iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 135 Artikel

Nach Anordnung der Bundesnetzagentur

Vodafone Pass: Vermarktungs-Verbot ändert erst mal nichts

99 Kommentare 99

Über die Entscheidung der Bundesnetzagentur, gegen die sogenannten Zero-Rating-Angebote der beiden Netzbetreiber Telekom und Vodafone vorzugehen, hat ifun.de am Donnerstag berichtet. Die Bundesbehörde, die mit ihrem Eingriff eine Entscheidung des europäischen Gerichtshofes durchsetzt, hat angegeben die „Ungleichbehandlung von Datenverkehren“ in Deutschland beenden zu wollen und stößt mit diesem Schritt auf viel Zuspruch.

Bekanntlich förderte die Sonderbehandlung der Onlineangebote ausgewählter Partner das hohe Preisniveau der in Deutschland angebotenen Daten-Tarife und sorgte mit dafür, dass echte Daten-Flatrates hierzulande immer noch mit der Lupe aufgespürt werden müssen.

Die Telekom reagierte am Donnerstag umgehend und kontaktierte die nahezu 500 registrierten StreamOn-Partner direkt im Anschluss an die Bekanntgabe der Bundesnetzagentur per E-Mail. Entsprechend der neuen Vorgaben, so die Bonner in einem Schreiben an betroffene Partner, werde das Unternehmen StreamOn nicht mehr zur Verfügung stellen können. Zudem formulierte der Netzbetreiber sein Bedauern darüber, das Zero-Rating-Angebot, das zuletzt von rund vier Millionen Nutzern gebucht gewesen sei, einstellen zu müssen.

Vodafone analysiert

Vodafone hingegen hält momentan noch den Ball flach. Wie der Düsseldorfer Netzbetreiber auf Nachfrage gegenüber ifun.de zu Protokoll gibt, sei man derzeit noch damit beschäftigt die Anordnung der Bundesnetzagentur zu analysieren und werde erst im Anschluss über weitere Schritte informieren. Aktuell, so ein Unternehmenssprecher, bleibe für die Kunden erst mal alles wie gehabt.

Die Regulierungsbehörde hatte ihn ihrer Anordnung die Einstellung der Vermarktung von Vodafone Pässen für neue Kunden bis spätestens Anfang Juli angeordnet und zudem gefordert bestehende Pässe bis spätestens zum 31. März 2023 zu beenden.

Zum Nachlesen:

29. Apr 2022 um 09:36 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    99 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    99 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33135 Artikel in den vergangenen 5373 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven