iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 36 574 Artikel

Für eigene Icons optimiert

iOS 14.3: Zweite Beta verbessert Aufnahmen und Kurzbefehle

Artikel auf Mastodon teilen.
38 Kommentare 38

In der Nacht zum heutigen Mittwoch hat Apple die zweite Beta von iOS 14.3 zum Download für iPhone und iPad bereitgestellt. Damit steht die zweite Vorabversion des nächsten großen Betriebssystem-Updates nur fünf Tage nach Ausgabe der initialen Beta-Version zur Installation bereit.

Pal Formate

Kamera lässt Auswahl von PAL-Formaten zu

Und bereits diese legte ordentlich vor. Zum einen integrierte Apple die Öko-Suchmaschine Ecosia in das Mobil-Betriebssystem und gestattet es, diese fortan zum System-Standard zu befördern. Zum anderen bereitet Apple die Integration der ProRAW-Fotofunktion vor, hat die Update-Ansicht für HomeKit-Geräte zentralisiert und scheint sich auf den Verkaufsstart der AirTags vorzubereiten:

Kurzbefehle starten Apps ohne Umwege

Jetzt ist wie gesagt Beta 2 verfügbar und auch in dieser können sichtbare Veränderungen festgestellt werden. So startet das iPhone auf dem Homescreen abgelegte Kurzbefehl-Querverweise auf andere Apps jetzt, ohne die Kurzbefehle-App zu öffnen. Eine Änderung mit der Apple auf den Trend zu reagieren scheint, App-Icons mit Hilfe der Kurzbefehle-App durch eigene Grafiken zu ersetzen.

Eine umständliche aber seit dem Debüt von iOS 14 durchaus verbreitete Art und Weise, den persönlichen Homescreen aufzuhübschen. Anwender erstellen dafür Kurzbefehle, die mit einem selbst gewählten eigenen Icon auf dem Homescreen abgelegt werden und dort auf eine andere App verweisen.

Das Probleme bislang: Tippte man die Kurzbefehle an, öffnete sich erst die Kurzbefehl-App und erst in einem zweiten Schritt die eigentlich verlinkte. Hier besser iOS 14.3 nun nach und startet die verlinkte Anwendung sofort.

Ebenfalls neu sind zusätzliche Video-Aufnahme-Modi im PAL-Standard, die sich in den Systemeinstellungen setzen lassen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Nov 2020 um 15:33 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schön, dass die Kinder nun ohne Umwege Apps öffnen können. Mir wäre es viel lieber, wenn die zahlreichen Bugs endlich behoben werden würden.

    • Ich warte immer noch auf ein Feature, HomePods per Kurzbefehl und/oder automation in HomeKit zu gruppieren. Morgens möchte ich nicht wenn in der Küche, im Bad und im Schlafzimmer das Radio läuft, manuell die Lautsprecher gruppieren damit alles synchron läuft. Apple preist die HomePods ja jetzt offiziell als Multiroom Audio System an… mit den Möglichkeiten die Apple da hat erwarte ich sowas!

      • Darauf warte ich auch!

      • Ich habe in Home eine Szene angelegt, die auf den gewählten Lautsprechern den hinterlegten Radiosender startet.

        Alternativ sage ich: „Hey Siri, spiele XY in den Räumen XY…“

        Funktioniert alles.

        Oder hast du andere Anforderungen?

    • Das wäre mal was sinnvolles. Leider gibts hier keinen gescheiten workaround. Auch um weitere AirPlay 2 Lautsprecher hinzuzufügen. Alles mit einem Befehl wäre klasse.

      • einfach eine Szene erstellen -> Homepods auswählen -> Medienquelle -> Lautstärke und dann ein Namen für die Szene. (bei mir trägt die Szene den Namen des Radio Senders) es funktioniert jemand morgen

    • Das dekorieren des Homescreens ist mein Hobby.

      Äh… Hallo?! Du denkst, dass das dekorieren des Homescreens Kinderkram ist? Es ist ein weltweites Phänomen, dass jung UND alt dies tut. Inwiefern soll das dann noch Kinderkram sein? Ich halte Smarthomes für Kinderkram. Es ist doch albern, sein ganzes Zuhause mit dem Telefon zu steuern, nur weil man selbst keine Lust dazu hat, es selbst zu machen. Das zeugt für mich von Unfähigkeit.
      LOL, aber Punkt für mich.

  • Ach ja, da ich oben das Batterie-Widget sehe: Ist es echt nicht möglich die Prozente auch im kleinen Widget anzeigen zu lassen?

    • So schnell wird das nicht behoben werden..
      Wenn’s überhaupt software Siri behoben werden kann

      • Wenn die das nicht so schnell hinbekommen werden sie massenhaft Rücksendungen haben. Ich glaube nicht dass das lange auf sich warten lässt, falls es sich mit Software flicken lässt. Und da das Problem nur auf dem Sperrbildschirm besteht, glaube ich fest an einen Software fix

  • 14.3 Beta 2 … erstaunlich nach dem aufspielen erscheint zum ersten Mal eine Verbindung zu 5G ??? oder versendet jetzt die Telekom einfach nur das Logo 5G denn Speed Test zeigt Max 245 Mbit/s an … oder einfach nur die Telekom Drosselung auf 300 Mbit/s ….

  • Wie bekomme ich im Dock den Ordner mit den Apps unter ( siehe Bild im Text oben rechtes Icon)?

  • weiß jemand ob mit der 14.3 nun auch unter Verwendung von Dualsim 5G unterstützt wird ? Besten Dank

  • Kennt jemand eine Möglichkeit, wie man per Shortcut die zweite SIM ein und ausschalten kann?

  • Muss die Kurzbefehle App danach auch nicht mehr bei Automatisierungen mit Listen und Menüs geöffnet werden oder trifft das nur auf die Kurzbefehle am Homescreen zu?

  • Wünschenswert wäre, dass der Start von Kurzbefehle nicht mehr, je nach auslösendem Ereignis, bestätigt werden muss.

  • Wird Zeit dass Apple wenigstens einmal eine Stellungnahme zu dem Bildschirmfehler (graues Leuchten bzw Flackern bei schwarzen Inhalten) auf den 12er Geräten gibt…weil ich fürchte bis das behoben wird wirds noch dauern :/ wirklich ärgerlich…

  • Habe seit 14.2 CarPlay-Probleme… in meinem CLA lässt sich mit Drehknopf normal alles „navigieren“ aber die Druckknopf-Funktion „bestätigen“ geht nicht.
    Ich hoffe das dies mit 14.3 wieder behoben ist.
    Wenigstens hört Siri zu 90% auf mich ;-)

  • Seit 14.3 Beta2 spinnt der Homepod. Keine Radiosender mehr und keine persönlichen Anfragen mehr. Kennt jemand dieses Problem?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 36574 Artikel in den vergangenen 5938 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven