iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 647 Artikel

Demokraten dagegen, Republikaner dafür

App-Verkauf ohne Umsatzbeteiligung: Gesetz nimmt erste Hürde

55 Kommentare 55

Am Mittwochmorgen haben wir über eine Gesetzes-Initiative im US-Bundesstaat Arizona berichtet, die Entwicklern die Möglichkeit einräumen soll, ihre Apps in den App Stores der großen Anbieter zu verkaufen, ohne hier eine Umsatzbeteiligung an Apple oder Google zahlen zu müssen.

Die initiative der republikanischen Abgeordneten Regina Cobb hat jetzt die erste Hürde genommen und wurde vom Arizona House of Representatives mit 31 Ja- zu 29 Nein-Stimmen durch die erste Phase des Gesetzgebungsprozesses gewunken.

Demokraten dagegen, Republikaner dafür

Interessant dabei: Obgleich sich die Demokraten auf Bundesebene für eine starke Regulierung der Tech-Konzerne einsetzen, stimmten in Arizona fast alle demokratischen Abgeordneten gegen den Gesetzentwurf der Zahnärztin. Lediglich eine Stimme wechselte das politische Lager. Gleiches gilt auch für die Gegenseite: Abgesehen von einem republikanischen Abgeordneten stimmten alle Republikaner für das Vorhaben.

Dies sorgt dafür, dass das Gesetz von Seite des Repräsentantenhauses als verabschiedet gilt. In einem nächsten Schritt muss nun der Senat von Arizona der Vorlage zustimmen.

Senat muss noch zustimmen

Sollte dies geschehen, müssen Apple und Google den in Arizona gemeldeten Entwicklern Möglichkeiten einräumen eigene Bezahlverfahren wie etwa die Kreditkartenzahlung zuzulassen und diese nicht mehr zur Nutzung von In-App-Käufen verpflichten.

Begrüßt wurde die Entscheidung der Abgeordneten von der „Coalition for App Fairness“, einer Lobby-Organisation der unter anderem Epic, Spotify, und Deezer angehören. Die „Coalition for App Fairness“ setzt sich dafür ein, dass Entwickler ihre Apps ohne Umsatzbeteiligung und am besten gleich an den App Stores von Apple und Google vorbei vertreiben sollen dürfen.

Eine Position, die Epic selbst in gut zwei Monaten in einem Gerichtsprozess gegen Apple vertreten wird.

Zum Nachlesen:

04. Mrz 2021 um 15:12 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    55 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30647 Artikel in den vergangenen 5134 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven