iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 354 Artikel
   

Noch unbestätigt: Spotify-Update ohne Cover für die Telekom

30 Kommentare 30

Die bis zum Wochenende ausgebliebene Reaktion der Telekom auf den von zahlreichen Kunden beobachteten Datenverbrauch der Spotify-App scheint handfeste Gründe zu haben.

Dem Vernehmen nach arbeiten die Telekom und Spotify derzeit zusammen an einer App-Aktualisierung des Musik-Streaming-Dienstes, die mit neuen Optionen ausgestattet werden und ihren Nutzern so ermöglichen soll, dass am Datenguthaben knapsende Laden von CD-Covern zu unterbinden.

spotify

Die ifun.de vorliegenden Informationen sind derzeit zwar noch unbestätigt, haben uns zwischenzeitlich jedoch aus verschiedenen Himmelsrichtungen erreicht und werden mitunter sogar im persönlichen Gespräch bestätigt.

So hat uns unter anderem Leser Thomas über seine Erfahrungen mit der Telekom informiert. Nach der schriftlichen Reklamation seines Datenvolumens reagierte der Telekom-Support initial mit einer Reaktion, die sich an der neuen Sprachregelung des Mobilfunkers orientierte:

Bei der Spotify Option der Telekom handelt es sich um ein Musik-Streaming-Angebot. Das übertragene Spotify Datenvolumen für Suche, Abspielen und Download von Titeln und Playlisten ist Bestandteil des Inklusiv-Volumens und fließt nicht in die Berechnung der Bandbreitenbeschränkung ein. Die Nutzung der Spotify Features «Entdecken», das Laden der Cover innerhalb der Suchfunktion und die Nutzung der Funktion «Browse» innerhalb der Spotify App sind dagegen nicht Bestandteil des Inklusiv-Volumens und belasten daher das tarifliche Datenvolumen. Wir werden uns die Formulierung zur Nutzung des Streaming-Angebots noch einmal konkret anschauen, um evtl. bestehende Missverständnisse zu beseitigen.

Thomas hakte daraufhin erneut nach: Wenn ein Streaming ohne Berechnung der anfallenden Daten de-facto nicht möglich sei (die CD-Cover werden bei jedem Song automatisch geladen) wie sollte die Telekom ihr Versprechen der Datenverbrauchs-freien Musik-Übertragung dann einlösen?

Daraufhin meldete sich das Telekom-Team telefonisch. Auch hier reagierten die Mitarbeiter am anderen Ende der Leitung mit dem Update-Verweis. Eine anstehende Aktualisierung würde die Möglichkeit einführen, die Cover-Übertragung in der Spotify-App zu deaktivieren; Thomas darf sich zudem über kostenlose Speed-On-Tickets bis zur Veröffentlichung der Aktualisierung freuen.

Selbst das Support-Team im Telekom-Forum hat sich am Samstag zu Wort gemeldet. Nach Wochen der Funkstille ist das Telekom-Gesicht Meike vor zwei Tagen deeskalierend eingeschritten:

Hallo zusammen, ich möchte mich hier auch zu Wort melden, denn ganz sicher wollen wir nicht den Eindruck entstehen lassen, dass uns das Thema egal ist oder wir etwas totschweigen wollen. […] Der gesamte Vorgang ist aktuell in Klärung und Überprüfung! Es wird jetzt einfach genau geschaut, warum es zu den Veränderungen gekommen ist. Bis es dazu spruchreife Informationen gibt, muss ich euch aber noch um etwas Geduld bitten. […] Ich hoffe wirklich, dass es jetzt nicht allzu „vertröstend“ rüberkommt. Denn die Thematik hat in jedem Fall eine hohe Priorität.

Abwarten.

Der Fall „Telekom, Spotify und eure Daten“ im Rückblick:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Jul 2014 um 12:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    30 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30354 Artikel in den vergangenen 5087 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven