iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 070 Artikel
   

Panne zum Options-Start: Spotify belastet Datenguthaben von Telekom-Kunden

72 Kommentare 72

Machen wir uns nichts vor: Der einzige Grund, warum Telekom-Bestandskunden ihr Spotify-Abo beim Bonner Mobilfunkanbieter und nicht direkt auf der Webseite des Musik-Streaming-Services buchen sollten, ist das inkludierte Datenvolumen. Traffic der beim Herunterladen neuer Songs, beim Suchen im Spotify-Angebot oder während des Musik-Streamings unterwegs generiert wird, soll nicht auf das monatliche Inklusivguthaben der Telekom-Kunden angerechnet werden. Damit wirbt die gestern gestartete Option seit Monaten.

Ein zurecht kritisiertes, nüchtern betrachtet aber durchaus überzeugendes Verkaufsargument.

Das Problem: Die Telekom scheitert derzeit an der Umsetzung des Versprechens. Seit dem gestrigen Buchungsstart der Spotify-Option, haben uns zahlreiche Zuschriften betroffener Kunden erreicht, die, der gebuchten Option zum Trotz, mit einer erheblichen Belastung des eigenen Daten-Kontos zu kämpfen haben. Wir zitieren Markus Zuschrift exemplarisch:

Seit gestern habe ich bei der Telekom die Spotify zu meinem Complete Mobil XL hinzugebucht. Danach sofort den Account mit der Telekom verbunden – und Musik über das LTE Netz gehört. Allerdings scheint es noch Probleme mit dem angeblich „kostenlosen“ Datenverbrauch zu geben! Innerhalb weniger Stunden sind durch Spotify 2GB an Datenverbrauch hinzugekommen und auch Online unter pass.telekom.de sichtbar! Nach dem ich die Service-Hotline 2202 anrief, schilderte mir ein sehr kompetenter Mitarbeiter das dort derzeit ein Problem vorliegt. Sowohl bei der Tarifoption, wie auch bei dem Special Music Tarif; er bat mir an die SpeedOn Option zu buchen und gutzuschreiben.

Der Fehler ist der Telekom bereits bekannt und wird in den offiziellen Support-Foren aktiv diskutiert. Eine offizielle Stellungnahme der Telekom steht hingegen noch aus. Zur Überprüfung des eigenen Datenguthabens rufen Telekom-Kunden die Webseite pass.telekom.de mit deaktiviertem W-Lan Empfang auf.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Dez 2012 um 14:55 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    72 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    72 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30070 Artikel in den vergangenen 5042 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven