iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

Gleiches Drehbuch wie 2020

iOS 15: Beta 2 erst nach Profilupdate verfügbar [Update]

Artikel auf Mastodon teilen.
52 Kommentare 52

Update vom 25. Juni: Für viele Anwender wird die gestern in den späten Abendstunden freigegebene Beta 2 von iOS 15 noch immer nicht angezeigt. Sollte dies auch auf euren Geräten der Falls sein, hilft die Neuinstallation des Beta-Profils und der anschließende Neustart des Gerätes.

Ios 15 Neustart

Original-Eintrag vom 24. Juni: Fast das gleiche Drehbuch wie 2020. Zwei Wochen und ein paar Tage nach der initialen Bereitstellung von iOS 15 hat Apple heute die zweite Vorabversion des Herbst-Updates zum Download bereitgestellt, beschränkt sich aber nach wie vor darauf die aktiven Entwickler zu versorgen.

Public Beta startet im Juli

Privatanwender, die Lust darauf haben das neue System bereits vor seiner offiziellen Freigabe im Alltagseinsatz auf Herz und Nieren zu testen, müssen sich hingegen noch bis in den kommenden Monat gedulden. Wie Apple im Rahmen der WWDC-Entwicklerkonferenz bekanntgegeben hat, soll die öffentliche Betaphase, die sogenannte Public Beta von iOS 15 erst im Juli starten.

Spätestens dann dürfte Apple auch die Vorschau-Seiten auf iOS 15, iPadOS 15, watchOS 8 und macOS Monterey in einer deutschen Fassung bereitstellen.

Die Beta-Abfolgen der letzten Jahre

Betas

Grafik: Thinkybits

Die Vorschau-Seiten der neuen Systeme

Auf ifun.de widmen wir uns vielen der neuen Funktionen ausführlich. Dies bislang berücksichtigten könnt ihr unter dem Schlagwort „Neu in iOS 15“ aufrufen.

Das neue System wird sich nach seiner finalen Freigabe im Herbst – diese dürfte wie üblich im Anschluss an die Präsentation der neuen iPhone-Generation erfolgen – auf allen iPhone-Modellen ab dem iPhone 6s installieren lassen.

Viele neue Funktionen schon durchaus brauchbar

Unter anderem wird das neue System das Führen von FaceTime-Telefonaten im Browser ermöglichen, bringt HomeKit eine Zeitsteuerung über Automationen bei und führt die Lupenfunktion bei der Texteingabe wieder ein. Eine runderneuerte Wetter-Applikation macht den Angeboten von Drittanbietern Konkurrenz und überarbeitete Update-Einstellungen legen nahe, dass Apple fortan weniger aggressiv beim Ausspielen von System-Updates vorgehen und das Verharren auf der letzten Version zulassen wird.

25. Jun 2021 um 07:30 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    "/]

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Auf meinem iPad ist nun die „Fitness“ App erschienen

  • İnstallierbar auch ohne Dev-Account? Also ohne eine Sperre der Apple İD zu riskieren? Darüber hinaus funktionieren Banking Apps?

  • Läuft auf jeden Fall eine Nummer flüssiger. Ich hoffe, dass die DKB TAN2Go-App bis zur Public Beta von iOS 15 auch aktualisiert wird. Die einzige Banking-App, die Faxen macht. (Ich weiß, dass eine Beta nicht auf einem Produktivsystem installiert werden solle.)

    • Die Sparkassen App läuft auch nicht, tat sie aber noch nie. Bzw. Bin 2016 das erste mal auf die dev. Beta und all die Jahre wieder. Und wer mich immer in der Zeit verlässt ist die spasskasse. Dachte beim ersten Mal ich kontaktiere einfach mal besseren Wissens den Support. Antwort war: Entwickler Versionen unterstützen wir grundsätzlich nicht. Ist ein Statement, lebe ich mit, wenn auch viele bsp. DBank zeigt das es eben doch geht.

      • Das scheint allgemein altertümlich zu sein. Bei der DKB geht zum Glück die Beta der DKB-App (welche grundsätzlich ohne TAN’s auskommt) für Überweisungen.

        Ein bisschen wie eine Matrjoschka. In der Beta steckt eine Beta! :D

      • Oh danke. Die hatte ich zwar installiert, aber hatte die eigentlich nie benutzt. Nun kann ich im Notfall die App benutzen.

        Und für Onlineüberweisungen hätte ich jetzt halt wieder den TAN-Generator genommen.

    • Wie willst denn eine an IOS 15 angepasste Version vorab erhalten? Es war die letzten Jahre immer so das die Banken Apps mit Beta Versionen nicht liefen, zumindest die bankeigenen. Ich nutze Banking4 allerdings seit Beta 1 ohne Probleme.

      • Die DKB Banking App gibt es schon seit April als öffentliche Beta und die funktioniert (genauso wie auch die alte Version) in iOS 15. allerdings kann man in dieser DKB Beta auch ohne TAN Überweisungen tätigen … und deswegen funktioniert das.

        Es ist ja nicht so, dass die TAN2Go von DKB nicht funktionieren würde, sondern das sie einfach auf Beta OS (oder gerooteten Androidversionen) nicht startet. Das ist ein „Sicherheitsfeature“.

    • Die und auch die Sparkassen App werden bis zur ersten offiziellen Version nicht funktionieren… das sind schließlich Banken Apps und diese gehen das Risiko nicht ein, dazu gibt es auch ein Statement von deren Seite. N26 und andere sind da offener, was ich aber stark kritisieren würde.

      • welches Risiko denn? Wo soll der unterschied sein zwischen GoldenMaster und Dev oder Public Beta? Gibt immerhin ja genug Banking Apps, die trotz Beta funktionieren. Bunq, Vivid, N26! Alles Banken die „das Risiko“ eingehen.

    • Da musst Du noch warten :) :. wenn man auf die Banking Apps angewiesen ist, würde ich mit der Installation einer Beta immer warten.

      • Ist das nicht bekannt, das man auf Produktivgeräten keine DEV Beta installiert ? Deshalb heißt es ja auch Developer Beta.

      • auf auf der Public Beta gehen die Banking apps nicht :) Ich bin bisher sehr zufrieden mit IOS 15

  • Die N26 habe ich kurz getestet, läuft einwandfrei. Allerdings auch nur zum kurzen testen. Ist mir dann doch zu unsicher auf einer so frühen Beta mit Banking zu arbeiten. Aber jedem das seine.. :-))

    • Vielen Dank für deine Info:
      Ich würde mir die Beta auf meinem Produktivsystem installieren wenn ich genau weiß dass N26 wirklich funktioniert auch mit Apple Pay auf der Apple Watch

      Könntest du das noch mal testen und mir Bescheid geben?

  • Es geht, wie eigentlich in jeder Beta, die Spaarkessen App nicht.
    Ist das bei euch auch so?

    • warum soll sie auch gehen? .. ist seit Jahren schon so mit Banking apps .. Viele installieren die Beta und dann geht das Geheule los das Banking Apps nicht gehen .. zum Glück gibt es für die Betas keine Bewertungsmöglichkeit im Appstore mehr

      • Wirklich unglaublich.. es ist und bleibt ein Phänomen.

      • Zwischen Geheule und Warnung liegen ja mal meilenweite Unterschiede. Und wie viele Leute schon geschrieben haben: die Aussage „Alle Bankingapps gehen nicht!“ ist so nicht richtig. Ein Teil der Apps geht nicht. Und genau dafür sind solche Foren da. Es wird über eine Beta bzw. über eine Aktualisierung berichtet und die Leute tauschen sich innerhalb der Kommentarspalte aus. Was geht, was geht nicht? Du hast das Internet einfach nicht verstanden. Darüber hinaus sind die Early Adopter allgemein ein Segen, wenn deren Eindrücke bei der Entwicklung berücksichtigt werden. Das nützt der Allgemeinheit. Wo hingehen dein Kommentar niemandem, außer wahrscheinlich dir, nützt.

      • Wer eine Warnung braucht, oder rumheult, hat einfach den Sinn einer Beta nicht verstanden.
        Gerade in solch einer frühen Phase, richtet sich die Beta ausschließlich an Developer und nicht Consumer die unbedingt erster sein wollen.

      • @jaja: Dein Argument ist nicht stichhaltig, da spätestens mit der Public Beta das Feld für eine breitere Masse geöffnet wird und die Probleme trotzdem bleiben. Natürlich können wir jetzt beliebige Kategorien schaffen, für welche eine Beta gedacht ist. Fakt ist aber, dass eine Beta ein Vorbote eines – um deine Kategorien zu nutzen – Consumer-Betriebssystems ist. Demnach finde ich es kaum verwerflich, dass sich Consumer auch austauschen und punktuell warnen / gewarnt werden müssen. Diesen elitären Blick auf Software teile ich nicht.

    • Ja ist bei mir auch so,comdirect geht und auch Apple Pay mit Sparkassen Karte

  • Also wenn’s fertig ist, werde ich bestimmt auf 15 Updaten.
    Aber als eine der sehr wenigen, wird mir diese Public Beta auf kein Gerät kommen.
    Zu uninteressant die Änderungen

  • Das sehe ich genauso: von daher würde ich von denjenigen die N26 installiert haben auch noch mal kurz gerne Feedback hören ob diese App wirklich problemlos läuft beziehungsweise eventuell auch einige das Zusammenspiel mit Apple Pay auf der Apple Watch testen können!

    Vielen Dank im Voraus!

  • Ganz übersehen, dass Apple meinen Feature Request für zeitgesteuerte HomeKit automationen schon in iOS integriert hat.
    Freut mich. Warte ich schon lange drauf.

  • Aufs ipad bekomme ich die beta2 nicht angezeigt. Profil habe ich schon gelöscht und neu installiert. weiß jemand Rat?

  • Nur am Rande: die Postbank App Finanzassistent und Bestsign funktionieren bei mir unter 15 Beta2 ohne Probleme.

  • Wie geht Siri offline oder ist das noch nicht implementiert??

  • Bei mir wird 15.2 nach wie vor nicht angezeigt. Ist ein XR. Profil löschen und Neustart ändert daran nichts. Hat noch wer ne Idee?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6133 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven