn Sie Titel zu Playlists hinzufügen.
  • Laden Sie Alben oder Playlists von Ihrer iCloud Music-Mediathek, indem Sie auf die iCloud-Download-Taste tippen.
  • Anhand der neuen Download-Anzeige sehen Sie neben jedem Titel in „Meine Musik“ und Playlists, welche Titel geladen wurden.
  • Sehen Sie Werke, Komponisten und Künstler beim Stöbern durch klassische Musik im Apple Music-Katalog.
  • Neuer Abschnitt „Top-Artikel“ in News, sodass Sie immer über die wichtigsten Nachrichten des Tages informiert sind (nur in den USA, Großbritannien und Australien verfügbar).
  • Mail Drop in Mail zum Senden von großen Anhängen.
  • iBooks unterstützt jetzt 3D Touch, sodass Seiten aus dem Inhaltsverzeichnis, Ihren Notizen und Lesezeichen oder aus Suchergebnissen in einem Buch per „Peek“ und „Pop“ angezeigt werden können.
  • In iBooks können Sie jetzt beim Hören eines Hörbuchs gleichzeitig in Ihrer Bibliothek oder im iBooks Store stöbern oder andere Bücher lesen.
  • iPhone-Unterstützung für den USB Kamera-Adapter zum Importieren von Fotos und Videos.
  • Verbesserte Stabilität für Safari.
  • Verbesserte Stabilität für Podcasts.
  • Fehlerbehebung für Probleme beim Zugriff auf Mail-Anhänge für Benutzer mit POP-E-Mail-Accounts.
  • Fehlerbehebung bei der Anzeige von Mail-Anhängen und Text in Mail.
  • Fehlerbehebung beim Aktivieren von Live Photos nach dem Wiederherstellen aus einem vorigen iCloud-Backup.
  • Fehlerbehebung bei der Anzeige von Suchergebnissen in „Kontakten“.
  • Fehlerbehebung bei der Anzeige aller sieben Tage in der Wochenansicht in „Kalender“.
  • Fehlerbehebung bei der Anzeige des Kamerabildschirms auf dem iPad bei Videoaufnahmen.
  • Fehlerbehebung zur Verbesserung der Stabilität in der Aktivität-App am Tag der Zeitumstellung.
  • Fehlerbehebung bei der Anzeige von Daten in der Health-App.
  • Fehlerbehebung bei der Anzeige von Wallet-Updates und Warnhinweisen im Sperrbildschirm.
  • Fehlerbehebung beim Aktiveren von Weckern nach einem iOS-Update.
  • Fehlerbehebung bei der Anmeldung bei „Mein iPhone suchen“.
  • Fehlerbehebung für das komplette Abschließen von manuellen iCloud Backups.
  • Fehlerbehebung für das versehentliche Auslösen des Textauswahlmodus auf der iPad-Tastatur.
  • Verbesserte Reaktionsfähigkeit der Tastatur beim Verwenden von Schnellantworten.
  • Verbesserte Satzzeicheneingabe auf chinesischen 10-er Tastaturen (Pinyin & Pinselstrich) mit einer erweiterten Ansicht der Satzzeichensymbole und besseren Vorschlägen.
  • Fehlerbehebung bei der Feststelltaste auf kyrillischen Tastaturen während der Eingabe in URL- oder E-Mail-Feldern.
  • Verbesserungen bei den Bedienungshilfen
  • Fehlerbehebung bei VoiceOver, wenn die Gesichtserkennung der Kamera verwendet wird.
  • Unterstützung für VoiceOver, um den Bildschirm aus dem Ruhezustand zu wecken.
  • Unterstützung für VoiceOver, sodass der App-Umschalter mit einer 3D Touch-Geste aufgerufen werden kann.
  • Fehlerbehebung für den geführten Zugriff beim Beenden von Anrufen.
  • Verbesserte Funktionalität für Benutzer der Schaltersteuerung beim Verwenden von 3D Touch.
  • Fehlerbehebung beim Sprechtempo zum Vorlesen des Bildschirminhalts.
  • Unterstützung für Siri in Arabisch (Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate)

Wenn alles gut geht wird das Update auch die kleinen Macken beim Einsatz des Fingerabdruck-Scanners Touch ID, beim Zugriff auf die eigenen iCloud Backups und während der Nutzung der Kontakt-Applikation aus der Welt räumen sowie das erst gestern besprochene GPS-Problem beim LTE-Einsatz in ausgewählten Netzen beseitigen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Dez 2015 um 19:05 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    211 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    211 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30818 Artikel in den vergangenen 5161 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven