iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

LightMail: Neue E-Mail App mit Stolperfallen

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Mit LightMail (AppStore-Link) hat sich eine E-Mail Applikation im App Store vorgestellt, die eure Konversationen übersichtlicher als Apples Werksanwendung und funktionsreicher als der ebenfalls kostenlose Kategorie-Konkurrent SeedMail darstellen möchte.

Nach unserem Test können wir den Download jedoch nur bedingt empfehlen. Zwar bewirbt sich LightMail als Vollkompatibel zu den gängigen E-Mail Anbietern (Yahoo, AOL, Gmai, iCloud etc.) und dem Standard-Protokoll IMAP, beim Erststart setzt der 4MB große Download jedoch einen Gmail-Account zur Initialisierung voraus. Erst im zweiten Schritt lassen sich eigene Mail-Konten anlegen.

lightmail2

Der zweite Punkt, der uns zu denken gibt: Die von LightMail angebotenen Push-Nachrichten. So scheinen sich die LightMail-Anbieter eure Konto-Daten zu merken, um die eigegebenen Accounts selbstständig auf neue Mails überprüfen zu können. Eine fragwürdige Vorgehensweise, die anscheinend nicht deaktiviert werden kann und binnen weniger Minuten für alarmierende E-Mail Hinweise des Google Security Teams sorgt:

Someone recently tried to use an application to sign in to your Google Account – XXX@gmail.com. We prevented the sign-in attempt in case this was a hijacker trying to access your account.

Davon abgesehen, sieht die Anwendung gut aus, bietet persönliche Signaturen, die Unterstützung für ZIP- und RAR-Anhänge sowie die Inline-Darstelleung von Attachments an. Dennoch: Weder die offizielle LightMail-Webseite noch der frische Twitter-Account der Macher wirken sonderlich vertrauenserweckend. Schade.

Dienstag, 09. Apr 2013, 10:55 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn so etwas vorliegt, wäre es wahrscheinlich besser, wenn ihr gar nicht darüber berichtet. Das lohnt sich nicht, besonders, wenn man sich den Text des Security Teams durchliest. So etwas sollte man nicht auch noch unterstützen, damit die Macher an noch mehr Daten kommen. Bitte nicht als Kritik sehen, ist nur ein Hinweis. ;-)

  • Auch schon mal drangemacht das jemand die App. gutgläubig installiert? der ist hiermit gewarnt und finde es vollkommen ok das so berichtet wurde.

  • Das solltet Ihr auch in die Rezessionen reinschreiben.

  • Habe die App mal installiert und konnte auch ohne GMail-Account ein IMAP-Konto einrichten. Allerdings habe ich beim ersten Start der App eine ungültige Adresse eingegeben. Danach kam ich auf eine Konfigurationsseite, auf der ich meine Mailserver-Daten eingeben konnte. Ich hatte mir extra aus Sicherheitsgründen einen Test-E-Mail-Account eingerichtet (eigene Domain). Das hat jedenfalls funktioniert. Im Bereich Settings gibt es eine Option „Notifications“. Da erscheint mein eingerichtetes Konto und ich kann diese Option deaktivieren. Das Programm gefällt mir soweit optisch ganz gut, werde es aber vorerst aus Sicherheitsgründen nicht weiter verwenden. Vielleicht kann das ja mal jemand auf Herz und Nieren überprüfen;-)

  • Zum Glück habt ihr hier Mailbox beworben, mit die Geilste App die ich kenne^^
    Nutze schon gar nicht mehr die Web Anwendung von GMail oder die macanwendung von Apple^^
    Und ich bin immer wieder verwundert wie viele eigentlich gegen google sind, aber gmail nutzen und hier Werbung für deren Netzwerk machen (+1)

  • kurzer Nachtrag, stürzt anscheinend häufig ab (iPhone 5)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven