iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 110 Artikel

"Erhöhte Anzahl von Betrugsfällen"

Weitere Volksbanken sperren Zahlungen an N26, Fidor und andere Online-Banken

84 Kommentare 84

Mehrere deutsche Banken haben den Zahlungsverkehr zu Online-Banken eingeschränkt. Als Begründung wird eine erhöhte Anzahl von Betrugsfällen genannt. Die Volksbank Freiburg leitet eigenen Angaben daher vorübergehend keine Zahlungen mehr an die Banken N26, Fidor, Revolut, bunq und Solaris weiter.

Volksbank Freiburg Sperrt Zahlungen An N26

Die Volksbank Freiburg steht mit dieser drastischen Maßnahme nicht alleine. Einem Bericht von t-online.de zufolge führt die Volksbank Rottweil die Banken N26 und Fidor auf einer „schwarzen Liste“ und prüfe Überweisungen in diese Richtung gesondert. Bereits vergangenen Monat wurde bekannt, dass erste Volksbanken Überweisungen auf Konten von N26 mit ähnlicher Begründung verweigert haben.

Fehler auf Seite der Volksbanken?

Der Anlass für die Maßnahmen ist keinesfalls eindeutig. Die Volksbank Freiburg unterstellt eine Manipulation der TAN-Verfahren mittels Phishing oder Schadsoftware und wolle ihre Systeme noch in dieser Woche entsprechend anpassen um die Sperre wieder aufzuheben. Somit scheint zunächst die Bank selbst die Plattform für einen Missbrauch zu bieten und blockiert nur das Weiterleiten auf möglicherweise manipulierte Konten. Die Direktbanken seien aufgrund der Tatsache, dass außerhalb von Deutschland auch die Kontoeröffnung mit simplen Identifikationsmaßnahmen wie Foto-Ident zulassen, ein willkommenes, einfach manipulierbares Zielkonto für Kriminelle.

In der Tat gab es in der Vergangenheit verschiedene Berichte in dieser Richtung, und die Finanzaufsicht Bafin hat in diesem Zusammenhang auch besonders die Online-Bank N26 unter die Lupe genommen. Die kritisierten Manipulationsmöglichkeiten wurden den Banken zufolge mittlerweile jedoch weitgehend ausgeräumt, Institute wie die Fidor-Bank betonen zudem, dass sie die verlässliche Identifikation per Video-Verfahren schon seit jeher in allen Ländern bei der Kontoeröffnung voraussetzen.

Danke Sven

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Jun 2019 um 08:37 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    84 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    84 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33110 Artikel in den vergangenen 5372 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven