iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

iOS 5.1: Beta entfernt Einstellungs-Schnellzugriffe

Artikel auf Google Plus teilen.
152 Kommentare 152

Die gestern freigegebenen Beta des iOS 5.1 beinhaltet – von kleinen, US-spezifischen „iTunes Match“-Modifikationen und einer besseren Diktat-Unterstützung abgesehen – fast keine neuen Features. Das Update, so scheint es, dient Apple in erster Linie zur Fehlerbehebung, zum Ausmerzen der letzten Akku-Probleme und zur Performance-Optimierung.

„Optimiert“ hat Apple auch den Zugriff auf die iPhone-Einstellungen. Diese lassen sich in der iOS 5.1 Beta nun nicht mehr über Web-Links aufrufen und blockieren so die hier und hier vorgestellten Einstellungs-Schnellzugriffe. Zur Erinnerung haben wir unten noch mal das kurze Video angehängt.

(Direkt-Link)

Mittwoch, 30. Nov 2011, 11:11 Uhr — Nicolas
152 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Benötigt doch nicht wirklich jemand!!!

    • Ach doch, 3G an/aus ist brauchbar. Man kann die App „QuickButton“ zum Ablegen von Schnellzugriffen auf dem Homescreen nutzen. Auch ohne Weblinks. Geht schnell und einfach. Außerdem kann ich mein Button selbst gestalten.

      • Das wird dann aber auch mit quickbutton nicht mehr gehen, da dieses App auch mit diesem Methode arbeitet.

    • Der bluetooth ein aus Knopf is auch recht nett.

      • Wenn man 2x drücken muss bis was passiert bleibt es unbrauchbar.

        Her mit den 4S JB!

      • Da jetzt schon die Beta von 5.1 unterwegs ist, wird der JB sicher noch bis zur Veröffentlichung von iOS 5.1 auf sich warten lassen.

        Denn selbst wenn die Jailbreaker bereits einen fertigen untethered Jailbreak hätten (was sie nicht haben), wäre es Perlen vor die Säue werfen, wenn sie diesen jetzt veröffentlichen.
        – Zumindest ist es so zu hoffen, denn sonst ist es mit iOS 5.1 wieder vorbei mit einem möglichen JB.

        Ich hab aber noch ne Anmerkung zu den Screenshots. :D
        Ich finde es ja interessant, wie abfällig von den Bloggern dieses Blogs immer über den JB geschrieben wird, aber selbst hat man einen JB drauf. xD
        Oder sehen die Icons und das Springboard unter iOS 5.1 Beta jetzt so aus. :D

      • @Hendrik: auf den Screenshots sind alles Webclips zu den Einstellungen zu sehen. Einmal die neuen auf dem Homescreen und einmal die alten im Ordner. Was mich eher verwirrt ist das fehlen des verspiegelten Docks unten?

      • Auf dem Video sehe ich dieses Springboard so nicht. Da auch die Macher des Blogs Simyo als Provider nutzen, nehme ich also an, dass es ein iPhone von diesen ist. – Ich kann mich auch irren. :D

        Btw., dass die Spiegelung nicht zu sehen ist, lässt noch dazu auf einen Jailbreak schließen.
        Das Springboard ist komplett angepasst. Das geht nur mit JB.

  • Manchmal kann ich nicht verstehen, was in Cupertino falsch läuft.

    • @Carlo

      Dito.

      Ich bin ja wirklich zufrieden mit meinem iPhone, aber was zur Hölle haben sie sich dabei gedacht, als sie sich dazu entschlossen haben, die praktischen Shortcuts zu sperren…!????

      Es ist wirklich zum K*tzen, verdammt nochmal!!

      Zuerst versuchen Sie LockInfo zu kopieren und scheitern mehr als kläglich und kaum haben die User eine halbwegs brauchbare Lösung zur schnelleren WiFi-Aktivierung gefunden, wir das selbstverständlich auch gleich wieder geblockt.

      Well done, Apple!!

      Macht doch endlich mal wieder etwas richtig….I mean, how hard can it be…!??

      Ich hatte mir fest vorgenommen, mit iOS5 auf einen Jailbreak zu verzichten, aber es geht einfach nicht…..LockInfo und SBSettings vermisse ich täglich. NotificationCenter ist ein mehr als schlechter Witz und nicht zu gebrauchen. Ich kann es absolut nicht gebrauchen, auch wenn ich wollte.

      Gruss,
      ein frustrierter iPhone-User

      • Genau meine Meinung! Danke!

      • Allerdings. Ich kann nur hoffen, dass Apple mit 5.2, 5.3 oder 6.0 endlich Widgets für das Notification Center ins System einbaut. Vlt. ist das dann ein iPhone 5 (oder wie auch immer) exklusiv Feature, weil Apple meint, dass der Bildschirm zu klein ist, um noch Widgets ins NC einzubauen…

      • Was bringt denn der Schnellzugriff!?
        Man spart maximal 10 Sekunden Bedienungszeit, verbraucht aber Datenvolumen.
        Und wenn das Datenvolumen erreicht ist bzw. in Gebieten wo nur Edge zur Verfügung steht dauert das aufrufen der Internetseite die einen zu den Settings führt schon fast länger als das Klicken durchs Menü!!

      • @iJan27

        Inwiefern verbraucht denn bitte ein INTERNER Link Datenvolumen…!?

        Und 10 Sekunden sind doch eine ganze Menge eingesparte Zeit, wie ich finde…

      • das sind interne Links bzw. Shortcuts, hat nix mit Internet zu tun

      • Ich finde die auch klasse und nutze sie häufig.

        Insbesondere für die schnelle Aktivierung von Bluetooth und Ortungsdienst :(

      • Lockinfo hatte ich früher auch drauf. Für iOS 5 ist allerdings IntelliscreenX _deutlich_ besser.
        Kann die 7 Euro nur jedem mit Jailbreak ans Herz legen!

      • Die Antwort ist ganz einfach, es wird von Apples Seite nicht gewünscht das die schnelle Internetverbindung ausgeschaltet wird. Wir sollen ja schließlich zu jeder Zeit Apples Datendienste nutzen, die die schnelle Internetverbindung voraussetzen.

      • Ich weiß nicht was alle haben. Ich finde iOS 5 besser als alles andere zuvor und brauche in keiner Hinsicht einen jailbreak. Wifi einschalten dauert genau so lange wie mit sbsettings und 3G wird nicht ausgeschaltet. Bluetooth Brauch ich nur sehr selten…
        Das nc ist meiner Meinung nach nahezu perfekt gelöst und funktioniert einwandfrei.

  • Sand die WAHNSINNIG ! warum blockieren die das ???

    • Weil sie es warscheinlich bald selber implementieren! Apple schmiss ja auch schon apps raus aus dem App. Store um die Idee selber als neues Feature anzubieten

  • Ein Wort: schade.

    Dann arbeiten Sie hoffentlich an einer Lösung per Widgets im NC

  • Meine Begeisterung und Vorfreude hält sich somit stark in Grenzen. Hatte gehofft nun wieder die Suche voll nützen zu können und mich auf das Update gefreut…. Aber so… Nö nö

  • Eindeutig ein Schritt in die falsche Richtung in Bezug auf Bedienerfeundlichkeit. Ich vermute mal, dass es hier um das Stopfen von potentiellen Sicherheitslücken geht. Aber es wäre schon schön, wenn man zu manchenEinstellungen schneller käme als durch das Durchklicken durch Menüs

  • Mies… Warum entfernt Apple immer alles, was nur sie selber nicht haben wollen, die Benutzer aber durchaus zu schätzen wissen…

  • Warum werden die Einstellungs-Schnellzugriffe nun nicht mehr zugelassen. War doch ne feine Sache. Dann soll Apple eben selbst so etwas ins System einstellen.

  • So langsam reichts mir echt mit Apple…
    Sie können uns ja gerne die Schnellzugriffe nehmen, wenn sie es denn dann selbst integrieren…

    Aber so, was soll das denn???
    dislike

  • Hoffentlich kommt bald ein JB, ich vermisse SBSettings! :(

  • Wer will denn auch so hässliche buttons aufm homescreen haben?

  • Ich verzichte gerne auf die Shortcuts, wenn dafür der Akku von meinem 4S länger als einen Tag hält!

  • Mein Gott geht mit Apple auf die …….. Hühneraugen alles was nicht ins Konzept passt fliegt raus was war bitte daran schlimm? Was passiert mit den Apps die es dafür gibt ? Ich fand die Idee cool und nutze sie oft

  • Jetzt habe ich mich gerade an mein Jailbreak-freies iPhone gewöhnt, prompt liefert Apple wieder gute Gründe das iPhone doch zu entfesseln … Tztztz

    Und ja, ich weiß, dass die Schnellzugriffe nicht das Maß der Dinge für einen Jailbreak sind! Für mich sind sie aber wichtig! :-)

  • Das war klar das Apple den Zugriff wieder verweigert, wirklich nützlich waren diese jetzt nicht.

    Performance Verbesserungen würde ich begrüßen.

  • dann sollte wenigstens eine Alternaive ins iOS integriert werden.

  • Hi hab mal kurz ne frage kennt einer ne app womit ich filme bei youtube downloaden kann
    Habe Downloader Perfeckt drauf der geht seit ios5 aber nicht mehr

    Und wie kann ich ifun news kontaktieren finde keine Mailadresse

    Sorry passt zwar nicht zum Thema hier aber so viele Leser
    hier da musste Ich mal schnell die Frage stellen

    • Dann antworte ich dir mal OT…
      Zu 1. Kenne ich keine App. Ich lade die per PC und ziehe sie dann aufs iPhone.
      Google mal mach Free Youtube to iPhone… Gibt’s ein ganzes Paket an nützlicher Software. Wenn man’s denn braucht…
      BTW: wieso legst du dir kein YouTube Konto an und legst die unter die Favoriten? wg. Traffic?
      Zu 2. Geh mal auf die Website. Rechts ist ein Kontaktfeld, welche du ausfüllen kannst…

    • Apple hat MiTube ja leider entfernt. Per Jailbreak gibt’s MxTube wAs exakt das gleiche ist. Im AppStore sind diese Apps aber alle wie MiTube „verboten“.
      Und die Mailadresse von iFun findest du im App auf der Übersichtsseite der News unter dem Zahnrad rechts oben und dann nochmal rechts oben nach dem Klick auf den Infobutton

  • viel wichtiger wäre mal über den dt. Sprachpaket Bug zu berichten, DAS ist eine Katastrophe!!
    des weiteren laufen einfach mal so eine Hand voll Apps nicht mehr…

    • Die neuen Wörter im Wörterbuch bringen mich auch zur Weißglut. vorallem kurze Wörter wie: mir, mit, dir, dich, sich, doch, noch, nicht, halt, ich, ihr etc. werden vollkommen willkürlich ersetzt…

  • Ich hatte den Eindruck das seid der Instalation das Welan Netz immer wieder unterbricht.
    Hat jemand auch diese Erfahrung gemacht. Jetzt wo ich es gelöscht habe unterbricht die Verbindung nicht mehr.

    • Ich übersetze kurz das bisherige Nicht-Antworten auf Deine Frage:

      1. Es scheint nicht vielen Nutzern so zu gehen. Ich z.B. habe das Problem nicht
      2. Das Thema gehört ins Forum und nicht hier in die News
      3. (und das ist ehrlich gesagt der Grund, warum ich antworte) Die Leute sind vermutlich baff, wie jemand eigentlich vernünftig schreibt, es aber schafft, 5 Rechtschreibfehler innerhalb von 7 aneinanderhängenden Wörtern unterzubekommen.

      Nur als Tipp fürs nächste Mal.
      Cheers

  • Damit werde ich dieses Update bis auf weiteres auslassen.
    Hab keine Probs mit dem Akku und nutze die Diktatfunktion = 0.
    Totaler Blödsinn, dass zu entfernen. Diese Shortcuts sind der Wahnsinn.
    Nutze Bluetooth, WLan und Flugzeugmodus mehrmals täglich.

  • Bluetooth aktivieren fürs AutoRadio ist schon sehr praktisch!!

    Es gibt eine App ‚Quick Button‘

    Was passiert damit?? Oder bleibt zumindest die Funktionalität solcher Apps bestehen???

  • ….ich bin langsam am überlegen, ob ich beim iPhone bleibe….

    Denke über das neue Samsung mit Android nach.

    Apple schränkt einfach zu viel ein

    • Würde ich auch gerne – man findet nur leider keine objektiven Berichte von anderen Umsteigern. Oder kennt jemand eine Quelle dafür?

      • Also ich bin umgestiegen und nach 3 wochen war ich froh das ich bei ebay kleinanzeigen jemanden gefunden hab der das galaxy s2 gegen ein iphone 4 tauschen wollte…
        Es fängt bei kleinigkeiten wie GPS an und ausschalten an, und hört bei dem mute schalter vom iPhone auf.
        Zumal ich finde das man super amoeled+ultra dings…in die tonne treten kann.
        Bei wechsel von dunkel auf hell sieht man immer ein paar sekunden noch die dunklen schatten.
        Und letzten endes ist das system auch nicht so viel freier. Klar die live hintergründe und widgets sind schon lustig, aber im alltag hab ich sie nie gebraucht. Außer wie gesagt GPS an und ausschalten, weil das konnte es nicht automatisch wie das iPhone…und 3G kann man eben nicht über ein widget ausschalten sondern nur in tiefen der menüs…
        Ach ja bevor ich es vergesse. Das schlimmste war jedoch dass ich nie genau wusste welche apps denn nun wirklich push unterstützen. Weil das geht voll auf den akku wenn das programm immer offen sein muss.

  • Warum blockieren die sowas sinnvolles ? Dann sollen die selber son schnellzugriff machen
    Was soll das ? Versteh Apple nicht

    • Keine Ahnung, riecht für mich schwer nach Patentrechtsproblem. Die direkte Nutzung der Funktionen über den Homescreen unterliegt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheilichkeit irgend jemands Patentrecht, für das Apple keine Lizenzen hat und offenbar auch nicht haben will.
      Das implementieren zu KÖNNEN ist wohl eher nicht das Problem.

  • Charles Dickens

    ich werd das update auch erstmal liegenlassen, meine iphone 4 akku läuft einigermaßen ausdauernd. bei mir als android-parallel-nutzer habe ich mich so an diese shortcuts gewöhnt, dass ich gar nicht verstehe, daß apple soetwas praktisches nicht selber anbietet. bin z.b. häufig auf messen unterwegs, wo ich gerne das internet komplett ausstelle um akku zu sparen (zum emails lesen habe ich da eh keine zeit). mit shortcuts: ein klick an-oder-aus. ohne ein gehangel über vier stationen. nur als beispiel.

    das können leider alle anderen besser …

    • Na ja, „alle anderen“ können es leider nicht besser. Bei meinem momentanen Lieblings-Zweithandy (Windows Phone) muss man für die häufigsten Einstellungen auch eigentlich ins Menü hüpfen. Allerdings gibt es ganz offiziell (noch?) eine App im Marketplace, die Abkürzungen als Tile auf den Startbildschirm legt. („WP Shortcut Tiles“ heisst die, wenn’s jemanden interessiert)

  • Ganz ehrlich kann ich aber gut nachvollziehen. Das hat eh nicht ins Konzept von iOS gepasst. Besonders gut gelöst war es auch nicht. Mehr zusammen geflickt wie der jailbreak.

    • meine Rede, das war ziemlich stümperhaft umgesetzt, so was unprofessionelles will Apple nicht auf seinen Geräten. GENAU DAS unterscheidet iOS von Android!

      • ich danke, hatte schon befürchtet, dass ich hier gleich auseinander genommen werde.

    • no Problem :) Nein, ganz im Ernst, die Fans dieser „Shortcuts“ sollten sich echt mal überlegen, WARUM Apple so etwas macht. Würden sie genau solche Dinge immer wieder durchlassen, kann Apple als Hersteller nicht mehr für eine einwandfreie Funktion aller Geräte geradestehen.

      • So ist es, aber das Problem ist, dass die Leute hier nicht die Denkweise eines Konzerns haben.

      • Ich bin ja auch KUNDE, also denke ich wie ein solcher. Und nicht so, wie es irgendwelche Konzerne vielleicht gerne hätten. Deren Interessen sind mir sowas von egal…

        In diesem Sinne: Lang lebe der Jailbreak und SB-Settings :-)

      • @ Archetim

        dann ist dir nicht mehr zu Helfen, :)

      • @davidk: Also du bist ja wirklich immer wieder Garant für „erstaunliche“ Kommentare hier. Selten so einen Bullshit gelesen!

        Warum sollte „Archetim“ nicht mehr zu helfen sein – weil er aus Kundensicht denkt (weil er ja auch Kunde ist)??? Du hast doch echt ein Rad ab oder?

      • „solche Dinge“??? Das ist wie bei „Week Calendar“, Apple hat den Entwicklern mit der Verbannung aus dem Appstore gedroht, wenn sie ihre intuitive seit längerem existierende Wochenansicht nicht aufgeben würden, um dann das Konzept in das Apple Cal zu „übernehmen“
        Man sollte nicht alles einfach so hinnehmen, sonst ist man einfach ein Sklave.

      • Was hat denn das schnelle Erreichen einer bestimmten Einstellung als Alternative zum Einstellungenmenü mit „einwandfreie Funktion garantieren“ zu tun?

        Aber Hauptsache Pro Apple geschrieben, oder wie? Warum machst du/ihr das? Denkt ihr, Apple wird auf euch aufmerksam und bietet euch ne Stelle an? :)

      • @ oli. Genau andersrum könnte ich dich fragen? Denken die Leute es wird besser wenn die hier gegen Apple Hetzen?

    • @ davidk: war ja klar das irgend ein depp apple wieder in schutz nimmt. Sb settings z.b ist alles andere als zusammengeflickter scheiß! Das bietet den schnellzugriff den sich viele kunden wünschen und den apple nicht zustande bringt. Und diese funktion hat überhaupt keine negatve auswirkung auf die performance, ganz im gegenteil! Wenn du meinst das es nicht ins konzept passt muß ich dir zustimmen – apple hat den faden verloren was viele kunden wirklich wollen.

      • Es ist ein geringer Anteil, von den Kunden, von den du da sprichst. Es sind ein paar begeisterte Technik Nerds. Es ist aber nicht die Masse. Und selbst wenn, Apple war noch nie darauf ausgelegt den einzelnen Kunden zu bedienen sondern die Mehrheit auf eine guten Niveau zufrieden zu stellen.

        Und damit den Beleidigungen kannst du dir sparren.

    • Vielleicht passt ein schnelles, venünftiges Ein- bzw. Auschalten diverser häufig verwendeter Dienste ins Konzept von iOS5 (und nicht unendlich in Submennüs unterzutauchen !!) Die Logik von einigen Fanboys auf dieser Plattform lässt zu wünschen übrig!

      • Schon Lustig wie hier die Leute mit den Füßen zappeln haha: Letztendlich hat Apple das Ruder in der Hand. Begreift es oder Verlast das Schiff.

      • Fanboy des jahres…………. David.k !!!!!!!

      • @ Crash Bandicoot

        Wie definierst du einen Fanboy?

        Nichts ist Härter als die Wahrheit! Das wollen hier einige Vollpfosten nicht begreifen. Bis vor kurzem war ich nicht mal im Besitz eines iphones.

      • @david k.

        Wie war das nochmal mit den Beleidigungen sparen? Nö, du bist kein Fanboy. Du bist ein egoistischer kleiner möchtegern der mit seinem gefährlichen Halbwissen rumprahlt und selbst andere beleidigt. Du glaubst doch tatsächlich alles besser zu wissen und stellst andere als Vollpfosten hin? Willst du mal von mir die harte Wahrheit hören? Was du schreibst ist absoluter Unsinn. Abee daa willst du geistiger Tiefflieger wohl nicht kapieren? Du hast ganz gewiss nicht die Denkweise eines Konzerns. Aber auch nicht die eines Kunden. Du hast die Denkweise eines Warzenschwein. Was haben Shortcuts mit der einwandfreien Funktion eines Gerätes zu tun? Wenn man von Softwaretechnik keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten.

  • Kann jemand sage, ob die Umaute wieder da sind? In einer ios 5 beta gabs eine tastatur wo ä,ö,ü direkt auf der tastatur waren.

  • ich frage mich, was da „stümperhaft“ umgesetzt war bei den shortcuts? ich will nicht jedesmal ewig durch die einstellungen klicken bis ich bluetooth etc einschalte! wenn apple das verbietet, sollen sie es bitte selbst umsetzen! das macht mich echt wütend. dann eben kein update für mich.

    • Wieso nimmst du dir das Recht zu behaupten was Apple muss oder nicht?

      • Weil er Kunde von Apple ist und der Kunde ist König!

      • @ lutz

        sehr schlagfertig. Ist aber ein abgelaufenes Konzept in dem der König Kunde ist. Was das betrifft.

      • @ lutz
        sehr schlagfertig. Ist aber ein abgelaufenes Konzept in dem der Kunde König ist. Was das betrifft.

      • wäre es immer nach den Kunden gegangen, wäre Apple nicht da wo sie heute sind. Glaub es mir einfach….

      • @david.K:
        @menovin oder wie auch immer:

        Ihr schlagt euch auf die Seite eines Konzerns der euerer Ansicht den Kunden nicht als König sieht und der deswegen erfolgreich ist weil er auf Kundenwünsche nicht eingeht?!?!?

        Gratulation, euch ist wirklich nicht mehr zu helfen!!!

      • @ NERD

        ”Ihr schlagt euch auf die Seite eines Konzerns der euerer Ansicht den Kunden nicht als König sieht und der deswegen erfolgreich ist weil er auf Kundenwünsche nicht eingeht?!?!?
        Gratulation, euch ist wirklich nicht mehr zu helfen!!!”

        Wer Lesen kann ist im Vorteil und noch besser wenn man den Kontext verstehen kann.

        Das was du schriebst hat keiner behauptet. Und Außerdem eine ganz einfach frage wer zwingt dich den ein iPhone zu nutzen? ich meine diese Frage wird oft gestellt aber noch nie wurde sie auch nur Ansatzweise befriedigend beantwortet.

      • @ david.K: geh doch bitte zur Information und lass dich von deiner Mutter abholen.

        Brauchst nicht auf meinen Kommentar antworten – ich lese es sowieso nicht.

        Nachricht an Fanboy Ende!

      • @ NERD

        ich glaube du musst von deiner Mutter abgeholt werden. Kannst du nicht vernünftig Argumentieren? Ich bin kein Fanboy sondern Realist. Also halte die Füße still. Sonst gibt’s Ärger von der Mutti.

      • Ein Realist? Du bist ein bekloppter Idiot. So sieht die Realität aus. Bei dir hilft nur mehr Notschlachten.

      • Ganz locker. Notschlachten? Haha.

    • Hier „schlägt“ sich dich keiner auf irgendeine Seite. Aber etwas wahres dran ist da schon, wenn Apple immer nur das gemacht hätte, was jeder möchte und ständig nur seinen Kunden hinterhergelaufen wäre, dann hätten wir heute noch irgendwelche pisseligen Plastikhandies mit wackeligen Spielzeugtastaturen! Hat damals auch jeder gesagt: ein Telefon ganz ohne Tasten? Nur mit Touchscreen? Fingerbedienung ohne Stift? Das will doch keiner!! Apple hat seinen Weg weiter durchgezogen und heute gibts fast nichts mehr und jeder kleine Popelhersteller muß heute auch sowas bauen… Warte ab, Apple arbeitet bestimmt selbst an einer Lösung oder in der final ist vielleicht wieder alles beim alten. Deshalb sind Betas ja auch nicht für den produktiven Einsatz gedacht!! Immer diese Aufregung gleich um nix! Apple hat mir mein Schäufelchen weggenommen, jetzt spiel ich nicht mehr mit denen!! Werdet erwachsen, ihr werdet wohl nicht alle nur deshalb mit einen iPhone rumrennen, weils da soooo tolle Shortcuts gibt…

  • Buuh! Buh Buuhhh Buuuuhhhh!!
    Ich hab die mir wichtigsten Shortcuts mit den Einstellungen in einem Ordner auf dem Homescreen abgelegt. Seither hab ich die Einstellungen nicht 1 einziges mal mehr benutzt! Das Spart bei mir viel Zeit und peinliches rumgesuche und gewühle bis ich in den Einstellungen endlich mal zum richtigen Ziel komme.
    Es gibt keinen Grund das rauszunehmen. Diejenigen die das benutzen haben großen Nutzen davon und die, die es nicht wollen, installieren es einfach nicht. So einfach wäre das und keiner würde meckern!!

  • An sich stört es mich nicht diese dinge nicht nutzen zu dürfen, hab mich eh schon daran gewöhnt sehr schnell auch so dahin zu kommen wo ich hin will.
    Was mich viel mehr stört ist, dass Apple Usuability-Verbesserungen von Außerhalb sehr gern blockiert, aber selbst Jahre braucht um eine eigene Lösung zu präsentieren.

  • So nie mehr iPhone
    Nâchste Woche gibts das Galaxy Note
    Und schüss

  • Ich bin auch ein Fan der Shortcuts (kein Vergleich zu SBSettings, aber okay) und kann es auch nicht ganz verstehen, warum Apple die rausschmeißt. Zumal Apple die Batterie-Probleme anscheinend auch noch längst nicht im Griff hat (http://www.redmondpie.com/ios-.....tery-life/). Aber hey Leute: Es ist erst eine Beta! Da kann sich noch viel tun!

  • Das war ja zu erwarten. Wundere mich das apple die dinger überhaupt zugelassen hat. Apple wird schlampig, siehe iTether

  • Ich warte jetzt auch schon seit des Iphone 4 S release damit mir eins zu kaufen wegen des blöden Akkuproblems.. Mein altes Handy ist total kaputt und ich will endlich ein Smartphone aber diese blöde warterei nervt mich jetzt auch langsam.

    Ich werd Apple jetzt noch eine Woche Zeit geben das mit dem Akku in den Griff zu bekommen ansonsten kaufe ich mir wohl auch ein anderes Smartphone :( Hätte zwar gerne ein Iphone gehabt aber nicht unterdiesen Umständen.

    Wenn Apple zumindest 100% ausschließen würde, dass es sich um einen Hardwarefehler handelt…

    • Das ist echt kein Grund zu warten ….. ich habe wegen eines Garantietausches ein 3 Monate altes 4er und ein 4S ab dem ersten Tag. Seit dem letzten Update hält der Akku des 4S 50-100% länger als der des 4er gehalten hat, sprich 4er hielt maximal 24 Std., 4S hält locker 48 Std. und so dramatisch habe ich mein Verhalten nicht geändert.
      Also kauf Dir ein 4S, das lohnt sich.

    • Ich kenne NIEMANDEN mit einem 4S mit Akkuproblemen. Wenn man nicht versucht sein Backup einzuspielen oder alles mögliche „kaputtspielt“ hält der Akku bei fast allen Smartphones immer gleich lang. Die Akkus verbessern sich quasi im gleichen Masse wie die neuen CPU’s verbrennen. scheinbar gab es unter 5.0 ein paar Leute mit Problemen aber es ist immer schon komisch das man niemanden davon kennt oder jemanden kennt der einen kennt. Ich bin an einer FH und studiere Informatik. Da laufen täglich 800 Leute mit nem iPhone rum und die witzigen Probleme die es laut Chip.de beim iPhone gibt treten bei keinem von diesen 800 Leuten auf??? Das einzige was fast alle bemerken ist eine schlechtere Sprachqualität beim Gesprächspartner beim iPhone 4 und 4S im Vergleich zum 3G und 3GS. Ich habe das 4er Modell und das Antennagate Problem hatte ich noch nie komischerweise

      • Da muß ich doch widersprechen, das Antennenproblem habe ich beim 4er. Bei mir im Haus habe ich relativ schlechten Empfang (max. 3 Balken) und egal in welchen Zimmer oder auf welchen Stock ich das 4er in die linke Hand nehme zum Bedienen, also ganz normal halte, kann ich zusehen wie ein Balken nach dem anderen verschwindet bis nach 30-40 Sek. kein Empfang mehr ist und das bleibt solange ich das Fon in der Hand halte. Lege ich das Telefon dann z.B. auf den Tisch kommt der Empfang langsam wieder. Mit Bumper oder Hülle gibt es das Problem nicht. Mein altes 3GS oder mein neues 4S haben dieses Problem zu 0,0% egal wie lange ich sie halte, die kann ich sogar mit beiden Händen komplett umklammern ohne Auswirkung auf den Empfang.

  • Betrifft das wirklich nur wie oben im Artikel erwähnt der Zugriff per URL auf die iOS eigenen EINSTELLUNGEN oder sind damit auch URL Schemes für Schnellzugriffe auf Apps á la navigon://(…) vom Tisch?

    • Ja so ist es. Auch das funktioniert dann nicht mehr. Wurde mal wieder in die falsche Richtung gepatcht.

      • Die Schnellzugriffe zum Telefonieren also Zugriff auf einzelne Kontakte zum Direktanrufen funktionieren weiterhin. Nur Apps und Einstellungen nicht.

        Fände sie auch mehr als praktisch gerade wegen der Bluetoothfunktion die in 3. Ebene liegt

  • Also ich finde die Shortcuts unnötig! Man muss ja wieder auf den Homescreeb um in die Einstellungen zu kommen, Da finde ich, dass es mit SBSettings besser ging!

  • Ist jemand schon mal auf die idee gekommen das shortcuts vielleicht auch die Sichetheit bedeoht. Ich meine wenn jetzt eine app vielleicht einen shortcut im hintergrund ausführt?

  • Lustig, wie hier alle so tun, als wäre das Gerät ohne diese Shortcuts all die Jahre unbrauchbar gewesen. Tipp 1: Luft holen. Tipp 2: Anderes OS probieren.

    • Charles Dickens

      mach ich eh schon. seit ich aus meiner apple-ecke rausgekommen bin, parallel android nutze (ich wurde von meiner firma gezwungen!) und damit mal über meinen tellerrand geschaut habe, kann ich manchmal nur noch mit dem kopf schütteln über das einst so innovative und kundenfreundliche iOs. natürlich sind das alles nur kleinigkeiten, aber in der summe verliert apple bei mir zunehmend. es wird schon seinen grund haben, warum ich beim 4S nicht mehr zugeschlagen habe. ich warte was sich tut und bis der preis vom samsung note unter 400,- sinkt und dann vielleicht bye bye iphone. hat nicht mehr allzuviel mit dem thema zu tun!? sorry dafür …

  • @ NERD

    “Ihr schlagt euch auf die Seite eines Konzerns der euerer Ansicht den Kunden nicht als König sieht und der deswegen erfolgreich ist weil er auf Kundenwünsche nicht eingeht?!?!?
    Gratulation, euch ist wirklich nicht mehr zu helfen!!!“

    Wer Lesen kann ist im Vorteil und noch besser wenn man den Kontext verstehen kann.

    Das was du schriebst hat keiner behauptet. Und Außerdem eine ganz einfach frage wer zwingt dich den ein iPhone zu nutzen? ich meine diese Frage wird oft gestellt aber noch nie wurde sie auch nur Ansatzweise befriedigend beantwortet.

    • Letzter Absatz, davon die ersten beiden Sätze….oh je… Ich finde es ja schon schade, dass die gute alte Rechtschreibung mit Kommaregeln anscheinend ausgedient hat. Ist es wirklich so schwierig, ein paar Regeln zu beachten?

  • Ich bin noch auf iOS4.3.X, da ich nicht auf den Jailbreak verzichten wollte (per Activator Bluetooth mit einem längeren Druck auf den Ausschalter ein und ausschalten zu können, ist sehr praktisch, vor allem wenn man vergessen hat, es vor dem Einsteigen ins Auto einzuschalten).

    Ich war langsam am überlegen, doch auf iOS5 zu gehen, da es dort diese Verknüpfungen gibt.

    Dann halt nicht. Tethered Jailbreak (was anderes gibt es für iOS5 derzeit nicht) kommt nicht in Frage und im Auto während der Fahrt tief in die Menüs gehen müssen – nein danke.

    Würde mein iPhone im Moment den Geist aufgeben, wäre ich weg von Apple, da alle neuen Geräte von Haus aus iOS5 draufhaben. Und in 5.0X festhängen, weil danach kein Schnellzugriff geht – nö.

    Meine Entscheidung ob das nächste Gerät wieder ein iPhone wird, hängt davon ab, ob es entsprechende Abkürzungen gibt (ob jetzt per Jailbreak, per App oder von Apple selbst ist mir egal). Denn für jeden Mist tief ins Menü – dafür bin ich schlichtweg zu faul.

    • DAS hat mich auch immer gestört!
      Ich war so happy als die Einstellungs-Schnellzugriffe hier erklärt wurden.

      Du sitzt im Auto und musst dich durch dieses riesen Menü quälen um mal eben Bluetooth an oder den Equalizer umzustellen.

      Hoffe Apple tut da endlich was..

      • Im iPhone gibt es einen Equalizer? Willst du uns veralbern oder ist das die Wahrheit? Hab seit 4 Jahren iPhones, kenne aber keinen eingebauten Equalizer.

  • Das ist eine Developer Preview, Apple hat afaik keinerlei Aussagen dazu gemacht also warum die ganze Aufregung? Eventuell ist es ja einfach ein Bug.

  • Mich können die langsam. Nachdem ich mir ein Android-Tablet geholt habe und sehe was dort möglich ist, wird mein nächstes Handy eher ein Samsung Galaxy als wieder ein iphone.
    Bekommen es nicht gebacken, ob gewollt oder nicht sei mal dahingestellt, vernünftige frei konfigurierbare Profile bereitzustellen.
    Ich verstehe ja, daß hier zwei grundsätzlich verschiedene Philosophien aufeinanderprallen, aber irgendwo kann man es auch übertreiben.
    Wenn ich nach Hause komme, darf ich jedesmal erstmal etliche Schieberegler hin und herwischen, das nervt.
    Außerdem nervt mich, das sich das Iphone zu Hause grundsätzlich am wesentlich schwächeren WLAN-Netz anmeldet. Ist es wirklich so schwer, da eine Routine einzupflegen, die das stärkere Netz auswählt? Zur Verteidigung des Iphones: Andere Geräte verhalten sich genauso dämlich..

  • ich möchte bei meinem gerät nur eines: maximale usability, oder benutzerfreundlichkeit. diese sehe ich in apples ios NICHT gegeben, wenn ich mich xmal durch die einstellungen klicken muss, um bestimmte punkte zu erreichen. so einfach ist das. was spricht dagegen, wenn jemand diese usability mit eigenen shortcuts ermöglicht? ja, apple fanboys, vielleicht klickt ihr euch gern jedesmal durchs menü. ich nicht!

  • Wenn das so weitergeht wird Apple viele Kunden verlieren. Die Geräte sind zwar der Hamma, genauso wie AppStore und so, aber ohne jailbreak würde mich das iPhone manchmal einfach voll ankotzen.
    Da spiele ich manchmal echt mit dem Gedanken zu Android zu wechseln, aber zum Glück gibt es noch den Jailbreak. Damit ist das iPhone unschlagbar :)
    Vielleicht Kommt ja Apple auch irgendwann mal auf die Idee so tolle Features wie sbsettings, intelliscreen, StayOpened zu implementieren.
    Und Siri gehört natürlich auch auf das iPhone 4!!!
    Jailbreak4ever

  • mann mann wann hört das endlich auf das sich jeder vollpfosten „entwickler“ schimpfen darf für taschengeld von mama und sich jedesmal ne beta drauf macht und dann rumheult weil die windel voll oder das ios nicht mehr geht wie es soll… ihr seid einfach nur rufschädigend für apple… DAS IST EINE BETA !!!!! Das da viele sachen nicht gehen oder nicht richtig gehen ist normal !!!! ich könnt kotzen bei der scheisse die hier abgelassen wird…

  • Ich höre immer nur SBSettings SBSettings!! Jetzt erklärt mir doch mal bitte die mega Vorteile von SBSettings, denn die haben sich für mich noch nicht erschlossen.

    • Ein kurzer fingerwisch und man kann alles ein und ausschalten was man will. Hier hat android eine viel bessere lösung gegenüber ios ohne sbsettings. Man kann den ein/aus schalter direkt auf den „desktop“ legen.

      • Es steht ja jedem frei, sich ein Android-Handy an Stelle eines iPhones zuzulegen, wenn es denn so viel besser ist.

  • Ich vermute einmal, dass man mit den richtigen Befehlen hier ziehmlichen Unfug anstellen kann und Apple mit dem neuen Update unwissende User schützen will… Oder gibt es sonst noch irgendwelche Ideen?

  • Auch wenn es nur eine Beta ist, das Signal ist klar und deutlich.
    Vieles wird schön geredet, dabei ist zB. das iPhone 4s alles andere als ein gutes Produkt. Was hat denn Apple in letzter Zeit so tolles hervorgebracht, außer vielleicht Siri? Und selbst dieser Dienst ist äußerst fragwürdig. Da darf man sich als Käufer eines 630 Euro Telefons mit Akku und SIM-Problemen rumschlagen. iTunes Konten werden geknackt und für Apps zweckentfremdet, die dann weiterhin zum laden bereit stehen und somit weitere Opfer anziehen, bzw. Geld verdienen. Aber eine Tethering-App wird nach kurzer Zeit wieder entfernt (!). Auch im Mac-Bereich gibt es große Unstimmigkeiten. Aber es gibt keine Alternative. Oder doch?

  • Sie hätten es lieber 5.0.2 nennen sollen

  • Hey Jungs,
    Ich kriege immer mehr das Gefühl, dass Apple nicht möchte dass wir schnell auf Optionen zugreifen!

    Wir sollen ja nicht alle 2 Minuten die Ortungsdienste ein- und ausschalten, da wir ständig getrackt werden sollen. Wenn ich versuche mit meinem 3GS akkusparend auszukommen, kann das womöglich nicht in Apple’s Interesse sein. Ich soll, die Ortungsdienste, WIFI, Datendienste ständig anlassen oder an vergessen. Ausserdem soll ich mir auch wenn mein Akku am 3GS schwach wird das NEUSTE iPhone Modell kaufen. Wenn ich den Akku wechseln möchte, bitte gegen EUR100 Gebühr, denn wenn ich das Telefon selbst aufmache, dann verliere ich die Garantie etc.

    Ich hatte mir auch vorgenommen keinen Jailbreak durchzuführen, weil immer mehr Funktionen nach Jahren endlich plötzlich verfügbar waren. Aber SBSETTINGS willi ch jetzt wieder haben und werde ZUM TROTZ mein Telefon Jailbreaken.

    ICH WILL ENTSCHEIDEN was ich mit meinem Telefon machen möchte und was drauf soll.

    Und das ist das erste Mal dass ich seit 3 Jahren überlege zu Samsung zu wechseln. Und ist mir *****egal ob das umständlich wird, aber ich werde aus diesem Apple-Gefängnis ausbrechen besonders wenn ein iPhone 4s das mich interessiert EUR 849 kostet was die reinste Abzocke ist, wenn die Alternative (Samsung S2) EUR 400 kostet.

    Ich will doch nicht von diesem Apple Vampier komplett ausgesaugt werden. Ich bin nicht bereit für Bequemlichkeiten so viel Geld aus dem Fenster zu schmeissen.

  • und was mich ebenfalls an Apple ankotzt:

    – Tethering wird verboten, damit Provider Blutsauger Tethering gegen eine monatliche Gebühr freigeben. Was soll denn sowas?? Wenn ich meine Internetverbindung auf einem anderen Gerät als das iPhone verwenden möchte ist das MEINE SACHE!

    – 3G immer eingeschaltet zu lassen saugt nicht nur Akku aber bringt auch eine schlechtere Gesprächsqualität, da es nicht überall eine starke 3G Abdeckung gibt. Das behindert mich!

    – Der Multitaskingscreen – wenn man 2x auf den Homebutton drückt – kann locker für eben solche Schnelleinstellungen verwendet werden, da er sowieso zu 80% leer ist.

    Und ich lasse mir sicher nicht sagen was ich möchte und brauche wenn ich hunderte Euro für ein Gerät bezahle. Schon gar nicht im Nachhinein!

    Das selbe gilt für ein MistGerät wie das iPad. iCloud bindet mich nicht an Apple, iTunes und die anderen Fesselinstrumente auch nicht. Ich gebe Luxus gegen Freiheit gerne auf! Nächstes Gerät wird denke ich ein Galaxy Modell. Dann bin ich wieder frei von Apple :) und dann komme ich sicher nicht mehr so schnell zurück ;)

  • Hi ich werde dieses Update mal aussetzen und warten op Apple etwas anderers einbringt

  • Im übrigen stimme ich mit Daily mails überein

  • Hi Leute,

    ich hab mal eine Frage. Ich würde mir gerne das Iphone 4 S kaufen aber zögere noch wegen den Akkuproblemen.

    Was genau passiert nun, wenn es sich herausstellt, dass das 4 S ein Hardwareproblem hat.
    Wird Apple die Iphones zurücknehmen / umtauschen oder muss man dann einfach damit leben? Da ich sehr lange für das Geld sparen musste zögere ich mit dem Kauf.

    Gruß

  • Manchmal wundere ich mich doch ein wenig über ifun. Kritik an Apple oder der Redaktion, sowie nicht genehme Ansichten (z.B. Tagesschau-App) werden ganz gerne mal zensiert (eigene Erfahrung), für Trolle, sinnlose verbale Auseinandersetzungen und Beleidigungen (Warzenschwein, Notschlachtung, Penner, etc.) scheint sich hier aber immer ein Plätzchen zu finden. Ich warte ja immer noch darauf, dass hier mal Regeln bzgl. Netiquette veröffentlicht werden…?

  • Immer diese unqualifizierten Kommentare wie „Benötigt sowieso keiner.“ Nur noch Ego-Shooter unterwegs??? Ich hab ein Bluetooth-Headset und eine Freisprecheinrichtung im Auto: 4 x auswählen müssen, bis endlich Bluetooth an ist nervt! Da fragt man sich eher, für was das iPhone überhaupt Bluetooth hat. Immer an, ist der Akku sofort leer und Anschalten braucht so viel Zeit wie ne SMS schreiben.

  • Habt ihrs nicht gelesen!?
    Bluetooth und Wifi sollen sich, ab V5.1 per Siri aktivieren und deaktivieren lassen. Das find ich mal so richtig geil!

  • und wenn du mal an einem Ort bist an dem es kein Internet gibt?

    oder falls Du ein Gerät besitzen solltest das älter als iPhone 4S ist?

    Das wäre eine Nischenlösung die selbst in der Nische nicht immer einsatzbar wäre!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven