iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 679 Artikel

Apple auf den Barrikaden

Bundesgesetz: Arizona plant App-Verkauf ohne Umsatzbeteiligung

57 Kommentare 57

Die Gesetzesinitiative trägt das unscheinbare Kürzel HB2005, birgt allerdings viel Sprengstoff was den Verkauf von mobilen Applikationen in den Vereinigten Staaten angeht.

Das von der republikanischen Abgeordneten Regina Cobb in Arizona auf den Weg gebrachte Vorhaben will die verpflichtende Umsatzbeteiligung im App Store abschaffen und durchsetzen, dass Entwickler ihre Anwendungen auch über eigene Bezahlsysteme verkaufen und hier etwa auch Kreditkarten akzeptieren könnten.

Das Bundesgesetz, über das noch im Laufe der Woche abgestimmt werden könnte, würde im App Store aktive Entwickler dann vom Zwang freisprechen, für angeboten In-App-Käufe auf Apples Bezahlsystem setzen zu müssen.

Cobb Arizona

Die Abgeordnete Regina Cobbmit Mann und Pferd

Ob die Initiative Allerdings in geltendes Recht umgesetzt werden kann, ist unklar – ein ähnliches Vorhaben scheiterte erst im vergangenen Monat in North Dakota. Seitdem sind Apple und Google auf der Hut und sollen nun auch in Arizona alle Hebel in Bewegung gesetzt haben, den Alleingang des Bundesstaates zu verhindern.

Apple und Google gehen auf die Barrikaden

Nach Angaben Cobbs hätten die Unternehmen „probably almost every lobbyist in town“ in die Spur geschickt, um Stimmung gegen den Vorschlag zu machen und die Umsetzung von HB2005 zu verhindern.

Auf der anderen Seite haben Epic, Spotify, Tile und die restlichen Mitglieder der so genannten Coalition for App Fairness ihr Gewicht in die legislative Waagschale geworfen und unterstützen den Vorstoß der Republikanerin ausdrücklich.

Apple selbst hat noch keine öffentliche Position zu der Gesetzesinitiative bezogen, Chief Compliance Officer Kyle Andeer verglich das Vorhaben im Rahmen einer Anhörung in der vergangenen Woche jedoch mit einem „staatlichen Aufforderung an Apple, den App Store zu verschenken“.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Mrz 2021 um 09:41 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    57 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30679 Artikel in den vergangenen 5140 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven