iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 339 Artikel
   

Apple Pay: Europa-Start Anfang 2015

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

Wenn alles gut geht, müssen wir auf Apple Pay nicht so lange warten wie auf das bereits im Herbst 2013 gestartete iTunes Radio, dessen Empfang nach wie vor nur in den USA und in Australien möglich ist. Schon in der ersten Hälfte des kommenden Jahres könnte Apple die Europa-Expansion seines kontaktlosen Bezahlsystems in Angriff nehmen.

apple-pay-500

Dies geht aus einem Bericht des britischen Telegraph hervor, nach dessen Informationen sich die führenden britischen Banken bereits in Gesprächen mit Cupertino befänden und die Einführung der Apple Pay Akzeptanzstellen für das erste Halbjahr 2015 vorbereiten würden.

Der jetzt veröffentlichten Meldung gingen vor zehn Tagen bereits die ersten Sichtungen entsprechender Stellenausschreibungen Apples voraus. Das für Europa zuständige Apple-Pay-Team mit Sitz in London und suchte Mitarbeiter, die die Vorbereitungen für den Start im Wirtschaftsraum EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) aktiv begleiten. In den Anforderungen damals wurden deutsche Sprachkenntnisse neben Französisch, Spanisch und Italienisch als Plus genannt.

Apples Bezahlsystem konnte sich binnen weniger Wochen als das dominierende NFC-System innerhalb der USA etablieren. Nach durchschlagenden Erfolgen im Einzelhandel soll Apple zudem über eine Ausweitung auf das Nahverkehrs- und Hotel-Gewerbe nachdenken.

Die Details zu Apple Pay haben wir im Oktober zusammengefasst und euch unter der Überschrift „Alles was ihr noch vor dem Deutschland-Start wissen müsst“ hier zusammengestellt.

Britain’s top banks are in talks with Apple to introduce its iPhone “wave and pay” service, Apple Pay, to the high street in the first half of 2015. […] as early signs from the United States suggest it may be the service to finally convince consumers to pay with mobile phones.

Video: Tim Cook stelle Apple Pay vor

(Direkt-Link)

Montag, 29. Dez 2014, 13:48 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • könntet ihr bitte Gerüchte in der Überschrift erkenntlich machen? Liest sich so als Apple den Start bekannt gegeben hätte.

    • Genau das habe ich auch als erstes gedacht als ich die Schlagzeile gelesen habe. Erst beim lesen stellt man dann irgendwann fest das es nur ein Gerücht ist!

      Finde ich nicht gut!

    • Aber dann makiert ihr bitte eure Kommentare als „von einem Nörgler“ oder so! Tipp vom Küken: geh aus dem Internet raus!

      • @iBeat:

        Ich stimme den anderen beiden über dir zu. Es liest sich anders in der Überschrift.

        Ziemlich reißerisch

      • also ich hätte auch draufgeklickt, wenn „Vermutung/Gerücht“ davor gestanden hätte. Aber finde es auch besser, wenn die Überschriften eindeutiger wären und nicht wie in anderen Medien nicht dem Inhalt des Artikels korrekt entsprechen.

    • Ja, das nervt wirklich dass immer öfter solche Überschriften Gerüchte als bestätigte Tatsachen darstellen, nicht professionell…

      • Was ist denn hier schon professionell? Sie schaffens ja selten einen bericht ohne rechtschreibefehler zu veröffentlichen.

      • Wer im Glashaus sitzt, sollte im
        Keller vögeln. Oder wie war das?

  • So ähnlich hieß es auch mal mit dem iTunes Radio.

  • Wäre schön, wenn es in Deutschland eingeführt wird. Mal sehen wie viele und welche Banken hier mitmachen.

    • Ich glaube, dass die Banken am schnellsten zu überzeugen sind.

    • Die werden gar nicht mitmachen, weil die meisten ec-Karten bereits diese Funktion NFC unterstützen. Hier ist eher der Handel gefragt, der sich zögerlich zeigt. Das ist an der bereits existierenden Funktion der Geldkarte (auch über den Chip) zu merken. Da sind nur noch Bezahlangebote beim ÖPNV und Parkautomaten übrig geblieben.

      • „Die werden gar nicht mitmachen, weil die meisten ec-Karten bereits diese Funktion NFC unterstützen. “

        aha, deswegen hat der Sparkassen-Verband auch schon bekannt gegeben bei Apple Pay mitmachen zu wollen.

      • Das kann man so nicht in der Meldung lesen:
        Wenn das System in Deutschland eingeführt wird, kommt Apple an den Sparkassen nicht vorbei“, zitiert der Spiegel DSGV-Expertin Sibylle Strack. „Wir wären an einer Zusammenarbeit sehr interessiert.“ 
        Auf der Internetseite des OSGV gibt es gar keine offizielle Stellungnahme.

      • hallo an alle ,
        habe vorletzte Woche mit der Sparkasse ein Termin wegen mein neues tele-chash gehabt,
        die haben mir bestätigt das das Appel Pay kompatibel ist !

  • ? Erste Jahreshälfte =\ Anfang des Jahres

  • Beste Info des Tages! Party Hard, endlich mei McDonnalds mit iPhone zahlen ;)

  • Ich hoffe es kommt bald. Zahle oft mit Yapital oder der netto-App. Apple Pay wäre aber deutlich komfortabler.

  • Ich bräuchte dann dringend noch eine Kreditkarte. Hat jemand eine Empfehlung? Vielleicht was kostenloses!?

  • Weiß jemand ob Apple Pay nur mit Kreditkarte oder Bankkarte funktionieren wird , oder ob man sich wie auch im App-Store Aufladekarten holen kann von denen das dann abgebucht wird , für zum Beispiel Jugendliche oder halt Leute die es nicht über die Bank abrechnen wollen?

  • warte auch auf iTunes Radio und Apple Pay in der Schweiz wo eh schon fast alle grossen läden mit NFC ausgerüstet sind fände ich dies ziemlich nützlich

  • Neteller ist zum Beispiel eine gute virtuelle Prepaid Mastercard, für 10€ gibt’s ne Plastikkarte dazu, wer es braucht. Und die Korrespondenzbank ist Barclays in London

  • …apple pay käme auch bei den ösis ganz gut an;-)

  • Mal schauen, ob das so nach DE kommt – gewöhnlich zahlt der Einzelhandel zwei bis 5% pro Kreditkartentransaktion an die Kartengesellschaft. Gerade Kleinsttransaktionen haben zu dem noch eine Minimumgebühr.
    Da muss sich Apple Pay schon gravierend von der herkömmlichen KK-Zahlung unterscheiden, damit der Einzelhandel das System umsetzt.

  • ich warte bis APPLE EARN kommt, an Apple hab ich schon genug gezahlt, jetzt sind die dran

  • Also so wie ich das verstehe brauch man keine Kreditkarte. Es steht auf einem Bild auch Debit Karte. Und das wiederum sind normale ec Karten.

    Für mich aber leider nicht nutzbar mit meinem 5s

  • mann kann auch mit EC karten bezahlen …
    müsst euch die Präsentation von Appell genau anschauen ,
    da wird’s gezeigt und erwehnt ….
    mann kann unterschiedlichen karten speichern und beim zahlen durch hinhalten des iPhones
    ohne den Fingerabdruck Scanner zu aktivier die karten Auswahl treffen .
    und mit dem Fingerabdruck bestätigen zahlung getätigt .

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18339 Artikel in den vergangenen 3224 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven