iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 372 Artikel

"endlos Weitersurfen"-Versprechen gestrichen

o2 führt Datendrossel wieder ein: 32 kBit/s statt 1 MBit/s

86 Kommentare 86

Der Mobilfunkanbieter o2 hat gestern nicht nur seine neuen Free Unlimited-Tarife vorgestellt, sondern auch Hand an die klassischen Volumentarife o2 Free S, M und L gelegt. Offensichtlichstes Merkmal nach der Überarbeitung: Die Free-Tarife bieten fortan mehr Daten bei gleichen Preisen.

Drossel Gif O2

Was erst auf den zweiten Blick auffällt: Zum Tarif-Start am 4. Februar wird o2 wieder eine harte Datendrossel einführen und scheint das Experiment des „endlos Weitersurfen“-Versprechen damit als gescheitert zu erklären.

Zur Erinnerung: Die Tarif-Familie o2 Free, die der Netzbetreiber Telefónica Anfang Oktober 2016 einführte, machte vor allem mit ihrer gönnerhaften Drossel Werbung. Anstatt die Kunden nach dem Verbrauch des Inklusivvolumens mit einem Schneckentempo auf EDGE-Niveau zu strafen, versprach der Netzbetreiber o2 damals immer mindestens 1 Mbit/s anbieten zu wollen. Nicht schnell, aber im Alltag immerhin noch brauchbar.

Jetzt kommt die harte Datendrossel zurück. Ab Februar werden die Free-Tarife die Leitung neuer Kunden nach Aufbrauchen des Inklusiv-Volumens wieder zu machen und nur noch unsichtbare 32 kBit/s beim Verbraucher ankommen lassen.

o2 hängt seine Vorbild-Funktion damit an den Nagel und schafft die Voraussetzungen für ein eigenes Angebot, das mit dem Vodafone Pass bzw. der Zubuchoption StreamOn der Telekom vergleichbar wäre.

Wir zitieren aus dem Kleingedruckten:

Im Tarif enthalten ist eine Flatrate für Telefonie / SMS. Gilt für nationale Gespräche außer für Verbindungen zu Sonderrufnummern und Rufumleitungen, Taktung 60/60. Darüber hinaus sind 3 GB (O2 Free S für 19,99 Euro), 20 GB (O2 Free M für 29,99 Euro), 60 GB (O2 Free L für 39,99) Daten mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 40,0 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 19,6 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz bzw. bis zu 50 MBit/s (im Durchschnitt 28,8 MBit/s; Upload bis zu 32 MBit/s, im Durchschnitt 17,2 MBit/s) für ehemalige Kunden der E-Plus Service GmbH & Co. KG, die automatisch auf ein O2 Produkt umgestellt wurden. Nach Verbrauch des enthaltenen Datenvolumens für den Rest des Abrechnungsmonats bis zu 32 KBit/s. Die Leistungen der Tarife (Gespräche, SMS, Daten) können auch in der Weltzone 1 (EU-Ausland, Norwegen, Island, Liechtenstein) in Anspruch genommen werden. Bei übermäßiger Nutzung der Leistungen in der Weltzone 1 werden Aufschläge gemäß der EU-Fair-Use-Policy erhoben. Infos hierzu siehe https://g.o2.de/eu-ausland. Die einmalige Anschlussgebühr beträgt 39,99 Euro.

2016: o2 argumentiert gegen die 32 kBit/s-Drossel

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Jan 2020 um 08:03 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    86 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    86 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33372 Artikel in den vergangenen 5411 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven